Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Das blaue Medaillon' - Martha Sophie Marcus » 'Das blaue Medaillon' - Seiten 001 - 099 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'Das blaue Medaillon' - Seiten 001 - 099

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.724

'Das blaue Medaillon' - Seiten 001 - 099 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann zu den Seiten 001 - 099 (Kapitel 01 - 08) geschrieben werden.

__________________
Liebe Grüße Winken
31.08.2017 13:52 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.724

Themenstarter Thema begonnen von Buechereule
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte schreibt hier vor 00:00 Uhr noch keine Beiträge. Dieser Beitrag wird morgen wieder gelöscht. Winken

__________________
Liebe Grüße Winken
31.08.2017 13:53 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
bibliocat bibliocat ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-5035.jpg

Dabei seit: 01.08.2008
Beiträge: 7.029
Herkunft: kleinerer Ort bei Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern Abend konnte ich endlich mit dem Buch starten!
Alessa gefällt mir richtig gut - auch wenn sie zu Beginn gleich einige Schicksalsschläge zu verkraften hat. Schön, dass sie nicht aufgibt sondern sich direkt eine Lösung einfallen lässt um Venedig zu verlassen.

Die Szene, in der der "gute Freund" ihres Großvaters ihr direkt einen Teil des Erbes abnehmen möchte, war toll! Vor allem Alessa's Reaktion darauf!

Auch die letzte Szene des Abschnitts hatte es in sich. Wie sie Leandro den Schmuck wieder abnimmt, zeigt, was für eine starke Frau sie ist, die sich nichts gefallen lässt! Winken

__________________
Viele Grüße

bibliocat
04.09.2017 13:52 bibliocat ist offline E-Mail an bibliocat senden Beiträge von bibliocat suchen Nehmen Sie bibliocat in Ihre Freundesliste auf
Martha Martha ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-8528.jpg

Dabei seit: 21.01.2010
Beiträge: 114
Herkunft: Lüneburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde Euch gern gleich hier im ersten Abschnitt etwas fragen, so lange die Eindrücke noch frisch sind: Der Klappentext verrät ja schon, dass Alessa eine Diebin ist. Hat euch das vor dem Lesestart skeptisch gemacht, ob sie euch sympathisch sein wird? Oder betrachtet ihr sie erst mal ganz offen und neutral und wartet ab, was sie so treiben wird?

__________________
Blog Martha S. Marcus: Marthas Schreibtisch

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Martha: 04.09.2017 15:31.

04.09.2017 15:19 Martha ist offline E-Mail an Martha senden Homepage von Martha Beiträge von Martha suchen Nehmen Sie Martha in Ihre Freundesliste auf
Ayasha Ayasha ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-8844.jpg

Dabei seit: 15.01.2011
Beiträge: 3.655
Herkunft: Eischoll (CH)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt aber - habe auch endlich hierher gefunden.... schuechtern schaem Ich muss mich echt entschuldigen. Aber es liegt definitv nicht am Buch - im Gegenteil!!! Das Wochenende hat mir nur weniger Lesezeit beschert als erwartet und gestern konnte ich wegen mehreren Arzt- und Therapie-Terminen nicht posten.

In die Geschichte bin ich jedenfalls sofort rein gekommen und ich fühlte mich von Anfang an sehr wohl. Besonders gut gefällt mir das italienische Flair, das zwischen den Zeilen hervorblitzt und durch die wohl dosierten italienischen Begriffe richtig spürbar wird. In meinem Kopfkino schlugen Pantalone, Colombina und Co. wahre Purzelbäume. Einfach schön. fingerhoch Freude


Zitat:
Original von bibliocat
Alessa gefällt mir richtig gut - auch wenn sie zu Beginn gleich einige Schicksalsschläge zu verkraften hat. Schön, dass sie nicht aufgibt sondern sich direkt eine Lösung einfallen lässt um Venedig zu verlassen.

Schreiben Mit Alessa geht es mir genauso. Und da komme ich auch schon zu deiner Frage, Martha: Sie ist ein sehr patentes Mädchen und auch wenn sie ein Schlitzohr ist, hat sie das Herz am rechten Fleck. Sie beklaut ja reiche Menschen und tut niemandem wirklich weh. Durch ihr Umfeld und die äusseren Umstände wird sie ja dazu gezwungen und so kann man ihr wirklich vieles nachsehen.

Da man ja ab und zu wirklich lieben und netten Dieben über den Weg läuft (sei es in Büchern oder Filmen), bin ich da eigentlich nie skeptisch. Ich warte dann jeweils ab, was ich über die Person erfahre und ob sie mir ansonsten sympathisch ist. Ich muss gestehen, dass ich so liebenswerte Schlitzohre - wie auch Alessa - sehr gerne mag und sie manchmal um ihr abenteuerliches Leben ein klein wenig beneide. Lachen

Alessa beneide ich zurzeit jedoch nicht. Die Arme muss soviel mitmachen und jetzt ist auch noch das Medaillon weg. Yikes Ich befürchte, dass sie das nicht so leicht zurückbekommen wird. Daher muss ich jetzt unbedingt schnell weiter lesen... Augenzwinkern

__________________

05.09.2017 11:30 Ayasha ist offline E-Mail an Ayasha senden Beiträge von Ayasha suchen Nehmen Sie Ayasha in Ihre Freundesliste auf
Martha Martha ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-8528.jpg

Dabei seit: 21.01.2010
Beiträge: 114
Herkunft: Lüneburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin froh, dass Alessa euch beide, bibliocat und Ayasha, schon mal ein bisschen für sich gewonnen hat. Als Leserin oder Zuschauerin hatte ich selbst auch immer Spaß an Gaunerinnen und Gaunern mit Witz und weichem Kern. Es gibt da ja auch genug sympathische Beispiele. Als ich den Roman plante, gab es trotzdem Stimmen, die grundsätzlich daran zweifelten, ob sich Leserinnen gern auf eine Diebin als Heldin einlassen.
Für mich als Autorin ist es natürlich eine der wichtigsten Fragen, wann und warum Figuren auf die Mehrheit von uns interessant und sympathisch (oder das Gegenteil) wirken. Endgültig werde ich mir das aber wohl nie beantworten können. Und eigentlich plane ich meine Figuren auch lieber nicht nach Erkenntnissen, sondern nach Gefühl.

__________________
Blog Martha S. Marcus: Marthas Schreibtisch
05.09.2017 14:14 Martha ist offline E-Mail an Martha senden Homepage von Martha Beiträge von Martha suchen Nehmen Sie Martha in Ihre Freundesliste auf
Ayasha Ayasha ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-8844.jpg

Dabei seit: 15.01.2011
Beiträge: 3.655
Herkunft: Eischoll (CH)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin ca. in der Mitte des 2. Abschnittes und soweit kann ich sagen, dass dein Gefühl bei Alessa genau richtig war! fingerhoch Freude

__________________

05.09.2017 14:27 Ayasha ist offline E-Mail an Ayasha senden Beiträge von Ayasha suchen Nehmen Sie Ayasha in Ihre Freundesliste auf
Martha Martha ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-8528.jpg

Dabei seit: 21.01.2010
Beiträge: 114
Herkunft: Lüneburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Freude

__________________
Blog Martha S. Marcus: Marthas Schreibtisch
05.09.2017 15:09 Martha ist offline E-Mail an Martha senden Homepage von Martha Beiträge von Martha suchen Nehmen Sie Martha in Ihre Freundesliste auf
Miss Booknerd Miss Booknerd ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-11294.jpg

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 405
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe bisher unterwegs nur die ersten Seiten auf meinem Kindle gelesen. Meine Meinung über Alessa verhält sich bisher noch neutral. Bestimmt hatte sie ihre Gründe, warum sie zur Diebin wurde. Vielleicht aus der Not heraus, um ihren Lebensunterhalt zu sichern? Von ihrem Großvater scheint sie ja einiges gelernt zu haben. Aber um ein Buch zu mögen, müssen mir die Protagonisten nicht immer sympathisch sein, wenn es inhaltlich passt.
Sehr weit bin ich jedenfalls noch nicht, aber gespannt auf die Geschichte Freude Morgen früh geht es weiter Winken

__________________
Lieben Gruß

lesend Hummeln im Herzen - Petra Hülsmann
05.09.2017 15:32 Miss Booknerd ist offline Beiträge von Miss Booknerd suchen Nehmen Sie Miss Booknerd in Ihre Freundesliste auf
Ayasha Ayasha ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-8844.jpg

Dabei seit: 15.01.2011
Beiträge: 3.655
Herkunft: Eischoll (CH)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja, das stimmt, Miss Booknerd. Auch mir gefallen Bücher, in denen die Protagonisten nicht meine Freunde waren. Und doch mag ich es sehr gerne, wenn ich die Protagonisten ins Herz schliessen kann. Ich kann dann mich viel mehr mit ihnen freuen, mit ihnen mitleiden. Da ist sie wieder, die emotionale Ayasha! Lachen

__________________

05.09.2017 15:44 Ayasha ist offline E-Mail an Ayasha senden Beiträge von Ayasha suchen Nehmen Sie Ayasha in Ihre Freundesliste auf
bibliocat bibliocat ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-5035.jpg

Dabei seit: 01.08.2008
Beiträge: 7.029
Herkunft: kleinerer Ort bei Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Martha
Ich würde Euch gern gleich hier im ersten Abschnitt etwas fragen, so lange die Eindrücke noch frisch sind: Der Klappentext verrät ja schon, dass Alessa eine Diebin ist. Hat euch das vor dem Lesestart skeptisch gemacht, ob sie euch sympathisch sein wird? Oder betrachtet ihr sie erst mal ganz offen und neutral und wartet ab, was sie so treiben wird?


Mich hat der Klappentext neugierig gemacht. Die Idee Alessa zur Diebin zur machen hat mich interessiert. So erwarte ich von Alessa auch mal Außergewöhnliches... Winken

__________________
Viele Grüße

bibliocat
07.09.2017 18:13 bibliocat ist offline E-Mail an bibliocat senden Beiträge von bibliocat suchen Nehmen Sie bibliocat in Ihre Freundesliste auf
Miss Booknerd Miss Booknerd ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-11294.jpg

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 405
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe jetzt bis Seite 65 gelesen (bei der Kindle-Version). Irgendwie komme ich nicht richtig in die Geschichte rein unglücklich Dabei könnte ich nicht mal sagen , woran es liegt. Ich mag den Stil, die Figuren, das Setting und lebhafte Bilder laufen auch vor meinen Augen ab. Trotzdem hat es mich bisher noch nicht richtig gepackt, warum auch immer.... vielleicht ist es nur gerade der falsche Zeitpunkt für die Story. Auf jeden Fall versuche ich es später nochmal Winken

__________________
Lieben Gruß

lesend Hummeln im Herzen - Petra Hülsmann
12.09.2017 20:18 Miss Booknerd ist offline Beiträge von Miss Booknerd suchen Nehmen Sie Miss Booknerd in Ihre Freundesliste auf
Martha Martha ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-8528.jpg

Dabei seit: 21.01.2010
Beiträge: 114
Herkunft: Lüneburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, danke für deine Nachricht, Miss Booknerd. Winken

__________________
Blog Martha S. Marcus: Marthas Schreibtisch
13.09.2017 15:30 Martha ist offline E-Mail an Martha senden Homepage von Martha Beiträge von Martha suchen Nehmen Sie Martha in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Das blaue Medaillon' - Martha Sophie Marcus » 'Das blaue Medaillon' - Seiten 001 - 099

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master