Büchereule.de


Der virtuelle Treffpunkt rund ums Buch.
Rezensionen, Diskussionen, Leserunden mit Autor u.v.m.


Rezensionen

Autoren

Bücherserien

Bücherforum

Kontakt


Zum Bücherforum Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'A Modern Way to Cook' - Anna Jones » 'A Modern Way to Cook' - „30 Min Küche“ (Seite 102 – 147) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen

'A Modern Way to Cook' - „30 Min Küche“ (Seite 102 – 147) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Buechereule
Buechereulen-Team


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 29.08.2004
Beiträge: 21.724

'A Modern Way to Cook' - „30 Min Küche“ (Seite 102 – 147) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann zu „30 Min Küche“ (Seite 102 – 147) geschrieben werden.

__________________
Liebe Grüße Winken
22.08.2017 21:32 Buechereule ist offline E-Mail an Buechereule senden Beiträge von Buechereule suchen Nehmen Sie Buechereule in Ihre Freundesliste auf
Groupie Groupie ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-10992.jpg

Dabei seit: 02.04.2007
Beiträge: 2.962
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Karotten-Kichererbsen-Pfannkuchen mit Zitronendressing, S. 104 (verena, Clare)

Quinoa-Gemüse-Bratlinge mit Sumach-Joghurt, S. 106

Bloody-Mary-Salat mit schwarzem Reis, S. 109

Bohnen-Mais-Küchlein, S. 112

Kürbis-Lauch-Pfanne, S. 114 (Luckynils, Ulrike Renk, Cith, Eskalina, hollyhollunder, LyFa, Sandrah)

30-Minuten-Süßkartoffelchili, S. 117 (Clare)

Persische Erbsen-Kräuter-Küchlein mir Rote-Bete-Labneh, S. 118 (chiclana)

Kürbissalat Rösttomaten und gebratenen schwarzen Bohnen, S. 120 (Clare, Ulrike Renk)

10 Lieblingsabendessen aus 10 Lieblingsgemüsen, S. 122

__________________
"Denken ist schwer, darum urteilen die meisten." (Carl Gustav Jung)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Groupie: Gestern, 12:28.

24.08.2017 22:10 Groupie ist offline E-Mail an Groupie senden Beiträge von Groupie suchen Nehmen Sie Groupie in Ihre Freundesliste auf
Groupie Groupie ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-10992.jpg

Dabei seit: 02.04.2007
Beiträge: 2.962
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Burritos mit gebratenem Feta, grünem Chili-Gemüse und Limette, S. 124

Graupensalat mit gegrillter Avocado, S. 127 (Clare)

Gegrillte Zucchini-Ratatouille mit knusprigen Kichererbsen, S. 130 (Rosenstolz, Ulrike Renk, hollyhollunder, LyFa, Eskalina, chiclana, Lumos)

10 einfache Ofenkartoffeln, S. 132 (Clare)

Champignon-Cashew-Pizza, S. 134 (Luckynils)

Rauchiger Gemüse-Chowder mit Kokosflocken, S. 137

Gebratener Panir mit Chili und glasierten Bohnen, S. 140

Roggenpfannkuchen mit knusprig gebratenem Topinambur, S. 143 (büchervamp)

Bunter Wintersalat mit kandierten Nüssen und Samen, S. 146

__________________
"Denken ist schwer, darum urteilen die meisten." (Carl Gustav Jung)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Groupie: Gestern, 12:28.

24.08.2017 22:22 Groupie ist offline E-Mail an Groupie senden Beiträge von Groupie suchen Nehmen Sie Groupie in Ihre Freundesliste auf
Rosenstolz Rosenstolz ist weiblich
Forum-Halbgott


images/avatars/avatar-5550.jpg

Dabei seit: 22.08.2004
Beiträge: 13.152
Herkunft: Rems-Murr-Kreis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gegrillte Zucchini-Ratatouille mit knusprigen Kichererbsen
Seite 130

Dieses Rezept hatte mich gleich angesprochen, vor allem auch wegen den Kichererbsen.
Zubereitung nach Rezept, wobei man echt aufpassen muss, dass die Zucchini nicht verbrennen.
Und auch bei der weiteren Zubereitung muss man immer ein Auge auf das Gericht haben.
Ansonsten hat alles bestens geklappt.
Hier gab es nur Baguette dazu - aber ich könnte mir das Ganze sehr gut ( wie vorgeschlagen ) als Beilage zu gegrilltem Halloumi vorstellen.
Mir hat es super gut geschmeckt und ich vergebe eine glatte Eins.

Dateianhang:
jpg 015(1).jpg (33,23 KB, 247 mal heruntergeladen)


__________________
lesend :
Ich höre:
26.08.2017 15:01 Rosenstolz ist offline Beiträge von Rosenstolz suchen Nehmen Sie Rosenstolz in Ihre Freundesliste auf
Ulrike Renk Ulrike Renk ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 207

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe vorgestern "Gegrillte Zucchini-Ratatouille mit knusprigen Kichererbsen" aus probiert

Statt vier mittelgroßer Zucchini habe ich nur eine große aus dem Garten genommen. Auch die anderen Zutaten habe ich entsprechend etwas verringert.
Geröstete Paprikaschoten aus dem Glas hatte ich nicht (ich finde die widerlich), also habe ich rote Paprika unter dem Grill geröstet und die Haut abgezogen.
Beim Knoblauch nehme ich meist confierten Knoblauch - weil ich den besser vertrage.
Die Kichererbsen habe ich noch mit Ras-el-Hanout gewürzt.
Hat alles wunderbar geklappt, auch die Zeit ist gut hingekommen und es ist wirklich, wirklich sehr lecker.
Gestern hatte ich Besuch und habe es mit Minzjogurt serviert. Alle waren begeistert.

Dateianhang:
jpg Zucchini 8.jpg (45,08 KB, 244 mal heruntergeladen)


__________________
Wer nach Rezept kocht, ist feige

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ulrike Renk: 26.08.2017 16:12.

26.08.2017 16:11 Ulrike Renk ist offline E-Mail an Ulrike Renk senden Homepage von Ulrike Renk Beiträge von Ulrike Renk suchen Nehmen Sie Ulrike Renk in Ihre Freundesliste auf
Eskalina Eskalina ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-4742.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 5.040
Herkunft: Hannover ;)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das habe ich mir auch schon markiert und die Zutaten habe ich auch alle zuhause, also kommt es demnächst dran. Sieht genauso lecker aus, wie sich das Rezept liest. Winken

__________________
greensmilies-com
26.08.2017 16:17 Eskalina ist offline E-Mail an Eskalina senden Homepage von Eskalina Beiträge von Eskalina suchen Nehmen Sie Eskalina in Ihre Freundesliste auf
hollyhollunder hollyhollunder ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-4863.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.356
Herkunft: BAYERN

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das werde ich wohl heute machen. Vorfreude nach zwei so tollen Bewertungen. smile

__________________
Hollundergrüße Winken


lesend

Verfolgung - David Lagercrantz
Die Hexenholzkrone - Tad Williams

Liegt derzeit auf Eis: Der Weitseher - Robin Hobb
27.08.2017 07:53 hollyhollunder ist offline E-Mail an hollyhollunder senden Beiträge von hollyhollunder suchen Nehmen Sie hollyhollunder in Ihre Freundesliste auf
hollyhollunder hollyhollunder ist weiblich
Unsterbliche Forenlegende


images/avatars/avatar-4863.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.356
Herkunft: BAYERN

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gegrillte Zucchini-Ratatouille mit knusprigen Kichererbsen, Seite 130

Zubereitung:

Ich hatte keine eingelegten gebratenen Paprika und habe deshalb einfach eine mit den Zwiebeln kurz angebraten. Ansonsten alles nach Rezept.

Ergebnis:

Perfekte Konsistenz. Die gegrillten Kichererbsen haben gut dazu gepasst. Ich habe dazu Kartoffel- und Süßkartoffelpommes gemacht und die Männer haben noch eine Wollwurst dazu gegessen. Es hätte auch gut Brot dazu gepasst.

Meinung der Probanden:

Drei fanden es super lecker und ein Sohn meinte, nicht sein Leibgericht aber nicht schlecht.
Das gibt es definitiv wieder. Tolles Rezept wie schon meine Vorköchinnen festgestellt haben.

Dateianhang:
jpg P1100437.jpg (32 KB, 212 mal heruntergeladen)


__________________
Hollundergrüße Winken


lesend

Verfolgung - David Lagercrantz
Die Hexenholzkrone - Tad Williams

Liegt derzeit auf Eis: Der Weitseher - Robin Hobb
27.08.2017 16:29 hollyhollunder ist offline E-Mail an hollyhollunder senden Beiträge von hollyhollunder suchen Nehmen Sie hollyhollunder in Ihre Freundesliste auf
Luckynils Luckynils ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-9188.gif

Dabei seit: 21.03.2011
Beiträge: 2.011
Herkunft: wohnhaft LK München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kürbis-Lauch Pfanne S. 114

Anstelle vom Butternut haben wir einen halben Hokkaido Kürbis genommen und anstatt zwei Stangen Lauch, nur eine. Wobei wir eh am überlegen waren, ob die Autorin Porree oder Frl.zwiebeln meinte, was auf dem Foto nicht ganz zu erkennen war..
Das Gericht war an sich leicht zu kochen und wir haben mit 35 min. auch gut in der Zeit gelegen.
Allerdings fragen wir uns, warum wir das Wasser für die Kartoffeln schon vorher im Wasserkocher kochen sollen..damit es schneller geht??

Fazit:
Eigentlich ganz lecker, aber def. zu fade. Es fehlen Zwiebeln und leider auch Speck für den Pepp (und das sage ich als Vegetarier.. Augenzwinkern )

Dateianhang:
jpg IMG_0195.jpg (90,19 KB, 208 mal heruntergeladen)


__________________
Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luckynils: 27.08.2017 16:37.

27.08.2017 16:37 Luckynils ist offline E-Mail an Luckynils senden Beiträge von Luckynils suchen Nehmen Sie Luckynils in Ihre Freundesliste auf
Ulrike Renk Ulrike Renk ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 207

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Luckynils

Allerdings fragen wir uns, warum wir das Wasser für die Kartoffeln schon vorher im Wasserkocher kochen sollen..damit es schneller geht??


Einmal ganz sicher das, zum anderen ist es immer besser, wenn man Kartoffeln in kochendes Wasser gibt, statt in kaltes. Wenn die rohen Kartoffeln in kochendes Wasser kommen, wäscht man die Vitamine und den Geschmackt nicht so aus. Es ist einfach gehaltvoller.

Ich habe das Rezept noch nicht ausprobiert - aber wenn dir Speck daran fehlt, könntest du es mal mit Rauchsalz probieren. Oder geräuchertem Paprikapulver.

LG

Ulli

__________________
Wer nach Rezept kocht, ist feige
27.08.2017 16:50 Ulrike Renk ist offline E-Mail an Ulrike Renk senden Homepage von Ulrike Renk Beiträge von Ulrike Renk suchen Nehmen Sie Ulrike Renk in Ihre Freundesliste auf
verena verena ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-4624.jpg

Dabei seit: 15.05.2008
Beiträge: 2.276
Herkunft: aus'm Süden Deutschlands :)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Karotten-Kichererbsen-Pfannkuchen (mit Guacamole)

Da ich mir mal Kichererbsenmehl gekauft hatte und bisher nie Verwendung dafür gefunden habe, war dies eines meiner ersten Versuche. Ich muss dazu sagen, dass ich Kichererbsen an sich richtig lecker finde. Der Pfannkuchen an sich war in Ordnung - hat mich geschmacklich allerdings jetzt nicht umgehauen. Ich weiß auch nicht, ob ich diesen wieder machen würde. Vielleicht um mein Mehl aufzubrauchen. Auf jeden Fall kann hier wirklich kräftig gewürzt werden. Den Dip habe ich durch Guacamole ersetzt und damit war der Pfannkuchen auch in Ordnung.

Fazit: Mit der Guacamole oder auch mit einem anderen Dip ganz ok - der Geschmack vom Pfannkuchen allein ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig.

Dateianhang:
jpg Kichererbsenpfannkuchen.jpg (71,44 KB, 197 mal heruntergeladen)


__________________
Einige Bücher soll man schmecken, andere verschlucken und einige wenige kauen und verdauen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von verena: 27.08.2017 17:49.

27.08.2017 17:49 verena ist offline E-Mail an verena senden Beiträge von verena suchen Nehmen Sie verena in Ihre Freundesliste auf
Ulrike Renk Ulrike Renk ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 207

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe jetzt heute Abend die Kürbis-Lauch Pfanne nachgekocht, allerdings ohne Eiier.

Ich habe die Zutaten halbiert, wir nur zu zweit waren.

Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Käse gab es auch nicht.

Zudem habe ich noch eion Omelette gemacht (Sohny wollte heute mittag nur eins) und es mit selbstgemachter Ziegenkäsebutter gefüllt - gerade ein Highlight hier.

Beides war sehr lecker. Den Butternut habe ich nicht geschält - für mich hätte er noch etwas länger gebraucht, aber dann wären die Kartoffeln zu weich gewesen. Mein Mann fand es fantastisch.
Fazit - das wird wieder gekocht.

Dateianhang:
jpg Kürbis-Lauch Pfanne.jpg (50,26 KB, 189 mal heruntergeladen)


__________________
Wer nach Rezept kocht, ist feige

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ulrike Renk: 27.08.2017 20:36.

27.08.2017 20:35 Ulrike Renk ist offline E-Mail an Ulrike Renk senden Homepage von Ulrike Renk Beiträge von Ulrike Renk suchen Nehmen Sie Ulrike Renk in Ihre Freundesliste auf
Cith Cith ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-10088.jpg

Dabei seit: 05.08.2011
Beiträge: 1.486
Herkunft: nrw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Kürbis-Lauch-Pfanne" (Seite 114)

Da das erste Rezept vorgestern so erfolgreich war, habe ich gestern gleich das nächste ausprobiert. smile

Auch dieses Rezept war sehr sehr lecker! Das gibt es sicher wieder.
Im Laden gab es keinen Butternut, also habe ich Hokkaido genommen, ansonsten alles genau nach Anleitung.
Ich habe deutlich länger gebraucht, ich finde das Anbraten bis so eine krosse Schicht entsteht dauert immer seine Zeit. Ich weiß nicht genau inwieweit ich das bei diesem Rezept hätte beschleunigen können. Aber war ja kein Problem. Normalerweise lege ich nicht so ein Augenmerk auf die Zeiten, ist mir aufgefallen, aber da das Kochbuch alle Gerichte in Zeiten eingeteilt und geordnet hat, achtet man automatisch mehr drauf.

Diese Lauch-Kräuter-Zitronen-Sauce fand ich prima dazu. Ich habe eine Mischung aus Crème fraîche und Joghurt genommen und das Ganze nicht untergerührt, sodass das jeder selber entscheiden konnte. Ich habe dann einen Teil mit dem Spiegelei ohne Sauce gegessen und einen Teil mit der Sauce verrührt. Das war perfekt.

Dateianhang:
jpg Kuerbis-Lauch-Pfanne.jpg (83,09 KB, 164 mal heruntergeladen)


__________________
lesend
Aktuell: Schami: Der ehrliche Lügner
Und:
RuB: 46 + 1


Tauschticket
30.08.2017 12:33 Cith ist offline E-Mail an Cith senden Beiträge von Cith suchen Nehmen Sie Cith in Ihre Freundesliste auf
Batcat Batcat ist weiblich
Forum-Halbgott


images/avatars/avatar-6352.jpg

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 12.210
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was könnte man hier anstatt des Spiegeleis dazu essen? Ich HASSE Spiegelei von ganzem Herzen. Grinsen

__________________
Lieben Gruß,

Batcat

Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)
30.08.2017 12:57 Batcat ist offline Beiträge von Batcat suchen Nehmen Sie Batcat in Ihre Freundesliste auf
Cith Cith ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-10088.jpg

Dabei seit: 05.08.2011
Beiträge: 1.486
Herkunft: nrw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Autorin gibt das Spiegelei als optional an. Ich bin der Meinung, dass man es wirklich einfach weglassen kann. Wenn man die Sauce nicht direkt mischt, hat man trotzdem die Abwechslung von Kürbis-Kartoffel-Lauch ohne oder mit Kräutersauce.
Ansonsten kann man selbstverständlich etwas Fleisch oder Fisch als Beilage machen, wenn man sich nicht vegetarisch ernährt. Ich könnte mir eingelegte Makrele oder anderen Fisch ganz gut dazu vorstellen, weil die Sauce auch so zitronig ist.

__________________
lesend
Aktuell: Schami: Der ehrliche Lügner
Und:
RuB: 46 + 1


Tauschticket
30.08.2017 15:15 Cith ist offline E-Mail an Cith senden Beiträge von Cith suchen Nehmen Sie Cith in Ihre Freundesliste auf
LyFa LyFa ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-10387.gif

Dabei seit: 31.03.2011
Beiträge: 1.116
Herkunft: Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gegrillte Zucchini-Ratatouille mit knusprigen Kichererbsen, S. 130

Dieses Gericht werde ich wohl öfter machen, war sehr lecker! Es gab dazu Reis, aber ich denke Baguette wäre auch gut gewesen.



__________________
__________________________________
Liebe Grüße Ly Winken
31.08.2017 07:38 LyFa ist offline E-Mail an LyFa senden Beiträge von LyFa suchen Nehmen Sie LyFa in Ihre Freundesliste auf
Batcat Batcat ist weiblich
Forum-Halbgott


images/avatars/avatar-6352.jpg

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 12.210
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meinst Du, das wird auch was im "normalen" Backofen? Bei meinem ist die Grillfunktion im Eimer...

__________________
Lieben Gruß,

Batcat

Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)
31.08.2017 09:49 Batcat ist offline Beiträge von Batcat suchen Nehmen Sie Batcat in Ihre Freundesliste auf
Eskalina Eskalina ist weiblich
Zeitloser Forum-Superstar


images/avatars/avatar-4742.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 5.040
Herkunft: Hannover ;)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gegrillte Zucchini-Ratatouille mit knusprigen Kichererbsen Seite 130

Heute habe ich es endlich geschafft. Bei mir hat es definitiv wesentlich länger als 30 Minuten gedauert. Die Zucchini waren so feucht, dass der Grill es nicht geschafft hat, sie zu bräunen. Nach 40 Minuten (statt der angegebenen 20 Minuten) habe ich dann einfach die restlichen Zutaten bis auf die Kichererbsen drauf gegeben und nochmal 5 Minuten gegrillt. Dann kamen die Kichererbsen dazu.
Es war sehr lecker und wird garantiert nochmal gemacht. Dann grille ich aber vorher meine Paprika selber. Die gekauften waren labbrig und geschmacksarm.

Dateianhänge:
jpg IMG_1848 - Kopie.jpg (56 KB, 112 mal heruntergeladen)
jpg IMG_1852 - Kopie.jpg (82 KB, 110 mal heruntergeladen)
jpg IMG_1853 - Kopie.jpg (93 KB, 109 mal heruntergeladen)


__________________
greensmilies-com
02.09.2017 20:03 Eskalina ist offline E-Mail an Eskalina senden Homepage von Eskalina Beiträge von Eskalina suchen Nehmen Sie Eskalina in Ihre Freundesliste auf
Rosenstolz Rosenstolz ist weiblich
Forum-Halbgott


images/avatars/avatar-5550.jpg

Dabei seit: 22.08.2004
Beiträge: 13.152
Herkunft: Rems-Murr-Kreis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Freut mich, dass dieses Rezept bei allen sehr gut ankommt.
Sieht auch wieder sehr lecker aus. smile

__________________
lesend :
Ich höre:
02.09.2017 21:25 Rosenstolz ist offline Beiträge von Rosenstolz suchen Nehmen Sie Rosenstolz in Ihre Freundesliste auf
verena verena ist weiblich
Lebende Forenlegende


images/avatars/avatar-4624.jpg

Dabei seit: 15.05.2008
Beiträge: 2.276
Herkunft: aus'm Süden Deutschlands :)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir steht das auch noch auf der Liste - muss nur noch meinen Freund überreden - der mag keine warmen Tomaten und keine Kichererbsen...

Wobei ich mir nicht sicher bin ist, ob diese Glaspaprika verwende. Je nachdem mag ich die ganz gerne - allerdings eher kalt. So warm stelle ich mir die glibberigen Dinger nicht so lecker vor.

__________________
Einige Bücher soll man schmecken, andere verschlucken und einige wenige kauen und verdauen.
03.09.2017 19:42 verena ist offline E-Mail an verena senden Beiträge von verena suchen Nehmen Sie verena in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Büchereule.de » Gemeinsames Lesen und Hören! » 'A Modern Way to Cook' - Anna Jones » 'A Modern Way to Cook' - „30 Min Küche“ (Seite 102 – 147)

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style Copyright by Morgana & Master