Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Bücher » Ich lese gerade... » Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 04/10/2016) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (61): « erste ... « vorherige 59 60 [61] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 04/10/2016) 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schwarzes Schaf Schwarzes Schaf ist weiblich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-3895.jpg

Dabei seit: 28.05.2006
Beiträge: 8.605
Herkunft: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiter geht's mit der Firebird-Trilogie.

__________________
SuB: 290

lesend
Claudia Gray - Ten Thousand Skies Above You
Cassandra Clare - City of Fallen Angels


Ten Thousand Skies Above You (Firebird, Band 2)
(Claudia Gray; HarperTeen)
Neu: EUR 8,99
>> Jetzt bestellen bei Amazon.de


Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 6):
  • Evernight 02. Tochter der Dämmerung
  • Evernight - Gefährtin der Morgenröte: Roman
  • A Thousand Pieces of You (Firebird, Band 1)
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    27.05.2017 19:00 Schwarzes Schaf ist offline E-Mail an Schwarzes Schaf senden Beiträge von Schwarzes Schaf suchen Nehmen Sie Schwarzes Schaf in Ihre Freundesliste auf
    Susannah Susannah ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-11082.jpg

    Dabei seit: 02.09.2012
    Beiträge: 1.938
    Herkunft: Saarland / Karlsruhe

    Hanni Münzer - Honigtot Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    "Reise in die Nacht" erstmal abgebrochen und wieder auf den SUB gelegt, stattdessen geht es mit diesem E-Book weiter.

    Kurzbeschreibung von amazon.de

    Wie weit geht eine Mutter, um ihre Kinder zu retten?
    Wie weit geht eine Tochter, um ihren Vater zu rächen?
    Wie kann eine tiefe, alles verzehrende Liebe die Generationen überdauern und alte Wunden heilen?

    Als sich die junge Felicity auf die Suche nach ihrer Mutter macht, stößt sie dabei auf ein quälendes Geheimnis ihrer Familiengeschichte. Ihre Nachforschungen führen sie zurück in das dunkelste Kapitel unserer Vergangenheit und zum dramatischen Schicksal ihrer Urgroßmutter Elisabeth und deren Tochter Deborah. Ein Netz aus Liebe, Schuld und Sühne umfing beide Frauen und warf über Generationen einen Schatten auf Felicitys eigenes Leben.

    __________________
    SUB 190 (StartSUB 192)

    lesend Hanni Münzer - Honigtot
    lesend Bernard Cornwell - Sharpes Flucht
    lesend Jim Butcher - Silberlinge. Harry Dresden Band 5 (Hörbuch)

    SUBWette 1. Runde (1/10)

    Honigtot: Roman (Honigtot-Saga 1)
    (Hanni Münzer; Piper ebooks)
    Neu:
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de

    Buchbewertung:
    9.00 Punkte, 3 Stimmen
    28.05.2017 14:25 Susannah ist offline Beiträge von Susannah suchen Nehmen Sie Susannah in Ihre Freundesliste auf
    Büchersally Büchersally ist weiblich
    Auserwählter Forumsretter


    images/avatars/avatar-11171.jpg

    Dabei seit: 17.05.2007
    Beiträge: 7.720
    Herkunft: PUE, MX

    Sylvia Lott- Die Fliederinsel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Wieder ein Buch zum Eintauchen. lesend

    Kurzbeschreibung bei Amazon:
    Sie mussten fliehen, um ihr Leben zu retten. Doch das Kostbarste ließen sie zurück ...

    In ihrem Ferienhäuschen auf der idyllischen dänischen Insel Fünen entdeckt die Urlauberin Celia ein wunderschönes Fliedergemälde, das seit Jahrzehnten als verschollen galt. Ihre Vermieterin ist beim Anblick des Bildes tief bewegt und erzählt Celia die Geschichte ihrer Mutter, der jüdischen Malerin Ruth Liebermann.

    Im Jahr 1938: Das frisch verheiratete Paar Ruth und Jakob Liebermann muss aus Berlin fliehen, auf Fünen finden die beiden im ehemaligen Sommerhaus von Ruths Familie Zuflucht. Trotz der schwierigen Situation erleben sie glückliche Jahre, Ruth kann mit ihrer Passion, dem Malen, sogar die Familie ernähren. Als sie erneut zur Flucht gezwungen sind, müssen Ruth und Jakob die folgenschwerste Entscheidung ihres Lebens treffen …

    __________________
    aktuelles Buch: Medici - Die Macht des Geldes von Matteo Strukul
    A Killer Closet von Paula Paul

    Bingo 2017

    Die Fliederinsel: Roman
    (Sylvia Lott; Blanvalet Taschenbuch Verlag)
    Neu: EUR 9,99
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 3):
  • Die Lilie von Bela Vista: Roman
  • Die Glücksbäckerin von Long Island: Roman
  • Die Inselfrauen: Roman
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    28.05.2017 14:42 Büchersally ist offline E-Mail an Büchersally senden Beiträge von Büchersally suchen Nehmen Sie Büchersally in Ihre Freundesliste auf
    Jenna Stone Jenna Stone ist weiblich
    Routinier


    images/avatars/avatar-10486.gif

    Dabei seit: 20.01.2013
    Beiträge: 492
    Herkunft: NRW

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Die Rivalin der Königin - Elizabeth Fremantle Freude Freude Freude

    Kurzbeschreibung:

    Im Mittelpunkt des neuen großen Romans von Elizabeth Fremantle steht Penelope Devereux, eine für ihre Zeit ungewöhnlich selbstbestimmte und mutige Frau. Sie ist nicht nur schön, sondern auch gewitzt. Als Hofdame lebt sie im Machtzentrum der alternden Elizabeth I., verfolgt Ränkespiele bei Hofe und ist dabei selbst nicht ganz unbeteiligt. Trotz ihrer Proteste muss sie den unsympathischen Robert Rich heiraten, handelt aber mit ihm aus, dass er sie gehen lässt, wenn sie ihm zwei Söhne geboren hat, denn ihre ganze Liebe gilt Philip Sidney, der für sie hinreißende Sonette schreibt.


    Mitreißend und farbig erzählt Elizabeth Fremantle die wahre Geschichte einer faszinierenden Frau am englischen Hof.

    __________________
    popcorn Viele Grüße von Jenna!

    Aktuell lesend

    Die Rivalin der Königin - Elizabeth Fremantle


    Die Rivalin der Königin: Ein Tudor-Roman
    (Elizabeth Fremantle; C. Bertelsmann Verlag)
    Neu:
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 3):
  • Watch the Lady
  • Spiel der Königin: Ein Tudor-Roman
  • Im Schatten der Königin: Ein Tudor-Roman
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    28.05.2017 14:58 Jenna Stone ist offline E-Mail an Jenna Stone senden Beiträge von Jenna Stone suchen Nehmen Sie Jenna Stone in Ihre Freundesliste auf
    Arietta Arietta ist weiblich
    Kaiser


    Dabei seit: 10.01.2015
    Beiträge: 1.156
    Herkunft: RLP Mosel

    "Moniseur Picasso und der Sommer der französichen Kostbarkeiten", Camille Aubray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Gestern ist bei mir dieses wundervolle Buch eingezogen:
    Es ist durchzogen mit dem Duft des Südens, es macht Lust auf mehr beim Lesen


    Inhaltsangabe: Quelle Amazon
    Er ist ein Künstler, der aus einem gelben Fleck eine Sonne machen kann.
    Sie ist eine Köchin, der es gelingt, in einer Quiche das Meer, den Himmel und den Duft von Pinienwäldern einzufangen
    Er ist Spanier und voller Temperament.
    Sie ein junges französisches Mädchen.
    Er malt und hat sich als Picasso bereits weltweit einen Namen gemacht.
    Sie arbeitet als einfache Kochgehilfin in der Provinz.
    Er brennt für seine Leidenschaft, erlebt jedoch eine künstlerische Schaffenskrise und flüchtet an die Côte d’Azur.
    Sie träumt von einer selbstbestimmten Zukunft, irgendwo, nur nicht in Juan-les-Pins.

    Als Maler und Mädchen aufeinandertreffen, entzündet sich ein Funke, der nicht mehr zu löschen ist. Und auch ein Jahrhundert später noch lodert …

    Camille Aubrays zauberhafter Roman ›Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten‹ ist die perfekte Mischung aus Südfrankreich-Flair, unwiderstehlicher

    Kochkunst und Liebesgeschichte.


    lesend

    __________________
    „Lesen heißt durch fremde Hand träumen.“ (Fernando Pessoa)

    Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten: Roman
    (Camille Aubray; FISCHER E-Books)
    Neu:
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de

    Buchbewertung:
    10.00 Punkte, 1 Stimmen

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Arietta: 28.05.2017 16:40.

    28.05.2017 16:38 Arietta ist offline E-Mail an Arietta senden Beiträge von Arietta suchen Nehmen Sie Arietta in Ihre Freundesliste auf
    Johanna Johanna ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-11025.jpg

    Dabei seit: 24.01.2005
    Beiträge: 5.878
    Herkunft: Hamburg

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Das hab ich am Freitag in der Bücherhalle stehen sehen und es wollte partout mit.

    Natürlich hab ich eben erst festgestellt, daß es der zweite Teil einer Reihe ist - typisch Grinsen

    Ich hab aber trotzdem begonnen, mal sehen, ob auch hier der Einstieg noch machbar ist.
    Klingt jedenfalls gut:

    Sylt im Ausnahmezustand: Brutale Mordfälle und mutwillig zerstörte Baustellen halten die Sylter Kripo in Atem. Alles deutet auf eine Bürgerinitiative hin, die sich mit radikalen Mitteln gegen den Ausverkauf ihrer Heimat zur Wehr setzt. Doch als Journalist Robert Benning ein Skalp samt Bekennerbrief zugestellt wird, nimmt der Fall eine Wendung, mit der Benning und Kriminalkommissar Hinrichs niemals gerechnet hätten …

    __________________
    Verlinkungsbessererkennungsabstandshalter

    Strand.Blut.: Sylt-Krimi
    (Bodo Manstein; Knaur TB)
    Neu: EUR 9,99
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 1):
  • Juli.Mord.: Sylt-Krimi
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    28.05.2017 16:54 Johanna ist offline E-Mail an Johanna senden Beiträge von Johanna suchen Nehmen Sie Johanna in Ihre Freundesliste auf
    streifi streifi ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-8902.jpg

    Dabei seit: 22.10.2010
    Beiträge: 4.334
    Herkunft: aus dem schönen Frankenland

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Gestern anagefangen, liest sich super gut

    Kurzbeschreibung:
    "Eine geniale Reise in die Vergangenheit" The Washington Post

    New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen den beiden Männern entbrennt ein juristischer Kampf, es geht um die Milliarden-Dollar-Frage: Wer hat die Glühbirne wirklich erfunden? Und wer hat also die Macht, ein ganzes Land zu elektrifizieren?

    Der NEW YORK TIMES-Bestseller jetzt auf deutsch!

    Graham Moore, der für sein Drehbuch für den Film "Imitation Game" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist mit "Die letzten Tage der Nacht" ein packender historischer Roman gelungen, der auf wahren Ereignissen beruht.

    __________________
    Sommerchallenge
    Bücherbingo

    Lieben Gruß Winken
    Streifi

    Die letzten Tage der Nacht
    (Graham Moore; Eichborn Verlag)
    Neu: EUR 22,00
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de

    Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    28.05.2017 18:43 streifi ist offline E-Mail an streifi senden Beiträge von streifi suchen Nehmen Sie streifi in Ihre Freundesliste auf
    Findus Findus ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-10716.jpg

    Dabei seit: 15.08.2006
    Beiträge: 6.456
    Herkunft: heute hier - morgen dort

    weiter leben - Ruth Klüger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Gestern begonnen und es nimmt mich immer mehr gefangen

    Mit sieben Jahren durfte sie in ihrer Heimatstadt Wien auf keiner Parkbank mehr sitzen. Mit elf kam sie in KZ. Ruth Klüger erzählt ihre Kindheit und Jugend.

    Mit unbestechlicher Klarkeit und souveräner Menschlichkeit berichtet sie vom Grauen der Vernichtungslager und vom »weiter leben«. Als sie trotz der Verbote für Juden ins Kino geht, um Walt Disneys Schneewittchen zu sehen, stellt eine Nachbarstochter sie bloß und droht mit Anzeige.

    »Der Tod, nicht Sex war das Geheimnis, worüber die Erwachsenen tuschelten, wovon man gern mehr gehört hätte. Ich gab vor, nicht schlafen zu können, bettelte, daß man mich auf dem Sofa im Wohnzimmer (eigentlich sagten wir Salon) einschlafen ließe, schlief dann natürlich nicht ein, hatte den Kopf unter der Decke und hoffte, etwas von den Schreckensnachrichten aufzufangen, die man am Tisch zum besten gab. Manche handelten von Unbekannten, manche von Verwandten ...«

    __________________
    "Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg "


    weiter leben: Eine Jugend
    (Ruth Klüger; dtv Verlagsgesellschaft)
    Neu: EUR 7,90
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de

    Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    28.05.2017 20:41 Findus ist offline E-Mail an Findus senden Beiträge von Findus suchen Nehmen Sie Findus in Ihre Freundesliste auf
    Piamaus Piamaus ist weiblich
    Kaiser


    images/avatars/avatar-8634.jpg

    Dabei seit: 19.07.2006
    Beiträge: 1.200
    Herkunft: Calbe

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Lilly Lindner - Was fehlt, wenn ich verschwunden bin

    »Warum isst du nicht mehr, April?«

    April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.

    __________________
    Lilly Lindner - Was fehlt, wenn ich verschwunden bin lesend

    Substand 01.07.2016 : 131

    Was fehlt, wenn ich verschwunden bin
    (Lilly Lindner; FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch)
    Neu: EUR 7,99
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 5):
  • Die Autobiographie der Zeit: Ein Roman
  • Die Autobiographie der Zeit: Ein Roman
  • Winterwassertief
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    28.05.2017 21:35 Piamaus ist offline Beiträge von Piamaus suchen Nehmen Sie Piamaus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Piamaus in Ihre Kontaktliste ein
    Herr Palomar Herr Palomar ist männlich
    Moderator


    images/avatars/avatar-7268.jpg

    Dabei seit: 18.04.2006
    Beiträge: 14.593

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Kein Ort. Nirgends - Christa Wolf

    1804 sind sich Karoline von Günderrode und Heinrich von Kleist bei einer Teegesellschaft in Winkel am Rhein begegnet – oder hätten sich zumindest dort begegnen können. Christa Wolf läßt die beiden Außenseiter aufeinandertreffen, läßt sie nachdenken über den fehlenden Freiraum, das nicht lebbare Leben und zeigt die Parallelen zu ihrer eigenen Gegenwart.

    __________________

    Neue Rezension: Heidegger/Jünger; Briefwechsel;


    Kein Ort. Nirgends (suhrkamp taschenbuch)
    (Christa Wolf; Suhrkamp Verlag)
    Neu: EUR 7,00
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 13):
  • August
  • Was bleibt: Erzählung (suhrkamp taschenbuch)
  • August
  • Buchbewertung:
    10.00 Punkte, 1 Stimmen
    Gestern, 22:08 Herr Palomar ist offline E-Mail an Herr Palomar senden Beiträge von Herr Palomar suchen Nehmen Sie Herr Palomar in Ihre Freundesliste auf
    Knoermel Knoermel ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-10766.jpg

    Dabei seit: 12.03.2004
    Beiträge: 1.842
    Herkunft: Hattingen

    Die Fliederinsel - Sylvia Lott Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Mal wieder ein Wohlfühlbuch. Liest sich sehr angenehm.

    Kurzbeschreibung
    In ihrem Ferienhäuschen auf der idyllischen dänischen Insel Fünen entdeckt die Urlauberin Celia ein wunderschönes Fliedergemälde, das seit Jahrzehnten als verschollen galt. Ihre Vermieterin ist beim Anblick des Bildes tief bewegt und erzählt Celia die Geschichte ihrer Mutter, der jüdischen Malerin Ruth Liebermann.

    Im Jahr 1938: Das frisch verheiratete Paar Ruth und Jakob Liebermann muss aus Berlin fliehen, auf Fünen finden die beiden im ehemaligen Sommerhaus von Ruths Familie Zuflucht. Trotz der schwierigen Situation erleben sie glückliche Jahre, Ruth kann mit ihrer Passion, dem Malen, sogar die Familie ernähren. Als sie erneut zur Flucht gezwungen sind, müssen Ruth und Jakob die folgenschwerste Entscheidung ihres Lebens treffen …

    __________________
    Eulige Grüße
    Bettina Winken

    Die Fliederinsel: Roman
    (Sylvia Lott; Blanvalet Taschenbuch Verlag)
    Neu: EUR 9,99
    >> Jetzt bestellen bei Amazon.de


    Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 3):
  • Die Inselfrauen: Roman
  • Die Glücksbäckerin von Long Island: Roman
  • Die Lilie von Bela Vista: Roman
  • Buchbewertung:
    0 Punkte, 0 Stimmen
    Heute, 08:09 Knoermel ist offline E-Mail an Knoermel senden Beiträge von Knoermel suchen Nehmen Sie Knoermel in Ihre Freundesliste auf
    Seiten (61): « erste ... « vorherige 59 60 [61] Baumstruktur | Brettstruktur
    Gehe zu:
    Neues Thema erstellen Antwort erstellen
    Büchereule.de » Bücher » Ich lese gerade... » Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 04/10/2016)

    Impressum

    Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
    Style Copyright by Morgana & Master