Gedicht: Mein Frust^^

  • Bin gerade sauer^^ und muss ma meinen Frust ablassen^^ worüber? Tja, das merkt man/frau wohl nach dem ersten Satz! lol^^


    Ein Blümchen lebte auf der Wiese,
    und Pollen hatt' es zur genüge,
    und die wolln nur, dass ich doll niese,
    doch glaubt bloß nicht, dass ich mich füge!


    Schaue in den Spiegel rein
    und glaube, ich verätze:
    Die Augen rotgeschwolln und klein,
    das ist doch echt das letzte.


    So denk ich mir im Kämmerlein,
    verschont von bösen Pollen
    "Ich red mal mit dem Blümelein,
    's wird mir nichts böses wollen."


    Und ich ging hin, voll unter Drogen,
    damit mein Körper gut geschützt,
    frag mich: Was hat dich bewogen!
    Die haben sicher nichts genützt. :-D


    Das Blümchen ist auch lieb und nett
    ich seh es an und lache,
    es fragte mich, was ich denn hätt
    und was ich denn hier mache.


    Als Antwort, dacht ich, nies ich nur
    damit die Pflanze sehe,
    ich bin hier nicht auf Botaniktour
    und mag nicht ihre Nähe.


    Die Pflanze grinst gemein und fies
    und schüttet einen Schwalle
    In mein Gesicht, ich nies und nies,
    dann kocht mir hoch die Galle.


    Ich reiß das dumme Blümchen ab
    trample drauf rum und springe,
    Schaue dann auf sie herab
    "Dass dir nie mehr was gelinge!"


    Zufrieden geh ich dann nach Haus,
    ach wie ich Blümchen hasse!
    Und was lernen wir daraus?
    Gewalt ist immer Klasse!


    ^^ Also: Ihc hasse meinen Heuschnupfen *nies* aaaaks bei uns vorm Haus is ein Roggenfeld :P :P :P


    Naja^^ Grüzli
    Tine

    ~Und je mehr ich das begreife
    Desto größer wird der Drang
    Dir zu erklären, dass ich bezweifle
    Dass ich dich je entbehren kann ~


    Glashaus >>Du<<

  • Ich kann Dich soooooo gut verstehen... Ich sitze hier auch nur mit roten, dicken, verquollenen Augen, einer triefenden, vom ständigen putzen schon ganz roten und wunden Nase und hoffe, dass diese Zeit bald vorbei ist... :-(

  • Zitat

    Original von Christine


    Und was lernen wir daraus?
    Gewalt ist immer Klasse!


    DAS denkst du hoffentlich nicht wirklich! :wow

    Auch aus Steinen,
    die dir in den Weg gelegt werden,
    kannst du etwas Schönes bauen

    Erich Kästner

  • RaaaaaahhhhoouuuuuuuuuuuuuupppppsZzzzzBäääääääääääääähWürgsmmurraaaaaaaaratschwürgErgggggggggröchelgggghhhhhhhoingboingboingkkkkkkkkkkkeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiischgurgelgurgrlFRUSTmordundtotschlagHilfeeeeeeeeeeewhymewhymewhyme???


    Why I?

    Ich und meine Öffentlichkeit verstehen uns sehr gut: sie hört nicht, was ich sage und ich sage nicht, was sie hören will.
    K. Kraus

  • Zitat

    Original von magali
    RaaaaaahhhhoouuuuuuuuuuuuuupppppsZzzzzBäääääääääääääähWürgsmmurraaaaaaaaratschwürgErgggggggggröchelgggghhhhhhhoingboingboingkkkkkkkkkkkeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiischgurgelgurgrlFRUSTmordundtotschlagHilfeeeeeeeeeeewhymewhymewhyme???


    Why I?


    Alles in Ordnung Magali? :wow


    /me klopft Magali mal sicherheitshalber auf den Rücken, bevor sie erstickt...

  • Zitat

    Original von loli15
    liebzzzZ dia!!!


    Irgendwie ist mir eure Sprache ein Rätsel.... als ich in dem Alter war, konnte man sich noch klar ausdrücken... geht das heute nicht mehr? :wow

    Auch aus Steinen,
    die dir in den Weg gelegt werden,
    kannst du etwas Schönes bauen

    Erich Kästner

  • lach... komisch dieses whymewhyme kenn ich nur aus anderen Zusammenhängen....


    Jedes Mal, isch schwöre, jedes Mal wenn ich einen maximalpigmentierten Mitbürger mit englischer Muttersprache anhalte höre ich dies hier:


    Whymewhymewhymewhyme... cause i'm, black? :lache


    Magali, gehts wieder?

  • Zitat

    Original von Babyjane
    ...jedes Mal wenn ich einen maximalpigmentierten Mitbürger .....


    Klasse Bezeichnung! Da geht man jedem Hindernis mit aus dem Weg. :lache



    Ich fürchte fast, ich habe letztens mit meinem Regen-Frust-Topic ein schlechtes Beispiel gegeben und bitte deshalb mich aus den "künstlerischen Bereich" zu entfernen und ins Plauderdingens zu verschieben. :help


    hofft, dass Magali wieder zu Atem kommt ;-)

    _______________________
    Grüßle, Heaven


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Goethe) ;-)

  • Zitat

    Original von Morgana


    Alles in Ordnung Magali? :wow


    /me klopft Magali mal sicherheitshalber auf den Rücken, bevor sie erstickt...


    Erstickungsanfall? Meinst du wirklich? :-(


    Ich hatte eigentlich mehr an eine dadaistische Phase von Magali gedacht und mich schon gefreut, endlich mal ein wirklich gutes Gedicht zu lesen. Schade!


    Aber vielleicht entsteht wirklich gute Kunst gerade durch einen Erstickungsfall. :grin

  • Zitat

    Original von magali
    RaaaaaahhhhoouuuuuuuuuuuuuupppppsZzzzzBäääääääääääääähWürgsmmurraaaaaaaaratschwürgErgggggggggröchelgggghhhhhhhoingboingboingkkkkkkkkkkkeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiischgurgelgurgrlFRUSTmordundtotschlagHilfeeeeeeeeeeewhymewhymewhyme???


    Mensch magali, noch nicht mal Mittagszeit und Du bist schon sturzbetrunken! :wow


    ...oder versuchst Du Dich einfach nur der Jugend"sprache" anzupassen??


    Gruss,


    Doc

  • danke für die guten Wünsche. Ich stehe wieder aufrecht, noch.
    Wilma hat es erkannt, es war:
    Literatur.
    Und zwar echte, denn sie war geboren aus
    Schmerz ;-)


    Jugendsprache, doc? Ich wünschte, es wäre auf die biologische Jugend beschränkt.
    Ich mach mich vom Acker, ich spüre schon wieder einen Anfall kommen..
    Raaaa.........

    Ich und meine Öffentlichkeit verstehen uns sehr gut: sie hört nicht, was ich sage und ich sage nicht, was sie hören will.
    K. Kraus

  • Ich muß hier doch noch mal nachhaken, weil der Thread hier in zu verschiedene Richtungen flattert.


    1. Der Text ganz oben ist, wie die Autorin auch schreibt, Ausfluß von 'Frust'.
    Gewaltbereitschaft daraus abzuleiten greift viel zu weit. Man muß das sehen wie die Slapstick-Komödien von Laurel und Hardy, bei denen das Obkejt, das Anstoß gegeben hat, immer zu Bruch geht. Und noch einiges mehr :grin
    Es geht nicht um Zerstörung an sich, sondern um den Akt der Befreiung.
    Das ist vollkommen legitim.


    2. Was mich eher gestört hat, war, daß hier durchaus Gewalt ausgeübt wurde, und zwar an der Sprache, an Reim, Vers, Rhythmus.
    Heuschnupfen ist lästig, aber die Frage nach der Verhältnismäßigkeit der Mittel bleibt. :grin
    Daher auch meine 'Übersetzung' des Urspungstexts, nicht unbedingt in Dada, sondern eher ins Jandl-ianische ;-), (@ Wilma)
    um auf die vielen Möglichkeiten der Verwendung von Sprache hinzuweisen.
    Natürlich war mein Text ebenso ein Ausfluß von Frust.


    3. Mit sogenannter Jugendsprache hat das nichts zu tun. 'Jugendsprache' ist wichtig. Es ist Gruppensprache, sie dient der Identifikation, der Selbstwerdung, dem Erlernen von Gruppenverhalten und einem guten Dutzend anderer bekannter und unbekannter Gründe. Unbekannt deshalb, weil sich viel davon im emotionalen Bereich abspielt.
    'Jugendsprache' ändert sich sehr schnell, sie ist unterschiedlich von Gruppe zu Gruppe. Ein Begriff, ein Zeichen, das heute noch 'in' ist, ist morgen schon 'out'. Diese Experimente müssen sein.
    Wenn ich mich hier dagegen ausspreche, dann hat das vor allem damit zu tun, daß ich darauf aufmerksam machen möchte, daß man in einer neuen 'fremden' Gruppe mit der eigene Gruppensprache nicht weit kommt.
    Ich warne vor Verständigungsproblemen. Das gleiche gilt für die Zeichen, die aus Mangas herüberschwappen. Nicht jede/r kennt die Zeichen.
    In irgendeinem Thread hier im Nest hat Aluziel mal erklärt. Auch JASS kennt sich damit auch.
    ^^ war, glaube ich, eine Art ironische/belustigte Augenbraue. Korrigiert mich, bitte.


    4. Zum Schreiben:
    Die eigenen Erfahrungen und Gefühle schriftlich umzusetzen ist schwer.
    Natürlich muß man üben.
    Aber nicht jeder Übungstext, sei er auch noch so lustig gemeint, gehört in die Welt.
    Ich hüpfe auch gern zu Musik durch die Wohnung, würde aber nie behaupten, daß das der ultimative Pas de deux mit dem Wischmop ist.
    Und ich tue es NIE, wenn eine/r zuguckt!!!

    Ich und meine Öffentlichkeit verstehen uns sehr gut: sie hört nicht, was ich sage und ich sage nicht, was sie hören will.
    K. Kraus

  • Zitat

    Original von magali
    Ich hüpfe auch gern zu Musik durch die Wohnung, würde aber nie behaupten, daß das der ultimative Pas de deux mit dem Wischmop ist.
    Und ich tue es NIE, wenn eine/r zuguckt!!!


    :grin :lache :lache


    Nachdem ich gerade meine PAS DE DEUX-Klassik zum Träumen-CD in den
    Computer geworfen habe, passt dieser Satz wie Faust aufs Auge.


    Der Tag ist gerettet. :grin


    Viele Grüße
    Kalypso

  • Zitat

    Original von magali


    Das gleiche gilt für die Zeichen, die aus Mangas herüberschwappen. Nicht jede/r kennt die Zeichen.
    In irgendeinem Thread hier im Nest hat Aluziel mal erklärt. Auch JASS kennt sich damit auch.
    ^^ war, glaube ich, eine Art ironische/belustigte Augenbraue. Korrigiert mich, bitte.


    Diese Zeichen kann ich auch nicht interpretieren und ignoriere sie deshalb einfach...

  • Guckt mal bei Aluziel in die Signatur, da hat er es erklärt. ;-)


    Ich krieg die Dinger aber auch meist nicht einsortiert und mag lieber richtige Smilies, die sind so schön lustig und knuffig. :-)

    _______________________
    Grüßle, Heaven


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Goethe) ;-)

  • ui, tine, das ist echt witzig!
    ich finde reimschema und so ehrlich gesagt nicht unbedingt so nötig, solange ich über das gedicht noch lachen darf!
    :lache :lache :lache :lache
    ich teile deinen humor, aber glücklicherweise nicht deinen heuschnupfen...