ILmeP 6.0 (ab 14.08.2019)

  • Juhu Eulen und Mitlesende,

    weil der Anfangstext von 5.0 so aussagekräftig ist, habe ich ihn direkt wieder einkopiert...



    Hier geht es weiter mit den Quasselstrippen rund um den Liebesroman mit vorzugsweise Happy end :heisseliebe

    Es kann aber auch um Kochrezepte, Theater- und Gartentipps gehen, vielleicht wird über Politik und Nachbarn geredet, über Theaterbesuche und PC-Probleme, Urlaube, Nöte und Sorgen



    Kommt vorbei, macht es euch bequem, lest und plaudert mit.... oder verweilt einfach und tankt etwas gute Laune bei uns.


    Enjoy!


    P.S. Wer sich fragt, was die Abkürzung ILmeP bedeutet:

    Interessante Liebesroman mit erwachsenen Protagonisten

  • Guten Morgen, liebe Büchereulen!


    Mariion


    Vielleicht ist das was für dich? Eine widerspenstige Braut ist eine romantische Zeitreisegeschichte. Ich finde es ganz amüsant. Da ich aber bis heute nicht die Outlander-Bücher und - Filme gesehen habe, kann ich auch nicht vergleichen, bin also nicht voreingenommen.

    Da ich weitere drei Monate kostenlos über KU lesen kann, habe ich mir den ersten Teil mal runtergeladen. Ich mag die Bücher von Catherine Bybee.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Angie Voon ()

  • Guten Morgen liebe Mitleser
    schön, dass ihr alle den Weg zum neuen Thread gefunden habt :knuddel1

    Hoffentlich geht es hier genauso lustig weiter wie bisher.


    Nachdem ich gestern abend schon vor 21.00 Uhr ins Vollkoma gefallen bin, hat mich heute früh um kurz vor fünf die senile Bettflucht ereilt. Die Kaffeemaschine ruckelt schon :-)


    Hati - schade, dass dir der SEP nicht gefallen hat. Für mich ist er eines ihrer besten Bücher - aber so ist das nun mal.


    breumel - hast du nicht die Kim Harrison Reihe gelesen ? Mir ist der sechste Teil begegnet und da man ihn wahrscheinlich nicht einfach so lesen kann habe ich überlegt, mir den ersten irgendwo zu beschaffen und evtl. zu lesen - allerdings habe ich ein wenig Angst, dass es wieder so ein Mercy-Effekt wird... Vor allem, da ich ja noch die Cat+Bones Serie hier auf Halde habe, die in diese Richtung geht und so gelobt wird.


    Ich werde heute versuchen, meinen achten Mercy zu beenden, dann überlege ich, wie es weitergeht, ich habe einige schöne Bücher hier vor mir liegen, die mich reizen... Und da ich Überstunden frei habe wird das bestimmt klappen :-)


    Ich wünsche euch einen schönen Freitag!

  • Guten Morgen! :wave

    Ich wünsche euch auch allen einen schönen Freitag und dann vor allem einen guten Start ins Wochenende! :)


    Mariion - "Überstunden frei" klingt toll. Geniesse es und ich hoffe, du kommst zur gewünschten Lesezeit!


    Ich wollte auf dem Arbeitsweg (Bus, U-Bahn, S-Bahn) mein aktuelles Buch (Wunder & so - Falls ich dich küsse) zu Ende lesen. Aber ich habe eine Bekannte getroffen und wir haben geplaudert. Jetzt weiss ich immer noch nicht, wie es ausgeht.... Jetzt hoffe ich auf die Mittagspause. ;)

  • Ayasha da ist dir wohl das Leben dazwischen gekommen. :lache


    Ich lese gerade den Anfang der neuen Reihe von Marie Force, Vergiss die Liebe nicht

    Gibt es auch bei unlimited hab ich grad gesehen.

    Liest sich echt gut, auch wenn ich noch nicht weiss, ob ich die Story so ganz nachvollziehen kann.

    Ob man sich wirklich so Hals über Kopf neu verlieben kann, wenn die ach so geliebte Ehefrau im Koma liegt?

    Na ja, ich bin jetzt mal gespannt, wie die Autorin das löst, der zweite Band verspricht da ne Menge Konfliktpotenzial :-)

  • Ich lese gerade den Anfang der neuen Reihe von Marie Force, Vergiss die Liebe nicht

    Gibt es auch bei unlimited hab ich grad gesehen.

    Liest sich echt gut, auch wenn ich noch nicht weiss, ob ich die Story so ganz nachvollziehen kann.

    Ob man sich wirklich so Hals über Kopf neu verlieben kann, wenn die ach so geliebte Ehefrau im Koma liegt?

    Na ja, ich bin jetzt mal gespannt, wie die Autorin das löst, der zweite Band verspricht da ne Menge Konfliktpotenzial :-)

    Da habe ich den ersten Teil....

  • Guten Morgen :wave


    Gestern war ein wirklich fauler Überstunden-frei-Tag... Erst Friseur, dann einkaufen, dann lesen.... Mittags auf einen Kaffee bei meiner Mom reingeschaut - das wars. Allerdings hat mich das alles so müde gemacht, dass ich gestern wieder sehr früh eingeschlafen bin, es war noch nicht mal halb neun..... Dafür bin ich aber auch jetzt glockenhellwach.


    Gestern habe ich den achten Teil von Mercy Thompson inhaliert. Eine so geile Serie.... halt Paranormal. Aber guuuuuut.

    Eigentlich wollte ich dann mit etwas anderem weitermachen, aber ich will noch nicht aus diesen sehr besonderen Universum raus, daher habe ich nach dem vierten Teil des Spin-offs (Alpha und Omega) gegriffen, das zeitlich jetzt in die Storyline genau reinpasst. Dann lese ich endlich auch mal wieder ein ebook - die müssen ja auch reduziert werden.


    Habt ihr eigentlich bestimmte Öl-Vorlieben ? Also das, was ihr so zum täglichen Kochen benutzt ? Meine Mom macht z.B. ihre Salate am liebsten mit einer Walnußöl an und haßt Rapsöl, weil es ihr angeblich bitter schmeckt. Mein Bruder schwört auf Olivenöl. Das mag ich allerdings nicht so sehr, außer es hat einen 'grünen' oder leicht pfeffrigen Geschmack.

    Ich koche/brate nur mit Rapsöl und habe für meine 'kalte' Küche ein Leindotteröl, oder auch Dotteröl genannt, das für mich den genialsten Geschmack hat, was Salate oder Quark angeht - eine leichte Note nach frischem grünen Spargel oder frisch geschnittenem Gras. Köstlich. Allerdings darf das nicht erhitzt werden.


    Jetzt habe ich mir selbst Hunger gemacht und werde erst mal frühstücken :-)

  • So viele Öle verwende ich gar nicht und wenn, dann eher für Salate: Kürbiskernöl (da braucht man nicht viel, da es sehr geschmacks-intensiv ist, und ich mag den Geschmack sehr) oder sehr gutes Olivenöl. Meins hat immer einen Geruch nach Tomaten und Pfeffer. Den Geschmack von Leinöl mag ich nicht.


    Mariion , genau so einen Tag braucht man/frau, um von der Arbeitswoche runterzukommen. Bei mir ist das eben der Freitag, so dass ich dann am Wochenende nicht mehr soo müde und schlapp bin.


    Mercy Thompson muss ich mir mal von Thriller-Maus leihen.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Den Geschmack von Leinöl mag ich nicht.

    Den mag ich auch nicht, ich habe LeinDOTTERöl, das schmeckt gänzlich anders als Leinöl. Das ist ein Öl, das wohl früher die Kelten schon gepresst haben. Ich habe es vor einigen jahren durch Zufall bei einer Verkostung entdeckt, seither nehme ich es für Salate. Im normalen Handel ist es leider sehr schwierig zu bekommen, daher bestelle ich es mittlerweile übers Internet.

  • Mercy Thompson muss ich mir mal von Thriller-Maus leihen.

    Da meine letzten Tipps an dich ja eher mau waren, wäre es gut, erst mal mit einem geliehen Buch zu beginnen - nicht dass du wieder Geld ausgibst und es dir dann nicht liegt.

    Ich finde Mercy allerdings vergleichbar mit der Chicagoland-Serie, die hat dir ja gar nicht gefallen....