Beiträge von Totenleserin

    Meine nächsten 5 Bücher, die ich lesen möchte:


    LR Agatha Christie - Das Geheimnis der Schnallenschuhe

    14. Charlotte Gardener - Lady Arrington und der tote Kavalier

    21. Ann Granger - Mord ist eine harte Lehre

    24. Astrid Fritz - Hostienfrevel

    26. Jürgen Seibold - Schwarzer Nachschatten


    09. Stieg Larsson - Verblendung

    22. David Pirie - Die Augen der Heather Grace

    23. Katrin Tempel - Holunderliebe

    25. Rosamunde Pilcher - Heimkehr :lesend

    27. Eric Walz - Die Hure von Rom

    Runde 3/2022


    1/5 Agatha Christie - Das Geheimnis der Schnallenschuhe

    2/5 Charlotte Gardener - Lady Arrington und der tote Kavalier

    3/5 Ann Granger - Mord ist eine harte Lehre

    4/5 Astrid Fritz - Hostienfrevel

    5/5 Jürgen Seibold - Schwarzer Nachtschatten

    Meine nächsten 5 Bücher, die ich lesen möchte:


    17. Giulia Conti - Lago Mortale (abgebrochen)

    LR Agatha Christie - Das Geheimnis der Schnallenschuhe

    14. Charlotte Gardener - Lady Arrington und der tote Kavalier

    21. Ann Granger - Mord ist eine harte Lehre

    24. Astrid Fritz - Hostienfrevel


    09. Stieg Larsson - Verblendung

    22. David Pirie - Die Augen der Heather Grace

    23. Katrin Tempel - Holunderliebe

    25. Rosamunde Pilcher - Heimkehr

    26. Jürgen Seibold - Schwarzer Nachtschatten :lesend

    Jürgen Seibold - Schwarzer Nachtschatten


    Die einen mischen Kräuter, um zu heilen, die anderen, um zu morden.Eine moderne Apothekerin ermittelt.
    Der Chef eines Arzneimittel-Kurierdienstes wurde vergiftet. Gestorben ist er an einem Wirkstoff, den man aus einer harmlos wirkenden Pflanze, dem »Schwarzen Nachtschatten«, gewinnen kann – wenn man weiß, wie es geht. Die junge Pharmazeutin Maja Ursinus weiß das, denn Heil- und Giftpflanzen sind ihr Spezialgebiet. Sie stammt aus einer alteingesessenen Apothekerfamilie, die seit 1804 eine große Apotheke betreibt, die Maja einmal übernehmen soll. Sie gerät unter Verdacht, da sie bis vor Kurzem eine Affäre mit dem Mordopfer hatte. Um ihre Unschuld zu beweisen, ermittelt Maja selbst. Doch schon bald steckt sie mitten in einer Verschwörung und braucht jede Hilfe, die sie bekommen kann: von Bekannten und Kollegen – und von der eigenen Familie...


    ASIN/ISBN: 3492313787

    Ich lese die Bücher von Astrid Fritz sehr gern (zwischendurch) und lasse mich auch immer wieder gern von ihr in die historischen Zeiten entführen. Doch dieser 2. Band um die Begine Serafina hat mich nicht überzeugen können.


    Immer wieder hatte ich das Gefühl mehr in der Vergangenheit der Begine zu waten. Der Mord / der Fall ist mir einfach viel zu kurz gekommen. Auch blieb Serafina mir irgendwie fremd und ich habe keinen richtigen Zugang zu ihr gefunden. Im ersten Band der Reihe war dies definitiv nicht so.


    In diesem Buch haben mir Spannung und Atmosphäre gefehlt. Auch die Tendelei mit Achaz war für mich nicht zu fühlen, weder der Frust, welchen er auf Serafina hatte, noch ihre "Trauer", dass er sie nicht richtig beachtet.


    Dennoch werde ich die Reihe verfolgen und hoffe, dass der nächste Band wieder mehr meinen Geschmack trifft.


    Ich vergebe 5 von 10 Punkten.

    Ich wäre auch bei allen Vorschlägen dabei. :)

    Jedoch habe ich die ersten beiden Augustwochen Urlaub und weiß noch nicht, aus diesem Grund kommen für mich nur der 15.07. & 22.07. in Frage als Starttermin.

    Ansonsten fange ich später an, was dann allerdings auch ab der 3. Augustwoche sein könnte.

    Runde 3/2022


    1/5 Agatha Christie - Das Geheimnis der Schnallenschuhe

    2/5 Charlotte Gardener - Lady Arrington und der tote Kavalier

    3/5 Ann Granger - Mord ist eine harte Lehre

    4/5 Astrid Fritz - Hostienfrevel

    Meine nächsten 5 Bücher, die ich lesen möchte:


    LR Melanie Metzenthin - Mehr als die Finsternis

    17. Giulia Conti - Lago Mortale (abgebrochen)

    LR Agatha Christie - Das Geheimnis der Schnallenschuhe

    14. Charlotte Gardener - Lady Arrington und der tote Kavalier

    21. Ann Granger - Mord ist eine harte Lehre


    09. Stieg Larsson - Verblendung

    22. David Pirie - Die Augen der Heather Grace

    23. Katrin Tempel - Holunderliebe

    24. Astrid Fritz - Hostienfrevel :lesend

    25. Rosamunde Pilcher - Heimkehr

    Astrid Fritz - Hostienfrevel


    Ein bewegender und spannender historischer Roman aus dem mittelalterlichen Freiburg

    Begine Serafina hat sich in ihrer neuen Heimat gut eingelebt. Da erschüttert ein schlimmer Frevel Freiburg. Entweihte Hostien – im Münster, dem heiligsten Ort der Stadt! Der alte Kreuzbruder des Gotteshauses - grausam ermordet! Der Verdacht fällt auf einen jüdischen Schuster, der unter der Folter auch alles gesteht, was man von ihm hören will. Serafina indes hat einen anderen Verdächtigen im Blick. Doch dann geschehen Dinge, die Serafina an ihrem heimlichen Verbündeten, dem Stadtarzt Achaz, zweifeln lassen…


    ASIN/ISBN: 3499267969

    Tut mir leid, dass ich mich aktuell so wenig bei der Eule blicken lasse, aber irgendwie beansprucht mich meine Freizeit so sehr, dass ich kaum Zeit finde hier Beiträge zu kommentiere bzw. selbst welche zu verfassen. Ich bin froh, dass ich jetzt erstmal ganz ohne Druck meine Bücher lesen kann, da ich für dieses Jahr keine weitere LR mehr habe. :)


    Aktuell lese ich mal wieder eine Geschichte um Ben und Lizzy.


    ASIN/ISBN: 3404183355


    Irri Ich bin zwar erst auf Seite 78, aber die beiden sind soooooo zuckersüß. ;) Und ich freue mich bereits auf den nächsten Band.

    Ich konnte auch wieder 3 Karten von 3 lieben Eulen aus dem Briefkasten zaubern. :)

    LeseBär Ich fand die AC-Runde auch wieder sehr schön und freue mich schon auf die nächste. So ein AC zwischendurch ist immer wieder etwas Feines. ;)

    mazian Vielen lieben Dank für deine nachträglichen Glückwünsche. Und dass mir der Lesestoff ausgeht bei meinem hohen SuB ist aktuell unwahrscheinlich, aber diesen Wunsch nehme ich gerne so an. :knuddel1

    Rosenstolz Die Ostertage waren hier sehr schön, ich hoffe bei dir ebenfalls!? Ich habe einen (Wunsch)Gutschein vom Osterhasen bekommen, mal sehen, welchen Wunsch ich mir damit erfüllen werde. ;)


    Band 2 - 4 liegen bei mir zum weiteren Ermitteln und Lesen bereit. Demzufolge hat mir das Buch, anders als den beiden vorangegangenen Leserinnen, sehr gut gefallen. :)


    Ich mochte Mary von Anfang an, ihre selbstbewusste unbeugsame Art die Dinge anzugehen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Gern möchte ich mit ihr weitere Abenteuer erleben und Fälle lösen.

    Auch Sandra hat sich mit dem Buch super entwickelt und wurde mir sehr sympathisch.


    Das Buch lies sich flott lesen und der Schreibstil hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ja, das Ende war anders als erwartet, aber es hat mich dennoch überzeugt. Zumal noch jemand ins Bild gerückt ist, den ich so nicht auf dem Schirm hatte.


    Ich vergebe 9 von 10 Punkten und beweise damit wieder mal, wie unterschiedlich doch die Lesegeschmäcker sind. ;)

    Ach du meine Güte, Ponger hing in dem ganzen Spektakel auch noch mit drin. 8| Der hat zwar nicht so recht ins Bild gepasst, aber als Täter habe ich ihn nicht gesehen.


    Hier muss ich jedoch meinen Vorleser/inne/n widersprechen, denn mich hat das Buch bis zum Schluss gefesselt und auch wenn die Lösung eine Lösung ist, die man als Leser nicht erraten kann, fand ich das Buch dennoch toll. :love: Ich mochte Mary und auch Sandra. Und wie im vorhergehenden Abschnitt erwähnt, habe ich mir die 3 nachfolgenden Bände gekauft. :fiesesgrinsen Ich möchte die Reihe gern weiterlesen.

    Ich wette, Cedric wird in irgendeinem Folgeband nochmal auftauchen.

    Der Gedanke kam auch mir und ich werde es auf alle Fälle herausfinden. ;)