Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Ein Stern am Sommerhimmel' - Elin Hilderbrand » 'Ein Stern am Sommerhimmel' - Seiten 292 - 375 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'Ein Stern am Sommerhimmel' - Seiten 292 - 375

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.663

'Ein Stern am Sommerhimmel' - Seiten 292 - 375 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann zu den Seiten 292 - 375 (ab Angie) geschrieben werden.

__________________
Liebe Grüße Winken
04.06.2017 17:31 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
SiCollier SiCollier ist männlich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-3966.jpg

Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 9.912
Herkunft: Nordosthessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieder ein Abschnitt durch.

Als Gourmet tauge ich jedenfalls nicht. Wenn ich lese, was die so essen (z. B. 355), vergeht mir jeglicher Appetit und mein Magen schaltet in den „Rückwärtsgang“.

So langsam bauen sich Fronten auf bzw. klären sich. Wobei ich das Gefühl habe, daß es immer weiter abwärts geht.

Buck hat es sich durch sein nicht Nein-Sagen zu Belinda bei Laurel wohl endgültig verschissen, es sei denn, es passiert noch ein Wunder.

Scarlett steht die bittere Wahrheit der Pleite noch bevor; weshalb schützen die sie eigentlich alle?

Angie hat anscheinend auch nix dazugelernt, als Joel auftaucht, schmeißt sie sich ihm wieder in die Arme.

Einzig Belinda schafft es mich zu überraschen, indem sie am Ende des Abschnitts sehr vernünftig zu Hayes redet. Das hätte ich ihr nun so gar nicht zugetraut.

Auf denn zum Endspurt.

__________________
Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
(Gustav Freytag, 1816 - 1895)

16.06.2017 15:16 SiCollier ist offline E-Mail an SiCollier senden Homepage von SiCollier Beiträge von SiCollier suchen Nehmen Sie SiCollier in Ihre Freundesliste auf
Herr Palomar Herr Palomar ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-7268.jpg

Dabei seit: 18.04.2006
Beiträge: 14.750

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch in diesem Abschnitt sind Konflikte zwischen den Parteien unvermeidlich und es brechen alte Wunden wieder auf. Man kann nur hoffen, dass es am Schluß den therapeutischen Effekt hat, dass wenigstens alle mit der Geschichte abschließen können.


Joel kommt einfach uneingeladen an und ...
Zitat:
Original von SiCollier
Angie hat anscheinend auch nix dazugelernt, als Joel auftaucht, schmeißt sie sich ihm wieder in die Arme.

das ist irgendwie enttäuschend, aber irgendwie hoffe ich immer noch auf JP.

__________________

Neue Rezension: Vintage - Gregoir Hervier

18.06.2017 09:01 Herr Palomar ist offline E-Mail an Herr Palomar senden Beiträge von Herr Palomar suchen Nehmen Sie Herr Palomar in Ihre Freundesliste auf
Büchersally Büchersally ist weiblich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-11171.jpg

Dabei seit: 17.05.2007
Beiträge: 7.803
Herkunft: PUE, MX

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Angie handelt für mich gar nicht so unverständlich. Wenn jeder Mensch rein rational bei der Auswahl seiner Partner auswählen würde, gäbe es keine Affären. Sie liebt Joel und plötzlich steht er wieder vor ihr. Außerdem ist sie noch jung und hat Träume, in denen er eine Rolle spielt, trotz der Verletzungen und dieses unschönen Telefonats.

__________________
aktuelles Buch: Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf von Oliver Pötzsch
A Killer Closet von Paula Paul

Bingo 2017
18.06.2017 21:28 Büchersally ist online E-Mail an Büchersally senden Beiträge von Büchersally suchen Nehmen Sie Büchersally in Ihre Freundesliste auf
Herr Palomar Herr Palomar ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-7268.jpg

Dabei seit: 18.04.2006
Beiträge: 14.750

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mich manchmal beim Lesen irritierte war, dass alles immer auf die Spitze getrieben wird.

Zum Beispiel
- ist Belinda nicht nur eine berühmte Hollywoodschauspielerin, sie ist auch noch gleich Oscar-Preisträgerin.
- Hayes nimmt nicht nur Drogen, es ist dann auch gleich Heroin (bei ihm hätte ich mir eher die hippen Szene-Drogen wie Speed, Ecstasy etc. vorgestellt.)
- Deacon geht nicht nur in eine Talkshow, es ist mit Letterman die bekannteste.
- usw.

Die Frage ist nur: Ist das jetzt übertrieben oder konsequent von der Autorin?
Mehr Understatement, wie ich mir das wünschen würde, passt vermutlich nicht zum Schwung des Textes.

__________________

Neue Rezension: Vintage - Gregoir Hervier

19.06.2017 12:01 Herr Palomar ist offline E-Mail an Herr Palomar senden Beiträge von Herr Palomar suchen Nehmen Sie Herr Palomar in Ihre Freundesliste auf
SiCollier SiCollier ist männlich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-3966.jpg

Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 9.912
Herkunft: Nordosthessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Herr Palomar
- Hayes nimmt nicht nur Drogen, es ist dann auch gleich Heroin (bei ihm hätte ich mir eher die hippen Szene-Drogen wie Speed, Ecstasy etc. vorgestellt.)

Irgendwo steht doch, daß der Beginn seiner Sucht war, als er in China eine Opiumpfeife angeboten bekam und die aus Höflichkeit nicht ablehnen konnte. Insofern fand ich es logisch, daß er bei dem Zeug "hängen blieb".


Zitat:
Original von Herr Palomar
- Deacon geht nicht nur in eine Talkshow, es ist mit Letterman die bekannteste.

Mit Köchen und Kochsendungen kenne ich mich nicht so aus, aber Deacon scheint ja in der Hinsicht eine Art Superstar zu sein, insofern paßt es, daß der zum Superstar der Talkshows eingeladen wird.

__________________
Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
(Gustav Freytag, 1816 - 1895)

19.06.2017 12:28 SiCollier ist offline E-Mail an SiCollier senden Homepage von SiCollier Beiträge von SiCollier suchen Nehmen Sie SiCollier in Ihre Freundesliste auf
Taubenschlag
Tripel-As


Dabei seit: 30.05.2014
Beiträge: 217

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, auch dieser Abschnitt ist beendet und ich frage mich langsam, welche große Überraschungen noch zu Tage treten werden. Interessant ist es schon, wer wen mit wem betrogen hat, aber ich glaube nicht, dass das die großen Überraschungen sind, von denen am Buchrücken die Rede war.
Mich hat es für Angie gefreut, dass Joel zu ihr gekommen ist. Seine Frau scheint ja ein richtiger Drachen zu sein, kein Wunder, dass sie ihn rausgeschmissen hat. Schön, aber auch schade, denn JP war mir doch sehr sympathisch.
Jetzt bin ich gespannt aufs Finale. Welche Überraschungen es jetzt wohl noch gibt?
19.06.2017 19:57 Taubenschlag ist offline E-Mail an Taubenschlag senden Beiträge von Taubenschlag suchen Nehmen Sie Taubenschlag in Ihre Freundesliste auf
maikaefer maikaefer ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9231.jpg

Dabei seit: 23.03.2010
Beiträge: 5.264

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Taubenschlag
Mich hat es für Angie gefreut, dass Joel zu ihr gekommen ist.


Mich nicht.
Ich war für JP.
Er hatte irgendwo etwas Bemerkenswertes zu ihr gesagt, was sie verdient hätte oder so. Okay, der böse Wolf hat den Geißlein auch Wunder was erzählt, aber Deacon mochte JP ja auch...

__________________
“Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)
19.06.2017 21:08 maikaefer ist offline E-Mail an maikaefer senden Beiträge von maikaefer suchen Nehmen Sie maikaefer in Ihre Freundesliste auf
SiCollier SiCollier ist männlich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-3966.jpg

Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 9.912
Herkunft: Nordosthessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Taubenschlag
Jetzt bin ich gespannt aufs Finale. Welche Überraschungen es jetzt wohl noch gibt?

Ich hab's schon durch, verrate aber nix. Augenzwinkern



Zitat:
Original von maikaefer
Mich nicht.
Ich war für JP.

Schreiben Ging mir genauso.

__________________
Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
(Gustav Freytag, 1816 - 1895)

19.06.2017 21:32 SiCollier ist offline E-Mail an SiCollier senden Homepage von SiCollier Beiträge von SiCollier suchen Nehmen Sie SiCollier in Ihre Freundesliste auf
Suzann
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-11429.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 6.048
Herkunft: Oberpfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Taubenschlag
So, auch dieser Abschnitt ist beendet und ich frage mich langsam, welche große Überraschungen noch zu Tage treten werden. Interessant ist es schon, wer wen mit wem betrogen hat, aber ich glaube nicht, dass das die großen Überraschungen sind, von denen am Buchrücken die Rede war.
Mich hat es für Angie gefreut, dass Joel zu ihr gekommen ist. Seine Frau scheint ja ein richtiger Drachen zu sein, kein Wunder, dass sie ihn rausgeschmissen hat. Schön, aber auch schade, denn JP war mir doch sehr sympathisch.
Jetzt bin ich gespannt aufs Finale. Welche Überraschungen es jetzt wohl noch gibt?

Das mit der Überraschung hatte ich ganz vergessen. Vielleicht doch die Variante, dass Deacon gar nicht tot ist und seinen Vater nachahmt?

Wer wen mit wem betrogen hat, interessiert mich ungefähr so sehr wie, wenn in China ein Sack Reis umkippt. Solche Geschichten lese ich eigentlich nicht und hatte es hier auch nicht so erwartet.
Das mit Herrn Palomars Bemerkungen der ständigen Superlativen ist mir bei seinen aufgeführten Punkten nicht unangenehm aufgefallen. Es passste zur Story und in Amerika zählen doch meistens nur die großen, auffälligen Dinge im Stil von größer, schneller, weiter. Ein Volk der Zwischentöne sind die Amis ja eher nicht, oder? Trotzdem missfallen mir andere Übertreibungen, eben die, wer wen mit wem hintergeht. Das ist ja furchtbar. Ein Wunder, dass die überhaupt noch irgendjemanden über den Weg trauen.

__________________

"Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."
22.06.2017 08:47 Suzann ist offline Homepage von Suzann Beiträge von Suzann suchen Nehmen Sie Suzann in Ihre Freundesliste auf
Sandrah Sandrah ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-10415.gif

Dabei seit: 27.01.2010
Beiträge: 2.698
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seite 295 - auch hier wieder:

.... mit dem hartnäckigen Wunsch, neue Möglichkeiten zu finden, ihren Vater zu beeindrucken.

Wie alt ist sie ? Mitte 20 ? Und der größte Wunsch ist es, ihren Vater zu beeindrucken ? Grübeln

__________________
Be yourself; everyone else is already taken (Oscar Wilde)
22.06.2017 12:52 Sandrah ist offline E-Mail an Sandrah senden Beiträge von Sandrah suchen Nehmen Sie Sandrah in Ihre Freundesliste auf
Sandrah Sandrah ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-10415.gif

Dabei seit: 27.01.2010
Beiträge: 2.698
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, bin auch durch mit dem Abschnitt. Teilweise ganz schön nervig die ganze Truppe. Jeder gegen jeden. Dabei ist es ja eigentlich immer Deacon gewesen, der sich nix gedacht und sich immer genommen hat was er wollte. Hat sich bei Scarlett ja auch fortgesetzt.

Ein bisschen positiv überrascht hat mich Bellinda zum einen mit dem Versuch für Angie ein Haus zu kaufen (auch wenn sie nicht verstanden hat, worum es Angie geht) und auch ihrem ehrlichen Mitgefühl Hayes gegenüber. Auch die Zuneigung zur kleinen Ellery habe ich ihr abgenommen.

Laurel hat es sich bei mir mit ihrer Telefonaktion bei Bob deutlich verscherzt. Sowas tut man nicht.

__________________
Be yourself; everyone else is already taken (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sandrah: 23.06.2017 20:49.

23.06.2017 20:48 Sandrah ist offline E-Mail an Sandrah senden Beiträge von Sandrah suchen Nehmen Sie Sandrah in Ihre Freundesliste auf
SiCollier SiCollier ist männlich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-3966.jpg

Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 9.912
Herkunft: Nordosthessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sandrah
Laurel hat es sich bei mir mit ihrer Telefonaktion bei Bob deutlich verscherzt. Sowas tut man nicht.

Dachte ich auch im esten Moment. Aber sowas wie Belinda tut man auch nicht. Insofern hebt sich das für mich auf.

__________________
Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
(Gustav Freytag, 1816 - 1895)

24.06.2017 12:52 SiCollier ist offline E-Mail an SiCollier senden Homepage von SiCollier Beiträge von SiCollier suchen Nehmen Sie SiCollier in Ihre Freundesliste auf
maikaefer maikaefer ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9231.jpg

Dabei seit: 23.03.2010
Beiträge: 5.264

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SiCollier
Zitat:
Original von Sandrah
Laurel hat es sich bei mir mit ihrer Telefonaktion bei Bob deutlich verscherzt. Sowas tut man nicht.

Dachte ich auch im esten Moment. Aber sowas wie Belinda tut man auch nicht. Insofern hebt sich das für mich auf.


Schreiben

Außerdem:
Laurel war angetrunken (was für mich bei Autounfällen übrigens nicht so leicht als Strafminderungsgrund gilt) und hat ihre Absicht nicht in die Tat umgesetzt. Es ist auch nicht sicher, ob sie es getan hätte, wenn der Pferdemann denn direkt an den Apparat gegangen wäre. smile
Winken

__________________
“Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)
24.06.2017 13:02 maikaefer ist offline E-Mail an maikaefer senden Beiträge von maikaefer suchen Nehmen Sie maikaefer in Ihre Freundesliste auf
Sandrah Sandrah ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-10415.gif

Dabei seit: 27.01.2010
Beiträge: 2.698
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SiCollier
Zitat:
Original von Sandrah
Laurel hat es sich bei mir mit ihrer Telefonaktion bei Bob deutlich verscherzt. Sowas tut man nicht.

Dachte ich auch im esten Moment. Aber sowas wie Belinda tut man auch nicht. Insofern hebt sich das für mich auf.


Stimmt, das tut man nicht, dennoch hätte sie sich nicht auf eine Stufe mit Belinda stellen müssen. Kann man sehen wie man will, mich hat es gestört.

__________________
Be yourself; everyone else is already taken (Oscar Wilde)
24.06.2017 20:09 Sandrah ist offline E-Mail an Sandrah senden Beiträge von Sandrah suchen Nehmen Sie Sandrah in Ihre Freundesliste auf
maikaefer maikaefer ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9231.jpg

Dabei seit: 23.03.2010
Beiträge: 5.264

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sandrah
Zitat:
Original von SiCollier
Zitat:
Original von Sandrah
Laurel hat es sich bei mir mit ihrer Telefonaktion bei Bob deutlich verscherzt. Sowas tut man nicht.

Dachte ich auch im esten Moment. Aber sowas wie Belinda tut man auch nicht. Insofern hebt sich das für mich auf.


Stimmt, das tut man nicht, dennoch hätte sie sich nicht auf eine Stufe mit Belinda stellen müssen. Kann man sehen wie man will, mich hat es gestört.


Hab ich da etwas überlesen? Sie HAT doch gar nicht direkt mit Bob geredet, oder? verwirrt Grübeln
Winken

__________________
“Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)
24.06.2017 23:40 maikaefer ist offline E-Mail an maikaefer senden Beiträge von maikaefer suchen Nehmen Sie maikaefer in Ihre Freundesliste auf
Suzann
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-11429.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 6.048
Herkunft: Oberpfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maikaefer
Zitat:
Original von Sandrah
Zitat:
Original von SiCollier
Zitat:
Original von Sandrah
Laurel hat es sich bei mir mit ihrer Telefonaktion bei Bob deutlich verscherzt. Sowas tut man nicht.

Dachte ich auch im esten Moment. Aber sowas wie Belinda tut man auch nicht. Insofern hebt sich das für mich auf.


Stimmt, das tut man nicht, dennoch hätte sie sich nicht auf eine Stufe mit Belinda stellen müssen. Kann man sehen wie man will, mich hat es gestört.


Hab ich da etwas überlesen? Sie HAT doch gar nicht direkt mit Bob geredet, oder? verwirrt Grübeln
Winken

Sie hat schon direkt mit Bob gesprochen, wenn ich mich richtig erinnere, aber sie hat nichts konkretes gesagt, sondern nur Andeutungen gemacht. Aber selbst wenn sie ihm alles brühwarm ins Gesicht gesagt hätte, seit wann gehört es zum guten Ton, über Seitensprünge zu schweigen? Da bin ich ganz anderer Meinung...

__________________

"Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."
25.06.2017 16:31 Suzann ist offline Homepage von Suzann Beiträge von Suzann suchen Nehmen Sie Suzann in Ihre Freundesliste auf
SiCollier SiCollier ist männlich
Auserwählter Forumsretter


images/avatars/avatar-3966.jpg

Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 9.912
Herkunft: Nordosthessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maikaefer
Hab ich da etwas überlesen? Sie HAT doch gar nicht direkt mit Bob geredet, oder? verwirrt Grübeln
Winken

Aus dem Gedächtnis: sie hat nicht direkt mit Bob gesprochen, weil der unterwegs war. Sie hat ausrichten lassen, daß sie angerufen hat, ohne den Grund zu nennen. Auf die Frage von Belinda, was sie ihm hätte sagen wollen, erwiderte Laurel (wenn ich mich recht entsinne) so etwas wie "Das kannst Du Dir doch denken".

__________________
Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
(Gustav Freytag, 1816 - 1895)

25.06.2017 17:40 SiCollier ist offline E-Mail an SiCollier senden Homepage von SiCollier Beiträge von SiCollier suchen Nehmen Sie SiCollier in Ihre Freundesliste auf
maikaefer maikaefer ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-9231.jpg

Dabei seit: 23.03.2010
Beiträge: 5.264

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SiCollier
Aus dem Gedächtnis: sie hat nicht direkt mit Bob gesprochen, weil der unterwegs war. Sie hat ausrichten lassen, daß sie angerufen hat, ohne den Grund zu nennen. Auf die Frage von Belinda, was sie ihm hätte sagen wollen, erwiderte Laurel (wenn ich mich recht entsinne) so etwas wie "Das kannst Du Dir doch denken".


Exakt so hatte ich es ebenfalls in Erinnerung! Knuddeln 1 Anbeten

@ Suzann:
Mir ging es eigentlich in erster Linie darum, was Laurel tatsächlich getan hat und was nicht.
Ob man das Aufdecken einer Fremdgeherei grundsätzlich verurteilt oder nicht, ist mE wieder ein anderes Paar Schuhe und mag jeweils auf die individuellen Umstände ankommen. Knuddeln 1
Winken

__________________
“Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)
25.06.2017 19:54 maikaefer ist offline E-Mail an maikaefer senden Beiträge von maikaefer suchen Nehmen Sie maikaefer in Ihre Freundesliste auf
Sandrah Sandrah ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-10415.gif

Dabei seit: 27.01.2010
Beiträge: 2.698
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein sie hat nicht direkt mit Bob gesprochen sondern mit dem Stallmädchen.

__________________
Be yourself; everyone else is already taken (Oscar Wilde)
25.06.2017 20:46 Sandrah ist offline E-Mail an Sandrah senden Beiträge von Sandrah suchen Nehmen Sie Sandrah in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'Ein Stern am Sommerhimmel' - Elin Hilderbrand » 'Ein Stern am Sommerhimmel' - Seiten 292 - 375

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master