'Northern Gothic: Unheimliche Geschichten' - Kapitel 08 - Ristorante Mystico

  • Eine interessante Geschichte, vor allem Murmel mit seinen Rätseln fand ich sehr sympathisch. Und wie er das gelöst hat, als er nichts sagen durfte, super Idee. Mir hat ie Geschichte gefallen.

  • Hier sah ich Jean Reno als den Killer mit Herz, aus dem Film Leon, der Profi.
    Und nicht nur das, auch die Szenerie erinnerte mich daran.


    Skurril und ein bisschen eklig, wenn ich das mal so sagen darf. Kopfkino ist nicht immer förderlich :grin

  • Zitat

    Original von Andreas Gruber
    Ich mag den Film sehr, nur mal so nebenbei bemerkt :-)
    Vor allem den 40 Minuten längeren Director´s Cut.


    Den Directors Cut habe ich auch schon lange. Für mich ist der Film ein Meisterwerk. Freut mich, dass ich richtig lag. ;-)

  • Auch hier ein Favorit für die Lieblingsgeschichte!
    Miro und Murmel sind toll und ich kann verstehen, dass du sie ins Herz geschlossen hast, Andreas. Miro ist kein Stück dumm, sondern löst jede Situation sehr raffiniert. Wenn auch nicht konventionell :lache

    “Lesen ist das Trinken von Buchstaben mit den Augen.” H. Lahm


    :lesend Erik Axl Sund - Scherbenseele


    SuB 01.09.: 159
    SuB-Abbau-Wette: 5. Runde 3/5

  • Zitat

    Original von nofret78
    Schon spannend, was Verkettungen bewirken können. Was ein Ereignis auslösen bzw. nach sich ziehen kann. Und was daraus gemacht wurde. Gefiel mir.


    Ja, absolut. Zufall oder nicht Zufall? :-)


    Mir gefiel die Geschichte auch sehr gut. Ein Killer mit Herz. Warum nicht. Nur das Loch im Kopf hätte ich nicht unbedingt noch gebraucht, der gute Mann war auch so schon skurril genug.
    Und wieder kommt ein Puzzle vor, wenn auch nur mit 30 Teilen :grin

  • Bis jetzt meine Lieblingsgeschichte. Interessantes Thema. Diese Rätselgeschichten gefallen mir. Tapferer kleiner Junge. Miro hat das Rätsel gelöst. Obwohl er ein Killer ist, ist er sehr menschlich. Wie er das mit den Hausbewohnern gemanagt hat ... raffiniert. Da kam dann doch manchmal der Killerinstinkt durch. Schon faszinierend, wie die Puzzlestücke (nicht nur die 30) sich zusammenfügen. Klasse.

    :lesend Petra Durst-Benning - Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung

    :lesend Manuela Inusa - Der kleine Teeladen zum Glück

    --------------------
    Hörbuch: Gabriella Engelmann - Wildrosensommer

    Hörbuch: Tanja Kinkel - Säulen der Ewigkeit

    SuB: 306

  • Da kann ichs nur mit Herrn Wittgenstein aus Christoph Marzis Lycidas sagen: "Es gibt keine Zufälle" :-]


    ganz großartige Geschichte, da hat das Lesen richtig Spaß gemacht, und ich war ziemlich traurig als es schon vorbei war....
    Murmel mit seine Rätseln ist an sich schon was besonderes, aber wie Miro seinen "Job" macht, und dazu auch noch im Haus - ich nenns jetzt mal - nach dem Rechten sieht, ist wirklich toll! Super Geschichte

  • Zitat

    Original von nofret78
    Schon spannend, was Verkettungen bewirken können. Was ein Ereignis auslösen bzw. nach sich ziehen kann. Und was daraus gemacht wurde. Gefiel mir.


    Das kann ich genauso :write


    Ich bin ja auch sehr froh, dass ich das Schicksal ins Eulennest geführt hat und ich mit euch so tolle Geschichten lesen darf! :fingerhoch:-]


    Miro und Murme sind auch mir schnell ans Herz gewachsen und ich habe die Geschichte sehr gerne gelesen - schade, dass sie dann so schnell zu Ende war. Auf meiner persönlichen Hitliste bekommt diese Geschichte jedenfalls auch ganz vorne einen Platz.