Beiträge von piper1981

    Ansonsten bi ich nur gaaaaaanz leicht bei MM ausgetickt und habe bestellt, allerdings waren davon zwei für meine Mom.... und nur drei für mich ... und die habe ich nachts heimlich ins Hexenhaus geschafft, da ist weniger Trubel auf dem Gelände.....

    :schnellweg

    Bei MM muss ich mich auch grad zurückhalten- Da gibt's doch grad Gutscheine und ich kann nicht an Angeboten vorbei …...

    Ich kaufe ALLES ;-)

    Manche Autoren muss ich sofort haben, da wird's dann meist ein neues Buch,

    ansonsten medimops, booklooker, tauschticket.

    Muss allerdings dazu sagen, dass ich mittlerweile wegen schlechten Erfahrungen auch lieber erst bei den Mängelexemplaren zb bei arvelle gucke...

    Auf Flohmärkten oder Büchermärkten hab ich komischerweise nie wirklich Glück...Da wollte letztens jmd für Silber3 von Kerstin Gier 10€ haben. Total verhunztes verdrecktes buch, handeln nicht möglich...

    Eigene Meinung


    Leider kann ich mich der Anfangsrezi überhaupt nicht anschließen.

    Ich habe mich auf viele Alternativ-HappyEnds gefreut, aber leider nicht bekommen und mich die meiste Zeit gelangweilt.

    Mit Hauptprota Ella konnte ich mich gar nicht anfreunden. Ja, sie meint es gut, aber diese ständigen Lügen und Rumträumereien waren iwann einfach nur noch nervig.

    Wenns wenigstens lustig gewesen wäre, hätte es mir evtl besser gefallen. Die Idee hätte jedenfalls viel Potential für mehr humorvolle Szenen gehabt.


    Zudem konnte ich manche Handlungen und Wendungen im Buch überhaupt nicht nachvollziehen. wirkte teilweise einfach nicht authentisch.

    Die neue Liebe war vorhersehbar, leider kamen da bei mir null Gefühle an. War halt plötzlich einfach da.

    Weitergelesen hab ich eigtl nur, weil ich wissen wollte was mit Oskar los ist.


    5/10 Eulen.

    Landet im Tauschregal

    Vielleicht wäre ja die Kupferkette Gynefix ne Alternative??

    Ist hormonlos, relativ einfach zu legen und man hat 5 Jahre Ruhe


    Hab die 8 Jahre problemlos gehabt und alle "Nebenwirkungen" der Regel waren fast weg.

    Eigene Meinung

    Dieses Buch hatte ich wegen der vielen positiven Rezensionen lange auf meiner WL, ne Zeitlang war es käuflich nicht zu erwerben, nun hab ich es günstig iwo ergattert.

    Leider war ich ständig kurz davor es abzubrechen, weitergelesen hab ich nur, weil ich die Zukunftsversion der Autorin wissen wollte und wie es dazu kam, dass die Menschen unter der Erde wohnen.

    Sie hatte ein paar nette Ideen, aber alle meine Fragen wurden nicht wirklich beantwortet. Kommt vll in den nächsten Teilen noch, leider habe ich nicht wirklich Lust diese zu Lesen.


    Die Charaktere haben mich überhaupt nicht berührt, manche Handlungen und Dialoge konnte ich gar nicht nachvollziehen. Manches fand ich sogar unglaubwürdig.

    Iwie ging immer alles gut aus, die Protas, obwohl jung und aufgrund des abgeschotteten Lebens unerfahren, kamen immer Prima mit Unerwartetem zurecht. Die Hauptprota Nova scheint immer richtig zu handeln oder zu Wissen was zu tun ist.

    Massiv gestört hat mich, dass Ich-Erzählerin Nova uns immer mitteilen musste, was ihre Mitmenschen wohl grade denken und fühlen und das so überzeugt geschrieben wurde, als wüsste sie es....

    Dann doch bitte lieber eine andere Erzählperspektive wählen...


    Dem Schreibstil fehlt mMn ein Lektorat, das vor allem auch auf Logikfehler hinweist.


    3/10 Eulen

    für die interessante Grundidee

    landet leider im Tauschregal

    Als ich hier gesehen hab, dass es ein neues Buch von Ella Simon gibt, musste es natürlich sofort einziehen.

    Leider konnte es mich nicht ganz überzeugen. Es war von allem etwas too much: zuviele Zufälle, Zuviel Heldentum und dramatische Szenen, die plötzlich eine andere Sicht auf das Leben und Gedankengänge werfen...

    Zuviel Happy End und Alle finden sich, Heiraten darf natürlich auch nicht fehlen....


    Das Postive: Lockerer, leicht zu lesender Schreibstil, oft witzige Dialoge und Szenen.

    Authentische, sympathische Charaktere


    Trotzdem kann ich nur 6-7/10 Eulen vergeben

    Für mich auch ok...

    Ich poste es zwar hier im thread nicht, versuche aber trotzdem die Kategorien zu erfüllen.

    Leider ist meine Leselust seit einiger Zeit weg, weswegen es eh nicht so viele Bücher sind...

    und falls ichs doch noch schaffe, hab ich immer noch genug andere Punkte offen in älteren Challenges

    Endlich auch mal eins geschafft

    Rot wie das Meer

    Schöne spannende Fantasievolle Geschichte



    1.Bernhard Hennen - Elfenritter

    2. Tad Williams- Otherland

    3. JAqueline Carey - Kushiel der Verrat

    4. Cassandra Clare - City of fallen Angels

    5. Lynn Raven - Blutbraut

    6. PC Cast- Mythica

    7. Madeline Roux - SIe Kommen

    8. Britta Sabbag - Stolperherz

    9. Ulrike Schweikert- Das Herz der NAcht

    10. Maggie Stiefvater- Rot wie das Meer (Juni)

    11. Maggie Stiefvater - Wen der Rabe ruft

    12. susan beth Pfeffer - Die Welt wie wir sie kannten

    nr 5 geschafft

    Also darf ein Neues einziehen :)

    colleen Hoover liegt schon im Warenkorb bereit


    1/5 Emma Scott- All in

    2/5 Emma Scott All In 2

    3/5 Marie Lu - warcross 2

    4/5 Poppy j anderson - Küsse lügen nie

    5/5 Maggie Stiefvater- Rot wie das Meer

    Ich schaue Serien auch öfter und hab alles was mir gefällt auf DVD....

    Mal bei Netflix guck ich aber trotzdem rein, manche Serien dort gibt's ja nicht auf DVD


    Wir gucken grad mal wieder Supernatural, sind bei Staffel 8....

    Respekt!

    Wenn ich das schon lese, würde ich bei mir den Überblick verlieren, obwohl ich nur einen Mini SUB habe. :lache

    Was ist denn der Unterschied zwischen Alt- und Neu-SUB oder ab wann ist ein Buch bei dir Alt-SUB? *neugier* Das finde ich spannend.

    Klingt komplizierter als es ist …

    Den Hauptanteil macht der SuB aus, der nach ABC sortiert ist, deshalb Rest in "".


    Alt-Sub entsteht jedes Jahr neu für die Challenge hier im Forum. Sind nur 12 Bücher. Da wird dann Ende des Jahres der komplette Sub einmal grob durchgeschaut, was da wohl am Längsten liegt. Weiss ich zwar nicht sicher, da ich keine Anschaffungsliste hab, aber so halbwegs hab ichs noch im Kopf...


    Neu-SuB sind relativ aktuelle Bücher .Im MOment sind da so 15. Meist gekauft zum NormalPreis, weil ich sie unbedingt haben wollte...Ich nehm mir immer vor die relativ zeitnah zu Lesen, weil die bei nichtgefallen zu Tauschticket oder booklooker gehen und da gilt halt: Je aktueller, desto wertvoller, bzw besser gehen sie weg.

    Deshalb ein eigener Stapel, spätestens Ende des Jahres oder wenns Regal zu voll wird ;-) , wird dann umsortiert...

    ..ich greife oft recht spontan nach Gefühl was aus dem SUB. Wie ist das bei euch? Wisst ihr immer schon sehr früh, was ihr als nächstes lesen wollt oder entscheidet ihr das auch eher spontan?

    Ich habe mehrere SuBs

    ALT-SuB

    ReihenSuB

    Neu-SuB

    Marathongeeignet-SuB

    Der "Rest" ist nach ABC sortiert für die ABC-Challenge hier


    1x Monat ist in einem anderen Forum Lesemarathon für 4-8 Tage. Da wähle ich spontan aus dem MarathonSuB. Da sind Bücher bei, die eher leichte Lektüre sind und/oder ne große Schrift haben.


    Ich versuche jeden Monat meine Challenges zu erfüllen, dh ich gucke erstmal bei den Challenge Stapeln/Buchstaben, ob mich was anspricht.

    Mehrteiler lese ich oft hintereinander weg, sofern ich mehrere Teil hier hab.


    Ansonsten versuche ich abwechselnd meine Stapel abzuarbeiten...


    Ist also ne Mischung aus spontan und "Muss" für die Challenges, wobei die eher eine Entscheidungshilfe bei meinem großen Sub sind.

    Ich habe grade Küsse lügen nie von Poppy J Anderson gelesen

    Kein Highlight, nix Neues, aber recht lustig .

    Vor allein ER war mal ein interessante Figur. Sein "Problem" Hätte man vll noch besser ausarbeiten können, erwarte ich in diesem Genre aber auch nicht wirklich