Gartensaison 2021

  • Wenn die Katzen Kletterhilfen haben, kommen sie echt überall hin. :(



    Ich kann gut verstehen, wenn man über eine liebgewordene kaputte Pflanze mal ein Tränchen verdrückt. Ich habe auch meine Lieblinge, in die ich auch viel Zeit und Mühe investiert habe. Und wenn dann der Rehbock alles abfrisst könnte ich heulen.


    Nach den Tomaten muss ich dann mal schauen. Ich habe versucht, Paprikapflanzen zu überwintern, die sind mir aber alle erfroren. Zu warm wollen sie es aber auch nicht. Naja, neue säen ist kein Problem.


    Eure Gärten sind ganz schön vielfältig und jede probiert etwas anderes aus. Das finde ich super und bin schon sehr gespannt auf den Sommer.

  • Heute habe ich nun endlich unseren neuen Flieder in die Erde gesetzt. Musste zuerst meinen Mann vom Standort her überzeugen, für mich kam nur die Ecke in Frage, wo der alte Flieder stand. Schmerzt fast ein wenig, nun so ein mickriges Ding da stehen zu sehen, der soll mal schnell schön wachsen.

    Heute habe ich bei den Erdbeeren aufgeräumt, da war alles überwuchert , wann ersetzt ihr eure Erdbeerpflanzen? Unsere sind jetzt dieses Jahr 2-jährig.

    Dann habe ich noch einen schwarzen Johannisbeerstrauch gesetzt, weil der Rhabarber nicht überlebte letztes Jahr hatte ich schön Platz.

    Einjährige Clematis für ans Sichtschutzgitter haben wir im Hobbyraum gesät und Chili-Samen ausgestreut, auch noch drinnen.

    Im Schildkrötengehege haben meine Tochter und ich heute auch etwas aufgeräumt, aber die beiden sind noch nicht aufgetaucht.

  • Heute habe ich nun endlich unseren neuen Flieder in die Erde gesetzt. Musste zuerst meinen Mann vom Standort her überzeugen, für mich kam nur die Ecke in Frage, wo der alte Flieder stand. Schmerzt fast ein wenig, nun so ein mickriges Ding da stehen zu sehen, der soll mal schnell schön wachsen.

    Heute habe ich bei den Erdbeeren aufgeräumt, da war alles überwuchert , wann ersetzt ihr eure Erdbeerpflanzen? Unsere sind jetzt dieses Jahr 2-jährig.

    Dann habe ich noch einen schwarzen Johannisbeerstrauch gesetzt, weil der Rhabarber nicht überlebte letztes Jahr hatte ich schön Platz.

    Einjährige Clematis für ans Sichtschutzgitter haben wir im Hobbyraum gesät und Chili-Samen ausgestreut, auch noch drinnen.

    Im Schildkrötengehege haben meine Tochter und ich heute auch etwas aufgeräumt, aber die beiden sind noch nicht aufgetaucht.

    Aufgetaucht oder aufgetaut? :lache

    Meine Freundin überwintert ihre Schildis immer im Kühlschrank :rofl

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

  • Ich habe heute das Hochbeet vom Unkraut befreit. Lange halten wird es nicht, aber im Moment freue ich mich an dem Anblick.


    Letzten Samstag war ich im Pflanzenhof und wollte eigentlich nur ein paar Primelchen kaufen. Dazu haben sich dann je ein Topf Schnittlauch, Petersilie, Majoran, 4 Salatsetzlinge und 6 Kohlrabipflänzchen angehängt. ;)


    Rote Bete werde ich dieses Jahr nicht mehr setzen. Letztes Jahr hatte ich super Blattwerk, und als ich die Knollen dann ernten wollte, waren sie etwa murmelgroß. Lohnt sich nicht.

  • Dafür waren im letzten Jahr bei uns die Blätter der Radieschen komplett von Mäusen gefressen. Natürlich gab es dann auch keine Radieschen.

    Gestern habe ich ein bisschen Unkraut gehackt und gejätet. Morgen werde ich ein paar Stauden pflanzen.


    Die Kugelprimeln beginnen zu blühen. Es gibt blaue und weiße. Außerdem viele superdicke Hummeln und die ersten Pfauenaugen und Zitronenfalter. Einfach schön

  • Wir waren draußen auch schon fleißig,

    der Rasen ist gemäht und vertikutiert.

    Die Blumen/Stauden haben den Winter recht gut überlebt so wie wir das gesehen haben.

    Mein Clematis kommt auch wieder da hatte ich ernste Zweifel da unsere Dahlien letztes Jahr sehr wasserbedürftig waren und dem Clematis immer das Wasser entzogen haben.


    Wir haben unseren Flieder vom Immergrün befreit das hatte leider überhand genommen, an dem Platz werde ich einen Farn einpflanzen, den habe ich vorgestern bei Gärtner Pötschke bestellt.


    Unsere Chili und Paprika Pflanzen sehen bisher sehr gut aus.

    In kleinen Töpfen im Schlafzimmer steht eine Schale mit Queller und ein Töpfchen mit Ananasblumen, die sind noch nicht wirklich gut Freund mit mir geworden, mal abwarten was da kommt.


    Zuckermais habe ich gestern in einem größeren Topf gesät, unsere Wellis lieben die Blätter.... deswegen gibt es dieses Jahr selbstangebauten Mais.


    hier mal ein Foto wie unsere Paprika/Chilis gerade aussehen ( die Zirtone kümmert gerade so vor sich hin da sie alle Power in die Zitronen steckt....)

  • Ich habe vorhin die Rosen beschnitten, denn seit Sonntag blüht die Forsythie. Leider sind drei Beetrosen komplett verfroren und die drei anderen Rosen musste ich sehr weit runterschneiden, da kommen allerdings Triebe.


    Der Rosmarin hat es leider nicht geschafft, der war schon sehr alt und der Winter war einfach zu kalt, dabei stand der da schon 11 Jahre. Naja, kommt ein neuer.


    Der Platz für das Gemüsebeet ist bestimmt, nun muss Schatzi umgraben.

    Heute habe ich Samen gekauft für Kohlrabi, Gurken, Salat und noch zwei Dahlienknollen.

  • Ich habe vorhin die Rosen beschnitten, denn seit Sonntag blüht die Forsythie.

    Diese Regel kannte ich gar nicht - habe ich lustigerweise gestern zum ersten Mal gehört und nun lese ich die hier...


    Auf jeden Fall habe ich heute auch Rosen beschnitten, Unkraut gejätet, Kräuter, Radieschen, Zucchini, Kürbis, Paprika und Tomaten gesät.

  • Der Rosmarin hat es leider nicht geschafft, der war schon sehr alt und der Winter war einfach zu kalt, dabei stand der da schon 11 Jahre. Naja, kommt ein neuer.

    Meine beiden Hängerosmarin auch nicht, der auf Stamm hat es überlebt, obwohl der weniger geschützt war im Hochbeet :wow immer wieder erstaunlich

  • Diese Regel kannte ich gar nicht - habe ich lustigerweise gestern zum ersten Mal gehört und nun lese ich die hier...


    Auf jeden Fall habe ich heute auch Rosen beschnitten, Unkraut gejätet, Kräuter, Radieschen, Zucchini, Kürbis, Paprika und Tomaten gesät.

    Ich höre neben der Gartenarbeit immer Podcast und der heutige fing auch damit an, dass man ja die Rosen schneiden soll, wenn die Forsythie blüht, da musste ich grinsen.

    Das war der Podcast „Grünstadtmenschen“ von „Mein schöner Garten“

    https://www.mein-schoener-gart…ruenstadtmenschen-podcast

  • Aufgetaucht oder aufgetaut? :lache

    Meine Freundin überwintert ihre Schildis immer im Kühlschrank :rofl

    Meine überwintern auch noch im Kühlschrank, weil sie noch so klein sind, aber sobald es in der Nacht nicht mehr so kalt ist, setze ich sie mit der Überwinterungsbox nach draussen in die Erde, so können sie auch nach ihrem gutdünken erwachen, aber das gehört eher in die Tierecke :lache

  • Mein Rosmarin blüht auch und wuchert unbeirrt seit Jahren im Balkonkasten. Die Blüten schmecken auch lecker (ich hoffe, die sind nicht giftig!).

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Andreas Eschbach: Eines Menschen Flügel

  • Ich schneide die Rosen immer schon im Herbst, wenn ich den Garten "winterfein" mache.


    Leider ist mir letztes Jahr ein Rosenbäumchen eingegangen - schade, das war schon sehr alt und hatte viel überlebt. Aber jetzt ist es total verholzt und ich sehe auch keine Knospen dran. Ich warte mal noch ein Weilchen, ob sich nicht doch noch was tut, sonst muss ich es leider ausgraben.


    Hat jemand eine Idee, wie es ihn evtl. wieder zum Wachsen bringen kann?

  • Stimmt, die Blüten sind klein, aber viele Insekten kommen eh nicht bis in den 16. Stock.

    Aber die Ameisen krabbeln wieder. Die züchten sich ihre Süßspeise selber.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Andreas Eschbach: Eines Menschen Flügel