The Voice Of Germany- Castingshows im Überfluss

  • Gestern wurde zum ersten Mal "The Voice Of Germany" ausgestrahlt. Es ist eine Castingshow, in der wie üblich das "beste" Talent gesucht wird. Die Jury besteht aus NENA, Frontmann REA von der Band Reamonn, der Band THE BOSSHOSS und XAVIER NAIDOO, die jeweils für ein Team stehen.


    Das Besondere an dieser Castingshow ist, dass das Aussehen keine Rolle spielt, nur die Stimme zählt. Die Jury sitzt mit dem Rücken zum Sänger und buhlt nach Gefallen um die Aufnahme in sein Team.


    Wer das jetzt nicht verstanden hat, :grin kann hier auch nochmal nachlesen.


    Ich habe eigentlich nur eingeschaltet, weil eine gaaaanz alte Bekannte von früher dort (erfolgreich) als Talent mitmacht, habe nicht viel erwartet, war aber doch sehr angenehm überrascht von der sehr guten Gesangsqualität. Und spannend finde ich es auch.


    Verfolgt sonst noch jemand diese Show? :wave

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • Zitat

    Original von rienchen
    Verfolgt sonst noch jemand diese Show? :wave


    Jap, ich! :-]
    Auch gestern zufällig beim Zappen kleben geblieben und positiv überrascht worden.
    Eine Show, die offenbar komplett damit auskommt, sich auf Gesang zu konzentrieren, ohne das irgendwelche "Talente" vor der Nation lächerlich gemacht und blossgestellt werden. :anbet


    Ich werde heute Abend nochmal reinschauen :wave

  • Liebes rienchen, nach dem Threadtitel hatte ich eigentlich mit einem herzhaften Verriss nach Voltaire-Manier gerechnet. :wow


    Aber schön, dass ich nicht die einzige bin, die die Show gestern toll fand.


    Johnny meinte zwar, er finde Nena total unsympathisch und eingebildet, aber ich mag eh Rea Garvey am liebsten und würde mich auch für den entscheiden, wenn ich wählen könnte. Der ist ja so der rockigste in der Runde.


    Ich glaube, Xavier Naidoo übernimmt so ein bisschen die Bohlen-Rolle in der Show. "Dr. Ton"... :lache

  • Ich habe es gestern leider verpasst. Werde es aber heute abend auf jeden Fall ansehen. Ich fand die Vorschau sehr ansprechend. :-]

    Und manchmal ist ein Buch die Welt für mich!


    Mein Blog



    :lesend Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten



    Langzeitprojekte:
    Margaret George - Maria Stuart LR

  • Ich schaue das auch und war auch positiv überrascht. Besonders wegen der hohen Qualität und dass dieses Format ohne blöde Sprüche auskommt. Den Vergleich mit Bohen/Naidoo hinkt ein wegen. Naidoo hat bisher sachliche Kritik geäußert ohne unter die Gürtellinie zu gehen. Wie Bohlen das macht, wissen wir ja bereits ;-)


    Freue mich auf jeden Fall auf die nächste Show heute.

  • Ich musste mir Sendung am gestrigen Abend anschauen. Da meine Frau auch ab und an Fußball mit mir schaut, muss ich eben auch mal das ansehen was sie sehen möchte.


    Und ich war positiv überrascht!
    Es war nicht eine dieser peinlichen Freakshows wo Fremdschämen angesagt ist. Die Sangesleistungen war wirklich sehr ordentlich.


    Für mich aber das Highlight des Abends: Bosshoss! Sympathisch und mit einem wunderbaren Mienenspiel. :-)


    Nerviges Highlight: Dieser Jammerkönig Xavier Naidoo, der nicht singt sondern seine Lieder herunterjammert. Arrogant, offenbar total humorlos. Aber was wäre eine solche Show ohne eine "Hassfigur".... :grin

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall)


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.


    Eigentlich mag ich gar keine Menschen.

  • Ich bin auch ganz und gar kein Naidoo Fan, aber ich finde das er sich gestern eigentlich als nicht unsympathisch gezeigt hat. Ich hab da von ihm auch ganz andere Sachen in Erinnerung...


    am nervigsten finde ich auch Nena. Gut, sie hat viel erreicht, aber - meine Güte - sie hat jetzt auch die selben Lieder in der 139784783sten Version rausgebracht, das ist dann doch so langsam irgendwie keine Leistung mehr O.o


    BossHoss rult einfach ohne Ende :dafuer

  • Ich wollte da auch nur mal reinschauen, bin dann aber doch kleben geblieben. Endlich geht es mal nach Talent und Stimme und nicht, wie jemand aussieht. Denn seien wir ehrlich, manche die da nicht weiterkamen, wären bei Bohlen allein wegen dem Aussehen weitergekommen. :rolleyes


    Und ich muss sagen, ich bin sehr überrascht von BossHoss, dachte erst, was wollen die da. Sind aber irre sympathisch und haben richtig Ahnung. Super das Minenspiel teilweise. Überhaupt die Kabbeleien untereinander. :lache


    Werd wohl heute wieder einschalten.

  • Als absoluter Nicht-Fan der meisten Gesangs-Castingshows bin ich gesternauch zufällig drübergestolpert und war wie alle anderen hier positiv überrascht! Bewerber, die singen können und vor allem nicht lächerlich gemacht werden sind ja keine Selbstverständlichkeit und umso positiver hervorzuheben. Werde heute abend sicher wieder reinsehen.

    "Wir brauchen alle immer mal wieder Beschäftigungen, die uns eine Pause von uns selbst gönnen." Tracy Chevalier, Violet, Atlantik Verlag 2020

  • Ich finde ja, dass Xavier Naidoo ganz gewaltig einen an der Klatsche hat, bzw hatte. Wenn man sich mal an sein "Mannheim- Gefasele" erinnert, "die göttliche Stadt" usw. :pille


    Allerdings ist er ein echt geiler Säger, doch. Komischer Weise finde ich ihn in dieser Show ganz sympathisch. Und Rea sagt immer: Yeah, FUCKERS! :chen

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • Zitat

    Original von rienchen
    Das Besondere an dieser Castingshow ist, dass das Aussehen keine Rolle spielt, nur die Stimme zählt.


    Wer's glaubt wird seelig ... :rolleyes Das Konzept finde ich an sich gut, sollte man aber auch mal auf den Zuschauer übertragen, aber der muss schon wieder die fünfminütige Vorstellung des ersten (gut aussehenden) Kandidaten ertragen. :pille Hmpf! Wir haben reingehört. Ja, waren wieder gute Leute dabei, die Jury scheint okay zu sein, keine Pöbeljury wie bei DSDS, das ist angenehm.


    Zweimal die Woche ist mir aber im Moment zu viel. Ich schau jetzt erst mal die aktuelle Staffel X Factor zuende ... *g*

  • Zitat

    Zweimal die Woche ist mir aber im Moment zu viel. Ich schau jetzt erst mal die aktuelle Staffel X Factor zuende ... *g*


    Hört sich so an, als wäre das auch das passendere Format für Dich. :grin

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)