Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Bücher » Krimis/Thriller » Karin Slaughter: Gottlos » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

Karin Slaughter: Gottlos 2 Bewertungen - Durchschnitt: 8,002 Bewertungen - Durchschnitt: 8,002 Bewertungen - Durchschnitt: 8,00

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sisch Sisch ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-3075.gif

Dabei seit: 09.11.2006
Beiträge: 372
Herkunft: Hannover

Karin Slaughter: Gottlos Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der neue Fall erschüttert Sara Linton, Kinderärztin und Gerichtsmedizinerin aus Heartsdale, im Süden der USA und ihren Verlobten, den Polizisten Chief Jeffrey Tolliver. Eine junge Frau wurde in einer Kiste lebendig vergraben und erstickte qualvoll. War es eine misslungene Bestrafungsaktion oder handelt es sich um die Tat eines sadistischen Mörders? Die Spur führt schnell zu der Familie des Opfers, die wie eine Sekte gottesfürchtig leben und auf dem Land eine Sojafarm betreiben.

Der Vorarbeiter ist ein religiöser Eiferer, doch der Rest der Familie macht erst einmal einen vernünftigen Eindruck. Sie beschäftigen auf ihrer Farm Haftentlassene und Ex-Junkies. Durch zähe Ermittlungen gelingt es Jeffrey Tolliver und seiner Mitarbeiterin Lena Adams langsam in das Netz der Familiengeheimnisse einzudringen.

Karin Slaughters fünfter Thriller spielt wieder in dem Örtchen Heartsdale im Herzen der Südstaaten. In "Gottlos" beschäftigt sie sich mit der tiefen Religiosität vieler Südstaatler. Dabei geht es ihr aber nicht um eine platte Verurteilung, sondern sie zeigt die Vielschichtigkeit einer Gesellschaft zwischen Alltagsglauben, Atheismus und religiösem Extrem auf.

Nicht unerwähnt bleiben die oftmals handfesten finanziellen Interessen hinter manchen religiösen Eiferern. Neben all dem, erleben wir, dass ihre bereits aus den früheren Bänden bekannten Figuren sich erfreulich weiter entwickeln. Ein weiterer gut inszenierter Thriller aus der bewährten Feder von Karin Slaughter.

Mehr von Karin Slaughter:
Schattenblume
Dreh dich nicht um
Vergiss mein nicht

__________________
Sisch, hallo-buch.de

Gottlos
(Karin Slaughter; Wunderlich)
Neu: EUR 19,90
>> Jetzt bestellen bei Amazon.de


Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 21):
  • Tote Augen
  • Pretty Girls
  • Tote Augen: Thriller
  • Buchbewertung:
    8.05 Punkte, 20 Stimmen
    26.06.2007 08:51 Sisch ist offline E-Mail an Sisch senden Homepage von Sisch Beiträge von Sisch suchen Nehmen Sie Sisch in Ihre Freundesliste auf
    teufelchen teufelchen ist weiblich
    Haudegen


    images/avatars/avatar-2875.gif

    Dabei seit: 01.12.2006
    Beiträge: 523
    Herkunft: Bramsche

    Karin Slaughter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Hallo Eulen der Nacht

    Ist ja normalerweise "Ansichtssache" !

    Aber ich persönlich finde die Romane von (Karin Slaughter - Schlachter
    Pseudonymname ) ziemlich blutrünstig, brutal und aufreißerisch
    geschrieben!

    Als nur für hartgesottene Krimispezialisten
    Jedenfalls finde ich ,um nur Spannung mit viel Blut und detailierten
    Geschehnissen grausamer Vergewaltigungsszenen und brutalen
    Misshandlungen ( bis ins kleinste Detail geschildert ), gibt es
    wohl noch andere bessere Krimikost als diese von Ms Karin Slaughter !

    Bis bald euer

    teufelchen
    26.06.2007 09:07 teufelchen ist offline Beiträge von teufelchen suchen Nehmen Sie teufelchen in Ihre Freundesliste auf
    Melkat Melkat ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-3908.gif

    Dabei seit: 20.01.2004
    Beiträge: 1.786
    Herkunft: NRW, Grossraum Köln

    RE: Karin Slaughter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


    @ Sisch: wieviel von 10 Punkten vergibst Du???
    @ Teufelchen

    Zitat:
    Original von teufelchen
    ...
    Jedenfalls finde ich ,um nur Spannung mit viel Blut und detailierten
    Geschehnissen grausamer Vergewaltigungsszenen und brutalen
    Misshandlungen ( bis ins kleinste Detail geschildert ), gibt es
    wohl noch andere bessere Krimikost als diese von Ms Karin Slaughter !
    ...

    Den Satz versteh ich nicht...?


    __________________
    Lg, Melkat :)


    26.06.2007 10:07 Melkat ist offline Beiträge von Melkat suchen Nehmen Sie Melkat in Ihre Freundesliste auf
    oemchenli oemchenli ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-11026.jpg

    Dabei seit: 15.07.2004
    Beiträge: 7.248
    Herkunft: Berlin

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Danke für die Rezi Sisch.

    Muß ich lesen.

    Ich finde die Bücher von Karin Slaughter suuuuuuuper keins der Bücher wurde mir bisher laaaangweilig.
    Ja wer seichte Krimis mag sollte davon Abstand nehmen.

    __________________
    SuB Stand 16.10.2017 516 Bücher/ 332 E-Books

    26.06.2007 17:42 oemchenli ist online Beiträge von oemchenli suchen Nehmen Sie oemchenli in Ihre Freundesliste auf
    Prombär Prombär ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-10656.jpg

    Dabei seit: 28.11.2004
    Beiträge: 4.436
    Herkunft: Wien

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich freu mich auch schon... aber bis es als TB rauskommt, wird es jetzt wohl ein ganzes Jahr dauern unglücklich

    Finde die Bücher von Karin Slaughter auch total spannend und lese sie sehr gerne.
    Sara und Jeffrey sind mir schon sehr ans Herz gewachsen. smile

    __________________
    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Sommer Challenge
    26.06.2007 20:28 Prombär ist offline E-Mail an Prombär senden Homepage von Prombär Beiträge von Prombär suchen Nehmen Sie Prombär in Ihre Freundesliste auf
    Helga Helga ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-19.gif

    Dabei seit: 02.01.2004
    Beiträge: 3.605
    Herkunft: Wien/Österreich

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich habe es in der Bücherei schon vormerken lassen und freue mich schon riesig darauf. Bis jetzt haben mir alle gut gefallen. Winken

    __________________
    Liebe Grüße
    Helga Winken

    lesend ???

    Lesen ist ernten, was andere gesät haben
    26.06.2007 22:50 Helga ist offline E-Mail an Helga senden Beiträge von Helga suchen Nehmen Sie Helga in Ihre Freundesliste auf
    Hazel Hazel ist weiblich
    König


    images/avatars/avatar-1230.gif

    Dabei seit: 28.06.2005
    Beiträge: 804
    Herkunft: Baden Württemberg

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Nun ja, für mich war Gottlos der schwächste ihrer bisherigen Thriller. Wobei auch GOTTLOS nicht direkt öde und langweilig ist, aber anders, als die anderen, die mir einfach besser gefallen haben und wo die Spannung besser aufgebaut war.

    __________________
    ************

    Hazel

    "Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein,
    um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten."

    Christian Morgenstern

    28.06.2007 15:20 Hazel ist offline E-Mail an Hazel senden Beiträge von Hazel suchen Nehmen Sie Hazel in Ihre Freundesliste auf
    hestia2312 hestia2312 ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-4758.jpg

    Dabei seit: 12.10.2006
    Beiträge: 2.937
    Herkunft: Duisburg

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich fand das Buch flüssig geschrieben und hatte es auch zügig gelesen. Leider aber bin ich Besseres von Frau Slaughter gewöhnt. Es war ein nettes Buch (obwohl nett in so einem Fall wohl etwas gewagt ist *gg*). Mir fehlte es in diesem Buch an Tiefe. Die Charakteren wurde nur oberflächlich beschrieben. Nicht eine Person in diesem Buch sprach mich an. Die Dorfgemeinschaft blieb nach dem Lesen genauso fremd für mich wie vorher (gut da kannte ich sie auch noch nicht Lachen ). Leider kam auch Lenas problematische Lebenssituation sehr platt bei mir an. Ich hatte dein Eindruck dass drei Geschichten in einem Buch versucht worden ist zu verpacken. Leider ist es daneben gegangen. Auch das "Problem" zwischen Sara und Jeffrey berührte mich nicht. Ich fand es eher störend und für mich passte dies nicht wirklich zu dem Thema. Ich denke durch Belladonna war ich einfach zu verwöhnt. Die Folgebücher waren auch nicht schlecht. Schattenblume schwächelte und Gottlos leider auch.

    lg
    hestia

    __________________
    Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie. (James Daniel)
    30.06.2007 14:40 hestia2312 ist offline Beiträge von hestia2312 suchen Nehmen Sie hestia2312 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von hestia2312: hestia2312 MSN Passport-Profil von hestia2312 anzeigen
    SuicideQueen SuicideQueen ist weiblich
    Eroberer


    Dabei seit: 16.03.2007
    Beiträge: 53
    Herkunft: NRW

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Habe gestern mit dem Buch angefangen und leider nur so 80 Seiten geschafft, es war einfach schon zu spät (2 Uhr nachts) ich kann nur sagen, es ist wieder flüssig geschrieben und ich habe mich auch sehr gefreut zu lesen, wie es mit Jeffrey, Sara und Lena weitergeht, man ist sofort wieder drin in der Geschichte. Blutrünstig?? Hm, finde ich jetzt nicht. Es ist halt ein Thriller, aber da habe ich schon mal schlimmere Sachen gelesen, wenn ich ehrlich sein soll.
    01.07.2007 16:30 SuicideQueen ist offline E-Mail an SuicideQueen senden Homepage von SuicideQueen Beiträge von SuicideQueen suchen Nehmen Sie SuicideQueen in Ihre Freundesliste auf
    Queeny Queeny ist weiblich
    König


    Dabei seit: 06.02.2005
    Beiträge: 958
    Herkunft: NRW

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Sara und Jeffrey sind sich wieder näher gekommen. Bei einem gemeinsamen Spaziergang geraten die beiden in Streit und Jeffrey stolpert über einen Gegenstand im Boden. Bei genauerer Untersuchung stellen die beiden fest, dass es sich dabei um ein Rohr handelt, das in einer Holzkiste steckt. Als sie die Kiste ausgraben, kommt eine junge tote Frau zum Vorschein. Bei der Obduktion kommt heraus, dass sie lebendig begraben wurde und eines qualvollen Todes gestorben ist.

    Die Nachforschungen ergeben, wer die Tote ist und wo sie gelebt hat. Chief Tolliver und seine Kollegin Lena Adams machen sich auf den Weg um herauszufinden, was passiert ist. Die Familie der Toten ist sehr religiös und niemand kann sich erklären, warum Abigail auf diese Weise sterben musste. Während der Ermittlungen, die sehr schwer vorangehen, weil alle Schweigen, verschwindet die Schwester von Abigail. Nun beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

    Beim Lesen ist es mir oft kalt den Rücken hinunter gelaufen. Lebendig in einer Kiste begraben zu werden, die Vorstellung ist furchtbar. Spannung garantiert, ich fand die Story wieder einmal gut. Auch wenn die zwischenmenschlichen Beziehungen eine große Rolle spielen, so ergibt es doch ein gutes Gesamtbild.

    __________________
    Life is what happens when you’re making other plans.

    (Suenteus Po)

    03.09.2007 17:54 Queeny ist offline E-Mail an Queeny senden Beiträge von Queeny suchen Nehmen Sie Queeny in Ihre Freundesliste auf
    kuschelhundchen kuschelhundchen ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-4163.jpg

    Dabei seit: 28.11.2006
    Beiträge: 2.186
    Herkunft: NRW

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Karin Slaughter trifft meinen Nerv auch nicht. So viel Detailgetreue Grausamkeiten muss ich nicht haben. Nein, nein

    __________________
    Diese Eintrag wurde bisher 47 mal bearbeited, zultzt gerade ebend, wegen schwere Rechtsschreipfeler.
    03.09.2007 18:24 kuschelhundchen ist offline E-Mail an kuschelhundchen senden Beiträge von kuschelhundchen suchen Nehmen Sie kuschelhundchen in Ihre Freundesliste auf
    Elbereth
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-3923.gif

    Dabei seit: 27.01.2006
    Beiträge: 2.774

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Wie Teufelchen bereits erwähnte ist Frau Slaughter eben
    (wie auch viele Andere Tess Gerritsen, Mo Hayder, Billingham, Nykanen und auch Jilliane Hoffmann, um nur einige zu nennen)
    nichts für schwache Nerven, aber wenn man sich einen Krimi zulegt, dann weiß man das in der Regel ja. Augenzwinkern

    Starke Nerven Grüße von Elbereth Winken

    __________________
    Some People just need a high five - in the face with a chair
    04.09.2007 15:20 Elbereth ist offline E-Mail an Elbereth senden Beiträge von Elbereth suchen Nehmen Sie Elbereth in Ihre Freundesliste auf
    Meike2710 Meike2710 ist weiblich
    Foren As


    images/avatars/avatar-5886.jpg

    Dabei seit: 09.09.2007
    Beiträge: 79
    Herkunft: Dorsten

    RE: Karin Slaughter: Gottlos Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Also, ich warte allerdings auch noch darauf, dass Gottlos als TB herauskommt und ich kann es nicht mehr erwarten, da auch ich die Geschichten von Karin Slaughter sehr gut geschrieben finde und noch kein Buch langweilig war.

    Jetzt kann ich es schon garnicht mehr erwarten, 'Gottlos' zu lesen!

    Ich bin auch nur durch Zufall auf sie gestoßen und habe mit dreh dich nicht um angefangen und schon wars geschehen. Danach hab ich mir sofort alle fehlenden Bücher, wie 'Belladonna', 'Vergiss mein nicht' und 'Schattenblume' gekauft.

    Ihre Bücher fesseln einfach! winkt

    __________________
    Life's short. Talk fast!


    Winken

    Hilfe zur Vergrößerung meiner kleinen Stadt!
    10.09.2007 20:57 Meike2710 ist offline E-Mail an Meike2710 senden Beiträge von Meike2710 suchen Nehmen Sie Meike2710 in Ihre Freundesliste auf
    schnatterinchen schnatterinchen ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-4023.jpg

    Dabei seit: 27.02.2005
    Beiträge: 3.375
    Herkunft: von überall

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Augen rollen Ich breche es nun ab , quäle mich schon geraume Zeit damit rum , bin nun auf Seite 180 und irgendwie vermah es mich nicht zu fesseln unglücklich

    Schade ich hatte mich sehr darauf gefreut..

    __________________
    Mein Hund ist ganz human Grinsen
    13.09.2007 20:12 schnatterinchen ist offline E-Mail an schnatterinchen senden Beiträge von schnatterinchen suchen Nehmen Sie schnatterinchen in Ihre Freundesliste auf
    fabulanta fabulanta ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-4722.jpg

    Dabei seit: 02.06.2008
    Beiträge: 2.025
    Herkunft: Östlich von Stuttgart

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @ Schnatterinchen

    Mach dir nichts draus. Ich habe das Buch auch nach 200 Seite abgebrochen. Dabei fing das Buch sehr spannend an und wurde dann immer langweiliger.

    __________________
    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. (Abraham Lincoln, 12.02.1809 - 15.04.1865)
    13.09.2007 20:57 fabulanta ist offline Beiträge von fabulanta suchen Nehmen Sie fabulanta in Ihre Freundesliste auf
    Meike2710 Meike2710 ist weiblich
    Foren As


    images/avatars/avatar-5886.jpg

    Dabei seit: 09.09.2007
    Beiträge: 79
    Herkunft: Dorsten

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @schnatterinchen und Tjorvensmum
    Also jetzt bin ich verwirrt...
    Darf ich fragen, warum ihr das Buch abgebrochen habt... Okay, es war langweilig, aber was genau war langweilig? Würde mich wirklich interessieren! smile

    __________________
    Life's short. Talk fast!


    Winken

    Hilfe zur Vergrößerung meiner kleinen Stadt!
    15.09.2007 00:18 Meike2710 ist offline E-Mail an Meike2710 senden Beiträge von Meike2710 suchen Nehmen Sie Meike2710 in Ihre Freundesliste auf
    fabulanta fabulanta ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-4722.jpg

    Dabei seit: 02.06.2008
    Beiträge: 2.025
    Herkunft: Östlich von Stuttgart

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @ Meike

    Ich habe das Buch abgebrochen, da einfach keine Spannung aufgekommen ist und die Handlung nur müde vor sich herplätscherte und es somit einfach nur tierisch langweilig war.
    Deweiteren haben mich die "aufgewärmten" Konflikte zwischen Sara und Jeffrey (ich hoffe man schreibt ihn so) genervt. Um die "Spannung" halten zu können, kommt der Aspekt Hepatitis, womit sich Jeffrey angesteckt haben könnte, ins Spiel.
    Auch Lenas Probleme, sie wird von ihrem Freund misshandelt, wird seit zwei oder drei Bücher behandelt und könnte meiner Meinung nach mal vom "Tisch" kommen.

    Ich werde sicher kein weiteres Buch von Karin Slaughter lesen.

    __________________
    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. (Abraham Lincoln, 12.02.1809 - 15.04.1865)
    15.09.2007 08:28 fabulanta ist offline Beiträge von fabulanta suchen Nehmen Sie fabulanta in Ihre Freundesliste auf
    Meike2710 Meike2710 ist weiblich
    Foren As


    images/avatars/avatar-5886.jpg

    Dabei seit: 09.09.2007
    Beiträge: 79
    Herkunft: Dorsten

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Wow, das klingt ja echt schlimm! Mhh, eigentlich bin ich echt ein Fan von Karin Slaughter... naja, dauert ja noch, bis es als TB rauskommt. Dann hab ich noch ein bisschen Zeit mir den Kauf zu überlegen. smile

    Aber Danke!

    __________________
    Life's short. Talk fast!


    Winken

    Hilfe zur Vergrößerung meiner kleinen Stadt!
    15.09.2007 12:15 Meike2710 ist offline E-Mail an Meike2710 senden Beiträge von Meike2710 suchen Nehmen Sie Meike2710 in Ihre Freundesliste auf
    Azrael Azrael ist weiblich
    Haudegen


    images/avatars/avatar-5990.gif

    Dabei seit: 25.05.2004
    Beiträge: 608

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Mir hat Gottlos besser gefallen als sein Vorgänger, Schattenblume:

    Dieser Band rund um Jeffrey Tolliver und Sara Linton konnte mich wieder fesseln. Erstens fand ich die Story sehr spannend: ziemlich schnell war man in der Geschichte drinnen, man steigt fast unmittelbar ins Geschehen ein. Außerdem mag ich es, wenn Teile der Handlung in einer Sekte - oder wie hier einer Amish-ähnlichen Gemeide, zumindest kam es mir so vor - spielen. Die Beziehung von Sara und Jeffrey nimmt wieder viel Raum ein, wenngleich es diesmal nicht so weit in die Vergangenheit zurück geht wie im letzten Band und dadurch irgendwie spannender ist. Und auch Lena, die mir in den letzten Büchern dann ja schon ziemlich auf die Nerven gegangen ist, scheint sich weiterzuentwickeln und hat mein Nervenkostüm bei weitem nicht mehr so strapaziert. Generell hatte ich hier den Eindruck, die Charaktere würden sich weiterentwickeln und nicht mehr so stereotyp wie gegen Anfang der Serie agieren. Insofern fand ich es auch nicht so tragisch, dass das Ende doch vorhersehbar war.
    Ein paar Kleinigkeiten haben mich zwar noch gestört, etwa
    Spoiler
    Jeffreys Hepatits, die mE vollkommen unwichtig war für den Verlauf der Geschichte,
    aber trotzdem: ich habe es mit Vergnügen gelesen und freu mich jetzt schon auf den Nachfolger.
    Ich glaube aber, Serien-Neueinsteiger würden keine Freude damit haben, da vieles aus den vorhergehenden Bänden nur kurz angedeutet, doch nicht wirklich erklärt wird.

    __________________
    lesend Jeffrey Deaver: Der faule Henker
    18.09.2007 17:22 Azrael ist offline E-Mail an Azrael senden Beiträge von Azrael suchen Nehmen Sie Azrael in Ihre Freundesliste auf
    schnatterinchen schnatterinchen ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-4023.jpg

    Dabei seit: 27.02.2005
    Beiträge: 3.375
    Herkunft: von überall

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Also ich hab es nun gehört und bin froh es nicht weiter gelesen zu haben.

    Mir wird zu vieles einfach nur angerissen Lenas Beziehung , die Geschichte mit Jeffrey hat für mich auch nicht wirklich Spannung gebracht, sollte sie vielleicht?

    Dann waren mir zuviele Namen die miteinander etwas zu haben oder auch nicht
    Spoiler
    Dann die Geschichte mit dem Verhältnis der Mutter , und der Schluss stimmt es ,das das Buch mit dem Satz endet bewahr ein Stück Kuchen für mich auf? Dann find ich das mehr als daneben. Was ist denn nun mit dem Freund von Lena? Ne also wirklich spannend ist etwas anderes


    __________________
    Mein Hund ist ganz human Grinsen
    28.09.2007 15:38 schnatterinchen ist offline E-Mail an schnatterinchen senden Beiträge von schnatterinchen suchen Nehmen Sie schnatterinchen in Ihre Freundesliste auf
    Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
    Gehe zu:
    Neues Thema erstellen Antwort erstellen
    Büchereule.de » Bücher » Krimis/Thriller » Karin Slaughter: Gottlos

    Impressum

    Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
    Style Copyright by Morgana & Master