Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Geigen der Hoffnung' - Titus Müller » 'Geigen der Hoffnung' - Seiten 167 - Ende » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'Geigen der Hoffnung' - Seiten 167 - Ende

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.647

'Geigen der Hoffnung' - Seiten 167 - Ende Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann zu den Seiten 167 - Ende (Teil III, 2. Abschnitt) geschrieben werden.

__________________
Liebe Grüße Winken
09.06.2017 16:19 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
Zwergin Zwergin ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-8164.jpg

Dabei seit: 18.06.2009
Beiträge: 5.559
Herkunft: Hunsrück

RE: 'Geigen der Hoffnung' - Seiten 167 - Ende Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist ja nicht wirklich Sinn und Zweck einer Leserunde ein Buch fast in einem Rutsch zu lesen, aber nachdem ich gestern Abend endlich loslegen konnte, hat mich das Buch gleich so gepackt, dass ich einfach immer weiter lesen musste.

Ich habe es so verstanden, dass der Teil um Amnon Weinstein und seine "Geigen der Hoffnung" eine Reportage, ein Tatsachenbreicht ist und der Teil um Stani und Marek ein Romanteil mit historisch belegtem Hintergrund?
Die Mischung hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen.

__________________
kuh
13.06.2017 12:29 Zwergin ist offline E-Mail an Zwergin senden Beiträge von Zwergin suchen Nehmen Sie Zwergin in Ihre Freundesliste auf
Titus Müller Titus Müller ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 231

RE: 'Geigen der Hoffnung' - Seiten 167 - Ende Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zwergin
Es ist ja nicht wirklich Sinn und Zweck einer Leserunde ein Buch fast in einem Rutsch zu lesen, aber nachdem ich gestern Abend endlich loslegen konnte, hat mich das Buch gleich so gepackt, dass ich einfach immer weiter lesen musste.


Freue mich, dass es dich so hineingezogen hat! smile

Zitat:
Original von Zwergin
Ich habe es so verstanden, dass der Teil um Amnon Weinstein und seine "Geigen der Hoffnung" eine Reportage, ein Tatsachenbreicht ist und der Teil um Stani und Marek ein Romanteil mit historisch belegtem Hintergrund?
Die Mischung hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen.


Danke, ja, genauso ist es.

__________________
www.titusmueller.de
13.06.2017 17:11 Titus Müller ist offline E-Mail an Titus Müller senden Homepage von Titus Müller Beiträge von Titus Müller suchen Nehmen Sie Titus Müller in Ihre Freundesliste auf
maikaefer maikaefer ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9231.jpg

Dabei seit: 23.03.2010
Beiträge: 5.263

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin ebenfalls fertig, da ein für den 5. als Beginn geplantes Leserundenbuch verspätet eintraf.
Ganz ehrlich? Obwohl ich nur positive Reaktionen zu diesem Buch mitbekommen hatte, ging ich mit dem Hauch eines leisen Zweifels ans Lesen, denn es war ja kein purer Titus Müller. Zwar kenne ich einige der Autoren-Misch-Romane wie "Die 7 Häupter" und "Der 12. Tag", die mir gefallen hatten, aber das hier war ja noch einmal etwas anderes, und so bereitete ich mich darauf vor, nicht allzu enttäuscht zu sein, wenn... Grinsen
Total überflüssig!
Genau wie "Zwergin" hat mir diese Mischung hier sehr gut gefallen. Anbeten
Mehr dazu und auch eine Rezension, wenn die anderen Eulen dabei sind!

Winken

EDIT:
Da der arme Titus Müller auch zu den derzeit noch auftretenden Umlautfindungsopfern zählen dürfte, hier auch noch einmal der Link zum Rezensionsthread:
Geigen der Hoffnung - Titus Müller

__________________
“Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von maikaefer: 18.07.2017 08:36.

17.06.2017 12:28 maikaefer ist offline E-Mail an maikaefer senden Beiträge von maikaefer suchen Nehmen Sie maikaefer in Ihre Freundesliste auf
Titus Müller Titus Müller ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 231

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maikaefer
bereitete ich mich darauf vor, nicht allzu enttäuscht zu sein, wenn... Grinsen
Total überflüssig!
Genau wie "Zwergin" hat mir diese Mischung hier sehr gut gefallen. Anbeten


Puh, dankeschön! Knuddeln 1

__________________
www.titusmueller.de
17.06.2017 17:40 Titus Müller ist offline E-Mail an Titus Müller senden Homepage von Titus Müller Beiträge von Titus Müller suchen Nehmen Sie Titus Müller in Ihre Freundesliste auf
streifi streifi ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-8902.jpg

Dabei seit: 22.10.2010
Beiträge: 4.535
Herkunft: aus dem schönen Frankenland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe den letzten Abschnitt auch noch schnell gelesen.
Schon erschreckend, wie viele am Ende kurz vor der Befreiung noch gestorben sind.

Die Fleckfieberepidemie war ja scheinbar solange unwichtig, wie nur die Häftlinge daran gestorben sind. Ist da bekannt, wieviele der Wachen es erwischt hat?

Schwierig ja auch die Geschichte mit den in die SS gezwungenen Offizieren. Wie soll man denn über die noch urteilen. Einerseits haben sie sich schuldig gemacht, andererseits haben auch sie wohl teilweise mehr aus Angst Befehle befolgt, denn aus Überzeugung. Dass hier nicht einfach schwarz und weiss gezeigt wurde hat mir gut gefallen. Ich denke das war einfach in vielen Dingen damals so. Da hat es sicher viele Grautöne gegeben in dem was die Menschen innerhalb und ausserhalb des Lagers taten, um ihr Leben zu erhalten.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Mischung aus Reportage und "Fiktion" war genau richtig. Zusätzlich hat es hat mir auch neue Denkanstösse gegeben. Man neigt ja doch sehr dazu diese Generation zu verurteilen, ohne wirklich nachvollziehen zu können, wie das Leben denn damals wirklich war.

__________________
Sommerchallenge 17/18
Bücherbingo

Lieben Gruß Winken
Streifi
21.06.2017 18:42 streifi ist offline E-Mail an streifi senden Beiträge von streifi suchen Nehmen Sie streifi in Ihre Freundesliste auf
maikaefer maikaefer ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9231.jpg

Dabei seit: 23.03.2010
Beiträge: 5.263

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ streifi: Dann gefällt dir gewiss auch das verlinkte Buch, zu dem es hier ebenfalls eine Leserunde gab und das inzwischen als TB erhältlich ist Winken

__________________
“Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)

Nachtauge: Roman
(Titus Müller; Heyne Verlag)
Neu: EUR 9,99
>> Jetzt bestellen bei Amazon.de

Buchbewertung:
10.00 Punkte, 3 Stimmen
21.06.2017 19:21 maikaefer ist offline E-Mail an maikaefer senden Beiträge von maikaefer suchen Nehmen Sie maikaefer in Ihre Freundesliste auf
streifi streifi ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-8902.jpg

Dabei seit: 22.10.2010
Beiträge: 4.535
Herkunft: aus dem schönen Frankenland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maikaefer
@ streifi: Dann gefällt dir gewiss auch das verlinkte Buch, zu dem es hier ebenfalls eine Leserunde gab und das inzwischen als TB erhältlich ist Winken


Das steht hier im Regal Augenzwinkern

__________________
Sommerchallenge 17/18
Bücherbingo

Lieben Gruß Winken
Streifi
21.06.2017 23:34 streifi ist offline E-Mail an streifi senden Beiträge von streifi suchen Nehmen Sie streifi in Ihre Freundesliste auf
Arietta Arietta ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 10.01.2015
Beiträge: 1.211
Herkunft: RLP Mosel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich durfte das Buch schon vor 8 Monaten während einer Leserunde lesen.
Leider war ich hier während des Zeitpunktes in unserem wohlverdienten Urlaub.

Fazit:
Das Buch hat mich sehr begeistert, erschüttert und mitgenommen.
Ein gelungenes Meisterwerk man hat mit diesem Buch
Ein Denkmal gegen das Vergessen gesetzt.

Habe meine Rezi heute hier verlinkt.

Danke dem Autor für dieses ungewöhliche und Großartige Werk !

__________________
„Lesen heißt durch fremde Hand träumen.“ (Fernando Pessoa)
19.07.2017 14:21 Arietta ist online E-Mail an Arietta senden Beiträge von Arietta suchen Nehmen Sie Arietta in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Geigen der Hoffnung' - Titus Müller » 'Geigen der Hoffnung' - Seiten 167 - Ende

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master