Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » Leserunden-Archiv » Leserunden-Archiv 2017 - Teil 1 (A - D) » 'Das Erbe der Elfen' - Andrzej Sapkowski » 'Das Erbe der Elfen' - Seiten 203 - 316 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'Das Erbe der Elfen' - Seiten 203 - 316

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.724

'Das Erbe der Elfen' - Seiten 203 - 316 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann zu den Seiten 203 - 316 (Kapitel 5 - 6) geschrieben werden.

__________________
Liebe Grüße Winken
02.06.2017 17:28 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
PMelittaM PMelittaM ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 13.05.2012
Beiträge: 1.318
Herkunft: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin schon sehr gespannt, wie der Roman enden wird, abgeschlossen oder offenes Ende. Ich hoffe auf einen gewissen Abschluss.

Geralt hat Ciri im Tempel abgeliefert, wo sich am Ende auch Yennefer aufhält. Doch Ciris Traum und Philippas kryptische Rede lassen Schlimmes befürchten.

Köstlich Geralts Gespräch mit dem Gelehrten - und dann taucht endlich ein Ungeheuer auf, für Geralt sogar zur rechten Zeit, obwohl, er wollte ja etwas erfahren. Wer hinter allem steckt, wer Rience beauftragt hat, wir wissen es noch nicht, es muss aber ein starker Zauberer sein.

Das Gespräch der Herrscher war interessant. Haben die wirklich beschlossen, Ciri zu töten? Und auch Ciris "Albtraum", der schwarze Ritter taucht auf und wird auf sie angesetzt - arme Ciri.

Wie gesagt, es ist jetzt ziemlich spannend und deshalb lese ich direkt weiter ...
06.06.2017 16:03 PMelittaM ist offline E-Mail an PMelittaM senden Beiträge von PMelittaM suchen Nehmen Sie PMelittaM in Ihre Freundesliste auf
Tilia Salix Tilia Salix ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-11366.jpg

Dabei seit: 13.04.2009
Beiträge: 2.150
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Immer, wenn ich mich wundere, wie wenig doch passiert, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse ... Ein spannender Abschnitt, der einiges beantwortete und noch mehr neue Fragen mit sich brachte. Ich denke ja, dass Rince im Auftrag von Emhyr var Emreis, dem Herrscher von Nilfgaard, handelt, aber vermutlich ist alles ganz anders.

Mit fällt es übrigens unglaublich schwer, den Zauberer namens Vilgefortz ernstzunehmen, dafür klingt sein Name zu sehr nach wildem Rumgepupse Lachen ob das Absicht war?

__________________
Schwarz auf Weiß - Der etwas andere Katzen-Blog
18.06.2017 20:58 Tilia Salix ist offline E-Mail an Tilia Salix senden Homepage von Tilia Salix Beiträge von Tilia Salix suchen Nehmen Sie Tilia Salix in Ihre Freundesliste auf
Rina Rina ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-11437.jpg

Dabei seit: 06.01.2017
Beiträge: 144

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Brief von Yennefer war einfach herrlich; ich glaube, ich fange an, Yennefer zu mögen. Lachen

Das Gespräch der Herrscher ist witzig geschrieben; zeigt aber auch, dass es eine gute Entscheidung war, Ciris Überleben geheim zu halten.
Auf welcher Seite ist eigentlich Philippa? Warum hat sie Rience entkommen lassen?

__________________
Bücherbingo 2017
29.06.2017 14:52 Rina ist offline E-Mail an Rina senden Beiträge von Rina suchen Nehmen Sie Rina in Ihre Freundesliste auf
Booklooker Booklooker ist weiblich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-10705.jpg

Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 9.398
Herkunft: Recklinghausen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie immer tu ich mich mit den Herrschern ziemlich schwer. Und mit all den Ländern. Der Verlag hätte wirklich eine Karte einfügen können.

Endlich kommen wir zu dem Punkt, an dem Yennefer und Ciri sich finden. Yennefer habe ich genau jetzt lieben gelernt Augenzwinkern

@Tilia Salix: Lachen Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, aber wo du es sagst, klingt es wirklich so.

Ich habe mich köstlich über Yennefers Brief amüsiert. Sie hat doch recht damit, dass sie sich über die Anrede und die lange Zeit des Wartens aufregt.

Bei Philippa blicke ich zur Zeit auch nicht durch. Ich möchte mich aber auch in eine Eule verwandeln können.

__________________

Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.

09.07.2017 13:42 Booklooker ist offline E-Mail an Booklooker senden Homepage von Booklooker Beiträge von Booklooker suchen Nehmen Sie Booklooker in Ihre Freundesliste auf
Booklooker Booklooker ist weiblich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-10705.jpg

Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 9.398
Herkunft: Recklinghausen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Gatte hat mir jetzt eine Karte raus gesucht. Klick

__________________

Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.

09.07.2017 14:33 Booklooker ist offline E-Mail an Booklooker senden Homepage von Booklooker Beiträge von Booklooker suchen Nehmen Sie Booklooker in Ihre Freundesliste auf
MagnaMater MagnaMater ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-3345.jpg

Dabei seit: 17.05.2006
Beiträge: 6.659
Herkunft: jenseits von gut und böse

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lol, die karte wollte ich euch grad in den ersten abschnitt hineinposten... Lachen

Und ich denke, das mit Vilgefortz ist volle absicht: Ein pompöser selbstdarsteller, dem nur sein angebliches talent und seine höhere macht recht gibt, und der mit seinen geistesfürzen die sich jeder bereitwillig anhört, weil er ach so charismatisch, ach so überzeugend ist, das unglück erst so richtig anschürt.

Naja, man kann ihn etwas entschuldigen: die elfenblut-jagd hat schon jahrhunderte früher angefangen, die hundert goldgekrönten frauen die in den vorgeschichten erwähnt wurden, und die bis hin zu Ciri sterben mussten, weil man unkontrolliertes Quellen-brüten (vor allem bei Elfen) verhindern wollte, waren schon vor Vilgefortz.

Er ist insofern nur daran schuld, dass er über die Geschichte (vielleicht auf der suche nach seiner eigenen geschichte) gestolpert ist, und glaubt sie für seine zwecke nutzen zu können.

Er scheint ja irgendwo in seiner karriere als junger söldner am ende der welt eine frau getroffen zu haben, die mit ihm nur hen ichaer brüten wollte, eben weil sein blut so mächtig war, und ihn dann sitzen ließ, und das hat ihn so gekränkt, dass er jetzt magische frauen beherrschen und benutzen will... - zumindest hab ich mir das so zusammen gereimt.

Eigentlich eine tragische geschichte, ein ausgesetztes waisen kind, das zum größten aller magier wird und über seine zu hohen ambitionen stolpert, erinnert irgendwie an Voldemort. Das Erbe der Elfen stammt aus 1994 und der erste Harry Potter aus 1997, also ist das zufall... - oder aus einer gemeinsamen quelle geschöpft (die ich nicht kenne - oder vielleicht doch?... - welches fantasy-buch war in den 70ern so modern, dass es wirklich jeder kannte... Der Wüstenplanet und Darkover und die Nebel von Avalon vielleicht - da wird wegen der macht auserwähltes blut gebrütet, und dass ein echter könig elfenblut haben sollte, geht auf Tolkien zurück, obwohl die elfen hier eher eine mischung von arroganten noldor und menschenjagenden orks sind)

Ich kann mich noch erinnern, ich hab einige zeit mit dem gedanken gespielt, dass er vielleicht Ciri's großvater/urgroßvater ist, oder vielleicht sogar der vater von Geralt, aber das löst sich, soweit ich mich erinnere, nie auf.

__________________
DC lesend

Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I

...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
(Grabinschrift F. Sauter )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MagnaMater: 15.07.2017 12:51.

15.07.2017 12:48 MagnaMater ist offline E-Mail an MagnaMater senden Beiträge von MagnaMater suchen Nehmen Sie MagnaMater in Ihre Freundesliste auf
MagnaMater MagnaMater ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-3345.jpg

Dabei seit: 17.05.2006
Beiträge: 6.659
Herkunft: jenseits von gut und böse

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber eigentlich wollte ich festhalten, dass dieser Abschnitt meine absolute lieblingspassage enthält: Yen's Brief und ganz nebenher die 'Everetia maxiliosa pitti'

lach

__________________
DC lesend

Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I

...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
(Grabinschrift F. Sauter )
15.07.2017 13:04 MagnaMater ist offline E-Mail an MagnaMater senden Beiträge von MagnaMater suchen Nehmen Sie MagnaMater in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » Leserunden-Archiv » Leserunden-Archiv 2017 - Teil 1 (A - D) » 'Das Erbe der Elfen' - Andrzej Sapkowski » 'Das Erbe der Elfen' - Seiten 203 - 316

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master