Verhägnis der Begierde - Marie Force (Romantic Crime)

  • Schon der erste Teil hat mich völlig in seinen Bann gezogen, Nr. 2 hat allerdings nochmal einen draufgesetzt!
    Auch hier gibt es einen Teil von 2014 und die aktuelle Neuauflage von 2017.


    Inhalt:
    Sam und Nick sind mitten in ihrer ersten Verliebtheit, als ein neuer Todesfall sie eiskalt erwischt. Erneut ist es ein Freund von Nick und Sam muss alle ihre Kollegen zusammentrommeln, um diesen Fall zu lösen. Und auch diesmal geht es tödlich zu...


    Meine Meinung:
    Ganz großes Kino!
    Das Buch knüpft nahtlos an Teil eins an, so dass es von Vorteil ist, diesen gelesen zu haben. Natürlich werden die Ereignisse noch einmal kurz angerissen, aber das Zusammenspiel der einzelnen Charaktere kommt mit dem Wissen, was in Buch Nr. 1 passiert ist, erst voll zur Geltung.
    Schon beim Vorgänger haben mich die Protagonisten sehr für mich eingenommen - das konnten sie diesmal wieder tun, und zwar mit Leichtigkeit!
    Samantha ist eine ziemlich furchtlose Polizistin. Das ist für Nick, der sie eigentlich immer nur beschützt sehen will, nicht leicht zu verdauen und birgt viel Konfliktpotential zwischen den beiden Hauptfiguren. Diese Konflikte sind, paralell zu dem wirklich gut geplanten Krimiplot, der Dreh- und Angelpunkt der sauber durchdachten Story. Keine Seite zuviel, keine Wiederholung, geschweige denn Langeweile, die hier aufkommt. Frau Force weiss sehr genau, was sie tut und punktet mit geschliffenen Dialogen und kopfkinoreifen Szenen, die mich extrem begeistert haben. Es tut mir eigentlich jetzt schon wieder leid, dass das Buch zu Ende ist - es hätte gerne noch zweihundert Seiten mehr haben dürfen.
    Nick und Sam sind ein tolles Paar - lebendig, laut, authentisch, hot... und die um sie herum agierenden Nebencharakter haben soviel Charisma, das man sich freut, ihnen als Leser wieder zu begegnen.


    Résumé:
    Für Freunde von J.D. Robb könnte diese Reihe etwas sein, bei mir hat sie einen festen Platz im Lieblingsbuchregal und zumindest die ersten beiden Teile habe ich nun schon ein zweites Mal gelesen.
    Da auch hier der Liebesromananteil recht hoch ist, würde ich es reinen Krimilesern nicht empfehlen.

    Lieben Gruß :zwinker Mariion


    If your world doesn't allow you to dream, move to one where you can..