Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Bücher » Historische Romane » Neuzeit / Aufklärung (1601 n. Chr. – 1800 n. Chr.) » Die Seelen im Feuer - Sabine Weigand » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

Die Seelen im Feuer - Sabine Weigand 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eskalina Eskalina ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-4742.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 4.297
Herkunft: Hannover ;)

Die Seelen im Feuer - Sabine Weigand Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Seelen im Feuer
Sabine Weigand
ISBN 978-3-8105-2663-2
Krüger Verlag
524 Seiten, 19,90 Euro

Die Autorin: Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist Historikerin und arbeitet als Ausstellungsplanerin für Museen. Dokumente aus der Stadtgeschichte von Nürnberg waren der Ausgangspunkt ihres Romans „Das Perlenmedaillon“, das wahre Schicksal einer Osmanin am Hof August des Starken liegt dem Roman „Die Königsdame“ zugrunde. Schon bei ihrem ersten Erfolgsroman „Die Markgräfin“ lieferte die reale Geschichte der Plassenburg bei Kulmbach die historische Vorlage.


Klappentext: Jeder kann verdächtigt werden, jeder wird verhört, jeder kann brennen. Die Angst geht um in Deutschland. 1626 ist es die Angst vor dem Teufel, der Zauberei, den Hexen.
Es ist ein Ringen um Gut und Böse, aber auch ein Kampf um die Macht. Der intrigante Fürstbischof von Bamberg will die freien Bürger der Stadt in ihre Schranken weisen. Neben den einfachen Leuten hat er es deshalb besonders auf die Stadträte abgesehen. Sie werden verhört und verurteilt. Sie werden verbrannt.
Mit der jungen Apothekerstochter Johanna schauen wir in eine Welt, in der der Hexenwahn Wirklichkeit ist. Auch sie droht in den Teufelskreis zu geraten, aus dem keiner entrinnt. Gelingt ihr die Flucht ins weltoffene Amsterdam? Bekommen die Bürger von Bamberg endlich Hilfe bei Kaiser und Papst, um dem Brennen ein Ende zu machen?

Meine Meinung: Es beginnt Ende 1626 mit der pubertären Spinnerei des Hansi Moorhaupt, Sohn des Bürgermeisters der Stadt Bamberg, der nach der Lektüre des Buches „Historia von D. Johann Fausten dem weitbeschreyten Zauberer und Schwarzkünstler“ behauptet, einen Pakt mit dem Teufel geschlossen zu haben. Und es endet 1632 mit einer fast entvölkerten Stadt mit ausgestorbenen Straßenzügen, und verlassenen Häusern und verwaisten Geschäften. „Eine Stille liegt über der Stadt, wie auf einem Kirchhof. Es gibt keine Wehfrauen mehr, keine Musikanten, keine Feste und keine Fröhlichkeit“ - der, der das feststellt, ist einer der Hauptschuldigen an diesem Zustand – Fürstbischof Dornheim, der zusammen mit seinem Weihbischof Förner für die massenhaften Hexenverbrennungen und den Hexenwahn in Bamberg in diesen Jahren verantwortlich ist.

Es ist ein Buch, dass erschreckt, das aufrüttelt, und das sich an vielen Stellen nicht so einfach lesen lässt, wie andere historische Romane. Zu sehr habe ich mich in die Ereignisse hineinziehen lassen, zu sehr versucht, mir auch nur ansatzweise vorzustellen, welche Qualen die Angeklagten unter der Folter gelitten haben mussten. Es sind historische Briefe und Berichte eingebunden, die durch die Schreibweise der damaligen Zeit etwas schwieriger zu lesen sind, obwohl gerade sie dazu beitragen, dass das Buch trotz der eingestreuten Liebesgeschichte, sehr authentisch wirkt. So authentisch, dass ich es eher als sehr gut recherchiertes Sachbuch, denn als Roman empfunden habe.

Manchmal fehlte mir persönlich ein wenig das Fortschreiten der Handlung – die nämlich scheint sich einen großteil der Zeit nur auf der Stelle zu bewegen. Eine Hexe nach der anderen wird abgeholt, gefoltert und gerichtet, doch andrerseits wird dadurch auch bewusst, wie quälend langsam den Menschen damals diese grauenvolle Zeit vorgekommen sein mag und so erscheint das, was ich zuerst kritisieren wollte, durch diese Überlegung in einem ganz anderen Licht.
In einem anderen Licht-einem Verständlicheren, erscheinen auch viele Dinge des Buches, wenn man zu den letzten Seiten vorblättert, denn hier erfährt man mehr über die Intention der Autorin, da erklärt sie, was sie bewogen hat, dieses Buch zu schreiben, sie gibt Einblick in ihre Quellen und schreibt über ihre Gedanken zu diesem Thema. Ich hätte dieses Kapitel gern am Anfang des Buches gesehen, denn wenn man hier gelesen hat, erschließt sich das Buch auf eine ganz andere Weise.

Fazit: Es handelt sich um ein ausgezeichnet recherchiertes Zeugnis der Zeit der Hexenverbrennung und ist auf jeden Fall bei den anspruchsvollen historischen Romanen anzusiedeln.
(Die wunderschöne Aufmachung muss unbedingt noch erwähnt werden, denn so häufig findet man solch eine edle Optik nicht - Der Einband ist rundherum mit dem historischen Bild „Martyrium der Hl. Katharina“ bedruckt und wird zusätzlich durch einen transparenten Umschlag geschützt.)

__________________
greensmilies-com

Die Seelen im Feuer
(Sabine Weigand; Krüger)
Neu:
>> Jetzt bestellen bei Amazon.de


Weitere Rezensionen zu Büchern dieses Autors (insgesamt 8):
  • Die Königsdame. Die Osmanin am Hofe von August dem Starken
  • Die silberne Burg
  • Die Markgräfin
  • Buchbewertung:
    9.61 Punkte, 26 Stimmen
    14.10.2008 17:09 Eskalina ist offline E-Mail an Eskalina senden Homepage von Eskalina Beiträge von Eskalina suchen Nehmen Sie Eskalina in Ihre Freundesliste auf
    €nigma
    Kaiser


    images/avatars/avatar-3879.jpg

    Dabei seit: 14.02.2005
    Beiträge: 1.209

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich bin ein Fan von Sabine Weigand und schon ganz "gierig" auf ihr neues Buch.
    Ist das Erscheinungsdatum vorverlegt worden? Ich dachte, es erscheint erst im Frühjahr 2009? verwirrt

    __________________
    Mein Bücherregal lesend
    14.10.2008 18:42 €nigma ist offline E-Mail an €nigma senden Beiträge von €nigma suchen Nehmen Sie €nigma in Ihre Freundesliste auf
    Eskalina Eskalina ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-4742.jpg

    Dabei seit: 07.08.2005
    Beiträge: 4.297
    Herkunft: Hannover ;)

    Themenstarter Thema begonnen von Eskalina
    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Amazon hat es auf Lager... Winken

    Sabine Weigand liest heute schon aus dem Buch bei Thalia in Nürnberg.

    __________________
    greensmilies-com

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Eskalina: 14.10.2008 18:59.

    14.10.2008 18:48 Eskalina ist offline E-Mail an Eskalina senden Homepage von Eskalina Beiträge von Eskalina suchen Nehmen Sie Eskalina in Ihre Freundesliste auf
    Bellamissimo Bellamissimo ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-5692.jpg

    Dabei seit: 29.11.2007
    Beiträge: 2.411
    Herkunft: Aus S.-A. komm ich her, in Oberbayern wohn ich nun mehr

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Habe zwar noch nie ein Buch von ihr gelesen, aber das hört sich vielversprechend an. Wird jedenfalls schon mal notiert. Winken

    __________________
    oha Lg Bellamissimo
    ~~~~~~~~~~~~~~
    Habent sua fata libelli- Bücher haben ihre Schicksalepferd
    lesend Die Heilerin von Worms- Susanne Eder
    14.10.2008 18:58 Bellamissimo ist offline E-Mail an Bellamissimo senden Beiträge von Bellamissimo suchen Nehmen Sie Bellamissimo in Ihre Freundesliste auf
    streifi
    unregistriert
    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich werde es wohl nächste Woche auf der Lesung mitnehmen und gleich signieren lassen. smile
    14.10.2008 18:59
    Paradise Lost Paradise Lost ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-8905.jpg

    Dabei seit: 14.06.2006
    Beiträge: 6.423
    Herkunft: Franken

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich habs am Sonntag schon in Hannover am Bahnhof liegen sehen. Aber kaufen tu ich es auch erst bei der Lesung nächste Woche. *drauffreu* Freude

    __________________
    O Cloacina, Goddess of this place,
    Look on thy suppliants with a smiling face.
    Soft, yet cohesive let their offerings flow,
    Not rashly swift nor insolently slow.

    Kloinschrift von Lord Byron

    14.10.2008 20:38 Paradise Lost ist offline E-Mail an Paradise Lost senden Beiträge von Paradise Lost suchen Nehmen Sie Paradise Lost in Ihre Freundesliste auf
    Eskalina Eskalina ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-4742.jpg

    Dabei seit: 07.08.2005
    Beiträge: 4.297
    Herkunft: Hannover ;)

    Themenstarter Thema begonnen von Eskalina
    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @Paradise - schön der kleine Buchladen im Bahnhof dort, gelle? Grinsen

    __________________
    greensmilies-com
    14.10.2008 21:01 Eskalina ist offline E-Mail an Eskalina senden Homepage von Eskalina Beiträge von Eskalina suchen Nehmen Sie Eskalina in Ihre Freundesliste auf
    Bouquineur Bouquineur ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    Dabei seit: 22.10.2006
    Beiträge: 6.804

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Vielen Dank für die schöne Rezi, Eska smile

    Jetzt freue ich mich umso mehr auf die Leserunde am 1. Februar.

    __________________
    <-- Wanderbuchforum
    14.10.2008 21:12 Bouquineur ist offline E-Mail an Bouquineur senden Beiträge von Bouquineur suchen Nehmen Sie Bouquineur in Ihre Freundesliste auf
    Paradise Lost Paradise Lost ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-8905.jpg

    Dabei seit: 14.06.2006
    Beiträge: 6.423
    Herkunft: Franken

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @Eska
    Jooo... übersichtlich und ein schönes Sortiment. Grinsen Aber da die liebe Transport-streifi ja schon weg war, hab ich mich zusammengrissen und gar nix gekauft. engel

    __________________
    O Cloacina, Goddess of this place,
    Look on thy suppliants with a smiling face.
    Soft, yet cohesive let their offerings flow,
    Not rashly swift nor insolently slow.

    Kloinschrift von Lord Byron

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paradise Lost: 14.10.2008 21:15.

    14.10.2008 21:14 Paradise Lost ist offline E-Mail an Paradise Lost senden Beiträge von Paradise Lost suchen Nehmen Sie Paradise Lost in Ihre Freundesliste auf
    bonomania bonomania ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-3854.gif

    Dabei seit: 13.08.2006
    Beiträge: 1.582
    Herkunft: geboren in Magdeburg, wohne in München

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Hallo Eskalina Winken

    danke für die schöne Rezi, die ich mit Begeisterung gelesen habe.

    Mein bestelltes Exemplar müsste auch die Tage kommen ....

    Zitat:
    Original von Eskalina
    Die wunderschöne Aufmachung muss unbedingt noch erwähnt werden, denn so häufig findet man solch eine edle Optik nicht - Der Einband ist rundherum mit dem historischen Bild „Martyrium der Hl. Katharina“ bedruckt und wird zusätzlich durch einen transparenten Umschlag geschützt


    Darauf bin ich auch sehr gespannt *freu*

    __________________
    to handle yourself, use your head, to handle others, use your heart
    SUB 15
    _______________________________________________________
    kuh lesend
    15.10.2008 00:39 bonomania ist offline E-Mail an bonomania senden Beiträge von bonomania suchen Nehmen Sie bonomania in Ihre Freundesliste auf
    €nigma
    Kaiser


    images/avatars/avatar-3879.jpg

    Dabei seit: 14.02.2005
    Beiträge: 1.209

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Zitat:
    Sabine Weigand liest heute schon aus dem Buch bei Thalia in Nürnberg.


    Liest sie vielleicht auch mal in München??? smile

    __________________
    Mein Bücherregal lesend
    15.10.2008 13:18 €nigma ist offline E-Mail an €nigma senden Beiträge von €nigma suchen Nehmen Sie €nigma in Ihre Freundesliste auf
    Eskalina Eskalina ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-4742.jpg

    Dabei seit: 07.08.2005
    Beiträge: 4.297
    Herkunft: Hannover ;)

    Themenstarter Thema begonnen von Eskalina
    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich habe mal ihre Lesungen verlinkt... Winken

    __________________
    greensmilies-com
    15.10.2008 13:29 Eskalina ist offline E-Mail an Eskalina senden Homepage von Eskalina Beiträge von Eskalina suchen Nehmen Sie Eskalina in Ihre Freundesliste auf
    Paradise Lost Paradise Lost ist weiblich
    Zeitloser Forum-Superstar


    images/avatars/avatar-8905.jpg

    Dabei seit: 14.06.2006
    Beiträge: 6.423
    Herkunft: Franken

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @Enigma: Hier findest Du eine Übersicht aller Termine von Sabine Weigand: Sabine Weigand liest
    Soweit ich das sehe ist aber in München (noch) nichts dabei. lupe

    Edit: Eska war schneller. ^^

    __________________
    O Cloacina, Goddess of this place,
    Look on thy suppliants with a smiling face.
    Soft, yet cohesive let their offerings flow,
    Not rashly swift nor insolently slow.

    Kloinschrift von Lord Byron

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paradise Lost: 15.10.2008 13:30.

    15.10.2008 13:30 Paradise Lost ist offline E-Mail an Paradise Lost senden Beiträge von Paradise Lost suchen Nehmen Sie Paradise Lost in Ihre Freundesliste auf
    bonomania bonomania ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-3854.gif

    Dabei seit: 13.08.2006
    Beiträge: 1.582
    Herkunft: geboren in Magdeburg, wohne in München

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @ Eskalina
    Ist diese Rezi etwa bei Amazon auch nicht erschienen???

    __________________
    to handle yourself, use your head, to handle others, use your heart
    SUB 15
    _______________________________________________________
    kuh lesend
    15.10.2008 14:57 bonomania ist offline E-Mail an bonomania senden Beiträge von bonomania suchen Nehmen Sie bonomania in Ihre Freundesliste auf
    Eskalina Eskalina ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-4742.jpg

    Dabei seit: 07.08.2005
    Beiträge: 4.297
    Herkunft: Hannover ;)

    Themenstarter Thema begonnen von Eskalina
    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    @bonomania - diese hier habe ich erst gestern dort eingestellt und sie ist noch nicht drin, wahrscheinlich warten sie, bis wieder eine TOP-Rezensent etwas geschrieben hat und z.B. meine Rezi zum Schneemann ist am 07. eingestellt, die ist auch immer noch nicht zu lesen - ich bin gespannt, was sie auf meine Anfrage antworten... Winken

    __________________
    greensmilies-com

    Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Eskalina: 15.10.2008 15:30.

    15.10.2008 15:28 Eskalina ist offline E-Mail an Eskalina senden Homepage von Eskalina Beiträge von Eskalina suchen Nehmen Sie Eskalina in Ihre Freundesliste auf
    Richie Richie ist weiblich
    Unsterbliche Forenlegende


    images/avatars/avatar-3906.jpg

    Dabei seit: 06.10.2006
    Beiträge: 3.476
    Herkunft: Westmittelfranken

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    kleines Eulen-Treffen bei der Lesung nächste Woche in Zirndorf freude freude freude

    __________________
    Liebe Grüße Richie Winken
    15.10.2008 19:54 Richie ist offline E-Mail an Richie senden Beiträge von Richie suchen Nehmen Sie Richie in Ihre Freundesliste auf
    bonomania bonomania ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    images/avatars/avatar-3854.gif

    Dabei seit: 13.08.2006
    Beiträge: 1.582
    Herkunft: geboren in Magdeburg, wohne in München

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Zitat:
    Original von Richie
    kleines Eulen-Treffen bei der Lesung nächste Woche in Zirndorf freude freude freude


    Kannst Du die Autorin nicht mal nach München schicken *bitte bitte*

    __________________
    to handle yourself, use your head, to handle others, use your heart
    SUB 15
    _______________________________________________________
    kuh lesend
    15.10.2008 20:14 bonomania ist offline E-Mail an bonomania senden Beiträge von bonomania suchen Nehmen Sie bonomania in Ihre Freundesliste auf
    Darcy Darcy ist weiblich
    Kaiser


    images/avatars/avatar-8863.jpg

    Dabei seit: 03.01.2006
    Beiträge: 1.267
    Herkunft: Frankfurt

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Minutuiös und nah am Geschehen beschreibt Sabine Weigand ein dunkles Kapitel in der Geschichte Bambergs.

    Ausgelöst durch einen Jungen mit viel Phantasie beginnt eine Hatz gegen Hexen und Zauberer, die wir nach heutigen Maßstäben kaum nachvollziehen können. Darauf weist die Autorin auch in ihrem Nachwort hin, das einen sehr guten Einblick in ihrer Absicht gibt, warum sie dieses Buch dergestalt schrieb. Tatsächlich sollte man es evtl., wie Eskalina schon anregt, vor dem Buch lesen.

    Mich persönlich hat das Buch sehr bewegt. Ich empfinde es auch überhaupt nicht als Sachbuch sondern als sehr guten, gut und der Thematik angemessen geschriebenen und recherchierten Roman. Man blickt tief ins Innere der Geschehens, an das, was die Leute umtrieb und zu der Hetze brachte. Ebenso wird sehr gut dargestellt, wie die Leute an der Macht sich selbst immer mehr in die Spirale des Machtmißbrauchs verfingen. Sabine Weigand führt, bis auf eine Ausnahme, alle Menschen, die sie näher beschreibt, nicht als bösartige Wesen vor. Immer ist zu erkennen, das sie tief innen wirklich an den Teufel glaubten. Teilweise in gutem Glauben, verstiegen sie sich zu Exzessen. Gepaart mit der ein oder anderen unguten Charaktereigenschaft, verloren sie das Augenmaß. Derart gut dargestellt hab ich noch das noch nie gelesen.

    Die angeführte leichte Kritik an der Charakterisierung der Figuren kann ich zustimmen. Sie ging auf Kosten der vielen Charaktere und der Konzentration darauf, den Leser verstehen zu lassen, wie und warum das passierte. Und wie die Leute dachten, die es verursachten. Somit ist es für mich aber kein Kritikpunkt. "Seelen im Feuer" ist nicht einfach die Geschichte einer jungen Frau, der schlimmes widerfährt. Zwar passiert das auch alles, aber es ist sehr real und beklemmend und dadurch weniger leichtfüßig als manch anderer historischer Roman. Die Autorin nimmt die Hexenprozesse nicht einfach als Kulisse für eine Geschichte über ein junges Mädchen, sondern macht sie zum Hauptthema. Ich würde mich wünschen, das Autoren öfter so an ihr Thema herangehen würden. Und insgesamt gesehen, ist Johanna als Idenfikationsfigur durchaus annehmbar und stimmig.

    In ihrem schon erwähnten Nachwort erklärt die Autorin sehr deutlich, das wir uns mit unserer heutigen Denkart nicht mehr hineinversetzen können in einen Menschen des 17. Jahrhunderts. Ihrem wunderbaren Einfühlungsvermögen ist es aber zu verdanken, das ich es als Leser ansatzweise ahnen konnte. Für mich ist "Die Seelen im Feuer" ein Lesehighlight gewesen und verstärkt meine hohe Meinung von der Autorin. Das Buch ist bewegend, informativ, erschreckend, erhellend, einfühlsam und sehr gut geschrieben. Ich habe förmlich an den Seiten geklebt.
    10 Punkte Anbeten

    __________________
    “Wer kleine Kinder und Hunde nicht mag, kann kein schlechter Mensch sein!”



    18.10.2008 11:08 Darcy ist online E-Mail an Darcy senden Beiträge von Darcy suchen Nehmen Sie Darcy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Darcy in Ihre Kontaktliste ein
    Charlie Charlie ist weiblich
    Lebende Forenlegende


    Dabei seit: 24.06.2006
    Beiträge: 2.857

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Das Buch hoert sich SO gut an!
    Ich fuerchte, ich muss es mir vor der Leserunde kaufen, die Autorin lese ich ohnehin so gern, und Eure schoenen Rezensionen machen Warten unmoeglich.

    Alles Liebe von Charlie

    __________________
    "Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nee, in Paris regnet's ja jetzt auch."
    www.charlieundcarmen.wordpress.com
    18.10.2008 12:12 Charlie ist offline E-Mail an Charlie senden Homepage von Charlie Beiträge von Charlie suchen Nehmen Sie Charlie in Ihre Freundesliste auf
    €nigma
    Kaiser


    images/avatars/avatar-3879.jpg

    Dabei seit: 14.02.2005
    Beiträge: 1.209

    Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

    Ich habe es mir geschnappt und bin begeistert: wie immer bei Sabine Weigand ist es nicht nur flüssig geschrieben und angenehm zu lesen, sondern auch hervorragend recherchiert. Durch die Absätze in zeitgenössischem (d.h. 17.Jhdt) Deutsch wirkt es sehr authentisch.

    Hat diese tolle Autorin eigentlich keine Homepage, oder bin ich nur zu blind, sie zu finden???

    __________________
    Mein Bücherregal lesend
    25.10.2008 19:12 €nigma ist offline E-Mail an €nigma senden Beiträge von €nigma suchen Nehmen Sie €nigma in Ihre Freundesliste auf
    Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
    Gehe zu:
    Neues Thema erstellen Antwort erstellen
    Büchereule.de » Bücher » Historische Romane » Neuzeit / Aufklärung (1601 n. Chr. – 1800 n. Chr.) » Die Seelen im Feuer - Sabine Weigand

    Impressum

    Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
    Style Copyright by Morgana & Master