Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 514 Treffern Seiten (26): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Im Tal des Fuchses - Charlotte Link
Tabea

Antworten: 44
Hits: 4.136
15.11.2012 15:59 Forum: Krimis/Thriller


Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen. Ich habe schon mehrere Bücher von Charlotte Link gelesen und mag ihre Bücher sehr gern.

Bei "Im Tal des Fuchses" hatte ich etwas Schwierigkeiten in die Handlung reinzufinden, was aber vermutlich eher an mir als an dem Buch lag. Bei mir herrscht momentan etwas Leseflaute. Nichtsdestotrotz fand ich das Buch sehr spannend und wie immer bei Charlotte Link hat mir die Vielschichtigkeit von Handlung und Protagonisten sehr gefallen. Die einzelnen Personen empfinde ich als realistisch. Der Schreibstil war angenehm zu lesen.

Das Buch hält einige überraschende Wendungen bereit, ist also alles andere als vorhersehbar. Auf das Ende wäre ich nicht gekommen, empfand die Auflösung aber als logisch.

Ein gutes und spannendes Buch welches ich gerne weiterempfehle. Von mir gibt es 8 von 10 Punkten und ich freue mich schon auf den nächsten Roman von Charlotte Link. smile
Thema: 'Im Tal des Fuchses' - Seiten 476 - Ende
Tabea

Antworten: 72
Hits: 2.480
15.11.2012 15:36 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Mit Ken als Täter habe ich überhaupt nicht gerechnet. Aber nachdem man näheres über das Leben von Ken und Alexia erfahren hat ist es nachvollziehbar. Nach außen hin wirkt im Leben vieles harmonisch was es letztendlich nicht ist. Wobei ich es schon erschreckend finde, wenn es selbst die besten Freunde nicht wissen und nur eine Fassade sehen.

Nora ist und bleibt mir unverständlich. Da will sie jetzt ewig lange auf Ryan warten und scheint sich irgendwie sogar darüber zu freuen. Das kann ich einfach nicht nachvollziehen. verwirrt

Die Geschehnisse mit Ken und Jenna fand ich noch sehr spannend. smile
Thema: 'Im Tal des Fuchses' - Seiten 371 - 476
Tabea

Antworten: 39
Hits: 1.594
14.11.2012 19:33 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Ich bin mittlerweile echt gespannt wie es ausgeht. Weder Ryan noch Garrett scheinen etwas mit dem aktuellen Fall zu tun haben. Ein Racheakt von Vanessa kann es auch nicht sein. Ich hätte mir auch nicht vorstellen können, wie sie da rausgekommen sein sollte.

Debbie ist mir in diesem Abstand sympathischer geworden. Bei Nora bin ich immer noch fassungslos wie sie Ryan so lange entschuldigen kann. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die beiden Freundinnen werden. Sie sind zu verschieden.
Thema: 'Im Tal des Fuchses' - Seiten 247 - 370
Tabea

Antworten: 59
Hits: 2.171
08.11.2012 12:27 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Die Beerdigung war ja wirklich furchtbar. Ich habe mit den beiden, vor allem mit Jenna wirklich mitgelitten. Was für eine unangenehme Situation. Das die beiden dadurch zusammen gefunden haben ist natürlich trotzdem ein positiver Aspekt.

Wobei ich mir die Frage auch stelle: Was wenn Vanessa wieder kommt? Wer könnte sonst wissen was damals vorgefallen ist. Oder ist es doch ein Trittbrettfahrer? An Damon glaube ich bei Alexias Entführung nicht. Und Garrett kann ich mir irgendwie auch nicht so recht vorstellen.
Thema: 'Im Tal des Fuchses' - Seiten 135 - 246
Tabea

Antworten: 49
Hits: 1.918
04.11.2012 20:45 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Ich hinke total hinterher. Irgendwie ist bei mir gerade lesetechnisch der Wurm drin. Ich komme kaum zum Lesen. unglücklich

Mittlerweile finde ich das Buch aber spannender und mitreissender als zu Anfang und bin schon gespannt wie es weiter geht.

Vivians Freundin fand ich total unmöglich. Wie kann man eine Freundin öffentlich so bloß stellen. verwirrt

Ich grüble ob hinter den beiden Überfällen die gleichen Leute stecken und ob es wirklich etwas mit Ryan zu tun hat. Kann Vanessa irgendwie entkommen sein. Aber warum sollte sie dann nicht zurück ihn ihr leben gehen, sondern so einen merkwürdigen Racheakt ausüben. Das empfinde ich irgendwie als unlogisch. Dann doch eher ein Druckmittel der Geldeintreiber.

Ob Matthew und Jenna wirklich eine Chance haben? Ich bin mir nicht sicher.
Thema: 'Im Tal des Fuchses' - Seiten 051 - 134
Tabea

Antworten: 59
Hits: 2.397
25.10.2012 21:16 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Ich werde irgendwie nicht so richtig warm mit dem Buch. Ich weiß nicht wodran das liegt und ich hoffe es kommt noch. Bisher habe ich Charlotte Link eigentlich immer recht gerne gelesen.

Matthew und Jenna finde ich bisher sympathisch. In Matthews Haut möchte ich allerdings nicht stecken. Es muss einfach furchtbar sein nicht zu wissen was mit einem geliebten Menschen geschehen ist. Wie soll er da jemals abschließen können.

Nora empfinde ich als unangenehm. Kein Wunder das es Ryan nicht bei ihr aushält. Ich frage mich ob der Überfall auf Debbie wirklich mit der Schuldengeschichte zusammen hängt. Glen fand ich ganz furchtbar. Wie kann er einfach zuschauen und gar nichts machen.
Thema: 'Im Tal des Fuchses' - Seiten 001 - 050
Tabea

Antworten: 87
Hits: 2.669
15.10.2012 21:17 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Ich habe die letzten Tage leider wenig Zeit zum Lesen gefunden, nun bin ich aber auch mit dem ersten Abschnitt durch. smile

Mir gefällt es bisher gut. Es ist gut geschrieben. So richtig spannend fand ich es bisher allerdings noch nicht, weil es ja doch vorhersehbar war. Ich bin aber doch schon sehr gespannt auf den Rest des Buches.

Der Täter scheint nicht wirklich böse oder gar skrupellos zu sein. Trotzdem fällt es mir schwer nachzuvollziehen wie er es schafft nicht mitzuteilen, dass und wo er Vanessa versteckt hat. Er sitzt da und weiß das sie stirbt. unglücklich
Thema: Testleseraktion in Zusammenarbeit mit dem Blanvalet Verlag ab: 05. Oktober 2012
Tabea

Antworten: 307
Hits: 14.027
08.10.2012 10:13 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Zitat:
Original von Wolke
Zitat:
Original von Tabea
Ich habe auch gerade ein zweites Exemplar erhalten.

Danke fürs Bescheidsagen. Maikaefer möchte sich bei dir melden.

@all,
Danke fürs Verschicken!!! Winken


Das Buch ist auf dem Weg. Winken
Thema: Testleseraktion in Zusammenarbeit mit dem Blanvalet Verlag ab: 05. Oktober 2012
Tabea

Antworten: 307
Hits: 14.027
06.10.2012 13:46 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Ich habe auch gerade ein zweites Exemplar erhalten.
Thema: Testleseraktion in Zusammenarbeit mit dem Blanvalet Verlag ab: 05. Oktober 2012
Tabea

Antworten: 307
Hits: 14.027
27.09.2012 12:43 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Bei mir stand gerade der Postbote mit einer Büchersendung vor der Tür. Ich war ganz überrascht, weil ich noch nicht gesehen habe, dass ich gewonnen habe. Vielen lieben Dank. Ich freue mich sehr. smile
Thema: 'LOG OUT!' - Seiten 170 - 253
Tabea

Antworten: 70
Hits: 2.366
01.09.2012 20:37 Forum: 'LOG OUT!' - Sylvia Witt u. Oliver Uschmann


Darüber habe ich auch schon was gesehen. Aber es gab in dem Beitrag den ich meine auch jemanden, der Reste von Imbissständen gegessen hat. Daran erinnere ich mich so genau, weil es mich dabei doch sehr gegruselt hat. Vielleicht doch eher eine Doku über Obdachlose? Ich weiß es nicht mehr. Beim Containern geht es ja doch eher um unangerührte Ware.
Auf jeden Fall kam es mir dadurch nicht so unrealistisch vor, wenn jemand wirklich Hunger hat und gerade keine andere Möglichkeit sieht.
Thema: 'LOG OUT!' - Seiten 170 - 253
Tabea

Antworten: 70
Hits: 2.366
01.09.2012 20:15 Forum: 'LOG OUT!' - Sylvia Witt u. Oliver Uschmann


Ich habe mich gefreut als Mirko wieder aufgetaucht ist. Irgendwie finde ich ihn sehr sympathisch. Nun ist es endlich auch Pauls Angst vor Gewitter und Robbie Williams aufgeklärt. Was für eine traurige Geschichte. unglücklich

Den Jagdfieber Blogeintrag fand ich mal richtig gut. Der hat mir wirklich gefallen.

Der Medienrummel wird ja immer furchtbarer. Schade, dass RetroGirl nicht genauer geschaut hat, wer sich hinter dem Interviewpartner versteckt.

Das mit dem Telefonat ins Ausland habe ich nicht so richtig verstanden. So etwas kann doch gar nicht vorkommen, oder? Ich dachte immer, dass der Anrufer das normale Gespräch bezahlt und die zusätzlichen Kosten ins Ausland der angerufene übernimmt. Oder ist das gänzlich anders?

Gerade habe ich noch einige Beiträge hier im Thread überflogen. Die Geschichte bei McDonalds fand ich jetzt gar nicht so realitätsfern. Ich habe mal ähnliches in einer Doku über Menschen, die aus Prinzip keine Lebensmittel kaufen, weil hier so viel weggeworfen wird oder allgemein Geld verweigern gesehen. Oder war es doch ein anderes Thema *grübel* Ist schon länger her. Auf jeden Fall hatte ich das Bild vor Augen als ich die Scene las.
Thema: 'LOG OUT!' - Seiten 085 - 169
Tabea

Antworten: 90
Hits: 3.047
31.08.2012 10:42 Forum: 'LOG OUT!' - Sylvia Witt u. Oliver Uschmann


Ich halte mich da wirklich nicht für allzu anfällig. Ich hätte vermutlich mal reingeschaut, wenn ich drauf aufmerksam geworden wäre, es als nicht so interessant eingestuft und es somit auch nicht weiter verfolgt. Das Thema an sich finde ich nicht mal uninteressant, aber die Art wie er den Blog gestaltet ist nicht so meins. Und für die sieben Minuten Filmchen wäre ich viel zu ungeduldig. Da hätte ich schon beim ersten nicht durchgehalten und nach kurzer Zeit abgebrochen.

Allerdings tippe ich darauf, dass ich vom Medienrummel drum herum nicht allzu viel mitbekommen hätte und dadurch schon weniger anfällig bin. Ich schaue kein Fernsehen. Facebook verweigere ich auch.

Shades of Grey habe ich nicht gelesen und bisher auch keine großartige Neugier verspürt es zu tun.

Ich denke auch, dass das Buch nicht in erster Linie witzig sein soll. Aber Paul wirkt für mich irgendwie so weltfremd, dass es für mich eher amüsante leichte Lektüre ist und nicht so sehr zum Nachdenken anregt, wobei ich mich sonst schon mit Themen wie Konsumkritik ernsthafter auseinandersetze.
Thema: 'LOG OUT!' - Seiten 085 - 169
Tabea

Antworten: 90
Hits: 3.047
31.08.2012 08:40 Forum: 'LOG OUT!' - Sylvia Witt u. Oliver Uschmann


Ich habe mich auch gefragt ob hinter dem Nörgler Benny stecken könnte. Es ist wirklich komisch, dass der sich so überhaupt nicht meldet. Und auch bei RetroGirl 18 frage ich mich, ob sie die ist als die sie sich präsentiert.

Da hat sich Paul aber ganz schön provozieren lassen und auf etwas eingelassen was er gar nicht wollte. Ich bin gespannt wie er das meistert.
Allgemein hat sich diese Geschichte mit dem Blog ja irgendwie verselbstständigt, den ganzen Medienrummel hat er so wohl auch nicht erwartet.

So wirklich nachvollziehen kann ich den Hype nicht, da ich das Buch zwar recht witzig finde, den Block aber wohl nicht mitverfolgen würde.
Thema: 'LOG OUT!' - Seiten 001 - 084
Tabea

Antworten: 72
Hits: 3.194
29.08.2012 19:40 Forum: 'LOG OUT!' - Sylvia Witt u. Oliver Uschmann


Nun habe ich den ersten Teil auch endlich durch. Ich bin leider die Tage kaum zum lesen gekommen. Ich musste mich erst an den Schreibstil gewöhnen, habe aber dann doch recht zügig reingefunden und jetzt lässt sich das Buch gut und flüssig lesen.

Die Ebayauktionen finde ich lustig und es würde mich interessieren ob sich dadurch wirklich deutlich höhere Preise erzielen lassen. Auf jeden Fall haben mir Paul und seine Entrümplungsaktion mal wieder deutlich gemacht, dass ich viel zu viele Zeug habe. Entrümpeln würde hier sicherlich auch nicht schaden.

Paul finde ich nicht unsympathisch, aber mit seinen Eigenheiten und Gewohnheiten schon etwas eigenwillig. Ich bin gespannt was es mit seiner Mutter auf sich hatte und auf die Aufklärung warum er vor der Musik in den Wald flüchtet.
Thema: Testleseraktion in Zusammenarbeit mit dem Blanvalet Verlag ab: 05. Oktober 2012
Tabea

Antworten: 307
Hits: 14.027
18.08.2012 22:07 Forum: 'Im Tal des Fuchses' - Charlotte Link


Charlotte Link lese ich wirklich gerne. Da möchte ich dabei sein. smile
Thema: Todesmelodie - Andreas Franz
Tabea

Antworten: 34
Hits: 3.038
18.08.2012 21:59 Forum: Krimis/Thriller


Ich habe das Buch im Rahmen einer Testleserunde lesen dürfen (Ich weiß meine Rezension kommt sehr spät. Ich habe sie völlig vergessen. Das ist mir noch nie passiert und wirklich unangehm *schäm*) und es hat mir gut gefallen.

Es war zwar nicht mein erstes Buch aus der Julia-Durant-Reihe, aber es ist schon lange her gewesen, dass ich ein oder zwei Bände davon gelesen habe. Dementsprechend habe ich keinen richtigen Vergleich zwischen Andreas Franz und Daniel Holbe. Ich finde aber das Daniel Holbe die Fertigstellung des Romans wirklich gut gelungen ist. Ich konnte nicht ausmachen, wo welcher Autor am Werk war.Dabei vermute ich, dass es alles andere als einfach ist die Arbeit eines anderen Autors zu beenden.

Auch ohne alle vorigen Bücher gelesen zu haben, kam ich gut in die Geschichte rein und konnte mich schnell auf Handlung und Personen einlassen. Der Schreibstil hat es mir dabei auch wirklich leicht gemacht. Sehr packend.

Es war spannend und ich mochte das Buch kaum aus der Hand legen. Das Ende hat mir gut gefallen. Die Hintergründe kamen für mich jedoch ein wenig zu kurz. Da hätte ich einiges gerne etwas ausführlicher gehabt. Aber das ist sicherlich Geschmackssache und der Spannung hat es keinen Abbruch getan.

Thematisch war es doch ziemlich schockierend. Und in den Beschreibungen teils sehr grausig. Wer da etwas empfindlicher ist für den ist es vielleicht nicht das richtige Buch.

Von mir bekommt es jedoch 9 von 10 Punkten und ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Band und werde sicherlich noch ein paar frühere Bände „nachholen“ .
Thema: Testleseraktion in Zusammenarbeit mit dem script5 Verlag ab: 25. August 2012
Tabea

Antworten: 96
Hits: 5.334
18.08.2012 21:00 Forum: 'LOG OUT!' - Sylvia Witt u. Oliver Uschmann


Mein Buch ist heute auch angekommen. Ich war total überrascht. Hatte es gar nicht mitbekommen. Vielen lieben Dank. smile
Thema: 'Todesmelodie' - Seiten 367 - Ende
Tabea

Antworten: 89
Hits: 3.063
08.06.2012 12:19 Forum: 'Todesmelodie' - Andreas Franz u. Daniel Holbe


Der Mörder von Alexander war also wirklich ein Verwandter von Jennifer und das ganze ein Akt der Rache. Da lag ich ja schon ziemlich dicht mit meiner Vermutung, wenn auch keine Zwillingsschwester dann zumindest der Bruder mit den gleichen Augen.

Ich fand es wirklich sehr spannend und mir hat der Roman wirklich gut gefallen. Ich mochte kaum hier schreiben, weil ich immer wissen wollte wie es weiter geht.
Das Ende war ja noch richtig actionreich. Ich bin nur froh, dass Doris und dem Kind nichts ernstes passiert ist. Naja, ernst genug ja schon, aber zumindest nicht bleibend.

Ein bisschen unbefriedigt ist meine Neugier auf die Hintergründe. Waren die Studenten wirklich bewusst beteiligt oder sind sie angestachelt durch Alexander da rein gerutscht ohne es wirklich zu wollen? Wissen sie wirklich nichts mehr? Das eine Party von den meisten ungewollt so ausarten kann wäre aber wirklich eine grausige Vorstellung.
Wie hat Mason es geschafft an die Drahtzieher zu gelangen?

Auch die Nachfrage nach Snuff-Movies ist für mich unvorstellbar. Aber es gibt ja leider nichts was es nicht gibt. unglücklich
Thema: 'Todesmelodie' - Seiten 312 - 366
Tabea

Antworten: 59
Hits: 1.778
08.06.2012 08:06 Forum: 'Todesmelodie' - Andreas Franz u. Daniel Holbe


Das Alexander gefangen gehalten wird überrascht mich jetzt nicht. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass er von sich aus auf und davon ist. Da gab es ja keine Veranlassung zu. Er muss sich zu dem Zeitpunkt ja noch sehr sicher gefühlt haben und konnte nicht damit rechnen, dass er in den Focus der Polizei gerückt ist.
Aber wer hält ihn gefangen? Jennifer Mason kann es ja nicht sein. Eine Zwillingsschwester oder andere Verwandte. Rache für den Mord? Aber woher weiß derjenige dann, dass Alexander damit zu tun hat. Der Fall gilt doch als aufgeklärt.
Jetzt lese ich gerade eure Postings und sehe, dass ihr glaubt das es nicht wirklich ist. Darauf wäre ich nicht gekommen, weil er nie den Eindruck machte irgendwie Gewissensbisse zu haben. Das wenige was man von ihm mitbekam wirkte so kalt und abgebrüht.

Seidel und Schreck? Da hatte ich nicht mit gerechnet. Anspielungen muss ich wohl überlesen haben falls sie da waren. Aber warum muss sie weg?

Nun will ich wissen wie es weiter geht. smile
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 514 Treffern Seiten (26): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master