Innerer-Schweinehund-Gewinnspiel

  • Dies ist der ultimative Schweinehundüberwältigungsthread für Eulen, die schon immer mal wieder was tun wollten!


    Aaaalso, letzten Mittwoch war es soweit. Ich hatte meinen Rechner runtergefahren, fühlte mich nach all der Tipperei ziemlich platt und reif fürs Sofa. Und da guckten sie mich an, die Laufschuhe. Traurig und vernachlässigt standen sie in der Ecke und setzten Schimmel an. Ich habe mich ihrer erbarmt, Jogge angezogen, altes T-Shirt rausgekramt, und ab in den Park, im Schneckentempo selbstverständlich. Mehr als drei Minuten am Stück waren sowieso nicht drin, aber das immerhin dreimal. Mit hochrotem Kopf aber glücklich kam ich zu Hause an und hatte jetzt wirklich das Gefühl, mir mein Sofa verdient zu haben.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Beinahe hätte mein innerer Schweinehund am übernächsten Tag wieder alles zunichte gemacht, aber ich habe ihm einen kräftigen Arschtritt verpasst und bin wieder raus. Und heute schon wieder. Der Schweinehund sitzt aber trotzdem hechelnd neben der Tür und kennt alle Tricks. Ich habe schon Schiss, wieder auf ihn hereinzufallen ...


    Tja, und da ich weiß, dass Schweinehunde eine verbreitete Haustierspezies sind, habe ich mir gedacht, es könnte doch motivierend sein, ihn mit ein paar gleichgesinnten Eulen in Schach zu halten. Also: Wer schon immer das Gefühl hatte, dass viel Lesen zwar toll für den Kopf aber weniger toll für den Allerwertesten ist, raffe sich jetzt auf und trete den Schweinehund in den selbigen!


    Ich bin vor einigen Jahren schon mal mit Begeisterung durch die Gegend gewetzt, obwohl ich dem Laufen vorher nie etwas abgewinnen konnte, und weiß aus Erfahrung, dass der Spaß nach etwa drei Monaten so richtig einsetzt – nämlich dann, wenn man tatsächlich eine halbe Stunde am Stück laufen kann, ohne das Gefühl zu haben, gleich den Notarzt rufen zu müssen.
    Um das zu erreichen, gibt es im unten genannten Buch einen super Trainingsplan für absolute Anfänger, bei dem das Laufpensum Woche für Woche gesteigert wird, aber moderat. (Auch sonst kann ich das Buch nur empfehlen!)


    Und dementsprechend gebe ich die Losung für Woche eins aus: dreimal bis viermal in dieser Woche 9 x 2 Minuten Laufen mit jeweils einer Minute Gehpause dazwischen. Macht immerhin schon 18 Laufminuten. Wenn das nichts ist!
    Ganz ganz ganz wichtig: Schneckentempo. Sonst tut man sich weh und auch sonst nix Gutes. Unsere armen sofagestählten Körper sind ja nix mehr gewöhnt


    Wer macht mit? Eure SteffiB


    Edit: Gemeint ist ein virtueller Lauftreff. Da kann sich dann jeder eine Watschn abholen, wenn er wieder eine Ausrede fürs Nichtlaufen zum Besten gibt



    Auf Caias Anregung hin nehme ich jetzt mein Posting von der zweiten Seite hier ins Anfangsposting auf:




    ES GIBT WAS ZU GEWINNEN!


    Um richtig Schwung in die Bude zu bringen, bekommt derjenige, der als erster 50 x Sport getrieben hat, ein signiertes Jadepferd von mir!


    Und so geht's:


    1. Egal, welcher Sport. Schwimmen, Radfahren, Joggen, Walken, Fitnessstudio, Volleyball ... Hauptsache, mit Spaß an der Sache und Schweiß auf der Stirn (Schwimmer sind von letzterem ausgenommen).


    2. Der gute Wille zählt. Lillis Vorschlag, die gesportelten Minuten hochzuzählen, ist im Prinzip gut, aber dann wären die Jungen und Fitten klar im Vorteil, und es wäre mir auch zu sehr Wettkampf und nicht Spaß. Ich möchte ALLE Eulen ansprechen, auch die, die vielleicht krankheitsbedingt nur 15 Minuten am Stück spazierengehen können. Im Sinne dieses Threads ist auch das Sport. Im Klartext: Alles zählt, solange man sich aufgerafft hat und seine Aktivität auch als Sport empfunden hat.


    3. Schulsport. Ein verzwicktes Thema. Ich löse es so: Zweimal Schulsport zählt als ein Punkt. Wer noch zur Schule geht, ist jung und knackig und kann meiner Meinung nach mit diesem Handicap ins Rennen geschickt werden.


    4. Immer freitags Rapport. Ich werde dann im Laufe des Samstags bzw., falls ich nicht da sein sollte, am schnellstmöglichen Termin die Zahlen hinter die Namen eintragen. Bitte zählt immer am Ende eures Postings die Gesamtzahl hoch. Das könnte dann so aussehen:
    "Woche 4: 3 x Laufen, 1 x Fitness, Gesamt: 10" (die 10 ergibt sich aus den 6 x von den drei Vorwochen und den 4 x von Woche vier) Ihr könnt dann immer gucken, ob ihr euch noch mehr ins Zeug legen müsst, um aufs Siegertreppchen zu gelangen.


    5. Es geht nicht darum, Höchstleistungen zu bringen, sondern nur darum, überhaupt in Wallung zu geraten. Ihr könnt, müsst aber nicht detailliert schreiben, was, wie schnell und wie viel ihr gesportelt habt


    6. Stichtag: ab Samstag, 4. Juli 2009 wird gezählt (damit auch noch andere sportwillige Eulen sich noch einklinken können)


    7. Nur für Eulen, die endlich mal wieder anfangen wollen oder ihr Pensum erhöhen wollen. Alle, die ohnehin schon voll dabei sind, brauchen den Anreiz ja nicht, oder?


    8. Sollte der Gewinner das Jadepferd schon haben, lasse ich mir was anderes einfallen


    9. Ich laufe außer Konkurrenz


    Also, Schuhe geschnürt, am 4. Juli wird's ernst!
    Eure Steffi




    TEILNEHMERLISTE


    Da der Gewinner in Woche zehn feststand (LeseratteKevin!), stelle ich jetzt das Ergebnis aller von Woche zehn in den Fred. Und seit Samstag wird frisch und neu gezählt ...


    Lilli 27 // 6 + 3 + 2+ 4 + 5 + 1 + 2 + 2 + 3 + 0 + 1 + 1 + 0 = 30


    Iszlá 18 // 3 + 2 + 0 + 0 = 5


    Bunte Welt 41 // 6 + 3 + 3 + 4 = 16


    Johanna 2 // 4 + 6 + 5 + 5 + 0 + ? + 2 + 0 + 2 + ? + 2 = 28


    Nordstern 21 // 4 + 4 + 4 + 1 + 1 + 1 + 1 + 1 + 1 + 1 = 19


    Prombär 19 // 4 + 5 = 9


    MaggyHauck 36 //


    LeseRatteKevin 50 + X //


    Mairedh 17 // 2 + 2 + 0 + 0 = 4


    Gissi 10 //


    Sonnschein 19 //


    Suzann 24 // 0 + 1 + 1 /Im Griff von Huge, aber dann: + 3 + 3 + 1 = 9


    GastRedner 10 //


    SteffiB 18 // 1 + 1 + 1 + 0 + 1 + 1 + 1 + 1 + 0 + 3 + 2 + 2 + 1 = 15


    Toebi ?? // 0 + 4 + 3 + 3 + 3 + 0 + 3 + 1 + 4 + 1 + 0 + 0 = 20


    Büchersally 51 // 5 + 4 + 5 + 6 + 5 = 25

  • Hmm, schwimmen würde mich ja noch reizen. Aber mit laufen kann man mich jagen :grin


    Ich habe schon immer schnell laufen gehasst. In der Schule war ich immer die Letzte und das prägt.
    So schnell spazierengehen würd ich ja mitmachen.
    Wenn ich alleine laufe, gehe ich meist eh sehr schnell - [SIZE=7]nervt nur, wenn ich immer so Bummelleutchen vor mir habe [/SIZE] :grin

  • Ich fahre bei gutem Wetter häufig mit dem Rad zur Arbeit, muß dafür aber über eine halbe Stunde eher aufstehen, der Weg ist nämlich ziemlich weit (14 km ein Weg).


    Darum heißt mein innerer Schweinehund eher Langschläferhund...Aber mich und meine Kollegin motiviert im Augenblick eine Aktion vom ADFC: Klick

    :lesend Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen; Navid Kermani - Ungläubiges Staunen
    :zuhoer Tad Williams - Der Abschiedsstein

  • Ach Steffi, das war köstlich :rofl Du hast ja so Recht. Seit etwa drei Jahren versuche ich jetzt, mit dem Laufen anzufangen. Aber es gibt so viele Hindernisse, so wenig Zeit, blablabla... Figurmäßig bräuchte ich es zwar nicht *malansichrunterschaut* aber ich hab eine Kondition wie eine alte Frau. Letztes Jahr waren mein Mann und ich jede Woche 3-4x Walken (zum Laufen konnte ich ihn nicht bewegen), aber dieses Jahr schwächelt mein Mann wegen verschiedener Leiden und ich mit :-( Und dabei täte mir diese Bewegung so gut *seufz*

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Ein Ort für unsere Träume" von Kristin Harmel

    Ich höre

    SuB: 142

  • Caia, das macht einen tollen Eindruck, und 28 Km Radfahren sind definitiv genug! Mein Problem: das Arbeitszimmer liegt Luftlinie 3 Meter von meinem Schlafzimmer entfernt :grin


    Gwendy, genau das meine ich. Los, fang morgen oder übermorgen an und erzähl's mir hier im Thread. Dann können wir uns gegenseitig die untrainierten Hammelbeine langziehen, wenn wir der Versuchung (Sofa) nicht widerstehen konnten ... (Edit: Entschuldige, ich habe überlesen, dass du auch gerade schwächelst ... aber wie wär's dann mit Spazierengehen? Der Schweinehund ist dafür ja auch zuständig, leider)


    SteffiB

  • Aber rückwärts gefahren!
    Ich könnte natürlich die drei Meter solange hin und her fahren, bis ich die 28 Kilometer zusammenhabe :gruebel

  • Ich bin heute auch das erste Mal wieder gelaufen, nach ca. 2 Jahren. Nach 20 Minuten war ich total am Ende, aber auch froh, dass ich mich endlich wieder aufgerafft habe.


    Ich brauche also spätestens übermorgen einen virtuellen A...tritt! :grin

  • Zitat

    Original von vorleser
    Ich bin heute auch das erste Mal wieder gelaufen, nach ca. 2 Jahren. Nach 20 Minuten war ich total am Ende, aber auch froh, dass ich mich endlich wieder aufgerafft habe.


    Ich brauche also spätestens übermorgen einen virtuellen A...tritt! :grin


    20 Minuten? :wow Ich wäre wohl nach 20 Sekunden schon platt :lache

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Ein Ort für unsere Träume" von Kristin Harmel

    Ich höre

    SuB: 142

  • @ Gwendy Suuuuupiiii! :freude:freude:freude
    Aber nicht du, Gwendy, sondern der Schweinehund kriegt Haue! :schlaeger


    @ vorleser
    Ich auch. Treffen wir uns also am Mittwoch hier, möglichst verschwitzt!


    So, und jetzt gehe ich in die Koje. Gute Nacht, ihr Lieben!

  • Ja Ja Ja!! Genau das brauche ich :anbet Mein innerer Schweinehund ist eher ein Wildschweinwolf. Und er hasst Sport :wow
    Dabei mag ich Laufen eigentlich, solange es nicht länger als 1 Minute dauert... Meine Kondition ist etwas unter Null. Kraft kann ich aufbringen, aber Ausdauer habe ich einfach keine. Noch nicht mal, um den Arsch zu heben und wenigstens die 1 Minute zu laufen ;-(


    Also her mit den Arschtritten, ich kann sie gebrauchen :chen

  • Wie wäre das denn:


    Für 10 mal Sport gemacht darf man sich ein Buch kaufen....?


    Oder sonst was schönes gönnen???


    Nur mal als Motivationsschub...

    :lesend Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen; Navid Kermani - Ungläubiges Staunen
    :zuhoer Tad Williams - Der Abschiedsstein

  • @ vorleser: Wir beide müssen morgen antreten


    @ cookiemonster und erbsnüsschen: Fühlt euch hiermit aufs Höflichste in den Allerwertesten getreten :lache Und jetzt: :bruell :bruell Raus mit euch in den Park!


    @ Caia: Guter Plan. Sehr überdenkenswert. Man könnte dann hier zeigen, welche Bücher man sich gegönnt hat ....


    @ Ich: Ab zum Yoga heute Abend. Und keine Ausflüchte!!! Jawollll!

  • Zitat

    Original von harimau


    Recht so, Bouquineur! Treib sie nur ordentlich an... :lache


    Ich melde mich, sobald sie das Mini-Fahrrad gekauft hat.


    Ach ja, und dann war da noch mein Göttergatte, der mal besser aufpasst, was er hier im Thread so von sich gibt. Sonst gibt's nämlich Fußballguckverbot und stattdessen wird er auch auf die Piste getreten, nämlich! :peitsch

  • @ Caia: Ja! Die Aktion mit dem Rad zur Arbeit kenne ich. Letztes und vorletztes Jahr habe ich mich auch dafür angemeldet. Dieses Jahr ist es mir irgendwie dadurchgegangen.


    Dafür mache ich jetzt bei der Olympiade im Fitnessstudio mit. Die besten drei Teams können tolle Preise gewinnen. Man hat sich angemeldet, die Teams wurden irgendwie zusammengestellt und je nach Training werden jetzt Punkte vergeben. Gestern war der erste Tag. Ich habe die ersten 3 Punkte für mein Team geholt. Andere Teams hatten gestern Abend schon 10 Punkte auf ihrem Konto. Unglaublich. Das spornt mich jetzt aber auch an, etwas häufiger oder wenn dann zumindest länger zu trainieren. Bis zum 17. August geht die Aktion. Ich bin schon gespannt drauf. So einen kleinen Ansporn brauche ich ja auch immer :grin

    :write "Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein." -Albert Einstein-


    :lesend