Lyl Boyd - Dreistellig

  • Buchmeinung zu Lyl Boyd – Dreistellig


    „Dreistellig“ ist eine Kurzgeschichte von Lyl Boyd, die 2019 bei Books on Demand erschienen ist.


    Zum Autor:

    Lyl Boyd ist ein Autor mit deutschen Wurzeln, aufgewachsen im digitalen Zeitalter mit Einsen und Nullen. Bereits früh sträubte er sich gegen schwarz-weißes Denken und interessierte sich mehr für die Grauzone dazwischen. Er fand seine Erfüllung schließlich im geschriebenen Wort. Seither ist das Geschichtenerzählen seine kreative Passion.


    Klappentext:

    Geschäftsmann sucht Jungbrunnen

    Vincent ist besessen davon, ein hohes Lebensalter zu erreichen, und fliegt dafür sogar bis ans andere Ende der Welt ...


    Meine Meinung:

    Diese Kurzgeschichte regt zum Nachdenken an und der Leser erfährt einiges Wissenswerte im Zusammenhang mit sehr alten Menschen. Auch wenn das Ende vorhersehbar scheint, so ist es doch eine gelungene Kurzgeschichte. Gerne vergebe ich vier von fünf Sternen (80 von 100 Punkten).


    ASIN/ISBN: B07X49MD4B

    :Hörbuch Bernard Cornwell - Der Erzfeind

    :Hörbuch Tanja Kinkel - Manduchai - Die letzte Kriegerkönigin

    :lesend Shari Lapena - Der zehnte Gast

    :lesend Matthias Lisse - Die geteilten Jahre

    :lesend Hakan Nesser - Der Verein der Linkshänder