Beiträge von saz

    Auf geht's zur nächsten Auswertung der Lesestatistk - diesmal für den November 2018. Im November haben sich knapp 40 Eulen an der Statistik beteiligt und insgesamt 189 Bücher gelesen - das ergibt einen erstaunlich geringen Schnitt von nur etwa 5 Büchern pro Eule & Monat. Hier die Details:


    Im November haben Statistikeulen 154 verschiedene Autoren gelesen. Die meistgelesenen waren:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Lorenz Stassen, 1.6, 6

    Joan Weng, 1.9, 5

    Markus Heitz, 2.0, 4

    Stephen King, 1.0, 3

    Elizabeth E. Wein, 1.2, 3


    Die besten Bewertungen erhielten


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Stephen King, 1.0, 3

    Elizabeth E. Wein, 1.2, 3

    Sina Beerwald, 1.3, 2

    Edgar Wallace, 1.3, 2

    Melanie Metzenthin, 1.5, 2

    Dana Graham, 1.5, 2


    Im November wurden 172 Titel bzw. 189 Bücher gelesen, davon 43 Ebooks und 9 auf Englisch. Insgesamt wurden 9 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren im November:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Lorenz Stassen, Blutacker, 1.6, 5 davon 1 in einer Leserunde

    Joan Weng, Die Frauen vom Savignyplatz, 1.8, 4 davon 1 in einer Leserunde davon 3 als E-Book

    Volker Kutscher, Marlow, 1.6, 3 davon 1 als E-Book

    Andreas Eschbach, NSA - Nationales Sicherheits-Amt, 1.7, 3 davon 2 als E-Book

    Viveca Sten, Flucht in die Schären, 2.2, 3 davon 2 als E-Book


    Die Monatshighlights sind wieder recht verstreut:


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Andreas Eschbach, NSA - Nationales Sicherheits-Amt, 2

    Antonin Varenne, Die Treibjagd, 1

    Ariel Lawhon, Flug der Träume, 1

    Dörte Hansen, Mittagsstunde, 1

    Elizabeth E. Wein, The Winter Prince, 1

    Eve Harris, Die Hochzeit der Chani Kaufman, 1

    Fred Vargas, Der Zorn der Einsiedlerin, 1

    Gil Ribeiro, Lost in Fuseta - Spur der Schatten, 1

    Graham Norton, Holding, 1

    Helen Bryan, Fünf Frauen. der Krieg und die Liebe, 1

    Helen Fields, Die perfekte Gefährtin, 1

    Jane Austen, Verstand und Gefühl, 1

    Joan Weng, Die Frauen vom Savignyplatz, 1

    Judith Lennox, Das Winterhaus, 1

    Kari Hotakainen, Der unbekannte Kimi Räikkönen, 1

    Karin Kalisa, Sungs Laden, 1

    Ken Bruen, Jack Taylor und der verlorene Sohn, 1

    Kerstin Hohlfeld, Bevor es Weihnachten wird, 1

    Lisa Wingates, Libellenschwestern, 1

    Mac P. Lorne, Das Blut des Löwen, 1

    Melanie Metzenthin, Im Lautlosen, 1

    Sina Beerwald, Hauptsache. der Baum brennt, 1

    Stephen King, Shining, 1

    Stephen King, The Green Mile, 1

    Susanne Goga, Die vergessene Burg, 1

    Thomas Mullen, Darktown, 1

    Volker Kutscher, Marlow, 2


    ... und schließlich gab es auch noch einige abgebrochene Bücher:


    Catherine Ryan Hyde, Wir kommen mit, 1

    Christopher W. Gortner, Die Herrin des Winterpalasts, 1

    Jonas Jonasson, Der Hundertjährige. der zurückkam. um die Welt zu retten, 1

    Lars Kepler, Der Hypnotiseur, 1

    Marie Force, Mörderische Sühne. Fatal 1, 1

    Richard Schwartz, Fluchbrecher, 1

    Walter Scott, Ivanhoe, 1


    Das war's für den Monat November. An der aktuell laufenden Umfrage für den Dezember könnt ihr euch hier beteiligen. :wave

    Ich habe dieses Jahr wesentlich weniger gelesen als die Jahre zuvor und damit fällt meine Lesestatistik für 2018 recht überschaubar aus.


    gelesene Bücher: 34

    gelesene Seiten: 17.000


    Von den Bücher kamen 24% aus der Bibliothek und 76% aus dem eigenen Bestand


    lesereichster Monat: Januar (5 Bücher)

    leseschwächste Monate: Februar, März, Mai, Juni, September, November (jeweils 2 Bücher)


    dickstes Buch: World without End - Ken Follett (1250 Seiten)

    dünnstes Buch: Am Hang - Markus Werner (205 Seiten)


    Genre:

    38% Belletristik

    24% Fantasy

    18% Historische Romane

    15% Science Fiction

    5% Zeitgenössisches


    Sprache:

    44% Deutsch

    38% Englisch

    18% Französisch


    Herkunftsländer der Autoren: USA, GB, Frankreich, Australien, Russland, Ägypten, Algerien, China, Deutschland, Irland, Niederlande, Schweiz, Ungarn

    Bevor der große Weihnachts-Trubel anfängt, nutze ich mal noch die Chance die Auswertung der Lesestatistik für den Oktober 2018 zu posten. Kaum zu glauben, dass das Jahr schon fast wieder vorbei ist. :gruebel


    Im Oktober haben sich etwa 40 Eulen an der Lesestatistik beteiligt und insgesamt 262 Bücher gelesen, also ca. 6 Bücher pro Eule/Monat. Von den 208 gelesenen Autor(inn)en waren die meistgelesenen im Oktober die folgenden:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Lisbeth Pahnke, 2.0, 5

    Ursula Poznanski, 1.8, 4

    Linda Castillo, 1.3, 3

    Karl Olsberg, 1.3, 3

    Ulrike Renk, 1.6, 3

    Tom Hillenbrand, 1.7, 3


    Die besten Bewertungen erhielten


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Annette Hess, 1.0, 2

    Petra Durst-Benning, 1.0, 2

    Marlen Haushofer, 1.0, 2

    Carmen Korn, 1.1, 2

    Karin Kalisa, 1.2, 2

    Linda Castillo, 1.3, 3

    Karl Olsberg, 1.3, 3


    Im Oktobr wurden 243 Titel bzw. 262 Bücher gelesen, davon 58 Ebooks und 12 auf Englisch. Insgesamt wurden 15 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Ursula Poznanski, Thalamus, 1.8, 4

    Linda Castillo, Ewige Schuld, 1.3, 3

    Volker Kutscher, Der nasse Fisch, 1.9, 3 davon 2 als E-Book

    Annette Hess, Deutsches Haus, 1.0, 2

    Petra Durst-Benning, Die Fotografin, 1.0, 2

    Karin Kalisa, Sungs Laden, 1.2, 2

    Elly Griffiths, Totenpfad, 1.6, 2 davon 1 als E-Book


    Seltsamerweise ist diesen Monat nichts von den Leserunden zu sehen. Die Oktober-Monatshighlights:


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Amanda Palmer, The Art of Asking, 1

    Andreas Eschbach, NSA - Nationales Sicherheits-Amt, 1

    Carmen Korn, Zeiten des Aufbruchs, 1

    Corina Bomann, Die Frauen vom Löwenhof – Agnetas Erbe, 1

    Dora Heldt, Drei Frauen am See, 1

    Dörte Hansen, Mittagsstunde, 1

    Eva Baronsky, Magnolienschlaf, 1

    Geneviève Cogman, Das dunkle Archiv, 1

    Graeme C. Simsion, Das Rosie-Projekt, 1

    Hanni Münzer, Unter Wasser kann man nicht weinen, 1

    Hilde Ostby. Ylva Ostby, Nach Seepferdchen tauchen, 1

    Jane Austen, Überredung, 1

    Joan Weng, Die Frauen vom Savignyplatz, 1

    Julie Klassen, Die Herberge von Ivy Hill, 1

    Jörg Maurer, Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt, 1

    Kazuaki Takano, 13 Stufen, 1

    Ken Bruen, Drama für Jack Taylor, 1

    Kent Haruf, Unsere Seelen bei Nacht, 1

    Leigh Bardugo, Das Gold der Krähen, 1

    Linda Castillo, Ewige Schuld, 2

    Lotte Minck, 3 Zimmer. Küche. Mord, 1

    Margaret Atwood, Das Herz kommt zuletzt, 1

    Marlen Haushofer, Himmel. der nirgendwo endet, 1

    Mary Lynn Bracht, White Chrysanthemum, 1

    Mechtild Borrmann, Grenzgänger, 1

    Peter Spiegelman, Dr. Knox, 1

    Sofia Lundberg, Das rote Adressbuch, 1

    Stephen King, Basar der bösen Träume, 1

    Tilman Röhrig, In 300 Jahren vielleicht, 1

    Tom Hillenbrand, Hologrammatica, 1

    Volker Kutscher, Der nasse Fisch, 2

    Wilkie Collins, Der rote Schal, 1


    ... und schließlich noch die abgebrochene Bücher:


    Andrew Michael Hurley, Teufels Tag, 1

    Christian Buder, Das Gedächtnis der Insel, 1

    Francisco José Jurado, Benegas, 1

    Nicci French, Der falsche Freund, 1

    Nicole Rensmann, Niemand, 1

    Salman Rushdie, Mitternachtskinder, 1


    Hier könnt ihr euch an der aktuellen Lesestatistik für den November 2018 beteiligen.


    Euch allen eine schöne (und hoffentlich lese-reiche) Vorweihnachtszeit :wave

    Schon wieder nähert sich der Monat seinem Ende, hier also der Thread für die Bücher, die ihr im November gelesen habt.


    Bitte beachtet beim Posten die folgenden Hinweise: Die Angabe eines Buches in eurer Liste muss in der Form


    Vorname Nachname; Titel; Note; Kommentar


    erfolgen. Diese Reihenfolge ist unbedingt einzuhalten und die Trennung mit Semikolon zu beachten. Das grün gefärbte ist fakultativ.


    Folgende Hinweise:

    • Benotung: Noten von 1 (=sehr gut) bis 6 (=sehr schlecht), Abstufung mit Nachkommastellen möglich. Keine + oder - !
    • max. 1 Monatshighlight pro Eule
    • Bücher, die ihr in einer Leserunde gelesen habt, könnt ihr mit dem Kommentar "Leserunde" versehen.
    • Bücher, die ihr auf Englisch gelesen habt, könnt ihr mit dem Kommentar "Englisch" kennzeichnen. (Mehr Infos)
    • abgebrochene Bücher: mit Kommentar "abgebrochen" kennzeichnen und Note vergeben nicht vergessen!

    Bitte achtet auch auf korrekte Rechtschreibung der Autoren und Titel.


    Korrekte Beispiele:

    Abdelhak Serhane; Der Mann aus den Bergen; 1,8

    Ursula K. Le Guin; Planet der Habenichtse; 1,0; Monatshighlight; Leserunde

    Colm Tóibín; Porträt des Meisters in mittleren Jahren; 4; abgebrochen; E-Book

    Suzanne Collins; Mockingjay; 2; englisch. dt.: Flammender Zorn


    Noch ein Kommentar zur Angabe von Bücherserien: Bitte gebt auf jeden Fall immer den Titel des jeweiligen Buches mit an und nicht nur die Serie und die Nummer des Bandes. Beispiel: Statt "Tribute von Panem 2" also "Tribute von Panem - Gefährliche Liebe" oder (meine bevorzugte Variante) "Gefährliche Liebe".


    Falls ihr eure gelesenen Bücher nicht öffentlich hier posten möchte, könnt ihr die Liste eurer gelesenen Bücher als PN an saz schicken. Bitte erwähnt im Betreff der PN den zugehörigen Monat und haltet euch an die üblichen Regeln beim Auflisten der Bücher. (saz)


    Ihr habt bis zum 7. Januar Zeit, eure Listen zu posten, danach erfolgt dann die Auswertung.

    Im September haben sich ungefähr 40 Eulen an der monatlichen Lesestatistik beteiligt und insgesamt 213 Bücher gelesen - das ergibt einen erstaunlich niedrigen Schnitt von ~ 5 Bücher pro Eule/Monat.


    Im September haben die Statistikeulen 162 verschiedene Autoren gelesen. Die meistgelesenen waren:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Andreas Gruber, 1.1, 6

    Lisbeth Pahnke, 2.0, 6

    Micaela Jary, 1.9, 5

    Petra Durst-Benning, 1.7, 4

    Leigh Bardugo, 2.0, 4


    Die besten Bewertungen erhielten


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Lucinda Riley, 1.0, 2

    Lyndsay Faye, 1.0, 2

    Margaret Atwood, 1.0, 2

    Walter Moers, 1.0, 2

    Andreas Gruber, 1.1, 6

    Hans Fallada, 1.3, 2

    Andre Marx, 1.3, 2


    Nun zu den Büchern selbst: Es wurden 194 Titel bzw. 213 Bücher gelesen, davon 37 Ebooks und 9 auf Englisch. Insgesamt wurden 10 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren im September die folgenden:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Andreas Gruber, Rachewinter, 1.1, 6 davon 1 in einer Leserunde

    Micaela Jary, Der Gutshof im Alten Land, 1.9, 5 davon 4 in einer Leserunde und 1 als E-Book

    Petra Durst-Benning, Die Fotografin - Am Anfang des Weges, 1.7, 4 davon 3 in einer Leserunde

    Leigh Bardugo, Das Gold der Krähen, 1.1, 2

    Hans Fallada, Kleiner Mann. was nun?, 1.3, 2 davon 2 in einer Leserunde

    Jens Kubo, Gefährliche Saat, 1.5, 2 davon 1 in einer Leserunde

    Lotta Johannson, Hygge. Lykke und Lagom, 1.5, 2 davon 2 als E-Book


    Die Monatshighlights sind wieder recht verstreut:


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Adam Haslett, Stellt euch vor. ich bin fort, 1

    Andreas Eschbach, NSA. Nationales Sicherheits-Amt, 1

    Andreas Gruber, Rachewinter, 2

    Ann Leckie, Die Mission, 1

    Ann-Helena Schlüter, Frei wie die Vögel: Die Helden von Lübeck – Eine Erzählung gegen das Vergessen, 1

    Annette Hess, Deutsches Haus, 1

    Anthony Doerr, Alles Licht. das wir nicht sehen, 1

    Charles Martin, Ein langer Weg nach Hause, 1

    Delphine de Vigan, Loyalitäten, 1

    Eowyn Ivey, Das Leuchten am Rand der Welt, 1

    Jens Kubo, Gefährliche Saat, 1

    Kiera Cass, Selection – Der Erwählte, 1

    Laetitia Colombani, Der Zopf, 1

    Leigh Bardugo, Das Gold der Krähen, 1

    Lucinda Riley, Der verbotene Liebesbrief, 1

    Lucinda Riley, Die Perlenschwester, 1

    Lyndsay Faye, The Fatal Flame, 1

    Margaret Atwood, Der Report der Magd, 1

    Margaret Atwood, Die Hexensaat, 1

    Mariana Leky, Was man von hier aus sehen kann, 1

    Ninni Schulman, Nichts ist verziehen, 1

    Patricia Koelle, Wenn die Wellen leuchten, 1

    Patricia Koelle, Wo die Dünen schimmern, 1

    Peter Weiss, Die Ermittlung, 1

    Petra Durst-Benning, Die Fotografin - Am Anfang des Weges, 1

    Romy Fölck, Bluthaus, 1

    Sebastian Fitzek, Flugangst 7A, 1

    Teri Terry, infiziert, 1

    Ulrike Schweikert, Die Charité, 1

    Wolfgang Hirn, Chinas Bosse: Unsere unbekannten Konkurrenten, 1


    ... und schließlich gab es noch eine ganze Reihe von abgebrochenen Büchern:


    Anna Fredriksson, Apfelwetter, 1

    Khaled Hosseini, Drachenläufer, 1

    Kim Thuy, Der Geschmack der Sehnsucht, 1

    Leigh Bardugo, Grischa - Eisige Wellen, 1

    M. M. Kaye, Palast der Winde, 1

    Nnedi Okorafor, Binti, 1

    Patricia Koelle, Das Meer in deinem Namen, 1

    Stefan Nink, Donnerstags im Fetten Hecht, 1

    Walter Scott, Die Braut von Lammermoor, 1


    :wave

    Ich habe es diesen Monat mal wieder geschafft 4 Bücher zu lesen. Vor nicht allzu langer Zeit hätte ich das wenig gefunden, aber nun bin ich froh darüber. Es war sogar ein längeres französisches Buch unter den gelesenen Büchern...


    Graeme Simsion; Das Rosie-Projekt; 1,7; Monatshighlight

    Markus Werner; Am Hang; 2

    Leigh Bardugo; Six of Crows; 2; französisch. dt: Six of Crows

    Marie Benedict; Frau Einstein; 2,3

    Schon wieder nähert sich der Monat seinem Ende, hier also der Thread für die Bücher, die ihr im Oktober gelesen habt.


    Bitte beachtet beim Posten die folgenden Hinweise: Die Angabe eines Buches in eurer Liste muss in der Form


    Vorname Nachname; Titel; Note; Kommentar


    erfolgen. Diese Reihenfolge ist unbedingt einzuhalten und die Trennung mit Semikolon zu beachten. Das grün gefärbte ist fakultativ.


    Folgende Hinweise:

    * Benotung: Noten von 1 (=sehr gut) bis 6 (=sehr schlecht), Abstufung mit Nachkommastellen möglich. Keine + oder - !

    * max. 1 Monatshighlight pro Eule

    * Bücher, die ihr in einer Leserunde gelesen habt, könnt ihr mit dem Kommentar "Leserunde" versehen.

    * Bücher, die ihr auf Englisch gelesen habt, könnt ihr mit dem Kommentar "Englisch" kennzeichnen. (Mehr Infos)

    * Bücher, die ihr als E-Book gelesen habt, könnt ihr mit dem Kommentar "E-Book" kennzeichnen. (Mehr Infos)

    * abgebrochene Bücher: mit Kommentar "abgebrochen" kennzeichnen und Note vergeben nicht vergessen!


    Bitte achtet auch auf korrekte Rechtschreibung der Autoren und Titel.


    Korrekte Beispiele:

    Abdelhak Serhane; Der Mann aus den Bergen; 1,8

    Ursula K. Le Guin; Planet der Habenichtse; 1,0; Monatshighlight; Leserunde

    Colm Tóibín; Porträt des Meisters in mittleren Jahren; 4; abgebrochen; E-Book

    Suzanne Collins; Mockingjay; 2; englisch. dt.: Flammender Zorn


    Noch ein Kommentar zur Angabe von Bücherserien: Bitte gebt auf jeden Fall immer den Titel des jeweiligen Buches mit an und nicht nur die Serie und die Nummer des Bandes. Beispiel: Statt "Tribute von Panem 2" also "Tribute von Panem - Gefährliche Liebe" oder (meine bevorzugte Variante) "Gefährliche Liebe".


    NEU: Falls ihr eure gelesenen Bücher nicht öffentlich hier posten möchte, könnt ihr die Liste eurer gelesenen Bücher als PN an saz schicken. Bitte erwähnt im Betreff der PN den zugehörigen Monat und haltet euch an die üblichen Regeln beim Auflisten der Bücher. (saz)


    Ihr habt bis zum 7. Dezember Zeit, eure Listen zu posten, danach erfolgt dann die Auswertung.

    killerbinchen Ja, das ist schade. Ein bisschen liegt es vielleicht am Sommerloch, aber es lässt sich nicht leugnen, dass tendenziell immer weniger Eulen teilnehmen ... auch die anderen Monate in diesem Jahr waren es eher so 45 Teilnehmer als die früheren 60+.


    Falls euch etwas einfallen sollte wie man die Statistik attraktiver (bzw. einfacher zugänglich) gestalten könnte, dann sagt Bescheid. Manch' eine Eule schrecken vielleicht die Vorgaben ab wie man die Bücher aufzulisten hat, aber daran kann ich leider nicht allzuviel ändern, befürchte ich. :gruebel

    Im Urlaubsmonat August haben sich knapp 40 Eulen an der monatlichen Lesestatistik beteiligt und insgesamt 281 Bücher gelesen - das sind etwa 7 Bücher pro Eule/Monat (ein ganzes Stück höher als der übliche Monatsschnitt).


    Die Statistikeulen haben im August 212 verschiedene Autoren gelesen. Die meistgelesenen waren:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Joanne K. Rowling, 1.0, 7

    Agatha Christie, 1.5, 7

    Krischan Koch, 1.6, 6

    M.C. Beaton, 1.7, 6

    Edgar Wallace, 2.2, 6

    Leigh Bardugo, 1.5, 5

    Tom Finnek, 1.9, 5

    Katja Brandis, 1.6, 4


    Die besten Bewertungen erhielten


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Joanne K. Rowling, 1.0, 7

    Mary Ann Shaffer. Annie Barrows, 1.2, 3

    Rebecca Gablé, 1.3, 2

    Robert Seethaler, 1.5, 3

    Anna Quindlen, 1.5, 2

    Vivek Shanbhag, 1.5, 2

    Agatha Christie, 1.5, 7

    Leigh Bardugo, 1.5, 5


    Im August wurden 254 Titel bzw. 281 Bücher gelesen, davon 58 Ebooks und 13 auf Englisch. Insgesamt wurden 19 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren in diesem Monat die folgenden:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Agatha Christie, Und dann gab's keines mehr, 1.6, 6 davon 6 in einer Leserunde

    Tom Finnek, Totenbauer, 1.9, 4 davon 3 in einer Leserunde

    Mary Ann Shaffer. Annie Barrows, Deine Juliet, 1.2, 3 davon 2 als E-Book

    Mac P. Lorne, Das Herz des Löwen, 1.6, 3 davon 1 in einer Leserunde davon 1 als E-Book

    Rebecca Gablé, Die fremde Königin, 1.3, 2

    Volker Kutscher, Lunapark, 1.5, 2 davon 1 in einer Leserunde

    Anna Quindlen, Ein Jahr auf dem Land, 1.5, 2 davon 1 als E-Book

    Vivek Shanbhag, Ghachar Ghochar, 1.5, 2 davon 1 als E-Book

    Robert Seethaler, Das Feld, 1.6, 2

    Leigh Bardugo, Goldene Flammen, 1.6, 2


    Die Monatshighlights sind mal wieder recht verstreut:


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Bernard Cornwell, Die Galgenfrist, 1

    Christine Thürmer, Wandern Radeln Paddeln, 1

    Deb Spera, Alligatoren, 1

    Dörte Hansen, Altes Land, 1

    Ellison Cooper, Todeskäfig, 1

    Erich Kästner, Der Gang vor die Hunde, 1

    Ernst Lothar, Der Engel mit der Posaune: Roman eines Hauses, 1

    Fredrik Backman, Kleine Stadt der großen Träume, 1

    Hanni Münzer, Solange es Schmetterlinge gibt, 1

    Harlan Coben, Ich vermisse Dich, 1

    Hayley Long, Der nächstferne Ort, 1

    Hélène Gestern, Der Duft des Waldes, 1

    Isa Maron, Tödliche Gezeiten, 1

    Jane Austen, Emma, 1

    Kristin Hannah, Liebe und Verderben, 1

    Lindsey Fitzharris, Der Horror der frühen Medizin, 1

    Lyndsay Faye, The Gods of Gotham, 1

    Mac P. Lorne, Das Herz des Löwen, 1

    Maria Regina Kaiser, Hildegard von Bingen: Die mächtigste Nonne des Mittelalters, 1

    Mark Lowery, Wie ein springender Delfin, 1

    Mary Ann Shaffer. Annie Barrows, Deine Juliet, 1

    Michelle Marly, Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe, 1

    Nnedi Okorafor, Binti, 1

    Patrick Modiano, Schlafende Erinnerungen, 1

    Rebecca Gablé, Die fremde Königin, 1

    Remy Eyssen, Grab unter Zedern, 1

    Ulrike Renk, Die Jahre der Schwalben, 1

    Volker Klüpfel. Michael Kobr, Kluftinger, 1

    Volker Kutscher, Lunapark, 1


    ... und schließlich wurden auch noch einige Bücher abgebrochen:


    Alexej Pehov, Das Siegel von Rapgar, 1

    Alwyn Hamilton, Amani 1 Rebellin des Sandes, 1

    Christian Jacq, Im Bann des Pharaos, 1

    Maya Shepherd, Gläserne Welt. eine Radioactive-Geschichte. Zoe & Clyde, 1

    Peter Newman, Vagant Band 1: Vagant, 1

    Rosamund Lupton, Lautlose Nacht, 1


    :wave

    Die meisten Eulen haben den Juli offenbar genutzt um fleißig zu lesen - die knapp 40 Eulen, die an der monatlichen Lesestatistik teilgenommen haben, haben im Juli durchschnittlich 7 Bücher gelesen.


    Im Juli haben die Statistikeulen 223 verschiedene Autoren gelesen. Die meistgelesenen waren:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Erich Kästner, 1.8, 7

    Ulrike Renk, 1.8, 7

    Edgar Wallace, 1.9, 7

    Henning Mankell, 1.1, 3

    Jane Gardam, 1.3, 3

    Susanne Goga, 1.5, 3

    Federica de Cesco, 2.2, 3

    Rona Morten, 10.2, 3


    Die besten Bewertungen erhielten


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Ali Benjamin, 1.0, 2

    Kathryn Taylor, 1.0, 2

    Hanni Münzer, 1.0, 2

    Henning Mankell, 1.1, 3

    Ernst Lothar, 1.3, 2

    Jen Turano, 1.3, 2

    Mechtild Borrmann, 1.3, 2


    Im Juli wurden 256 Titel bzw. 281 Bücher gelesen, davon 65 Ebooks und 14 auf Englisch. Insgesamt wurden 19 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Erich Kästner, Der Gang vor die Hunde, 1.6, 5 davon 4 in einer Leserunde

    Henning Mankell, Der Sprengmeister, 1.1, 3

    Ulrike Renk, Die Zeit der Kraniche, 1.3, 3 davon 1 in einer Leserunde und 3 als E-Book

    Federica de Cesco, Der englische Liebhaber, 2.2, 3

    Ali Benjamin, Die Wahrheit über Dinge. die einfach passieren, 1.0, 2

    Kathryn Taylor, Wo mein Herz dich findet, 1.0, 2 davon 1 als E-Book

    Ernst Lothar, Der Engel mit der Posaune, 1.3, 2 davon 2 in einer Leserunde


    Die Monatshighlights:


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Ali Benjamin, Die Wahrheit über Dinge. die einfach passieren, 2

    Andrew O’Hagan, Das Leuchten über Blackpool, 1

    Christine Thürmer, Laufen. Essen. Schlafen, 1

    Donna Tartt, Der Distelfink, 1

    Ernst Lothar, Der Engel mit der Posaune, 1

    Han Kang, Die Vegetarierin, 1

    Hanni Münzer, Marlene, 1

    Henning Mankell, Der Sprengmeister, 1

    Jane Gardam, Die Leute von Privilege Hill, 1

    Jean Bagnol, Commissaire Mazan und die Spur des Korsen, 1

    Jeffrey Archer, Winter eines Lebens, 1

    Johanna Alba. Jan Chorin, O sole mio, 1

    Jörg Magenau, Schmidt Lenz - Geschichte einer Freundschaft, 1

    Marc Ritter, Bluteis, 1

    Mariana Leky, Was man von hier aus sehen kann, 1

    Mechtild Borrmann, Der Geiger, 1

    Nina George, Das Traumbuch, 1

    Raik Thorstad, Find me. keep me, 1

    Rebecca Gablé, Das Haupt der Welt, 1

    Sue Monk Kidd, Die Erfindung der Flügel, 1

    Susanne Goga, Das Haus in der Nebelgasse, 1

    Sven Koch, Dünenkiller, 1

    Terry Pratchett, Maskerade, 1

    Tom Saller, Wenn Martha tanzt, 1

    Ulrich Alexander Boschwitz, Der Reisende, 1

    Ulrike Renk, Die Zeit der Kraniche, 2

    Zülfü Livaneli, Unruhe, 1


    ... und schließlich noch die abgebrochenen Bücher:


    Anja Jonuleit, Der andere Tod, 1

    Annabelle Benn, Das Café der vergessenen Träume, 1

    Cathrin Moeller, Die Spreewaldgurkenverschwörung, 1

    Georgette Heyer, Der Page und die Herzogin, 1

    Petra Schier, Körbchen mit Meerblick, 1


    Die Auswertung für den August wird sicherlich auch demnächst kommen... bin durch meine Reise-Aktivitäten ein wenig in den Rückstand geraten :wave

    Für die Statistik-liebenden Eulen kommt hier (als kleiner Zwischenhappen :grin) die Auswertung der Lesestatistik für das erste Halbjahr 2018. Viel Spaß :wave


    Es wurden 1029 Autoren gelesen. Die meistgelesenen Autoren waren im ersten Halbjahr die folgenden:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Edgar Wallace, 1.6, 22

    Marc Girardelli. Michaela Grünig, 1.6, 12

    Georgette Heyer, 2.4, 11

    Christina Baker Kline, 1.6, 10

    H. Dieter Neumann, 1.7, 10

    Kathy Reichs, 2.8, 10

    Yasmine Ghata, 2.6, 9

    Sophie Bonnet, 1.6, 8

    Mechtild Borrmann, 1.8, 8

    Claudia Winter, 2.5, 8


    Unter den Autoren, die min. 4 Mal genannt wurden, erzielten die folgenden den besten Noten-Durchschnitt:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Jennifer Wolf, 1.0, 4

    Jay Kristoff, 1.0, 5

    Ethan Cross, 1.1, 5

    Inge Löhnig, 1.1, 4

    Ellen Sandberg, 1.2, 5

    Claire Winter, 1.2, 4

    Anthony Horowitz, 1.2, 7

    Andreas Eschbach, 1.3, 7

    Laetitia Colombani, 1.3, 5

    Jörg Maurer, 1.4, 4


    Die meisten Monatshighlights haben im gesamten Zeitraum bekommen


    Ellen Sandberg, 5

    Jay Kristoff, 3

    Brigitte H. Hammerschmidt, 3

    Beate Sauer, 3


    Die meisten verschiedenen Titel wurden gelesen von


    (Autor, Anzahl der Titel, durchschnittliche Bewertung)


    Edgar Wallace, 22, 1.6

    Georgette Heyer, 10, 2.4

    Anthony Horowitz, 7, 1.2

    Andreas Eschbach, 7, 1.3

    Terry Pratchett, 7, 1.8

    Pamela Palmer, 7, 2.0


    Es wurden 1391 Titel bzw. 1683 Bücher gelesen, davon 342 Ebooks und 83 auf Englisch. Insgesamt wurden 164 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Kathy Reichs, Blutschatten, 2.8, 10 davon 5 in einer Leserunde und 1 als E-Book

    Christina Baker Kline, Die Farben des Himmels, 1.6, 9 davon 6 in einer Leserunde

    Yasmine Ghata, Lange hatte ich Angst in der Nacht, 2.6, 9 davon 8 in einer Leserunde

    Claudia Winter, Die Wolkenfischerin, 2.5, 8 davon 5 in einer Leserunde

    Sophie Bonnet, Provenzalische Schuld, 1.6, 7 davon 4 in einer Leserunde

    Karen Cleveland, Wahrheit gegen Wahrheit, 2.0, 7 davon 4 in einer Leserunde

    Ralf H. Dorweiler, Das Geheimnis des Glasbläsers, 1.4, 6 davon 3 in einer Leserunde und 1 als E-Book

    Marc Girardelli. Michaela Grünig, Abfahrt in den Tod, 1.5, 6 davon 5 in einer Leserunde

    H. Dieter Neumann, Blutmöwen, 1.6, 6 davon 4 in einer Leserunde und 2 als E-Book

    Marc Girardelli. Michaela Grünig, Mordsschnee, 1.8, 6 davon 4 in einer Leserunde und 2 als E-Book


    Die meistgelesenen Titel, die NICHT Teil einer Leserunde waren, sind


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Ellen Sandberg, Die Vergessenen, 1.2, 5 davon 1 als E-Book

    Laetitia Colombani, Der Zopf, 1.3, 5 davon 1 als E-Book

    Nell Leyshon, Die Farbe von Milch, 1.4, 5 davon 4 als E-Book

    Susanne Goga, Nachts am Askanischen Platz, 1.7, 5 davon 1 als E-Book

    Beate Sauer, Echo der Toten, 1.4, 4 davon 1 als E-Book

    Peter S. Beagle, In Kalabrien, 1.5, 4 davon 1 als E-Book


    Die meistgelesenen Titel auf Englisch waren:


    Elizabeth Gaskell, Norden und Süden, 2 Mal

    John Niven, Alte Freunde, 2 Mal

    A.J. Finn, The woman in the window, 2 Mal


    Die meisten Monatshighlights haben im gesamten Zeitraum bekommen


    Ellen Sandberg, Die Vergessenen, 5

    Brigitte H. Hammerschmidt, Vergeben und Vergessen auf Pemberley, 3

    Beate Sauer, Echo der Toten, 3


    Die folgenden Bücher haben alle mehr als 1 Monatshighlight errungen:


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Beate Sauer, Echo der Toten, 3

    Brigitte H. Hammerschmidt, Vergeben und Vergessen auf Pemberley, 3

    Christina Baker Kline, Die Farben des Himmels, 2

    Ellen Sandberg, Die Vergessenen, 5

    H. Dieter Neumann, Blutmöwen, 2

    Jay Kristoff, Nevernight - Die Prüfung, 2

    Joan Weng, Das Café unter den Linden, 2

    Linus Geschke, Das Lied der toten Mädchen, 2

    Mac P. Lorne, Die Pranken des Löwen, 2

    Margaret Atwood, Der Report der Magd, 2

    Nathan Hill, Geister, 2

    Nina George, Die Mondspielerin, 2

    Peter Prange, Unsere wunderbaren Jahre, 2

    Ralf H. Dorweiler, Das Geheimnis des Glasbläsers, 2

    Sabine Weigand, Die Manufaktur der Düfte, 2

    Sophie Bonnet, Provenzalische Schuld, 2

    Tom Hillenbrand, Hologrammatica, 2


    Es gab nur ein einziges Buch, das von mehreren Eulen abgebrochen wurde:


    Anthony Coles, Ein Gentleman in Arles, 2

    Nadezhda Mir macht es am wenigsten Arbeit, wenn du die Autoren jeweils durch ein Komma voneinander abtrennst.

    Es kommt recht häufig vor, dass es unterschiedliche Schreibweisen gibt - besonders groß ist die Vielfalt Büchern mit mehreren Autoren (... unterschiedliche Reihenfolge der Nennung oder unterschiedliche Zeichen zur Abtrennung oder...), aber auch sonst schleichen sich häufig Tippfehler ein. Für die Auswertung vereinheitliche ich diese verschiedenen Schreibweisen dann immer (bzw, versuche es zumindest ;)). Das macht mir zwar ein bisschen Arbeit, aber ich möchte ungern noch weitere Regeln aufstellen (... würde vermutlich noch mehr Eulen davon abschrecken, an der Auswertung teilzunehmen).


    Sindolino Mach dir nichts draus. Ich freue mich über jede (neue) Eule, die an der Auswertung teilnimmt. :wave