Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Bücher » Ich lese gerade... » Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 04/10/2016) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (39): « erste ... « vorherige 37 38 [39] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 04/10/2016) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wuermchen Wuermchen ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-11325.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 2.877
Herkunft: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kurzbeschreibung von Amazon:

Eine vereinsamte alte Frau wird an Weihnachten erschlagen. Sie hinterlässt nicht nur ein Millionenerbe, sondern auch eine bittere Anklage: Eines ihrer Kinder soll für den Tod ihres Mannes verantwortlich sein. Tom Winter, wortkarger Sicherheitschef ihrer Bank, reist um die halbe Welt, um die drei Nachkommen aufzustöbern – und gerät in ein verstörendes Geflecht aus Missbrauch, Ausbeutung und Rache.

__________________
Mein Blog

lesend

Korrosion
(Peter Beck; Emons Verlag)
Neu: EUR 11,90
>> Jetzt bestellen bei Amazon.de


Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 1):
  • Söldner des Geldes
  • Buchbewertung:
    9.00 Punkte, 1 Stimmen
    25.02.2017 19:47 Wuermchen ist offline Homepage von Wuermchen Beiträge von Wuermchen suchen Nehmen Sie Wuermchen in Ihre Freundesliste auf
    Jenna Stone Jenna Stone ist weiblich
    Routinier


    images/avatars/avatar-10486.gif

    Dabei seit: 20.01.2013
    Beiträge: 450
    Herkunft: NRW

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Da "Die Reise der Amy Snow" sehr gut, aber auch sehr speziell ist, habe ich mir als Zweitbuch und Kontrastprogramm dieses rausgesucht:

    Die sieben Tode des Max Leif - Juliane Käppler

    Beschreibung:

    Witzig, wehleidig, wunderbar!
    Max Leif ist ein Überflieger, immer auf der Überholspur, immer ganz vorn. Doch jetzt wird er ausgebremst, vom Tod höchstpersönlich. Der holt sich seinen besten Freund, und Max weiß einfach: Er ist der Nächste. Das plötzliche Fieber kann nur eine HIV-Infektion sein, der schmerzende Magen eine exotische Seuche und der Husten erst … Die Beteuerungen der Ärzte, die Beruhigungsversuche seiner Freunde, ja selbst die energischen Kommandos seiner russischen Putzfrau Jekaterina helfen nicht gegen die Macht von Max‘ Einbildung. In Erwartung seines baldigen Ablebens verkauft er sein Unternehmen und trifft hektisch weitere Vorkehrungen. Denn einfach so sterben ist nicht drin! Zuerst muss er einen Weg finden, die eine Sache zu regeln, die in keinem Testament erscheinen darf ...

    __________________
    popcorn Viele Grüße von Jenna!

    Aktuell lesend

    Die sieben Tode des Max Leif - Juliane Käppler
    Die Reise der Amy Snow - Tracy Rees




    Die sieben Tode des Max Leif: Ein Hypochonder-Roman
    (Juliane Käppler; Knaur eBook)
    Neu:
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de

    Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    Gestern, 08:59 Jenna Stone ist offline E-Mail an Jenna Stone senden Beiträge von Jenna Stone suchen Nehmen Sie Jenna Stone in Ihre Freundesliste auf
    Herr Palomar Herr Palomar ist männlich
    Moderator


    images/avatars/avatar-7268.jpg

    Dabei seit: 18.04.2006
    Beiträge: 14.691

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Der Tag vor dem Glück - Erri de Luca

    Kurzbeschreibung:
    Der Tag vor dem Glück: Das ist der Tag, an dem es dem kleinen Waisenjungen gelingt, den Ball hinter dem Fuß der marmornen Statue hervorzuangeln - jetzt darf er bei den Großen mitspielen. Es ist auch der Tag, an dem er unter einem alten neapolitanischen Mietshaus ein geheimes Verlies voller Bücher entdeckt, in dem ein Jude den Krieg überlebte. Und es ist der Tag, an dem das geheimnisvolle Mädchen Anna ihren Platz am Fenster im dritten Stock verlässt und ihm entgegengeht. Don Gaetano, portiere in eben jenem Mietshaus, wird bald sein väterlicher Freund. Er weist ihn nicht nur in die Geheimnisse des Kartenspiels ein, sondern auch in die Kunst des Gedankenlesens. Und er zeigt ihm, wie man in einer Stadt überlebt, in der Glück und Verderbnis so nah beieinander liegen.

    __________________

    Neue Rezension: Betrunkene Bäume - Ada Dorian


    Der Tag vor dem Glück
    (Erri De Luca; Graf)
    Neu: EUR 6,90
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 1):
  • Montedidio: Roman
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    Gestern, 09:11 Herr Palomar ist offline E-Mail an Herr Palomar senden Beiträge von Herr Palomar suchen Nehmen Sie Herr Palomar in Ihre Freundesliste auf
    Jeanette Jeanette ist weiblich
    Routinier


    Dabei seit: 10.03.2016
    Beiträge: 355
    Herkunft: Bayern

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Den fünften habe ich gestern Abend noch zu Ende gelesen, deswegen geht es heute Abend mit dem sechsten (und leider bisher letzten) Band weiter:

    Emma Goodwyn - Tod im Tropenhaus

    Frühlingstage voller Romantik – davon hat Beefeater John Mackenzie lange geträumt. Doch nun fegen drei quirlige Neffen durch seine Wohnung und dann geschieht auch noch ein Mord. Zur Freude von Superintendent Simon Whittington ist der vermeintlich Schuldige schnell ausgemacht. Doch John ist überzeugt, dass mehr hinter der Bluttat im Zoo von London steckt. Inmitten von Faultieren, Fledermäusen und falschen Fährten fühlt er sich bald wie in einem echten Dschungel...

    __________________
    lesend

    Tod im Tropenhaus: John Mackenzies sechster Fall
    (Emma Goodwyn; )
    Neu:
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 1):
  • Tod im Tower: John Mackenzies erster Fall
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jeanette: Gestern, 09:25.

    Gestern, 09:24 Jeanette ist offline E-Mail an Jeanette senden Beiträge von Jeanette suchen Nehmen Sie Jeanette in Ihre Freundesliste auf
    Arietta Arietta ist weiblich
    Kaiser


    Dabei seit: 10.01.2015
    Beiträge: 1.067
    Herkunft: RLP

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Zitat:
    Original von Herr Palomar
    Der Tag vor dem Glück - Erri de Luca

    Kurzbeschreibung:
    Der Tag vor dem Glück: Das ist der Tag, an dem es dem kleinen Waisenjungen gelingt, den Ball hinter dem Fuß der marmornen Statue hervorzuangeln - jetzt darf er bei den Großen mitspielen. Es ist auch der Tag, an dem er unter einem alten neapolitanischen Mietshaus ein geheimes Verlies voller Bücher entdeckt, in dem ein Jude den Krieg überlebte. Und es ist der Tag, an dem das geheimnisvolle Mädchen Anna ihren Platz am Fenster im dritten Stock verlässt und ihm entgegengeht. Don Gaetano, portiere in eben jenem Mietshaus, wird bald sein väterlicher Freund. Er weist ihn nicht nur in die Geheimnisse des Kartenspiels ein, sondern auch in die Kunst des Gedankenlesens. Und er zeigt ihm, wie man in einer Stadt überlebt, in der Glück und Verderbnis so nah beieinander liegen.



    Das Buch hört sich sehr gut an, ich werde es mal auf meine Wunschliste setzen.....

    __________________
    „Lesen heißt durch fremde Hand träumen.“ (Fernando Pessoa)
    Gestern, 11:08 Arietta ist offline E-Mail an Arietta senden Beiträge von Arietta suchen Nehmen Sie Arietta in Ihre Freundesliste auf
    streifi streifi ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-8902.jpg

    Dabei seit: 22.10.2010
    Beiträge: 4.096
    Herkunft: aus dem schönen Frankenland

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Mein nächstes

    Kurzbeschreibung:
    Kate Ivory ist überglücklich, als ein großer Verlag auf sie aufmerksam wird. Endlich scheinen ihre Tage als erfolglose Autorin von Liebesromanen gezählt zu sein. Ihr Glück ist jedoch nur von kurzer Dauer. Als ihr Verleger beschuldigt wird, ein Betrüger zu sein, und kurz darauf sogar unter Mordverdacht steht, bleibt Kate keine Wahl: Sie muss den wahren Mörder finden - sonst zerplatzt ihr Traum!

    __________________
    Sommerchallenge
    Bücherbingo

    Lieben Gruß Winken
    Streifi

    Oxfords Tote ruhen nie: Ein Kate-Ivory-Krimi
    (Veronica Stallwood; Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch))
    Neu: EUR 11,18
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 4):
  • Unheil über Oxford. Ein Kate-Ivory-Krimi
  • Letzte Ausfahrt Oxford. Ein Kate Ivory-Krimi
  • Mord in Oxford. Kate Ivorys erster Fall.
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    Gestern, 12:04 streifi ist offline E-Mail an streifi senden Beiträge von streifi suchen Nehmen Sie streifi in Ihre Freundesliste auf
    Richie Richie ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-3906.jpg

    Dabei seit: 06.10.2006
    Beiträge: 5.483
    Herkunft: Westmittelfranken

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Nachdem ich Honigtot erst kürzlich beendet hatte, mache ich gleich mit Band 2 weiter


    München 1944: Erschüttert steht Marlene vor dem ausgebombten Haus am Prinzregentenplatz. Ihre Freundin Deborah und deren kleinen Bruder Wolfgang wähnt sie tot. Doch das kann ihre Entschlossenheit zum Widerstand nicht brechen. Todesmutig stürzt sie sich in den unheilvollen Strudel des Krieges, immer wieder riskiert sie ihr Leben und wird zu einer der meistgejagten Frauen im Deutschen Reich. Sie schließt ungewöhnliche Freundschaften und lernt einen ganz besonderen Mann kennen. Einen Mann, dem das eigene Leben nichts gilt, der aber alles für die Kinder tut, die er unter seinen Schutz gestellt hat. Bald sieht sich Marlene vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sie erhält die Chance, den Verlauf des Krieges zu ändern, vielleicht Millionen Menschen zu retten. Doch dafür müsste der Mann, den sie liebt, sterben ...

    __________________
    Liebe Grüße Richie Winken

    Honigtot-Saga: Marlene: Roman
    (Hanni Münzer; Piper Taschenbuch)
    Neu: EUR 9,99
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de

    Buchbewertung:
    10.00 Punkte, 1 Stimmen
    Gestern, 19:45 Richie ist offline E-Mail an Richie senden Beiträge von Richie suchen Nehmen Sie Richie in Ihre Freundesliste auf
    Herr Palomar Herr Palomar ist männlich
    Moderator


    images/avatars/avatar-7268.jpg

    Dabei seit: 18.04.2006
    Beiträge: 14.691

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Zitat:
    Original von Arietta
    Zitat:
    Original von Herr Palomar
    Der Tag vor dem Glück - Erri de Luca

    Kurzbeschreibung:
    Der Tag vor dem Glück: Das ist der Tag, an dem es dem kleinen Waisenjungen gelingt, den Ball hinter dem Fuß der marmornen Statue hervorzuangeln - jetzt darf er bei den Großen mitspielen. Es ist auch der Tag, an dem er unter einem alten neapolitanischen Mietshaus ein geheimes Verlies voller Bücher entdeckt, in dem ein Jude den Krieg überlebte. Und es ist der Tag, an dem das geheimnisvolle Mädchen Anna ihren Platz am Fenster im dritten Stock verlässt und ihm entgegengeht. Don Gaetano, portiere in eben jenem Mietshaus, wird bald sein väterlicher Freund. Er weist ihn nicht nur in die Geheimnisse des Kartenspiels ein, sondern auch in die Kunst des Gedankenlesens. Und er zeigt ihm, wie man in einer Stadt überlebt, in der Glück und Verderbnis so nah beieinander liegen.



    Das Buch hört sich sehr gut an, ich werde es mal auf meine Wunschliste setzen.....

    Ja, es ist ganz gut!
    Rezi folgt!

    __________________

    Neue Rezension: Betrunkene Bäume - Ada Dorian

    Gestern, 20:21 Herr Palomar ist offline E-Mail an Herr Palomar senden Beiträge von Herr Palomar suchen Nehmen Sie Herr Palomar in Ihre Freundesliste auf
    geli73 geli73 ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-3852.jpg

    Dabei seit: 05.07.2004
    Beiträge: 5.726
    Herkunft: Niedersachsen

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Gestern abend begonnen und fast fertig:

    Susanne Goga - Das Haus in der Nebelgasse

    London 1900: Matilda Gray ist Lehrerin an einer Mädchenschule und führt das Leben einer unabhängigen Frau. Als ihre Lieblingsschülerin Laura nicht mehr zum Unterricht erscheint, ahnt Matilda, dass diese in Gefahr ist. Zu plötzlich ist ihr Verschwinden, zu fadenscheinig sind die Begründungen des Vormunds. Eine verschlüsselte Botschaft, die ihr Laura auf einer Postkarte schickt, bringt Matilda auf die Spur des Mädchens. Ihre Suche führt sie zu dem Historiker Stephen Fleming und mit ihm zu einem jahrhundertealten Geheimnis, tief hinein in die verborgensten Winkel der Stadt.

    __________________
    Sommer-Challenge 16/17
    gelesene Bücher 2017

    Das Haus in der Nebelgasse: Roman
    (Susanne Goga; Diana Verlag)
    Neu: EUR 9,99
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 10):
  • Die Tote von Charlottenburg: Kriminalroman
  • Das Leonardo-Papier: Roman
  • Mord in Babelsberg: Kriminalroman
  • Buchbewertung:
    9.30 Punkte, 10 Stimmen
    Gestern, 20:25 geli73 ist offline E-Mail an geli73 senden Beiträge von geli73 suchen Nehmen Sie geli73 in Ihre Freundesliste auf
    Habdichlieb Habdichlieb ist weiblich
    Tripel-As


    images/avatars/avatar-5152.jpg

    Dabei seit: 12.12.2005
    Beiträge: 199
    Herkunft: (Bayern)

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Sommerglück auf Puffin Island...
    Kurztext:
    Die Archäologin Brittany Forrest ist ein echtes Inselkind - den Kopf voller Abenteuer, das Herz auf den Lippen und die Hände am liebsten im tiefen Schlamm vergraben. Mit stürmischen achtzehn heiratet sie den Insel-Bad-Boy Zachary Flynn und schon in den Flitterwochen fliegen die Fetzen. Scheidung inklusive. Und wäre da nicht ein Unfall, der sie Jahre später in Ihre Heimat zurückführt, bestimmt hätte sie den Draufgänger vergessen. Aber wenn due Nächte auf Puffin Island länger werden, entfaltet die idyllische Insel eine besondere Magie....

    Mir gefällt das Buch bis jetzt sehr gut. Flüssig geschrieben befindet man sich mitten unter der Inselgemeinde in der Fortsetzung von Einmal hin und für immer...

    __________________
    lesend Für immer und ein Leben lang
    (Stand: 26.02.17)

    Für immer und ein Leben lang
    (Sarah Morgan; MIRA Taschenbuch)
    Neu: EUR 9,99
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 6):
  • Einmal hin und für immer
  • Schlaflos in Manhattan
  • Für immer und einen Weihnachtsmorgen
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    Gestern, 20:59 Habdichlieb ist offline E-Mail an Habdichlieb senden Beiträge von Habdichlieb suchen Nehmen Sie Habdichlieb in Ihre Freundesliste auf
    Alexandermerow Alexandermerow ist männlich
    Routinier


    images/avatars/avatar-11419.jpg

    Dabei seit: 07.11.2010
    Beiträge: 449
    Herkunft: Berlin

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Nach längerer Pause geht es bei mir mit Perry Rhodan weiter. Silberband 95 "Mensch aus dem Nichts" http://www.perry-rhodan.net/ebooks-silberband95.html

    Inhalt:
    Im Herbst des Jahres 3583 erwacht in einer verlassenen Relaisstation des ehemaligen Solaren Imperiums ein geheimnisvoller Mann. Das besondere an ihm: In seinem Körper leben sieben menschliche Bewusstseine. Der »Mensch aus dem Nichts«, der auch als »Mehrheitsmensch« bezeichnet wird, ist das erste der so genannten Konzepte ...


    Wie es scheint, leben in den Konzepten die Bewusstseine jener zwanzig Milliarden Menschen, die verschwanden, als die Erde und der Mond durch den mysteriösen Schlund in eine andere Galaxis versetzt wurden. Die Superintelligenz ES nahm sie auf, um sie dem Zugriff der feindlichen Superintelligenz BARDIOC zu entziehen. Jetzt muss ES diese Bewusstseine gezielt freisetzen.

    Dies geschieht in einer Zeit, in der die Milchstraße vor großen Umwälzungen steht: Die Laren, nach wie vor die Unterdrücker der Galaxis, bekommen Probleme mit der Energieversorgung ihrer Raumschiffe. Und die Menschen des Neuen Einsteinschen Imperiums, das gegen die Laren kämpft, leiten den 80-Jahres-Plan zur Befreiung der Milchstraße ein ...

    __________________
    Beutewelt - Der Freiheitskampf der Zukunft
    http://www.alexander-merow.de.tl/
    http://das-aureanische-zeitalter.de.tl/

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Alexandermerow: Heute, 00:03.

    Heute, 00:03 Alexandermerow ist offline E-Mail an Alexandermerow senden Homepage von Alexandermerow Beiträge von Alexandermerow suchen Nehmen Sie Alexandermerow in Ihre Freundesliste auf
    Seiten (39): « erste ... « vorherige 37 38 [39] Baumstruktur | Brettstruktur
    Gehe zu:
    Neues Thema erstellen Antwort erstellen
    Büchereule.de » Bücher » Ich lese gerade... » Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 04/10/2016)

    Impressum

    Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
    Style Copyright by Morgana & Master