• Hey,


    ich möchte euch darauf aufmerksam machen, dass heute der 1. April ist. Also nicht alles glauben, was euch gesagt/gezeigt wird. :lache :lache


    Oder legt ihr etwa eure Frende/Familie rein? Wenn ja, dann raus damit :chen


    Ich werde mir noch etwasSchönes einfallen lasse.... :gruebel

    Aktuell: Terror - Dan Simmons


    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

  • Zitat

    Original von Shadar
    Hey,


    ich möchte euch darauf aufmerksam machen, dass heute der 1. April ist. Also nicht alles glauben, was euch gesagt/gezeigt wird. :lache :lache


    Zu spät. :lache
    Ich bin heute schon schön in den April geschickt worden.......und voll drauf reingefallen.

  • Ich habe gerade eine Reportage auf Deutschlandradio gehört, in der ein zehnjähriges Mädchen unbedingt Mitglied bei den Thomanern werden will, und dafür sogar mit ihrer Familie von Berlin nach Leipzig ziehen würde:


    Ich will da rein


    Zuerst habe ich mich ja ganz furchtbar über diese Bildungsbürgertussi aufgeregt, bin aber im Laufe der Reportage mehr und mehr zu dem Schluss gekommen, dass es sich um einen (wirklich gut gemachten) Aprilscherz handelt :grin Hoffe ich zumindest.

    Menschen sind für mich wie offene Bücher, auch wenn mir offene Bücher bei Weitem lieber sind. (Colin Bateman)

  • Ich bekam eine SMS mit der Nachricht, dass mich jemand bei meinem Gamerscore überholt hat. War ja erstmal mittelschwer geschockt, was derjenige für einen Zock-Marathon eingelegt haben muss.

  • Meinen Mann und mich hats gestern voll erwischt. Auf Radio 88,8 verkündeten Sie mit voller Inbrunst das der Flughafen BER nicht weiter gebaut werden kann und bis auf weiteres die Arbeiten stehen....wegen eines in ganz Europa geschützten Tieres


































    Der Feldhamster, jawohl der wars. Wir beide haben es geglaubt und sind prompt reingefallen. Aber heut zu Tage ist ja alles möglich warum nicht auch das.
    :rofl :rofl :rofl

  • Ich habe meine Eltern gestern (mehr oder weniger) in den April geschickt und ihnen erzählt, dass ich im Mai für 3 Monate nach L.A fliege. Sie waren natürlich total aus dem Häuschen. Eine mittelschwere Panik ist ausgebrochen. Das kleine "Kind" in dieser großen, gefährlichen Stadt. Sämtliche Horrorszenarien aus diversen Serien, wie CSI, sind vor ihren Augen abgelaufen. Schließlich und endlich haben sie sich wieder etwas (!) beruhigt und gemeint: "Wir können dich wohl eh nicht davon abhalten oder?". Als sich die Geschichte als Aprilscherz herausgestellt hat, waren sie trotzdem sehr erleichtert :lache


    Was sie allerdings nicht wissen: Das Ganze war für mich nur ein Testlauf. Ich habe ja tatsächlich ein Jobangebot aus L.A und diesem auch zugesagt. Ich werde von April 2013 - einschl. Juni 2013 wirklich dort sein. Das werde ich ihnen aber zu einem späteren Zeitpunkt eröffnen. Dann wenn bez. Unterkunft etc. alles geregelt ist (wahrscheinlich so um Weihnachten herum) :chen :chen :chen

  • Also das ist 100pro ein Scherz Jasmin :lache.


    Ich bin eben auf einen Scherz hereingefallen. Bei uns in der Stadt ist die Bundesmonopolverwaltung für Branntwein. Kennt kein Mensch wahrscheinlich, würde ich auch nicht wenn ich nicht immer vorbei laufen würde. Jedenfals las ich eben, dass die Behörde nicht ausgelastet ist und somit dort die Marihuana Verwaltungsbehörde mit angesiedelt wird, wenn die Legalisierung durch ist. Unsere Stadt erwartet einen hohen Imagegewinn und reichlich einnahmen :grin :-] . Ich dachte gleich, na super, gerade hier wo die Kriminalität so hoch ist und man abends kaum mit dem Hund in den Park kann weil da der Kiffergeruch über allem schwebt.


  • Das ist ein Aprilscherz, denn den Andy haben sie gefeuert weil sie den Stadl jünger machen wollen.

  • Das ist auch lustig: [URL=http://www.suedkurier.de/nachrichten/panorama/weltspiegel-themensk/Zeiten-aendern-sich-11-Nachrichten-die-man-frueher-fuer-Aprilscherze-gehalten-haette;art1003205,7749498?utm_content=S%C3%9CDKURIER&utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=ownpostSK]11 Nachrichten, die man früher für Aprilscherze gehalten hätte[/URL]