Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » Leserunden-Archiv » Leserunden-Archiv 2017 - Teil 2 (E - Z) » 'Gottes Werk und Teufels Beitrag ' - John Irving » 'Gottes Werk und Teufels Beitrag' - Seiten 001 - 057 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'Gottes Werk und Teufels Beitrag' - Seiten 001 - 057

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.758

'Gottes Werk und Teufels Beitrag' - Seiten 001 - 057 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann zu den Seiten 1 - 57 (Kapitel 1) geschrieben werden.

__________________
Liebe Grüße Winken
23.05.2017 16:48 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
Saiya Saiya ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9100.jpg

Dabei seit: 21.10.2010
Beiträge: 6.087
Herkunft: Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gestern mit dem Hörbuch begonnen und bin hin und weg von der Geschichte. Ich kenne ja das Buch schon, sowie den Film und bin auch jetzt beim Hören genauso begeistert.

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich "Gottes Werk und Teufels Beitrag " gelesen habe, aber es hat mich wieder gepackt. Ich bin so gespannt, wie ihr Homers und Wilburs Geschichte finden werdet.

__________________
lesend

"Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
- Neil Gaiman


24.05.2017 11:32 Saiya ist offline Beiträge von Saiya suchen Nehmen Sie Saiya in Ihre Freundesliste auf
Tempe Tempe ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-7556.jpg

Dabei seit: 21.02.2009
Beiträge: 2.283
Herkunft: Nordfriesland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin noch mitten im ersten Teil. Aber mal ehrlich, denkt jemand beim Namen unseres Hauptdarstellers nicht zuerst an den anderen mit dem gelben Kopf?! Chen

__________________

"Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown
24.05.2017 14:01 Tempe ist offline E-Mail an Tempe senden Beiträge von Tempe suchen Nehmen Sie Tempe in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Tempe: kiki003300
Saiya Saiya ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9100.jpg

Dabei seit: 21.10.2010
Beiträge: 6.087
Herkunft: Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nicht, ich hab es nicht so mit den Simpsons.

__________________
lesend

"Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
- Neil Gaiman


24.05.2017 14:29 Saiya ist offline Beiträge von Saiya suchen Nehmen Sie Saiya in Ihre Freundesliste auf
Ellemir Ellemir ist weiblich
König


Dabei seit: 19.07.2013
Beiträge: 892
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, meine erste Assoziation war damals eigentlich die Odyssee...

Ich werde nicht mitlesen, vielleicht mal ab und zu im Buch blättern und hier zaungasten, nicht wundern. Ich finde das Buch toll und bin gespannt, ob es euch genauso geht.

__________________
Bücherjunkie - wäre ich sonst hier?

lesend Joachim Meyerhoff: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
lesend Fredrik Backman: Beartown
lesend Neil Gaiman: Nordische Mythen und Sagen
24.05.2017 19:09 Ellemir ist offline E-Mail an Ellemir senden Beiträge von Ellemir suchen Nehmen Sie Ellemir in Ihre Freundesliste auf
Saiya Saiya ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9100.jpg

Dabei seit: 21.10.2010
Beiträge: 6.087
Herkunft: Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ellemir
Hmm, meine erste Assoziation war damals eigentlich die Odyssee...


Das passt ja auch sehr gut. smile

__________________
lesend

"Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
- Neil Gaiman


24.05.2017 20:09 Saiya ist offline Beiträge von Saiya suchen Nehmen Sie Saiya in Ihre Freundesliste auf
Ellemir Ellemir ist weiblich
König


Dabei seit: 19.07.2013
Beiträge: 892
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast recht. Das wusste ich aber noch nicht, als ich das Buch angefangen habe.

__________________
Bücherjunkie - wäre ich sonst hier?

lesend Joachim Meyerhoff: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
lesend Fredrik Backman: Beartown
lesend Neil Gaiman: Nordische Mythen und Sagen
24.05.2017 20:21 Ellemir ist offline E-Mail an Ellemir senden Beiträge von Ellemir suchen Nehmen Sie Ellemir in Ihre Freundesliste auf
Tempe Tempe ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-7556.jpg

Dabei seit: 21.02.2009
Beiträge: 2.283
Herkunft: Nordfriesland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Saiya
Ich nicht, ich hab es nicht so mit den Simpsons.

Ich auch nicht!!! Finde sie furchtbar!

So, der erste Teil ist gelesen, und er ist, hm, interessant. Erzählt wird der Anfang von Homers Lebensgeschichte hauptsächlich vom Gynäkologen Larch in dessen Tagebuch Eintragungen.
Homers Start ins Leben und seine Erfahrungen mit den vier Pflegefamilien sind heftig, und ich würde denken, dass eine Kinderseele an den unterschiedlichen Misshandlungen bzw Schocks, die es in diesen Familien erlebt, zerbrechen könnte. Homer scheinbar nicht, er geht zurück in sein Waisenhaus, und macht weiter?!
In ein Haus, das sein einziges Zuhause ist, und von dem Dr Larch sagt, dass sie an Homer verkehrt gehandelt haben, weil sie für ihn zur Familie geworden sind. Weil er bei ihnen mehr Menschlichkeit als in den sogenannten Familien erfahren hat. Wie wird es sich unter diesen Bedingungen weiter entwickeln?

__________________

"Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown
25.05.2017 11:53 Tempe ist offline E-Mail an Tempe senden Beiträge von Tempe suchen Nehmen Sie Tempe in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Tempe: kiki003300
LauraJane LauraJane ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-11412.jpg

Dabei seit: 02.05.2016
Beiträge: 287

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wilbur Larch ist ein sehr kluger Mann, und seiner Zeit weit voraus. Ich kann seine Meinung zu ungewollten Schwangerschaften gut verstehen.
"niemand...sollte je eine Frau zwingen, ein unerwünschtes Baby zu bekommen." (S.22)
Auch seine Meinung zum Raubbau an der Natur von der Papierfabrik ist sehr fortschrittlich. Ich mag den Mann.

Wie die vier Adoptivfamilien beschrieben werden ist, wie für Irving üblich, stark überzeichnet. Man kann sich dieses Verhalten nicht wirklich vorstellen, es ist aber trotzdem nicht unglaubwürdig.

__________________
Schöne Grüße, LauraJane

lesend immer am lesen
Sommer Challenge 16/17
25.05.2017 15:29 LauraJane ist offline Beiträge von LauraJane suchen Nehmen Sie LauraJane in Ihre Freundesliste auf
Tempe Tempe ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-7556.jpg

Dabei seit: 21.02.2009
Beiträge: 2.283
Herkunft: Nordfriesland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LauraJane
Wilbur Larch ist ein sehr kluger Mann, und seiner Zeit weit voraus. Ich kann seine Meinung zu ungewollten Schwangerschaften gut verstehen.
"niemand...sollte je eine Frau zwingen, ein unerwünschtes Baby zu bekommen." (S.22)
Auch seine Meinung zum Raubbau an der Natur von der Papierfabrik ist sehr fortschrittlich. Ich mag den Mann.

Wie die vier Adoptivfamilien beschrieben werden ist, wie für Irving üblich, stark überzeichnet. Man kann sich dieses Verhalten nicht wirklich vorstellen, es ist aber trotzdem nicht unglaubwürdig.


Was Larch angeht, stimme ich dir unbedingt zu.
Dies ist mein erster Irving, aber sind die Adoptivfamilien so überzeichnet? Ich halte sie für vorstellbar Wow

__________________

"Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown
26.05.2017 16:22 Tempe ist offline E-Mail an Tempe senden Beiträge von Tempe suchen Nehmen Sie Tempe in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Tempe: kiki003300
LauraJane LauraJane ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-11412.jpg

Dabei seit: 02.05.2016
Beiträge: 287

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Familie die ein Kind zurückgibt weil es zu leise ist und eine andere die es sich zum Wettstreit macht ein Kind zum schreien zu bringen halte ich schon für grenzwertig glaubwürdig. Ein Säugling der nicht schreit wenn er Hunger hat allerdings auch. Grübeln

__________________
Schöne Grüße, LauraJane

lesend immer am lesen
Sommer Challenge 16/17
26.05.2017 20:09 LauraJane ist offline Beiträge von LauraJane suchen Nehmen Sie LauraJane in Ihre Freundesliste auf
Zwergin Zwergin ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-8164.jpg

Dabei seit: 18.06.2009
Beiträge: 5.654
Herkunft: Hunsrück

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Buch vor vielen Jahren schon einmal gelesen und war total begeistert, deswegen habe ich ja auch bei allen Irving-LR mitgelesen, in der Hoffnung nochmal so ein gutes Buch zu lesen. War ja leider nicht wirklich der Fall. Lachen
Aber hier ist mir der Einstieg direkt wieder leicht gefallen, Dr. Larch und seine sehr fortschrittliche Denkweise mag ich auch sehr .

Zitat:
Original von Tempe
Homers Start ins Leben und seine Erfahrungen mit den vier Pflegefamilien sind heftig, und ich würde denken, dass eine Kinderseele an den unterschiedlichen Misshandlungen bzw Schocks, die es in diesen Familien erlebt, zerbrechen könnte. Homer scheinbar nicht, er geht zurück in sein Waisenhaus, und macht weiter?!


Ich glaube Homer weiß einfach, wo sein Platz ist, eben im Waisenhaus und Dr. Larch gibt ihm auch nach jeder missglückten Vermittlung das Gefühl, dass er dort willkommen ist, das hilft ihm bestimmt, die Schocks wegzustecken.


Zitat:
Original von Tempe
Ich bin noch mitten im ersten Teil. Aber mal ehrlich, denkt jemand beim Namen unseres Hauptdarstellers nicht zuerst an den anderen mit dem gelben Kopf?! Chen


Im ersten Moment auf jeden Fall, zumal ich großer Simpson-Fan bin. Lachen

__________________
kuh
27.05.2017 10:15 Zwergin ist offline E-Mail an Zwergin senden Beiträge von Zwergin suchen Nehmen Sie Zwergin in Ihre Freundesliste auf
Faraday Faraday ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-4414.jpg

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 2.362
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ui also ich kämpfe mit dem Einstieg in das Buch, ich bleibe nicht so hängen Augen rollen

Und an die Simpsons denke ich gar nicht, mag ich nicht Grinsen

__________________
lesend
27.05.2017 21:44 Faraday ist offline E-Mail an Faraday senden Beiträge von Faraday suchen Nehmen Sie Faraday in Ihre Freundesliste auf
killerbinchen killerbinchen ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-2352.gif

Dabei seit: 15.01.2007
Beiträge: 2.435
Herkunft: Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das erste Kapitel las sich erstaunlich flott weg, ich war positiv überrascht. Nun bin ich aus Dänemark auch wieder da und habe vernünftiges Internet smile

Dass Irving skurrile Personen und Situationen erschafft, die trotzdem realistisch bleiben, zeichnet ihn ja meines Erachtens aus. Wie die letzten potentiellen Pflegeeltern ihr Ende gefunden haben, hat mich mit meinem etwas morbiden Humor für dieses Buch schon extrem eingenommen.

Ich bin gespannt, wo die Reise für Homer hingeht.

Krass fand ich übrigens auch die beschriebenen Lehrer...

__________________
Eulen Bücherbingo 2017

ABC Sub-Minimierung
28.05.2017 13:36 killerbinchen ist offline Beiträge von killerbinchen suchen Nehmen Sie killerbinchen in Ihre Freundesliste auf
Saiya Saiya ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9100.jpg

Dabei seit: 21.10.2010
Beiträge: 6.087
Herkunft: Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von killerbinchen
Dass Irving skurrile Personen und Situationen erschafft, die trotzdem realistisch bleiben, zeichnet ihn ja meines Erachtens aus. Wie die letzten potentiellen Pflegeeltern ihr Ende gefunden haben, hat mich mit meinem etwas morbiden Humor für dieses Buch schon extrem eingenommen.


Ich konnte mir bei der Beschreibung das Schmunzeln auch nicht verkneifen.

Homer lässt St. Cloud's einfach nicht los und St. Cloud's will ihn scheinbar auch nicht gehen lassen. Dieser Gedanken gefällt mir beim Lesen immer wieder.

Dr. Larch ist in seiner modernen Einstellung in allem, was Frauen und Kinder betrifft, nicht nur in Bezug auf Abtreibungen und ungewollten Schwangerschaften, sehr beeindruckend.

__________________
lesend

"Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
- Neil Gaiman


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Saiya: 29.05.2017 10:48.

29.05.2017 10:48 Saiya ist offline Beiträge von Saiya suchen Nehmen Sie Saiya in Ihre Freundesliste auf
killerbinchen killerbinchen ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-2352.gif

Dabei seit: 15.01.2007
Beiträge: 2.435
Herkunft: Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Saiya
Dr. Larch ist in seiner modernen Einstellung in allem, was Frauen und Kinder betrifft, nicht nur in Bezug auf Abtreibungen und ungewollten Schwangerschaften, sehr beeindruckend.


Ich kann mir da immer nicht helfen: ich finde das in Büchern nur beeindruckend, wenn es zeitgenössisch geschrieben wurde. Also sprich, wenn der Autor selbst eine gewisse Weitsicht hatte.

Aber nichtsdestotrotz ist Wilbur eine sympathische Figur.

__________________
Eulen Bücherbingo 2017

ABC Sub-Minimierung
29.05.2017 20:42 killerbinchen ist offline Beiträge von killerbinchen suchen Nehmen Sie killerbinchen in Ihre Freundesliste auf
Booklooker Booklooker ist weiblich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-10705.jpg

Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 9.457
Herkunft: Recklinghausen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach, ist das toll! Ganz am Anfang dachte ich, ich komme niemals rein, aber jetzt hat es mich. Ich mag den Schreibstil sehr.

Ich musste bei Homer nicht an die Simpsons denken, aber ich habe die ganze Zeit überlegt, wie er ausgesprochen wird Augen rollen

Homer tut mir leid. Kein Wunder, dass Wilbur aufgegeben hat ein neues zu Hause für ihn zu finden. Ich glaube auch, dass Homer dafür bestimmt ist in St. Cloud's zu leben.

__________________

Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.

31.05.2017 22:00 Booklooker ist offline E-Mail an Booklooker senden Homepage von Booklooker Beiträge von Booklooker suchen Nehmen Sie Booklooker in Ihre Freundesliste auf
Zwergin Zwergin ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-8164.jpg

Dabei seit: 18.06.2009
Beiträge: 5.654
Herkunft: Hunsrück

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nicht sagen, dass mir Homer leid tut, ich finde er hat es gut getroffen.
Auch wenn er natürlich eine Irrfahrten und schlimme Erfahrungen hinter sich hat, hat er doch seinen Platz gefunden, wo er hingehört und geliebt wird und das ist doch das Wichtigste!

__________________
kuh
01.06.2017 10:31 Zwergin ist offline E-Mail an Zwergin senden Beiträge von Zwergin suchen Nehmen Sie Zwergin in Ihre Freundesliste auf
Booklooker Booklooker ist weiblich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-10705.jpg

Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 9.457
Herkunft: Recklinghausen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das stimmt. Aber die Erfahrungen mit den Adoptivfamilien fand ich jetzt auch nicht so toll.

__________________

Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.

02.06.2017 06:27 Booklooker ist offline E-Mail an Booklooker senden Homepage von Booklooker Beiträge von Booklooker suchen Nehmen Sie Booklooker in Ihre Freundesliste auf
xexos xexos ist männlich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9768.jpg

Dabei seit: 24.09.2010
Beiträge: 5.238
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Saiya
... und bin hin und weg von der Geschichte ... und bin auch jetzt beim Hören genauso begeistert.

Darf ich da mal anknüpfen und fragen, warum Du so begeistert bist? Zum Glück habe ich nun schon ein paar Irvings gelesen und komme mit dieser Art klar und die seltsamen Protagonisten verwirren mich nicht so. Aber richtige Begeisterung kann ich noch nicht so empfinden. Ich mag es aber eigentlich auch lieber authentisch und realistisch.

__________________
lesend
19.06.2017 16:40 xexos ist offline E-Mail an xexos senden Beiträge von xexos suchen Nehmen Sie xexos in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » Leserunden-Archiv » Leserunden-Archiv 2017 - Teil 2 (E - Z) » 'Gottes Werk und Teufels Beitrag ' - John Irving » 'Gottes Werk und Teufels Beitrag' - Seiten 001 - 057

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master