Beiträge von Jenna Stone

    Jenna Stone : Du hast an einem Tag zwei Bücher angefangen? Liest du viel parallel?


    :unverstanden:)

    Also normalerweise nicht, aber diese Genres unterscheiden sich so sehr und ich hatte Lust auf Beides. Da geht das dann schon und unterstützt sich auch irgendwie.


    Jetzt bin ich gerade am Kochen im großen Stil. Lesezeit gibt es wohl wieder erst in zwei Stunden :rolleyes:. Wetter ist hier auch nicht so toll. Ganz bedeckt und gleichzeitig schwül.


    Die Staubchroniken hatte ich auch mal angefangen aber dann abgebrochen nach relativ kurzer Zeit. War in dem Moment wohl nicht das Richtige.

    Guten Morgen :fruehstueck!


    Heute noch mal richtig lesen ohne Ende :anbet


    Nachdem ich gestern meinen Cosy Crime aus Shaftesbury zu Ende gelesen habe, habe ich mit zwei neuen Büchern angefangen. Beide sehr gut bis jetzt und ich freue mich schon aufs Weiterlesen.


    Die Schwestern vom See (Teil 1) - Lilli Beck


    ASIN/ISBN: B09KPTSYH4


    Auerbach am Bodensee: Als Max König im Alter von 86 Jahren stirbt, hinterlässt er eine große Lücke. Er war die Seele der Pension, die mit viel Herz und Verstand von ihm geführt wurde. Zur Beisetzung sind seine Enkelinnen Iris, Rose und Viola und der Rest der Familie nach langer Zeit wieder vereint. Doch ausgerechnet am Tag der Beerdigung entdecken die Schwestern ein verheerendes Geheimnis des Großvaters. Bald mischen sich auch Sorgen um die Pension in die Trauer: Eine anonyme Anzeige bringt den Lebensmittelkontrolleur ins Haus. Führt jemand absichtlich eine Schmutzkampagne gegen den Betrieb?



    und



    Der finstere Pfad - Jenny Blackhurst


    ASIN/ISBN: B09KW79ZRS


    Lauras beschauliches Leben endet jäh, als die Nachricht von einem Skelettfund in Kanada schreckliche Erinnerungen wachruft: Vor 15 Jahren wollte die damals Zwanzigjährige gemeinsam mit einer Wandergruppe den legendären West Coast Trail bezwingen. Doch der Jugendtraum wird zum Albtraum, als sie eines Nachts mitansehen muss, wie ihre Freundin Seraphine brutal ermordet wird. Beweisen kann sie die Tat nicht, denn die Leiche verschwindet anschließend spurlos. Wurde sie nun Jahre später endlich gefunden? Während die Polizei die Ermittlungen wiederaufnimmt, erhält Laura plötzlich rätselhafte Geschenke - Dinge, die einst Seraphine gehörten. Hat der Mörder von damals es nun auf sie abgesehen?

    Gestern kam ich leider nicht viel zu lesen, weil ich Bürokram erledigen musste :|.

    Nur Mittags und Abends gab es etwas Gelegenheit. Ich hoffe, dass ich das heute nachholen kann. Ich bin gerade bei diesem Buch, was mich Bestens unterhält :-] (Band 1 hatte mir schon super gefallen und Band 2 steht dem nicht nach):


    Der Mordclub von Shaftesbury - Ein Herz und eine tote Seele - Emily Winston


    ASIN/ISBN: B0BMM7ZL3M


    Showdown in Shaftesbury.

    Turbulente Zeiten im idyllischen Shaftesbury: Ein Rabe terrorisiert das Dorf, ein Kleptomane scheint von Haus zu Haus zu gehen, und obendrein wird das Anwesen Highgrove Hall von einem Mann gekauft, der aussieht, als hätte man ihn eben aus dem Gefängnis entlassen. Alles Fälle für Penelope St. James meint man im Dorf, weil alle sie für eine verdeckt arbeitende Detektivin halten. Doch der schwierigste Fall erwartet Penelope noch – als sie den neuen und schon unbeliebten Pfarrer tot in der Kirche findet ...

    Cosy Crime im idyllischen Südengland – mit liebenswerten Figuren und tierischer Unterstützung.

    Mir ist im Sommer/Urlaub sehr nach Familiensagen in Urlaubsorten. Wo man richtig eintauchen kann und quasi "vor Ort" mitlebt. Das hat der erste Teil der "Frauen von Capri" von Antonia Riepp für mich perfekt erfüllt, so dass ich mir vorgenommen habe, im Urlaub dann noch mehr von ihr zu lesen. Teil 2 der Frauen von Capri Reihe steht auf meinem Wunschzettel. Und auch Teil 2 der Belmonte Reihe.


    Derzeit lese ich Teil 3 der Belmonte Reihe:


    ASIN/ISBN: B09HXKFZKY


    Ein verwilderter Garten, ein alter Gutshof und die Suche nach der eigenen Geschichte ...

    Da ihre Gärtnerei im Allgäu kaum Gewinn abwirft, wagt Simona den Neuanfang bei ihrer Familie in den italienischen Marken. In Belmonte will die junge Landschaftsgärtnerin einen verwilderten Klostergarten wiederaufleben lassen und ihr Herzklopfen für Gutshofbesitzer Adriano ergründen. Doch dann erfährt sie von der Mailänderin Carla, die ein Zimmer bei ihm bezogen hat ...

    Für Carla gleicht der Besuch des Gutshofs ihrer Kindheit einer Reise in die Vergangenheit: Jeder Winkel des herrschaftlichen Gebäudes ist ihr vertraut, und Erinnerungen an ihre Mutter werden lebendig. Aber in der Vergangenheit lauert Dunkles. Und die Gerüchteküche im Dorf brodelt: Was führt die Tochter eines Mörders zurück nach Belmonte?

    »Santo Fiore« ist wie eine Reise ans Mittelmeer und zu sich selbst. In ihrem neuen Roman erzählt SPIEGEL-Bestsellerautorin Antonia Riepp (»Belmonte«, »Villa Fortuna«) eine ebenso dramatische wie bewegende Familiengeschichte zwischen Deutschland und Italien.


    P.S. Weiterhin steht für mich im Urlaub an, mit der "Madame Le Comissaire" Reihe von Pierre Martin weiter zu machen. Da warte ich allerdings gerade auf Teil 4 aus der Onleihe.

    Liebe Ayasha,


    Vielen Dank :bluemchen. Das macht es mir noch leichter, Deine Vorschläge einzuordnen.


    Ich habe tatsächlich schon mit "Ich träumte von einer Bestie" als Hörbuch angefangen. 1,5 Stunden von über 15 Stunden habe ich bereits gehört. Parallel habe ich aber auch das Buch am Start. Der Stil ist sehr angenehm und hat mich schon mal veranlasst, mich nach weiteren Büchern von Nina Blazon umzuschauen. Wohin die Story geht, ist mir völlig schleierhaft. Die Andeutungen mit den Narben weisen noch nirgendwo hin. Der "Beruf" von Fleur ist sehr außergewöhnlich. Das Ganze ist nach dem ersten Eindruck sehr modern und zeitgemäß. Ich schaue mal und werde weiter berichten.

    Mich sprechen von meinen Vorschlägen "Bergleuchten" und "Ich träumte von einer Bestie" am Meisten an. "Ich träumte von einer Bestie" noch etwas mehr.........aber das ist ja das Besondere am Event, dass man dann hinterher sehr überrascht ist/wird. Diese beiden Bücher werde ich auf jeden Fall lesen (oder alternativ hören).


    Mr. Parnassus habe ich auf Booktube rauf und runter gesehen als Empfehlung. Da bin ich eigentlich immer vorsichtig bei so super gehypten Büchern. Da muss ich mir mal die Leseprobe anschauen. Ich habe irgendwie keine Vorstellung vom Inhalt.

    Danke liebe Breumel für all deine Mühe :bluemchen:feiern.


    Da sind wieder so schöne und interessante Sachen dabei. Von den ganzen Büchern der Gesamtlisten habe ich nur eines bisher gelesen und das war "Ich Sperling" (und das war wirklich ein Buch, was man nicht vergisst).


    Ich habe gerade schon geschaut und mich informiert. Alle meine Bücher von Ayasha :wave gibt es in der Onleihe. Oder auch als Hörbuch im Rahmen der Flat :).


    Das sind wieder so Bücher, um die ich normalerweise einen Bogen machen würde. Um so gespannter bin ich jetzt.....

    Die Frauen von Capri - Im blauen Meer der Tage - Antonia Riepp


    ASIN/ISBN: B0BKL999C5


    In »Die Frauen von Capri – Im blauen Meer der Tage« nimmt Antonia Riepp ihre Leserinnen und Leser mit auf eine schicksalhafte Reise zwischen Deutschland und Italien, die Neuanfang und Abschied zugleich ist.

    Die Heldin Catia steckt mitten in einer Lebenskrise, als sie auch noch ins Krankenhaus muss. Doch ausgerechnet dort lernt sie die 80-jährige Italienerin Elisa kennen. Elisa möchte ihr Haus auf Capri verkaufen und bittet Catia, ihr gegen Bezahlung bei der Entrümpelung zu helfen. Begeistert nimmt Catia an.

    Doch auf Capri stellt sich heraus, dass Elisa nicht ganz aufrichtig war. Als sie Catia ihr Herz öffnet und diese nach und nach in ein tragisches Familiengeheimnis einweiht, erkennen die beiden Frauen, dass es nie zu spät ist, einen Neuanfang zu wagen …

    Zwei Schicksale, eine florierende Weberei in den Sechzigern und ein bitterer Verrat vor der eindrucksvollen Kulisse Capris – »Die Frauen von Capri – Im blauen Meer der Tage« hat alle Zutaten für eine spannende und zu Herzen gehende Lektüre. Von Anfang an fühlt man sich Antonia Riepps Figuren zutiefst verbunden und fiebert mit ihnen, während sie nach Antworten suchen, nach ihren Wurzeln und ihrer ganz persönlichen Vorstellung von Glück.

    Jetzt mal nach drei Bänden Madame Le Commissaire etwas anderes:


    Mein letztes Jahr der Unschuld - Daisy Alpert Florin


    ASIN/ISBN: B0CLD5PL5Y


    In ihrem letzten Jahr am College scheint sich alles, was Isabel Rosen für sicher gehalten hat, aufzulösen: Ihre Freundschaften driften auseinander, und anders als die meisten anderen weiß Isabel noch immer nicht, was sie nach dem Studienabschluss tun will. Mit ihrem Kommilitonen Zev verbindet sie eigentlich nur Freundschaft, doch irgendwie landen die beiden im Bett. Und dann fällt auch noch Isabels Lieblingsdozentin aus, auf deren Kurs im Kreativen Schreiben sie sich den ganzen Sommer gefreut hat. Doch R.H. Connelly, der den Kurs stattdessen übernimmt, fasziniert sie. Er erkennt ihr Talent, fördert sie, glaubt an sie – und gibt Isabel die Orientierung, nach der sie schon lange gesucht hat. Die beiden beginnen eine Affäre, die sie natürlich geheim halten müssen ...

    Von Anja Jonuleit kenne ich "Rabenfrauen" und "Das Nachtfräuleinspiel", "Herbstvergessene" und "Der Apfelsammler". "Rabenfrauen" war damals ein ganz großes Highlight für mich. Die anderen Bücher fand ich auch sehr gut und habe die damals auch weiter empfohlen! Mit "Kaiserwald" werde ich es auch mal versuchen, sobald es in der Onleihe greifbar ist.


    Jetzt mache ich mit Band 3 der Madame Le Commissaire Reihe weiter. Ich finde die gerade sooooo gut, weil so entspannend, trotzdem spannend und schön. Tatsächlich so richtig zum Wohlfühlen.


    Madame Le Commissaire und der tote Polizeichef - Pierre Martin


    ASIN/ISBN: B017F4N1X6


    Eigentlich will sich Isabelle in der schönen Landschaft an der Côte d'Azur von ihren traumatischen Erlebnissen in Paris erholen, doch ihre außergewöhnliche Expertise ist mal wieder gefragt: bei dem angeblichen Selbstmord eines hohen Polizeibeamten aus der Côte d'Azur-Hafenstadt Toulon kommt sie einigen Ungereimtheiten auf die Spur. Und da sind ja auch noch die ungeklärten Fälle, die sie mit ihrem schrulligen Assistenten Apollinaire lösen muss: Der tödliche Überfall auf ein Juweliergeschäft in Cannes offenbart sich nach einiger Recherche als ein abgekartetes Spiel und so dauert es nicht lange, bis Gangsterbosse und das organisierte Verbrechen an der Côte d'Azur auf der Bildfläche erscheinen...

    Madame le Commissaire und die späte Rache - Pierre Martin


    ASIN/ISBN: B00PJAYTFI


    Ein neuer Fall für Isabelle Bonnet, die Madame Le Commissaire - charmant, spannend, atmosphärisch

    Madame Le Commissaire – das ist Isabelle Bonnet, ehemalige Leiterin einer Pariser Spezialeinheit, die es an die Côte d'Azur in Südfrankreich verschlagen hat. Im zweiten Band der erfolgreichen Provence-Krimis von Pierre Martin ermittelt die charmante Kommissarin in einem bisher ungeklärten Mordfall.

    Der Duft von Lavendel, die Sonne und liebenswerte Nachbarn – kein Wunder, dass sich Kommissarin Isabelle Bonnet gegen die große Karriere in Paris entschieden hat und lieber im beschaulichen Dörfchen Fragolin geblieben ist. Doch hinter der Idylle lauert auch hier das Verbrechen. Beim Durchforsten alter Akten stößt Isabelles Assistent, der schrullige Apollinaire, auf einen nie aufgeklärten Mord. Sofort erwacht der Jagdeifer der Kommissarin – vor allem als sie bei ihren Untersuchungen über ein anderes Ver­brechen stolpert. Bald entdeckt sie Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Fällen, die alle übersehen haben …