Beiträge von Cith

    Die Geschichte der angehenden Flügelherrin Stur und ihrer Krähen-Rotte hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Mir hat die ungewöhnliche Idee Gesellschaftshierarchien durch verschiedene Vogelarten darzustellen gefallen. Die Krähen-Kaste hat ein schweres Los in Sabor, im Land dieses Romans, denn es geht seit je her die Sündenseuche um und nur die Krähen sind vor einer Ansteckung gefeit. Daher ist es ihre Aufgabe an der Seuche Erkrankte aus den Städten und Dörfern zu holen und zu bestatten. Trotz dieser wichtigen Pflicht, die eine weitere Verbreitung der Seuche verhindert und das restliche Dorf vor einer Ansteckung schützt, sind die Krähen nicht gut angesehen und werden von vielen im Land abwertend behandelt. Es gibt sogar eine Organisation, die die Krähen nachts verfolgt und die gesamte Kaste vernichten will.


    Das Buch beginnt mit Stur und ihrer Rotte, die zum Königspalast gerufen werden. Seit vielen vielen Jahren ist dort kein Seuchenfall geschehen. Schon allein deswegen ist dieser Fall besonders, doch auch sonst ist nicht alles wie es auf den ersten Blick scheint. Dem angeblich toten Prinz Jasimir wird nach dem Leben getrachtet und er und sein Leibwächter Tavin müssen Verbündete in einer anderen Region des Reiches aufsuchen. Kann der derzeitige Flügelherr Pah mit Stur und den anderen seiner Rotte dabei eine Hilfe sein? Und will er das überhaupt?


    Mir hat vor allem die glaubwürdige und nachvollziehbare Entwicklung von Stur gefallen. Im gesamten Verlauf des Buches reift sie von einer Person, die diverse Talente und viel Potential hat, langsam zu der ihr angedachten Rolle heran und wirkt dabei stets glaubhaft und konsistent. Auch die anderen Charaktere sind feinfühlig dargestellt und haben ihre Tiefe. Insbesondere natürlich Jasimir, Tavin und Pah, aber auch alle anderen Nebencharaktere werden mit Leben gefüllt, sodass nie der Eindruck von Oberflächlichkeit entsteht.

    Die Einbindung der Magie und Hexerei in diesem Buch wirkt glaubhaft und realistisch. Ohne viele Regeln zu erklären, wird alles selbstverständlich eingeführt und ausgebreitet, sodass man als Leser in die Geschichte hineingleitet ohne ausschweifende Erklärungen und Erläuterungen zu benötigen. Was einem an Wissen fehlt, lernt man nebenbei durch die Gespräche und Gedanken der Protagonisten und so ist es als sei man ganz unmittelbar schon immer mit dieser Welt bekannt gewesen und wüsste um ihre Mechanismen und Geheimnisse.


    Von mir gibt es eine Empfehlung für LeserInnen, die etwas düstere und ernsthafte Fantasy gemischt mit leicht romantischen Elementen und Spannung mögen und es insbesondere schätzen eine Person bei ihrer Entwicklung und Reifung zu begleiten.


    Ich würde 8/10 Eulenpunkte vergeben.


    Leider war mir vorher gar nicht so bewusst, dass es der erste Band einer Reihe ist, beziehungsweise, dass der zweite Band noch nicht einmal in der Originalsprache erschienen ist, ich hätte gerne bald weiter gelesen. Dennoch finde ich, dass das Ende - obwohl es eindeutig Lust auf mehr macht! - gut gewählt ist.

    Hallo,

    ich sehe gerade, dass deine Frage noch unbeantwortet geblieben ist. Die Wunschliste gibt es seit der Foren-Renovierung leider nicht mehr. Es ist wohl ein bisschen anspruchsvoller das wieder zu implementieren.


    :wave

    Danke breumel, deine Rezi hat schlussendlich den Ausschlag gegeben, dass ich es mit Mr Dalton auch einmal versucht habe und dies hat mir ein paar schöne Tage in einer magischen Welt beschert. Das war für dieses Wochenende genau das Richtige. :blume :-)


    Weiß jemand, ob es noch weiter geht? Whitehall Shadows scheint ja nicht so richtig eine Fortsetzung zu sein, oder doch? Konnte das bisher chronologisch nicht so richtig einordnen. Ich wäre jedenfalls offen mehr über den Weg von Holly und den anderen Asperischen Magiern zu erfahren. :-)

    Also da bei mir letztes Jahr, bis auf zwei gelesene und ein aussortiertes, gar nichts los war, gehe ich es dieses Jahr mal langsam an und nehme erst einmal nur die von den vergangenen Jahren auf, die noch offen sind. Mal sehen, wie es zum Jahresanfang klappt. ;-)


    Überbleibsel aus 2019:


    01. Leona Francombe: Madame Ernestine und die Entdeckung der Liebe

    02. John Irving: Bis ich dich finde

    03. Jennifer Ryan: Der Frauenchor von Chilbury

    04. Ada Dorian: Betrunkene Bäume


    Überbleibsel aus 2018:


    05. Doyle, Arthur Conan: Sherlock Holmes' Buch der Fälle

    06. Le Guin, Ursula K.: Rückkehr nach Erdsee

    07. Lindgren, Astrid: Die Menschheit hat den Verstand verloren

    08. Mankell, Henning: Die falsche Fährte

    09. Rachman, Tom: Aufstieg und Fall großer Mächte


    Überbleibsel aus 2016:


    10. Grandes, Almudena: Der Feind meines Vaters

    11. Sijie, Dai: Wie ein Wanderer in einer mondlosen Nacht


    0 von 11 Büchern gelesen, 0 abgebrochen / aussortiert

    Meine Leseliste 2020 :lesend


    Januar


    - Hansen, Dörte: Mittagsstunde; 9/10

    - Le Guin, Ursula K.: Die wilde Gabe; 8/10



    Statistik


    Bücher insgesamt


    - Gelesen: 2

    - Abgebrochen: 0 (die Bücher werden im weiteren Verlauf der Statistik nicht näher erfasst)


    Woher?


    - RuB:

    - Neukauf:

    - Geliehen: 1

    - Geschenk: 1

    - Rezensionsexemplar:


    Autoren


    - weiblich: 2

    - männlich:


    Erscheinungsjahr (Ersterscheinung der Originalausgabe)


    - 2004: 1

    - 2016:

    - 2017:

    - 2018: 1

    - 2019:


    Originalsprache


    - amerikanisch: 1

    - deutsch: 1

    - englisch:

    - französisch:

    - japanisch:


    Genre


    - Autobiog. Belletristik:

    - Belletristik:

    - Biographie:

    - Erzählungen:

    - Gegenwartslit.: 1

    - Jugendbuch:

    - Klassiker:

    - Krimi:

    - Liebesroman:

    - Manga:

    - Phantasie: 1

    - Sachbuch:

    - Science Fiction:

    - Thriller:

    Vielen lieben Dank, Cith , du hast uns große Freude bereitet. :knuddel

    Sehr gerne. :knuddel Ich freue mich, dass dir das Päckchen gefällt! Wie wunderbar ist dein Foto mit dem süßen euligen Pyjama. ;)<3


    Liebe Cith, ich freue mich sehr, dass dir das Päckchen gefällt. Es hat mir viel Freude gemacht, es für dich zusammen zu stellen.:) In irgendeinem Beitrag hast du mal geschrieben, dass es keine bessere Kombi als Minze und Schokolade gibt. Daher musste unbedingt etwas von After Eight her und die Kugeln fielen mir gleich ins Auge. :grin

    "Befreit" ist übrigens auch auf meiner Wunschliste gelandet. :) Viel Spaß damit.

    Echt? Das hab ich mal irgendwo geschrieben? Das ist aber auch wirklich so. :lache Gut gestalked würde ich da sagen. ;-)

    Freut mich, dass es das Buch auch auf deine WuLi geschafft hat. :-)

    Liebe Jessamy, vielen vielen Dank für das tolle Päckchen! :freude


    Ich möchte schon lange "Befreit" von Tara Westover lesen und freue mich, dass ich nun anfangen kann.


    ASIN/ISBN: 3462054007


    Mit den restlichen Sachen, insbesondere dem leckeren Tee, von dem ich mir direkt eine Tasse gemacht habe, und den Salmiak-Pastillen und After Eight hast du genau meinen Geschmack getroffen. :-) Dass es von After Eight auch Kugeln gibt, wusste ich gar nicht. Mega lecker. :love:


    Die Wärmekissen kann ich bestimmt mal gut gebrauchen (auch wenn es im Moment tatsächlich ja eher warm als winterlich ist. ;))


    Ich habe mich sehr über das liebevolle Weihnachtspäckchen gefreut. :-]:knuddel



    Mir hat dieses Jahr wieder sehr viel Spaß gemacht, wir waren eine ganz tolle und außergewöhnlich aktive Truppe. Danke an euch alle, dass ihr die Adventszeit schöner gemacht habt! <3 Und vielen Dank für die Organisation ihr beiden, Nightflower und Rouge. :)

    Oh ihr Lieben, es tut mir Leid, dass ich hier so ein Tohuwabohu hervorgerufen habe mit meiner Frage wegen der Uhrzeit am Freitag. =O Ich hatte offenbar schlicht und ergreifend den Eingangspost nicht gelesen, da stand es ja. :alter

    Es standen insgesamt noch 3 Eulen auf der Liste, aber der Tipp hats dann rausgehauen :lache

    :lache^^



    Beim entwichteln kann ich leider keine definitive Zusage machen, wir sind eingeladen und je nachdem wie lange das dauert habe ich entweder Zeit oder nicht. Werde das spontan entscheiden und hoffe, dass es etwas wird. :-)