Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Das Café unter den Linden' - Joan Weng » 'Das Café unter den Linden' - Seiten 203 - Ende » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'Das Café unter den Linden' - Seiten 203 - Ende 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
streifi streifi ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-8902.jpg

Dabei seit: 22.10.2010
Beiträge: 4.535
Herkunft: aus dem schönen Frankenland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte auch viel Spaß mit dem Buch, es war mein erstes von dir Joan.
Ich werde mir die Krimis aber auch noch zu Gemüte führen.

Als Fritzi den Brief dann endlich mal gelesen hat, hab ich Blut und Wasser geschwitzt, dass da nicht noch irgendwas dazwischen kommt. Aber hat ja geklappt, einschliesslich mit dem Happy End in Paris. Und auch da sorgt Fritzi wieder für die Bodenhaftung. Ich fand das Ende schön und das mit der Schwangerschaft hat für mich auch gepasst.

Auch ich möchte mich für die intensive Begleitung der Leserunde bedanken! Das ist mittlerweile auch nicht mehr so oft der Fall.

__________________
Sommerchallenge 17/18
Bücherbingo

Lieben Gruß Winken
Streifi
05.08.2017 20:20 streifi ist offline E-Mail an streifi senden Beiträge von streifi suchen Nehmen Sie streifi in Ihre Freundesliste auf
Joan Weng Joan Weng ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 08.02.2016
Beiträge: 189

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wiederhol mich, aber es macht mir einfach viel Spaß mit euch - man hat als Autor ja normalerweise nicht viel Kontakt zu seinen "Kunden" und da ist es etoll, sich ein bisschen unterhalten zu können und zu sehen, dass man jemanden eine Freude und eine gute Zeit schenken kann. Außerdem bin ich auch von "meiner" Zeit total begeistert und hab viel Spaß daran über das eigentliche Buch ein bisschen Hintergrundwissen zu vermitteln- und Neues zu lernen, bei Lovelybooks hatte ich diesmal eine Leserin, die war ein wandelndes Lexikon smile Ich weiß jetzt Sean Connory trug als James Bond ein Brusthaartoupet Lachen Und in den napoleonischen Kriegen hatten die Soldaten Einheitsgröße bei den Schuhen Lachen

Ich kenn allerdings auch Kollegen, die sehr unter ihren Leserunde gelitten haben, weil sie unverschämte und teilweise persönlich verletzende Rückmeldung gekriegt haben, die versuchen es kein zweites Mal - das ist arg schade, wie so oft machen ein paar Idioten eine schöne Idee kaputt. Naja, ich freu mich jedenfalls, dass du es genossen hast und vielleicht lesen wir uns nächsten Sommer wieder - fände ich schön Knuddeln 1

__________________
"Romane sind scheiße, aber das Leben ist noch schlimmer." (Amarillo)
05.08.2017 20:44 Joan Weng ist offline E-Mail an Joan Weng senden Beiträge von Joan Weng suchen Nehmen Sie Joan Weng in Ihre Freundesliste auf
bienchen69 bienchen69 ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-6904.jpg

Dabei seit: 16.08.2009
Beiträge: 1.819

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern hab ich dann auch das Buch beendet. Auch der Schluss hat mir gut gefallen.
Alles gut am Ende. Aber bis dorthin hab ich doch ein wenig gezittert.
Dass Inge doch noch beim Film landet, hat mir besonders gefallen. Ja und natürlich, dass Hans und Fritzi zusammenfinden.

Zitat:
Original von PMelittaM
Während des Lesens, habe ich oft daran gedacht, was diesen Menschen nur ein paar Jahre später blüht, ich hoffe, sie konnten alle rechtzeitig Deutschland verlassen!

Diesen Gedanken hatte ich auch.

Für mich war es auch das erste Buch von Joan Weng, aber es wird nicht das letzte sein. Freude

__________________
Gruß Sabine

"Schwarzwasser" von Andreas Föhr

07.08.2017 19:42 bienchen69 ist offline E-Mail an bienchen69 senden Beiträge von bienchen69 suchen Nehmen Sie bienchen69 in Ihre Freundesliste auf
Joan Weng Joan Weng ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 08.02.2016
Beiträge: 189

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das freut mich, dass es dir gefallen hat smile smile smile

__________________
"Romane sind scheiße, aber das Leben ist noch schlimmer." (Amarillo)
07.08.2017 19:48 Joan Weng ist offline E-Mail an Joan Weng senden Beiträge von Joan Weng suchen Nehmen Sie Joan Weng in Ihre Freundesliste auf
JaneDoe JaneDoe ist weiblich
Super Moderator


images/avatars/avatar-11149.jpg

Dabei seit: 14.12.2006
Beiträge: 9.789
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was für ein Gefühlschaos zum Ende hin Grinsen Wer wird mit wem denn nun glücklich und wer nicht? Nun, Fritzi und Gustav, das wäre sicher nicht gutgegangen. Augen rollen
Die Kinski und der Meetenkamp? Da profitieren sicher beide davon und Gable wird damit leben können/müssen.
Jemand, der Strohhalme und Regenwürmer rettet, ist auf jeden Fall ein ernstzunehmender Heiratskandiat Freude . Einen kurzen Moment hatte ich ja zwischendurch gedacht, Fritzi und Gustav würden wieder zusammenfinden, weil der sich als doch nicht ganz so schrecklich entpuppt. Aber ein Apotheker (ich entschuldige mich vorsorglich bei allen, die vielleicht hier mitlesen Grinsen )- sicher langweilig und konservativ - und die quirlige Fritzi, das konnte nicht gutgehen. Das blaue Auge gönne ich ihm smile

Die Schwangerschaft hätte aus meiner Sicht auch wirklich nicht sein müssen, mir hätte besser gefallen, sie genießen erst mal eine Weile ihr Leben zu zweit. Aber okay, Joans Erklärung leuchtet mir ein smile

Vicki Baum habe ich früher sehr gern gelesen, zuletzt so in den 1970ern. An Menschen im Hotel" kann ich mich immer noch sehr gut erinnern.

Eine Fortsetzung würde ich sehr gern lesen, müssten nicht unbedingt Hans und Fritzi im Mittelpunkt stehen. Gerne dürfte die Künstlervilla mit ihren Bewohnern wieder eine zentrale Rolle spielen.

Vielen Dank an Joan für die Begleitung der Leserunde. Hat wieder viel Spaß gemacht und beim nächsten Buch bin ich sicher wieder dabei. Winken

__________________
Elisabeth Herrmann - Die Stimme der Toten
08.08.2017 12:00 JaneDoe ist offline E-Mail an JaneDoe senden Beiträge von JaneDoe suchen Nehmen Sie JaneDoe in Ihre Freundesliste auf
Joan Weng Joan Weng ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 08.02.2016
Beiträge: 189

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie schön, dass es dir gefallen hat :))) Ich freu mich schon aufs nächste Mal mit dir smile

__________________
"Romane sind scheiße, aber das Leben ist noch schlimmer." (Amarillo)
08.08.2017 12:05 Joan Weng ist offline E-Mail an Joan Weng senden Beiträge von Joan Weng suchen Nehmen Sie Joan Weng in Ihre Freundesliste auf
Booklooker Booklooker ist weiblich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-10705.jpg

Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 9.375
Herkunft: Recklinghausen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jane Doe, genau das habe ich bezüglich der Strohhalme und Regenwürmer auch gedacht Lachen
Mir hat es total gut gefallen, sogar besser als die Krimis. Ich lese ja äußerst selten Liebesromane, daher bin ich froh, dass ich es gelesen habe.

Rezi folgt.

__________________

Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.

15.08.2017 20:31 Booklooker ist offline E-Mail an Booklooker senden Homepage von Booklooker Beiträge von Booklooker suchen Nehmen Sie Booklooker in Ihre Freundesliste auf
Joan Weng Joan Weng ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 08.02.2016
Beiträge: 189

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das freut mich wirklich arg, dass du das Café magst :) Obwohl es ja nicht dein bevorzugtes Genre ist :))

__________________
"Romane sind scheiße, aber das Leben ist noch schlimmer." (Amarillo)
15.08.2017 21:40 Joan Weng ist offline E-Mail an Joan Weng senden Beiträge von Joan Weng suchen Nehmen Sie Joan Weng in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Das Café unter den Linden' - Joan Weng » 'Das Café unter den Linden' - Seiten 203 - Ende

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master