Omar el-Saeidi liest Abbas Khider "Deutsch für alle - Das endgültige Lehrbuch"

  • 156 Minuten

    ungekürzte Lesung

    Sprecher: Omar el-Saeidi

    Hörprobe beim Verlag *klick*

    Leseprobe *klick*


    Zum Inhalt (vom Verlag)

    »Nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.« Mark Twain

    Hitler, Scheiße, Lufthansa. Diese drei deutschen Wörter kennt Abbas Khider, als er aus dem Irak flieht. Zwanzig Jahre später ist er ein vielfach ausgezeichneter deutscher Schriftsteller. Dies ist sein ungewöhnliches Lehrbuch für ein neues Deutsch. Voller Geschichten, voller Leben und mit zahlreichen Lektionen in Weltoffenheit und Humor.

    Akzentfrei schreiben kann er, akzentfrei sprechen wird er wohl nie lernen. Früher träumte Abbas Khider davon, eines Tages die Welt zu verändern. Heute findet er, die deutsche Sprache wäre doch schon mal ein schöner Anfang. Deutsch für alle ist ein Trostbuch für alle Deutschlernenden und deren Angehörige, für Expats, Einwanderer und Menschen in mehrsprachigen Liebesbeziehungen, und ein Vademecum für alle Lauchs, die glauben, die deutsche Sprache bereits zu kennen - und Spaß an ihr haben. Provokant, erhellend und unterhaltsam gelingt Abbas Khider dabei auch ein satirischer Blick auf die deutsche Gesellschaft. Viel Spaß mit der Rechtschreibreform des Abbas Khider.


    Ab morgen in sechs Teilen kostenlos bei NDR Kultur, die Aufzeichnungen sind für 24 Stunden online verfügbar.


    Bin gespannt auf die Lesung im Frankfurter Literaturhaus am 25.2.

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Max. zwei Stunden, also vier Folgen kann man kostenlos über http://www.phonostar.de aufzeichnen.


    Bei der Lesung von "Das Licht" habe ich es immer noch irgendwie geschafft, wobei die Folge des Vortags wirklich ab 08:30 nicht mehr verfügbar ist.

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Ich auch. Der rabenschwarze Humor und auch die Beschreibung, wie er Deusch gelernt hat, sehr gelungen.

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Danke für den Tipp, ich hab mir das das Buch bestellt. :-) 6 Folgen innerhalb von 24 Stunden hören, das schaffe ich nicht. Die Lesung wäre bestimmt toll, schade, dass sie nicht freitags oder wenigstens donnerstags ist - dann wäre das Wochenende nicht mehr so weit. Aber montags ist mir das echt zu stressig, abends noch nach Frankfurt zu fahren, v.a. weil ich ja hinterher noch gefühlt ewig brauche, bis ich wieder daheim bin... :rolleyes:


    Ich wünsch dir aber viel Spaß und bin gespannt auf deinen Bericht! :-)


    LG, Bella

  • belladonna

    Es wird jeden Tag (Mo-Fr) einer der sechs Abschnitte gesendet und jeder Abschnitt ist dann für 24 Stunden verfügbar. Die Hörprobe stammt aus der dem ersten Abschnitt.


    Bin gespannt, wie es Dir gefällt. :-)

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Das Buch muss ich haben.

    Der Autor gefällt mir aucg optisch außerordentlich gut *räusper* :S


    Ach, und „Ohrfeige“ steht schon ziemlich lange auf meiner Wunschliste. Kennt es jemand schon?

    "Monsters are real, and ghosts are real, too. They live inside us, and sometimes, they win."

    (Stephen King)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Booklooker ()

  • Die Folge von heute war auch wieder interessant und gespikt mit bösem Humor. Mal schauen, ob ich mich an die Einheitsartikel de und ä gewöhnen könnte.... Das Mädchen, die Mannschaft, und Diskussionen um den richtigen Artikel für Nutella. :lache


    PS Hier einer seiner Beispielsätze:


    Ein Flüchtling redet in der Botschaft mit einem Mitarbeiter und einer Mitarbeiterin über das Visum.

    Die Mitarbeiter antworten: "Ein Flüchtling bekommt nirgendwo ein Visum. Er soll illegal in das Land einreisen."



    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ottifanta ()

  • So, ich habe vorhin mit der Lektüre begonnen und ich kann jetzt schon sagen: Vielen Dank, liebe ottifanta , für diesen Tipp! :blume In diesem Buch ist beinahe jeder Satz ein Genuss - ich muss bei der Lektüre immer an einen arabischen Muttersprachler aus meinem weiteren Bekanntenkreis denken, der innerhalb kürzester Zeit Deutsch gelernt hat (und noch lernt) und dessen Aussprache-Probleme der Autor sehr schön beschreibt! :grin


    Allerdings kann ich mir das Buch nicht so ganz als Hörbuch vorstellen, denn in der Print-Ausgabe wird auch viel im Schriftbild hervorgehoben bzw. habe ich beim Durchblättern gesehen, dass auch noch kleiner Tabellen/Schaubilder kommen - wie will man sowas vorlesen? :gruebel


    Booklooker "Ohrfeige" hab ich mir jetzt gebraucht bestellt, da mich die Inhaltsangabe sehr angesprochen hat. Ich hoffe, ich komme demnächst auch dazu, es zu lesen... ;-)


    LG, Bella

  • Ach, und „Ohrfeige“ steht schon ziemlich lange auf meiner Wunschliste. Kennt es jemand schon?

    Ich habe "Ohrfeige" letztes Jahr mit meinem Literaturkreis gelesen. Mir hat es gut gefallen, es hat allerdings sehr unterschiedliche Meinungen gegeben. Ich finde das ja gerade als Dikussionsgrundlage gut. Mir hat Khiders Stil, der auch viel Humor beinhaltet, besonders gefallen. Ich ziehe meinen Hut vor ihm, Deutsch ist ja nicht seine Muttersprache.

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • :-] Dann sehen wir uns. Ich freue mich.

    Ich mich auch :-)


    Booklooker

    "Ohrfeige" kenne ich auch noch nicht. Habe ihn vor zwei Jahren bei einer sehr interessanten Lesung in Edinburgh gesehen, aber irgendwie danach das Buch doch nicht gelesen.

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Beim dritten und vierten Abschnitt sind die autobiographischen Teile wieder sehr interessant. (Außer der Begründung, warum er sich von den Bundesländern mit Bindestrich fernhält.)


    Die Abschnitte zu den "Problemen der deutschen Sprache" nicht ganz so sehr und seine Reformvorschläge sind meiner Meinung nach nicht so gelungen. "Er ist de megaschnell Läufer." (der schnellste) Vieles klingt sehr abgehackt, zum Beispiel die Aneinanderreihung von unveränderbaren Adjektiven. Vielleicht sollte man auch nicht alles so direkt hintereinander hören.


    Wobei ich nach wie vor froh bin, Deutsch nicht als Fremdsprache lernen zu müssen. ;-)

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ottifanta () aus folgendem Grund: war noch ein C kaufen

  • Ich habe das Buch gestern durchgelesen - war ja nicht wirklich dick. ;-)

    Was die Reformvorschläge angeht, so bin ich deiner Meinung. Ich hätte mir etwas mehr erwartet, als der deutschen Grammatik einfach nur die Grundzüge der englischen Grammatik überzustülpen - mal abgesehen davon, dass die "neudeutschen" Beispiele weder lesefreundlich sind noch sprachlich irgendwie schön. Aber vielleicht empfinde ich das nur als Muttersprachler so. :gruebel Dir Kritikpunkte kann ich durchaus nachvollziehen - Deutsch als Fremdsprache zu lernen, ist mit Sicherheit eine Herausforderung und ich verstehe auch, dass vieles an dieser Sprache einem Nicht-Muttersprachler völlig unlogisch und auch überflüssig erscheinen muss. Aber das, was Khider hier im Namen der Verbesserung und Vereinfachung vorschlägt, hat für mich teilweise schon was von einer Vergewaltigung.


    Am besten gefallen mir auch die autobiographischen Teile - ich mag Khiders Art zu erzählen, darum habe ich mir jetzt auch noch "Ohrfeige" besorgt.


    LG, Bella

  • belladonna

    Genauso empfinde ich das auch, zumal er über die unangenehme Akkustik der deutschen Sprache klagt, am liebsten alle "ch" und "sch" abgeschaffen würde, dafür aber solche Konstruktionen wie "megaschnell Läufer" und die zungenbrecherische Aneinanderreihung von unveränderbaren Adjektiven. Im Italienischen enden praktisch alle Worte auf Vokale, weil es einfacher auszusprechen ist, er will genau das abschaffen.


    Auch die zwangsweise Stellung des Verbs an zweiter Stelle in allen Haupt- und Nebensätzen bringt meinem Gefühl zu schlechter verständlichen Sätzen:

    "Ali Baba hat bestanden nicht die Prüfung, weil er hat nicht verstanden de deutsche Nebensatz."


    "Die Ohrfeige" habe ich mir auch gerade bestellt. :-)

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Omar El-Saeidi ist meiner Meinung nach der perfekte Sprecher. Ruhig und mal ironisch, die arabischen Worte mit passender Intonation.


    Das letzte Kapitel hat mich ziemlich überrascht. Nach zahlreichen Foltervergleichen, seiner "Kernsanierung" und der vehementen Forderung, die AfD solle die Umlaute vertreiben...


    Habe mir direkt danach das Hörspiel von "Ohrfeige" über die Onleihe ausgeliehen und bin sehr froh, dass Abbas Khider sich inzwischen so zu Hause in der deutschen Sprache fühlt.

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")