Tatjana Kruse – Leichen, die auf Kühe starren

  • Humor in mehreren Spielarten


    Buchmeinung zu Tatjana Kruse – Leichen, die auf Kühe starren


    „Leichen, die auf Kühe starren“ ist ein Kriminalroman von Tatjana Kruse, der 2020 im Haymon Verlag erschienen ist.


    Zum Autor:

    Tatjana Kruse, geboren 1960 in Schwäbisch Hall, schreibt seit 1996 Krimi-Kurzgeschichten und seit 2000 Kriminalromane. Tatjana Kruse wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Marlowe-Preis (1996) und dem Nordfälle-Preis (2005).


    Klappentext:

    Schock in Kitzbühel! Plötzlich tauchen Teile von mindestens drei Liechen auf. Währenddessen schleicht eine Gruppe Hinterseer-Fans in geheimer Mission durch den Ort, und internationale Gangsterbosse halten unweit des Hahnenkamms ein Treffen ab. Zufall? Zimmermädchen Leo ist abenteuerlustig - und nimmt die Sache selbst in die Hand. Denn über Schurken erfährt man am meisten in ihren Hotelbadezimmern...


    Meine Meinung:

    In diesem Buch sind viele Spielarten des Humors präsent, von Slapstick bis Wortwitz ist alles vertreten. Der Leser erfährt ein paar Neuigkeiten über Kitzbühel im Sommer, das doch mehr als nur Skigebiet ist. Es gibt mehrere Handlungsstränge, die nichts miteinander zu tun haben, so scheint es zumindest. Die Figuren sind durch die Bank ziemlich skurril, aber in der Regel doch sympathisch. Der Grundton ist hunorvoll und unterhaltsam. Zu Beginn ist es eher ruhiger und mit zunehmender Dauer wird es spannender, aber auch lauter. Es kommt zu einem Finale Furioso ganz im Stil von Tortenschlachten in alten Stummfilmen. Hier lässt die Autorin ihren Figuren völlig losgelöst freien Lauf und der Slapstick triumphiert. Dabei bleiben aber Logik und Vernunft auf der Strecke. Nichtsdestotrotz konnte ich wiederholt laut lachen und den Ideenreichtum der Autorin bestaunen. Zum Abschluss gibt es ein paar „Aufräumarbeiten“, die mir wiederholt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben.


    Fazit:

    Ein sehr unterhaltsames Buch, dessen Handlung etwas auf der Strecke bleibt. Gerne vergebe ich vier von fünf Sternen (80 von 100Punkten) und spreche eine klare Leseempfehlung aus für alle, die mal wieder unbeschwert lachen möchten und auch feineren Humor zu schätzen wissen.


    ASIN/ISBN: 3709979226

    :Hörbuch Lena Wolf - Ein Sommer auf Sylt

    :Hörbuch Graham Norton - Ein irischer Dorfpolizist

    :lesend Sophie Bonnet - Provenzalischer Stolz

    :lesend Serena Kent - Tod in Saint Merlot

    :lesend Elaine Viets - Mord mit Stil