Beiträge von baro

    Danke für die tolle Gesamtstatistik Pelican  :)


    Gestern hatte meine Frau Geburtstag und wir haben kaum gelesen. Aber natürlich hat sie aus ihrer Internetclique wieder 10 Bücher geschenkt bekommen, von denen auch einige für mich interessant sind. Aber die werden im Gegensatz zum letzten Jahr erst nach Ostern offiziell zu meinem SuB gezählt :write


    Das Fasten klappt davon ab sehr gut, ich bin bei 0. Momentan lese ich noch die Eispiraten von Dirk Husemann. Das soll zwar ein historischer Roman sein, und in der Klappe steht er mache Geschichte lebendig, aber es liest sich eher wie ein DSA Roman und die Charaktere haben auch eher Rollenspielheldenzüge. Und dafür liest es sich dann flüssig und lustig. Vor allem da mein Held aus unserer Rollenspielrunde Eirik heißt und der Hauptcharakter im Buch Alrik :lache


    ASIN/ISBN: 3404175417


    baro


    Anzahl SuB am 17.02.2021: 138

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 4 / 6

    Aktuell lesend: 2

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 0

    Anzahl SuB am 14.03.2021: 130

    Anzahl SuB am 04.04.2021:


    Aktuell lesend habe ich hinzugefügt, da die Bücher ja auch nicht mehr auf dem SuB sind. Da bei Goodreads ein Fehler war, war mein Startsub auch etwas zu hoch.

    Da ist ja bei einigen noch was vom Sub gepurzelt :-)


    Heute habe ich Explorer beendet, wie die gesamte Reihe grandios. Nach Buch 6 ist jetzt aber erstmal wieder Pause bis ich die nächste Subtrilogie in Angriff nehme.


    ASIN/ISBN: 0756401313


    Reingelesen habe ich dann auch in Nefer der Schweigsame. Das hat mich aber gar nicht abgeholt, die Charaktere waren so lieblos hingeklatscht, um Fakten präsentieren zu können. Das hat mich dann auch an den Ramses-Roman erinnert von Christian Jacq den ich vor längerem mal gelesen habe, der keinen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Die beiden Bücher kommen beim nächsten Besuch in den Bücherschrank.


    ASIN/ISBN: 3570004023


    Um nicht den dritten Roman heute anzufangen habe ich in Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod reingelesen. Die ersten 50 Seiten waren super, aber dann reicht es auch. Aber da werde ich die Woche immer mal ein paar Kapitel lesen, das sollte also auch auf jeden Fall noch abgebaut werden.


    ASIN/ISBN: 3462034480


    Insgesamt also Minus 3 heute :-)

    Das mit dem Urlaub ist auch mein Plan, der beginnt sogar schon heute. Aber nachdem ich gestern total erschöpft gegen halb 8 ins Bett fiel und sofort schlief, muss ich mal sehen wann ich mich mal wieder richtig auf ein Buch konzentrieren kann. Diese Woche hab ich auch nur einen Abend gelesen.

    Die Woche habe ich arbeitsbedingt von einem Weiterlesen der Foreigner-Trilogie 2 eine Pause gemacht, da ich eh wusste ich kann mich abends nicht drauf konzentrieren. Dafür habe ich Die Jury von Grisham gelesen, welches ich vor ein paar Monaten aus einem Bücherschrank geholt habe und dann jetzt auch wieder zurückstelle. Das Buch lässt mich wieder ratlos zurück - es mag zu seiner Zeit ein Zeichen gegen Rassismus gewesen sein, aber dafür ist es nicht gut gealtert. Aber das Buch es gut, die politische Stimmung einzufangen, und wie es allen Seiten nur um den eigenen Profit geht und nicht um den Kern der Sache.


    Diese Woche wird es etwas ruhiger, da kann ich mich wieder Explorer von C J Cherryh widmen.


    ASIN/ISBN: B00HFXK5IM


    Und jemand von euch hatte doch Ägyptenbücher genannt, Nefer der Schweigsame liegt auch noch auf dem Bücherschrank-Sub. Ich habe Christian Jacq grob in Erinnerung, das ich mal was über Ramses von ihm gelesen habe, aber nichts bleibendes. Daher hatte ich es mitgenommen, um es nochmal zu probieren, da der Schauplatz ja schon interessant ist.


    ASIN/ISBN: 3442356954


    Das wäre dann noch mein letztes Ziel bis zum Fastenende. Da ich ab Freitag Urlaub habe, sollte das auch machbar sein.


    baro


    Anzahl SuB am 17.02.2021: 138

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 3 / 5 (und eins wird gerade gelesen)

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 0

    Anzahl SuB am 14.03.2021: 130

    Anzahl SuB am 04.04 .2021:

    Oh.... Das ist ja toll... Das wäre was für unsere Mutter. Kannst du mir das bitte mal verlinken :love:

    ASIN/ISBN: B074TPDPNY

    Wir haben es günstig bei ebay bekommen.


    Wieviele Teile hat es? Mein Mann puzzelt auch viel und freut sich immer über neue Puzzle. Er puzzelt aber nur noch 3000 Teile plus.

    1000 Teile. Ich hab letztes Frühjahr ein 1000er aus dem Keller ausgegraben. Beim zweiten dann diesen Winter entnervt aufgegeben, war ein afrikanischer Sonnenuntergang. Dann habe ich mir dieses tolle gesucht, schönes Motiv und durch die klaren Motive einfach zu puzzlen.



    Keinesfalls!


    Du musst bloß aufpassen, dass du dir keinen SuP (Stapel ungelegter Puzzle) aufbaust. ;)

    Zu spät. Ein blödes haben wir noch (siehe oben, große orangene Fläche :grin), und bei ebay gab es heute dummerweise drei schöne Puzzle.


    Zu den Büchern:


    baro


    Anzahl SuB am 17.02.2021: 138

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 2 / 5 (und eins wird gerade gelesen)

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 0

    Anzahl SuB am 14.03.2021: 130

    Anzahl SuB am 04.04 .2021:

    Dann hoff ich mal, dass du den Kopf bald wieder freibekommst. :knuddel1

    Aber Zufriedenheit mit dem eigenen SuB klingt gut. Nichtsdestotrotz kann es niemals schaden, nach Neuerscheinungen Ausschau zu halten. :grin

    Alles gut. Aber puzzlen ist gerade toll. Gilt das hier eigentlich auch als SuB Aufbau:grin


    Mir geht es auch so. Aber auf meine schon vor längerem vorbestellten Bücher freue ich mich, wie das neue von Ishiguro, das heute oder Montag bekomme.


    Der Abbau gelingt mir gerade nicht so zügig, wie im letzten Monat. Das liegt daran, dass ich zwei Bücher lese, die nicht schnell gelesen werden wollen. Aber das ist auch mal schön.

    Oh nein, ein neues von Ishiguro? Vielleicht muss ich mich doch mit neuen Büchern beschäftigen :D Wobei ich von ihm noch so viele ungelesene habe, da muss ich mich nicht auf Neuerscheinungen konzentrieren. Habe ihn ja erst durch die Querbeeteulen kennen gelernt.

    Vorgestern abend konnte ich das Licht im Bett nicht ausmachen bevor ich Defender ausgelesen habe. Auch wenn ich ein bisschen inhaltlich abgehängt worden bin warum sich wer gerade wie verhält, und insbesondere warum sie plötzlich doch losgeflogen sind, was sie ja eigentlich noch nicht wollten, war es toll. Vor allem, da jetzt die Crew bzw das Leben auf dem Schiff beleuchtet wird. Gestern habe ich dann ins erste Kapitel von Explorer reingelesen, das ist ja wieder etwas dicker.

    Mein Fasten hat sich eher Richtung Smartphonefasten entwickelt, die letzte Woche war ich deutlich weniger dran und das hat mir gut getan. Ich konnte mich auf jeden Fall jeden Abend etwas aufs Lesen konzentrieren, so dass ich 2 Bücher beendet habe und gestern mit dem dritten Teil anfangen konnte :)


    Das Bücherkauffaste macht mir momentan gar nichts aus, ich habe momentan gar keine Lust mich mit neuen Büchern zu beschäftigen.

    Heute Mittag habe ich Precursor beendet. Da war ja richtig was los. Ich muss zugeben, zwischendurch hatte Cherryh mich abgehängt was da gerade genau wo passiert, aber das bin ich von ihr gerade bei Foreigner gewöhnt, da ja so viel zwischen den Zeilen passiert. Aber auf Ilisidi ist Verlass, kaum ist sie da ist Druck auf dem Kessel und es wird gehandelt.


    Schön, wie weit Bren in den drei Jahren noch gereift ist, wie stark er und seine 4 Sicherheitsfreunde (in Ermangelung eines passenden Wortes) sich Vertrauen.


    Jase kam ja recht kurz dieses Buch, war er meist von Bren getrennt. Aber zum Ende hin ist er Captain. Das hat mich etwas überrumpelt, genauso wie ihn selber. Es wird ja klar wie wenig er das möchte, aber es machen muss.


    Ich bin jetzt sehr gespannt auf Defender, hoffe noch mehr über die Crew zu erfahren, und der Klappentext verspricht ja wieder einen Genuss an Problemen zwischen Mospheri, Atevi, Gilde und innerhalb der Gilde. Und Bren sicherlich mittendrin.

    Das ist doch das, was ein gutes Buch ausmacht, liebe Saiya . Mir sagt der Autor gar nichts, aber ich muss ihn wohl mal im Hinterkopf behalten und stelle mal Hard Land auf die Wunschliste, um mich mal irgendwann vielleicht genauer damit zu befassen :)


    Precursor habe ich heute erfolgreich beendet, grandioser Auftakt in die zweite Foreigner Trilogie. Ich freue mich gleich noch in die ersten Seiten von Defender einzusteigen, Band 5 bzw 2 dieser Trilogie.


    ASIN/ISBN: 0886779111


    baro

    Anzahl SuB am 17.02.2021: 138

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 1 / 5

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 0

    Anzahl SuB am 14.03.2021:

    Anzahl SuB am 04.04.2021:

    Geht mir auch so. Ich hab da wohl mal geglaubt, ich würde mich da nochmal mit den alten Ägyptern auseinandersetzen wollen. Ich hadere noch, aber ich glaube das fliegt alles raus.

    Ich hab dieses Jahr noch einen Christian Jaq aus dem öffentlichen Bücherschrank geholt. Hab da mal in der Schulzeit was von ihm gelesen und wollte mal wieder reinschnuppern. Glaub das Buch ist in der Priorität durch dein Posting gerade nach oben gerutscht. Vielleicht klappts ja noch in der Fastenzeit.

    Dienstag bis Donnerstag habe ich dann doch gar keine Seite gelesen, gestern gabs dann aber Überstundenfrei, bin bis Kapitel 21 einschließlich gekommen. Und es ist richtig was los. Jago ist Banichis Tochter. :D Und der arme Bren macht sich Gedanken, in deren Beziehung einzudringen. Aber glücklicherweise ist ihm da die Diplomatie abhanden gekommen und er hat seinen Gefühlen mal Raum gelassen, und die ganze Situation wurde entspannt.


    Schön finde ich hier, daß mal wieder deutlich gemacht wird, wie fremd Bren bei den Atevi doch ist. So sehr sie ihn in ihr man'chi aufgenommen haben, viel bekommt er nicht mit. Meist wird ja durch Bren anderen Menschen erklärt,wie anders Atevi sind und wir bekommen das Gefühl, er versteht die Atevi vollkommen. Das wurde hier mal wieder eingebremst.


    Auch die Perspektive des Buches ist einfach reizvoll. Wir sind genauso im Dunkeln über das, was wirklich passiert, genauso blind wie Bren, Banichi, Jago und Co. Es gibt keinen erklärenden Handlungsstrang von Jase, Kroger oder den Gilde-Kapitänen oder auch nur Brens Mutter.


    PS: Die Autokorrektur hat gerade wieder Jase in Käse verwandelt...