Beiträge von Dreamchen

    Oh je, da habe ich was gefunden. Meine verschiedenen Süchte werden mich ruinieren.

    Vor Jahren sind wir im Urlaub durch den Geburtsort des Insektenforschers Jean-Henri Fabre gewandert. Dort gibt es auch ein großes Insektenzentrum, sehr interessant gemacht.

    Und jetzt habe ich entdeckt, dass sein großes Werk "Erinnerungen eines Insektenforschers" in zehn Bänden mittlerweile übersetzt und mit Illustrationen versehen wurde.


    Und das, wo ich gerade den Insekten im Garten hinterherforsche...da kommt mir so ein Werk wie gerufen! Muss aber ein bisschen sparen :cry

    das ist Fachliteratur das zählt eh nicht .. :lache

    ja mich hat das ganze auch nicht vom Hocker gehauen ... schade

    "Die Unschärfe der Welt" und dieser Krime... "Das dunkle Lavandouc" oder so. Das hätte ich durch die Netgalley Challenge bekommen, mag es aber nicht lesen, weil es Band 6 einer Reihe ist. Da muss ich (ist ein Tick von mir) erst die Vorgänger lesen. Ich hatte das aber überlesen, als ich es mir runtergeladen hatte...

    den Krimi kann man gut für sich lesen den hab ich auch bekommen, ich kenne die Vorgängerbände auch nicht

    danke Dir :-) da bestellt mein Sohn immer ...aber die sind mir zu teuer . Ich schau halt hier aktuell immer wenn ich wo bin damit ich welche habe wenn die andere Schachtel dann leer ist. Viele brauch ich eigentlich auch nicht , grade zum eincremen mit den medizinischen Cremes usw . Für Lebensmittel habe ich extra welche sollte ich da welche brauchen .

    nein man darf keine eigenen Dosen mehr mitbringen und eigene Tüten oder die vom letzten Einkauf für das Brot dürfen auch nicht mehr verwendet werden.

    Mir ging das auch schon mal so, war ein Wunschbuch, und als ich die Nachricht bekam, dass ich es jetzt anfordern könnte, habe ich das gemacht. Einige Tage darauf kam dann eine Ablehnung vom Verlag mit dem Hinweis, mein Profil würde nicht hundertprozentig ihren Anforderungen entsprechen. Ich habe mein Profil vollständig ausgefüllt und führe meinen Blog seit 12 Jahren. Auch stand in der Mail, ich solle mein Profil überarbeiten und es später nochmal versuchen. Das geht ja aber nicht, denn wenn das Buch mal abgelehnt ist, bleibt es ja in diesem Status. Ich habe dann sogar mal bei Netgalley direkt angefragt, ob sie mir sagen können, wie ich denn mein Profil noch überarbeiten soll, und die Mitarbeiterin dort meinte, mein Profil wäre vorbildlich, und sie kann sich auch nicht vorstellen, wieso das Buch vom Verlag abgelehnt wurde. Naja, man muss ja nicht alles verstehen... :rolleyes:

    ich denke das sind Textblöcke die dann einfach verschickt werden und gar nicht auf die Person angepasst sind

    Dufthöschen .. ich will da gar nicht dran denken .. Kopfkino :konfus


    Ich denke schon ..aber ich vermute mal das es auf die Besucherzahlen ankommt ..aber ich weis es nicht...ich hab vor langer Zeit auch mal einen angelegt ..glaube ich würde den gar nicht mehr finden :lache

    Autor


    Für »The Relic Hunters« hat David Leadbeater den ersten Amazon Kindle Storyteller Award in Großbritannien erhalten. Er hat 23 internationale Kindle-Bestseller veröffentlicht: die Matt Drake-Reihe, die Alicia Myles-Reihe, die Reihe »Disavowed«, »Chosen« und zuletzt »The Relic Hunters«, den ersten Band seiner neuen Reihe. David Leadbeater hat über 750.000 Kindle-E-Books verkauft.



    Über das Buch



    Ein verschwörerischer Geheimbund. Ein knallhartes Elite-Team. Eine mörderische Suche nach einem der sieben Weltwunder.

    Guy Bodie steckt in der Hölle auf Erden fest. Ein Verrat hat den gerissenen Profidieb in ein mexikanisches Gefängnislager gebracht – aus dem er überraschend von der CIA befreit wird. Nicht umsonst: Bodie und sein vierköpfiges Team, spezialisiert auf Millionen-Diebstähle und Schmuggel wertvoller Artefakte, sollen die Statue des Zeus finden.

    Bis jetzt galt die Statue, eines der sieben Weltwunder, als zerstört. Aber die CIA hat Hinweise, dass sie noch existiert: in den Händen eines Geheimbundes, der vor keiner Grausamkeit zurückschreckt, um seine Macht auszubauen und seine Feinde zu eliminieren. Für Bodie und seine Leute beginnt eine mörderische Jagd nach dem verschollenen Weltwunder …



    Daten


    • Format: Kindle Ausgabe
    • Dateigröße: 4155 KB
    • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 335 Seiten
    • Verlag: Edition M (22. Januar 2019)
    • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
    • Sprache: Deutsch
    • ASIN: B07DPHKJVP



    Link zum Buch


    Buch



    Meine Meinung


    Insgesamt ganz gut zu lesen und auch durchaus spannend. Aber …. einiges war unlogisch und hat dadurch dem Handlungsverlauf mehr geschadet als genutzt. Die klassischen Verschwörungen usw haben mich da nicht gestört. Die Hetzjagd um die halbe Welt war wie gesagt in Teilen für mich auch etwas überzogen , weniger wäre da mehr gewesen . Teilweise doch sehr brutale Kampfszenen sind sicher nicht jedermanns Sache wenn man einen Abenteuerroman lesen möchte. Auch da wäre weniger mehr gewesen . Von der Idee her wirklich gut und man hätte da noch viel mehr daraus machen können . Das Buch hat mich aber insgesamt ganz gut unterhalten.

    Das ist durchaus logisch: Solange es keinen Impfstoff gibt, besteht unser einziger Schutz vor dem Virus darin, Abstand zu halten und Kontakte zu anderen Menschen einzuschränken. Und das lässt sich im privaten Bereich (anders als in der Wirtschaft) halt am einfachsten längerfristig umsetzen.

    trotzdem irgendwie unlogisch für mich ;-). Jetzt steht auf der Seite unserer Stadt wieder ein anders Datum was die privaten Kontakte betrifft . Für Bayern .. ab 5.6. bis zu 10 Personen ..wie das funktionieren soll weis aber bisher keiner ... bin ja gespannt

    Das war das erste Buch das ich von der Autorin gelesen habe. Der Krimi ist für Leute geeignet die es nicht so blutig und gewalttätig mögen. Der Titel passt nicht mehr so ganz den Miss Daisy ist verheiratet und jetzt Mrs Daisy. Ein Krimi der im vorigen Jahrhundert spielt mit all den Klischees von damals aber trotzdem unterhaltsam. Die Figuren werden nur kurz angezeichnet aber trotzdem mit markanten Zügen. Es geht weniger um die Aufklärung des Verbrechens als um familiäre Verwicklungen. Einfach geschrieben ohne Komplexe Handlung , aber trotzdem weis man nicht sofort wer da der Mörder ist. Ein Buch für einen kühlen Regentag das man einfach so weg lesen kann, nichts besonders aber ganz nett.

    Söder ist so ein Held ( Ironie ) alles mögliche macht bald auf Schwimmbäder , Fitnessstudios , Theater usw usw. Aber die Kontaktbeschränkungen auf eine Person , oder einen Haushalt bleibt bestehen bis in den Juli rein ... das ist jetzt schon irgendwie unlogisch :pille

    Meine Enkelin, in meinen Augen zu früh eingeschult, mit einer, wie sich herausgestellt hat, Dyskalkulie, hatte nach endlosen Gesprächen mit den Lehrern seit der Einschulung jetzt endlich die Chance aufzuholen in dem sie an dem Halbjahr in die dritte Klasse zurück versetzt wurde. Nun fällt dieses Halbjahr komplett weg, bis auf da was sie zuhause machen. Ist ja kein Unterricht sondern nur Aufgabenbewältigung. Im nächsten Jahrgang wird es mit Sicherheit noch keinen Unterricht wie gewohnt geben. Also doppelt gestraft. Nochmal die Klasse zu machen bedeutet auch psychische Belastung, die sie eh schon hat. Eine allgemeine Wiederholung fände ich deshalb, zumindest in den Grundschulklassen nicht verkehrt.

    ja den das Basiswissen, vernünfigt zusammenhängend Lesen und Rechnen zu können und das Einmaleins ist ja doch für das ganze Leben wirklich wichtig.

    stimmt meine Kinder sind erwachsen , worüber ich aktuell froh bin . Vieles habe ich in der Zeitung gelesen. Meine überwiegenden Erfahrungen mit Lehrern sind eher negativ wenn ich da an meine Kinder denke das spielt das sicher auch eine Rolle.