Beiträge von Paradise Lost

    Und weiter gehts.


    Erebus. Ein Schiff, zwei Fahrten und das weltweit größte Räsel auf See - Michael Palin

    Die HMS Erebus war eines der wichtigsten Forschungsschiffe ihrer Zeit, ihre Expeditionen galten als bahnbrechend. Im Jahr 1848 verschwand sie spurlos in der Arktis bis sie 2014 in einem spektakulären Fund wiederentdeckt wird. Dies ist ihre Geschichte, mitreißend geschildert von niemand Geringerem als Michael Palin: Monty-Python-Star, Weltreisender und begnadeter Erzähler.


    ASIN/ISBN: 3442142679


    Zu einem tollen Videospiel, dass mich seinerzeit emotional auch sehr gefesselt hat: das Buch stammt sozusagen direkt aus dem Spieleuniversum (ähnlich wie die Harry Potter-Schulbücher) und ist ein schöner, aufwändig gestalteter Bildband, den man von beiden Seiten lesen kann (2 Bücher in einem sozusagen):


    Life is Strange - Welcome to Blackwell Academy

    "Welcome to Blackwell Academy" is the official guide to Blackwell Academy and Arcadia Bayy, issued to every student on their first day of school. It includes the history of the Academy, staff and course details, the attractions in the fine town of Arcadia Bay, and much more. Every page had been covered with graffiti doodles, sketches and photographs from the Blackwell students themselves, including scribbled notes from Max, Chloe and Rachel.


    ASIN/ISBN: 1785659359

    Bei Sträter bin ich ja momentan ganz schwer auf seinen (Video-)Podcast mit den Herren Bender und Streberg angefixt. Vor kurzem erst entdeckt und jetzt stark am Aufholen von Folge 1 an. Fühle mich da total daheim bei den Jungs, herrlich bekloppt und von Filmen über Comics, Videospiele und Synchronsprecher-Begeisterung alles dabei. :lache


    Hier nun die vier Bücher die ich am Wochenende zum Geburtstag bekommen habe


    Das ABC der Videospiele - Gregor Kartsios

    Seit über fünfzig Jahren ist die Welt fest im Griff der Videospiele. Während sich die Großeltern an Pong-Automaten duellierten, freuten sich Mama und Papa damals über das Super Nintendo unterm Weihnachtsbaum. Heutzutage kann man das Champions League-Finale gegen den besten Freund in London online in FIFA nachspielen, oder lässt sich vom wunderschönen Final Fantasy VII-Remake digital die Augäpfel verwöhnen.


    Als Kind der Siebziger hat Gregor Kartsios die faszinierende Geschichte des Gaming am eigenen Leibe erlebt und nun akribisch dokumentiert. Von den Grabenkämpfen zwischen Atari und Commodore über die Weltraumausflüge von Lord British bis hin zum sagenumwobenen Drag des Super Mario-Erfinders Shigeru Miyamoto, in dunkle Erdlöcher zu springen, ist alles dabei.

    Eine nostalgische Reise voller Fakten, Anekdoten, spannender Storys und natürlich Pokémon.

    Präsentiert von Rocket Beans TV!


    ASIN/ISBN: 3830336063


    Der Choral der Hölle - André Milewski

    Feuer, Asche & Tod!


    Im Jahr 1883 will Leonhard Mahler im weit entfernten Java sein Glück finden - wie viele andere Europäer sucht er den schnellen Reichtum. Leonhards Onkel lebt bereits in der niederländischen Kolonie, doch er ist nicht der ehrbare Geschäftsmann, für den sein Neffe ihn hält...

    Dagegen versucht Femke, die Tochter eines niederländischen Kolonialbeamten, fortzukommen von diesem Ort und löst dabei einen Skandal in der Gesellschaft von Javas Hauptstadt Batavia aus.

    Und dann ist da noch Bimo, ein junger javanischer Taschendieb, der davon träumt, irgendwie nach Europa zu gelangen. Doch all ihre Pläne, Wünsche und Hoffnungen rücken plötzlich in den Hintergrund, als eine Katastrophe über sie und ihre Welt hereinbricht. Jetzt geht es nun nur noch um eines : überleben!

    Eine packende Geschichte, vor dem Hintergrund der größten Naturkatastrophe des letzten Jahrtausends.


    ASIN/ISBN: B093RS7GK2

    Jupp, jetzt ist erst mal wieder Schicht im Schacht. Was mir im Moment tatsächlich abhanden kommt, ist eine hoffnungsvolle Perspektive. Wir dachten letztes Jahr um diese Zeit auch, dass bis Frühjahr 2022 alles wieder gut sein müsste.

    Ich möchte wirklich nicht pessimistisch werden, aber mein Optimismus findet grad wenig Nahrung.

    Ich mache gerade beachtliche Verrenkungen, damit ich um meinen Kater herum an die Bluetooth-Tastatur komme, um hier tippen zu können. :lache Vorhin haben wir noch zwei Sorten Plätzchen gebacken während nebenbei der Live-Stream von "Das große Backen" lief, da passt dann alles zusammen.

    Morgen gehts wieder weiter mit der Arbeit. Eine Woche geht leider viel zu schnell rum. Aber ich freu mich auf die Kollegen.

    Ich habe Lucifer am Sonntag beendet und die letzte Folge fand ich ziemlich gut. Die Serie hat ein richtiges Ende bekommen, was ja leider nicht bei jeder Serie die eingestellt wurde der Fall ist.

    Ich hab es inzwischen auch beendet und muss leider sagen, dass sich an meiner Meinung nichts geändert hat. Eine zusätzliche Folge in Staffel 5 dazu um rund abzuschliessen, wäre mir eindeutig lieber gewesen als das was Staffel 6 mir dann geboten hat. :|


    Der komplette Storybogen

    So schön Urlaub auch ist, die Rückkehr ist immer ein Graus. Bis man wieder auf dem laufenden ist, ist man schon wieder urlaubsreif.

    :knuddel1Ja, das kenn ich leider auch.


    Bei uns hören momentan überall Leute auf. Im Oktober jetzt erst mein Chef, mit dem ich mich sehr gut verstanden hatte (Nachfolger wird noch gesucht). In meinem kleinen Kollegenkreis mit dem ich täglich zu tun hab geht auch jemand zum Ende des Jahres, ausgerechnet aus dem einzigen Team, das den Namen noch verdient hat, weil es bisher zwei Leute waren. Ab 2022 heisst es dann: 3 Leute = 3 Teams, die versprochene Verstärkung ist wegen Corona auch noch ausgeblieben und wir versuchen uns gegenseitig zu unterstützen und zu vertreten so gut es irgendwie geht.

    Mittlerweile warte ich eigentlich nur noch auf den großen Knall... :gewitter

    Ich kämpfe in einem Irischen Kaff mit dem unguten Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt und jemandem Gefahr droht, kann aber nicht sagen wem und woher und der Anruf bei meiner Ex-Frau hat nicht dazu beigetragen, meine Sorgen zu zerstreuen.

    Saiya  :knuddel1Kenn ich. Konzentration aufbringen ist im Moment schwierig und so richtig begeistern will mich auch nix, aber die Krimis von Tana French haben immer eine interessante Atmosphäre, daher versuche ich aktuell hier mal weiter zu kommen (bin bei ca. 100 Seiten)


    The Searcher - Tana French

    Cal Hooper thought a fixer-upper in a remote Irish village would be the perfect escape. After twenty-five years in the Chicago police force, and a bruising divorce, he just wants to build a new life in a pretty spot with a good pub where nothing much happens.

    But then a local kid comes looking for his help. Trey Reddy's brother has gone missing, and no one, least of all the police, seems to care. Cal wants nothing to do with any kind of investigation, but somehow he can't make himself walk away.

    Against his will, he discovers that even in the most idyllic small town, secrets lie hidden, people aren't always what they seem, and trouble can come calling at his door.


    ASIN/ISBN: ‎0593297091