Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » Leserunden-Archiv » Leserunden-Archiv 2017 - Teil 1 (A - D) » 'Die Mutter der Königin' - Philippa Gregory » 'Die Mutter der Königin' - Seiten 602 - Ende » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'Die Mutter der Königin' - Seiten 602 - Ende

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.724

'Die Mutter der Königin' - Seiten 602 - Ende Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann zu den Seiten 602 – Ende geschrieben werden.

__________________
Liebe Grüße Winken
01.03.2017 17:03 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
hke hke ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 17.02.2011
Beiträge: 492
Herkunft: d

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so ich bin mit dem Buch durch. Das Lord Rivers und sein Sohn sich "ergeben" und die Treue dem neuen Herrscher geschworen haben, hätte ich so nicht erwartet. Ich hatte gedacht, das sie sich möglichst neutral aus der Affäre ziehen und sich auf ihr Landgut zurückziehen. mir stellt sich die Frage, ob die Herren ihre Schwerter irgendwann zurück bekommen, um sie weiter zu vererben, sie sollen doch sehr schön gearbeitet gewesen sein??

Einerseits ist es ein schönes Ende der Geschichte für die Familie, andererseits: mir fehlt noch etwas, vielleicht liegt es auch an mir. Ich würde gerne wissen, wie es mit Jacquetta und den ganzen Kids weitergeht...

Was ich noch nicht weiß (und bisher auch noch nicht nachgesehen habe): ich habe ja hier gelernt, das in der franz. Familie auch eine Geisteskrankheit vorhanden gewesen sein soll. Wie stark war die ausgeprägt bzw. wurde sie im Laufe der Jahre immer mehr/schlimmer oder verwässerte diese, weil ja doch mal neues Blut dazukam?

Ich frage mich, warum ich dieses Buch so lange überschlagen habe, nicht lesen wollte??? Es ist eine sehr interessante, geschichtsträchtige Erzählung, die Lust auf mehr macht.
23.03.2017 12:21 hke ist offline E-Mail an hke senden Beiträge von hke suchen Nehmen Sie hke in Ihre Freundesliste auf
Luckynils Luckynils ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-9188.gif

Dabei seit: 21.03.2011
Beiträge: 2.011
Herkunft: wohnhaft LK München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das buch auch beendet und war froh, das der König und die Königin abgesetzt wurden. Gerade die Königin war ja wirklich untragbar!!
Ich fand das Buch stellenweise interessant, aber auch sehr langatmig und es wiederholte sich doch vieles.

__________________
Viele Grüße
24.03.2017 15:58 Luckynils ist offline E-Mail an Luckynils senden Beiträge von Luckynils suchen Nehmen Sie Luckynils in Ihre Freundesliste auf
bibliocat bibliocat ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-5035.jpg

Dabei seit: 01.08.2008
Beiträge: 7.029
Herkunft: kleinerer Ort bei Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir hat das Buch sehr gut gefallen - sodass ich direkt mit der Königin der weißen Rose weitergemacht habe.

Es war sehr spannend über Jaquetta und die Familie Rivers zu lesen. Die Zeit der Rosenkriege war für die Familie sehr schwierig, ich kann verstehen, dass sie sich jetzt auf die Seite von Edward stehen. Margret d`Anjou wurde mit der Zeit immer eigener - ich glaube ich hätte ihr auch nicht mehr vertraut. Und der "alte" König Henry war ja nur noch eine Marionette....
Winken

__________________
Viele Grüße

bibliocat
24.03.2017 19:56 bibliocat ist offline E-Mail an bibliocat senden Beiträge von bibliocat suchen Nehmen Sie bibliocat in Ihre Freundesliste auf
Zwergin Zwergin ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-8164.jpg

Dabei seit: 18.06.2009
Beiträge: 5.606
Herkunft: Hunsrück

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So richtig gepackt hat mich das Buch die ganze Zeit über nicht, es war für mich sehr trocken und irgendwie völlig emotionslos geschrieben, zu Ende gelesen habe ich es, weil ich diese Epoche, den Anfang der Rosenkriege sehr interessant finde und mir das Buch sehr gut recherchiert vor kam.

Irgendwie beschäftigt mich die Flucht der Königin mit den umgedrehten Hufeisen, bei Rebecca Gablé habe ich das für Erfindung gehalten, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass man ein Pferd ohne weiteres dazu bringen kann so zu laufen Grübeln , aber scheint ja doch was dran zu sein. Lachen

Ich werde nachher "Der Hüter der Rose" aus dem Regal ziehen, selbe Zeit, aber mit John of Waringham heisseliebe

__________________
kuh
27.03.2017 19:50 Zwergin ist offline E-Mail an Zwergin senden Beiträge von Zwergin suchen Nehmen Sie Zwergin in Ihre Freundesliste auf
bibliocat bibliocat ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-5035.jpg

Dabei seit: 01.08.2008
Beiträge: 7.029
Herkunft: kleinerer Ort bei Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zwergin
Ich werde nachher "Der Hüter der Rose" aus dem Regal ziehen, selbe Zeit, aber mit John of Waringham heisseliebe


Viel Spaß dabei - ein wirklich tolles Buch! Winken

__________________
Viele Grüße

bibliocat
31.03.2017 18:35 bibliocat ist offline E-Mail an bibliocat senden Beiträge von bibliocat suchen Nehmen Sie bibliocat in Ihre Freundesliste auf
nofret78
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-9450.jpg

Dabei seit: 21.05.2008
Beiträge: 8.491

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich seh schon, ich muss die Waringhambücher auch mal lesen...
Mir hat das Buch, bis auf den etwas langatmigen Schlachtenabschnitt gut gefallen. Ich hatte bei Philippa Gregorys Art die Geschichte zu erzählen das Gefühl, ich bin irgendwie dabei. Mir waren manche Personen sehr vertraut geworden, und das finde ich bei einem Buch immer toll.
Im Anschluss habe ich auch "Die Königin der weißen Rose" gelesen, weil ich so im Schwung war.
Demnächste steht mal wieder ein Buch von ihr auf der Liste. Obwohl ich schon alle gelesen habe, macht es immer wieder Spaß eins wieder zu lesen.

__________________
teufel
SuB+eSuB: 289
10.04.2017 11:08 nofret78 ist offline E-Mail an nofret78 senden Beiträge von nofret78 suchen Nehmen Sie nofret78 in Ihre Freundesliste auf
bibliocat bibliocat ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-5035.jpg

Dabei seit: 01.08.2008
Beiträge: 7.029
Herkunft: kleinerer Ort bei Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nofret78
Ich seh schon, ich muss die Waringhambücher auch mal lesen...
Mir hat das Buch, bis auf den etwas langatmigen Schlachtenabschnitt gut gefallen. Ich hatte bei Philippa Gregorys Art die Geschichte zu erzählen das Gefühl, ich bin irgendwie dabei. Mir waren manche Personen sehr vertraut geworden, und das finde ich bei einem Buch immer toll.
Im Anschluss habe ich auch "Die Königin der weißen Rose" gelesen, weil ich so im Schwung war.
Demnächste steht mal wieder ein Buch von ihr auf der Liste. Obwohl ich schon alle gelesen habe, macht es immer wieder Spaß eins wieder zu lesen.


Die Waringhambücher lohnen sich wirklich! Ich bin im Moment in "die Königin der weißen Rose" bis zur Mitte, aber jetzt pausiert es etwas... Winken

__________________
Viele Grüße

bibliocat
11.04.2017 19:50 bibliocat ist offline E-Mail an bibliocat senden Beiträge von bibliocat suchen Nehmen Sie bibliocat in Ihre Freundesliste auf
Faraday Faraday ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-4414.jpg

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 2.362
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mich nun auch noch bis zum Ende durchgekämpft. Wenn ich mal dran war mit Lesen, vermochte mich die Geschichte durchaus mitzureissen, naja mitreissen ist vielleicht übertrieben. Aber da ich momentan wegen meiner zahnenden Mini-Eule auch abend kaum mit Lesen dranbleiben kann, fiel mir der Einstieg immer wieder schwer und ich griff oft zu anderen Büchern.

Insgesamt muss ich leider feststellen, dass mich die Rosenkriege der Autorin wie schon "Die Königin der weissen Rose" leider nicht so begeistern können wie andere Bücher von ihr.

__________________
lesend
21.04.2017 21:20 Faraday ist offline E-Mail an Faraday senden Beiträge von Faraday suchen Nehmen Sie Faraday in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » Leserunden-Archiv » Leserunden-Archiv 2017 - Teil 1 (A - D) » 'Die Mutter der Königin' - Philippa Gregory » 'Die Mutter der Königin' - Seiten 602 - Ende

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master