Der ultimative Weihnachtsvorfreudethread 2022

  • Heute habe ich Bastelmaterial für die kleinen Nichten vorbereitet. Wir wollen eine Girlande aus Engeln und Weihnachtskugeln basteln. Die will ich am Samstag hüten und sie lieben es, wenn sie etwas Neues ausprobieren dürfen.

    Ich werde mal ein paar Glitzerstifte mitnehmen. :)


    Edit: Also die Nichten will ich hüten, nicht die Girlande :grin

  • Gute Erinnerung für mich - Danke Batcat. Ich habe seit Jahren auch so einen und nach Samstag auf dem Weihnachtsmarkt hatte ich mir eigentlich vorgenommen, das Bastelmaterial dafür mir rauszulegen. Vor einem Jahr, beim Umzug innerhalb des Verlages, bin ich nämlich in ein Büro der früheren Buchherstellung "Kirchengesangbuch und Ratgeber" gezogen und habe nicht nur viele Gesangbücher vor dem Altpapier gerettet, sondern auch gefalzte Druckbögen, ausgerechnet mit Advents- und Weihnachtsliedern, bei denen ich mir dachte: Die sind für die Engelchen geeignet. Denn die Gesangbücher könnte ich nicht zerpflücken, darüber haben sich Kirchengemeinden im Stadtteil gefreut. Es war aktuelle Auflage, ohne Mängel - Druckmuster mit verschiedenen Einbanddecken... widersprach aber der Ansage der GF "papierloses Büro" = keine Schränke dafür. Daher haben es sich Kollegen einfach gemacht und sie fürs Altpapier auf dem Flur gestapelt.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Da es meinem Schwiegervater nicht so gut geht, werden wir nach 15 Jahren das erste Mal wieder an Weihnachten ins Rheinland fahren. Ich habe ein Haus gemietet in einem kleinen Ort an der Mosel, da kommen wir Heilig Abend spät nachmittags an. Ich werde alles zu Essen einpacken, Deko, sogar einen Baum. Am 25. fahren wir zu den Schwiegereltern, am 26. habe ich einen Tisch in einem Lokal reserviert. Am 27. geht's zurück nach Berlin. Keine Ahnung, was ich davon halten soll, die Kinder finden alles doof und ich stressig. Ich will es aber schön machen, und werde mein Bestes geben. Ich kaufe in der Weihnachtswoche alles ein, überlege mir ein Menü etc


    Habt Ihr Tipps für schöne Deko oder so? Einen Riesenbaum kann ich ja nicht mitnehmen. Dachte an Lichterketten oder so. Der Hund ist auch dabei.

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • Da es meinem Schwiegervater nicht so gut geht, werden wir nach 15 Jahren das erste Mal wieder an Weihnachten ins Rheinland fahren. Ich habe ein Haus gemietet in einem kleinen Ort an der Mosel, da kommen wir Heilig Abend spät nachmittags an. Ich werde alles zu Essen einpacken, Deko, sogar einen Baum. Am 25. fahren wir zu den Schwiegereltern, am 26. habe ich einen Tisch in einem Lokal reserviert. Am 27. geht's zurück nach Berlin. Keine Ahnung, was ich davon halten soll, die Kinder finden alles doof und ich stressig. Ich will es aber schön machen, und werde mein Bestes geben. Ich kaufe in der Weihnachtswoche alles ein, überlege mir ein Menü etc


    Habt Ihr Tipps für schöne Deko oder so? Einen Riesenbaum kann ich ja nicht mitnehmen. Dachte an Lichterketten oder so. Der Hund ist auch dabei.

    Oh weh das klingt nach voller Ladung stressig - besonders wenn die Kinder es auch doof finden. Kannst Du Kartoffelsalat und Würstchen für den 24 machen? Oder was planst Du? Ansonsten würde sich Racelett oder so anbieten, kann man gut mitnehmen und vorher besorgen.
    Ich wünsche Euch trotzdem entspannte Stunden und wichtig ist ja eigentlich nur die gemeinsame Zeit. Manchmal stellen Vermieter auch einen Baum auf - vielleicht sprichst Du noch mal mit denen?

    Bei uns lauert auch der Norden, entweder vom 23-25 denn am 25 müssen wir eigentlich Abends zur Schwiegermuttern (wobei sie noch Verständniss hätte wenn wir absagen, Ihre Kinder sind ja bei Ihr) oder vom 26-zu Silvester in den Norden.. wobei Männe will23-25 Norden (meine Mutter) dann 25 Schwiegermutter und ab 26-01. dann nach Belgien... das wird mir aber als Beifahrerin mit meinen Augentrugbildern zu viel - sind doch die Wege einmal gut 300 km nach Norden und wieder zurück und dann noch mal knapp 400 nach Belgien.... am liebsten würde ich nur Belgien machen, aber das schlechte Gewissen usw, hindert mich und somit haben wir noch nicht mal irgendetwas gebucht :yikes

    Muff Muff Muff dat Muffelinchen


    Leben ist was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)

  • Ich habe jetzt mal ein bisschen Deko in Form von Led Lichterketten und ein paar Kerzen für den Küchentisch besorgt. Den Vermieter mal zu Fragen bzgl eines Baumes ist eine super Idee 🙂

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • upps, da hast Du ja eine Reise vor Dir rienchen

    SchwiePa wird sich aber ganz bestimmt sehr freuen - und ich hoffe, das verstehen auch die kids dann...

    Zur Dekofrage: Ich finde einfache Dinge so schön; z.B. kleine Tannenzweige (feinere) mit einer Klammer an eine Serviette heften - evtl. noch ne Christbaumkugel nebendran. Fertig ist die Deko zum xmas-Dinner :weihnachtsbaumIch würde alles so effektvoll, aber einfach wie möglich halten, evtl. die kids einbeziehen (kleine Zweige sammeln, Messer mitnehmen ;))

    Gibt da auch unendlich vieles bei yt....


    Ich wünsch Dir auf jeden Fall gute Reise und dass die gemeinsame Familienzeit an der Mosel (unweit von mir übrigens ;) so schön wird, wie Du/ihr es euch vorstellt!

  • rienchen wenn es geht, empfehle ich in dem Fall: weniger ist mehr und Deko und Ansprüche an Essen eher bescheidener zu halten. Schönes Essen gibt es das ganze Jahr, wenn du aber vor lauter Arbeit und Stress die Zeit nicht genießen kannst, ist das sehr schade.

    Und an einem Tag seid ihr in einem Lokal - da gibt es sicher festlichen Weihnachtsschmaus.


    Ich wünsche euch trotz Allem ein harmonisches Weihnachtsfest.