Jahresbesten-Liste 2019 - Hörbuch

  • Liebe Eulen,


    wie ihr bereits unserer Ankündigung entnehmen konntet, möchten wir auch in diesem Jahr mit eurer tatkräftigen Mithilfe eine Jahresbesten-Liste erstellen, klick.

    In diesen Thread tragt bitte das Buch aus dem Bereich Hörbuch ein, das euch im Jahr 2019 am Besten gefallen hat.


    Bitte tragt den Titel und Autor/Autorin, sowie die ISBN ein. In der Form Titel – Autor/Autorin - ins Themenfeld und schreibt eine ganz kurze Begründung (keine Rezension), wieso ihr euch genau für DAS Buch entschieden habt. Eine weitere Bitte: Listet hier nur eurer Lieblingsbucher auf - ohne die Beiträge der anderen zu kommentieren. Eure Kommentare könnt ihr in der Ankündigung hinterlassen, klick.



    Beispiel:


    Alle unter eine Tanne – Jo Malinke


    Begründung:

    "Alle unter eine Tanne" hat mich zum Lachen und zum Weinen gebracht ...


    ASIN/ISBN: 3596030323

  • ASIN/ISBN: 3837138992



    Ich höre nur im Auto HB, daher waren es dieses Jahr nicht so viele, weil ich meist mit dem Rad unterwegs war.

    Suzan Elizabeth Phillips ist eine meiner Lieblingsautorinnen und dieser Roman war einfach köstlich. Dazu noch sehr gut vorgelesen - mein Highlight in diesem Jahr !

  • 2019 habe ich zahlreiche Miss-Marple-Hörbücher gehört. Im englischen Original gesprochen von Emilia Fox. Alle sehr gut und die Sprecherin ist top. Hier könnte ich aber kein einzelnes Buch als Highlight herausgreifen. Meine Wahl fällt darum auf:


    Schweigend steht der Wald von Wolfram Fleischhauer


    ASIN/ISBN: 3839812798


    Ein spannender, kurzweiliger Krimi mit einem durchaus ernsten Hintergrund. Toll gelesen von Detlef Bierstedt.

  • Worauf wir hoffen - Fatima Farheen Mirza


    Ich finde es dieses Jahr sehr schwer, mich für ein Hörbuch zu entscheiden. Es waren einige dabei, die mich wirklich von Anfang bis Ende mitgenommen haben ("Propaganda" von Kopetzky, "Maschinen wie ich" von McEwan, "Kommt ein Pferd in die Bar" von David Grossmann, "Menschen neben dem Leben" von Boschwitz, "Die geheime Mission des Kardinals" usw.). Schlussendlich entschieden habe ich mich für "Worauf wir hoffen", weil ich von dieser Geschichte nichts erwartet habe, außer viele Klischees, die mit einer Einwanderung aus einem muslimischen Land in die USA in Romanform einhergehen. Keines meiner Vorurteile hat sich bestätigt. Die Geschichte ist ehrlich, differenziert und reflektiert die Problematik der Mitglieder dieser Familie in alle Richtungen. Hinzu kommt, dass die Sprecher ihre Arbeit mehr als großartig gemacht haben.


    ASIN/ISBN: 3423281766

  • Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger von Vea Kaiser


    Ich habe nicht so viele Bücher gehört, aber dieses wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Die Geschichte an sich ist teilweise skurril, warmherzig, amüsant, aber auch nachdenklich und vor allem der Sprecher Cornelius Obonya :love:


    Edit - will das Cover nicht zeigen, habe jetzt das kindle-cover genommen

    ASIN/ISBN: B07K7RNFYZ

  • Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger - Vea Kaiser


    ASIN/ISBN: 3839817188


    Ich kann mich Richie nur anschließen: Cornelius Obonya ist ein genialer Sprecher und die Geschichte der Familie Prischinger habe ich unheimlich gerne gehört und war danach richtig traurig, als es zu Ende war.

  • Begeistert haben mich 2019 die Hörbücher von Andrea Schacht zur Almut- und zur Alyss-Reihe. Die würde ich alle am liebsten nehmen. Da ich mich aber nicht entscheiden kann, habe ich mich für dieses entschieden, das mir auch vom Sprecher her sehr gut gefallen hat. Es war tatsächlich ein Highlight für mich:


    Sophie Bonnet - Provenzalischer Rosenkrieg


    ASIN/ISBN: 3963980605

    :lesend Jane Gordon-Cumming - Schöne Bescherung

    --------------------
    Hörbuch: Julie Caplin - Das kleine Café in Kopenhagen

    Hörbuch: Constanze Wilken - Die vergessene Sonate

    SuB: 296

  • Die Geheimnisse der Alaburg (Alaburg 1/4) (Die Farbseher Saga 1) - Greg Walters


    Ich habe die komplette Alaburg-Reihe gehört und finde sie spannend, angenehm gelesen und voller erfrischender Einfälle. Definitiv kein Harry Potter Abklatsch! Trotz der etwas simplen Cover eine tolle Jugendbuch-Reihe.


    ASIN/ISBN: B0151TBXA0

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • im letzten Jahr waren es nicht so viele Hörbücher. Mehr Hörspiele. Aber am besten gefallen hat mir


    Erebos von Ursula Poznanski


    Ein Cyberthriller so atemlos spannend, als sei man selbst im Spiel: Der ERFOLGSTITEL, jetzt zum Taschenbuchpreis

    In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16-jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiterzukommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst geworden ist …


    ASIN/ISBN: 3867178534


    Jens Wawrczeck ist ein großartiger Sprecher. Ich mag seine Stimme, seine Art zu lesen. :thumbup:

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Eine sehr sehr schwere Entscheidung, denn das neuste Buch von Ian McEwan, "Lanny" von Max Porter, "Meine Schwester, die Serienmörderin" von Oyinkan Braithwaite und einige andere sind mir auch in sehr guter Erinnerung.


    Rafik Schamis "Die geheime Mission des Kardinals" hat mich auch dank der gemeinsamen Hörrunde hier besonders beschäftigt und die ausgezeichneten Sprecher haben auch dazu beigetragen. Syrien vor dem Krieg aus einer ganz anderen Perspektive, mit liebevoll gezeichneten Figuren, bösem Humor und deutlicher Kritik.


    ASIN/ISBN: 3869743875

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")