Beiträge von Piamaus

    Cristina Caboni - Der Zauber zwischen den Seiten


    Seit sie denken kann, ist Sofia von Büchern fasziniert. Sie liebt das Rascheln der Seiten, den Geruch des Papiers und vor allem die darin beschriebenen Welten. Schon immer haben sie der schüchternen Frau geholfen, der Realität zu entkommen. Als sie eines Tages in einem Antiquariat ein altes Buch kauft, findet sie darin enthaltene Manuskripte und Briefe einer gewissen Clarice, die Mitte des 19. Jahrhunderts gelebt haben soll. Sofia und Clarice scheinen viel gemeinsam zu haben, und Sofia spürt eine Verbindung zu ihr. Um mehr über sie zu erfahren, reist Sofia quer durch Europa. Dabei stößt sie nicht nur auf eine unglaubliche Liebesgeschichte, sondern findet endlich auch ihr eigenes Glück …


    51geUQX-0lL._SX332_BO1,204,203,200_.jpg

    Sebastian Fitzek - Flugangst 7a


    Wir haben für Sie reserviert: 7A. Der gefährlichste Platz in einem Flugzeug...

    Mats Krüger, ein erfahrener und erfolgreicher Psychiater, muss seine panische Flugangst überwinden, als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille wieder Kontakt zu ihm aufnimmt. Mats, der nach dem Tod seiner Frau per Schiff nach Argentinien ausgewandert ist, hatte nie wieder vor zurückzukehren. Doch jetzt bittet Nele ihren Vater kurzfristig, ihr nach der Geburt des Babys Beistand zu leisten.

    Nach der Teilnahme an einem Flugangst-Seminar geht Mats an Bord des Langstreckenflugs Buenos Aires - Berlin. Schon kurz nachdem er seinen Platz eingenommen hat, muss er feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat: Es ist keine Turbulenz, kein Druckabfall und keine Terrorwarnung, die ihn in einen entsetzlichen seelischen Ausnahmezustand treiben.

    Sondern der Anruf eines Unbekannten, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Jemand, den Krüger einst von mörderischen Gewaltphantasien befreite. Und den er nun dazu bringen soll, über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen …


    41Q%2BD-flK5L._SX327_BO1,204,203,200_.jpg

    Sue Monk Kidd - Die Erfindung der Flügel


    Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk, versehen mit einer violettfarbenen Schleife – die zehnjährige Hetty »Handful«, die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. Und dass sowohl Sarah als auch Hetty sich befreien wollen aus den Zwängen ihrer Zeit, natürlich auch nicht. Doch Sarah ahnt: Auf sie wartet eine besondere Aufgabe im Leben. Obwohl sie eine Frau ist. Handful ihrerseits sehnt sich nach einem Stück Freiheit. Denn sie weiß aus den märchenhaften Geschichten ihrer Mutter: Einst haben alle Menschen Flügel gehabt …


    416orRZ79jL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg



    Lena Johannson - Die Bernsteinheilerin


    Lübeck zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die kleine Johanna wächst wohlbehütet bei ihren Großeltern auf. Von ihren Eltern weiß sie nur, dass die Mutter wenige Tage nach Johannas Geburt gestorben ist. Als Johanna erwachsen wird, soll sie eine Ausbildung als Bernsteinschnitzerin machen – und versteht absolut nicht, warum sie als Mädchen in eine handwerkliche Lehre gehen muss. Sollte ihr Schicksal wirklich an den geheimnisvollen Bernsteinanhänger gebunden sein, den ihre Mutter ihr hinterlassen hat?


    Die Bernsteinheilerin: Roman von [Johannson, Lena]

    Ildikó von Küthy - Sternschanze (aus Bibliothek)


    Das ist keine Krise. Das ist eine Katastrophe! Bis eben war ich noch wohlhabend, verheiratet und gut frisiert. Und jetzt? Mein Leben ist nicht mehr wiederzuerkennen. Zurück auf Los. Neuanfang mit dreiundvierzig. Nichts, was ich mir schon immer erträumt habe. Mein Mann will die Scheidung, meinen Liebhaber möchte ich behalten, und meinen Friseur kann ich mir nicht mehr leisten. In diesem Moment sitze ich in einem sehr preiswerten Motel mit Raufasertapete und schlechter Aussicht und frage mich: War mein Betrug wirklich unverzeihlich? Was will ich retten - meine Ehe, meine Affäre oder mich? Brauche ich Hummer und eine professionelle Fußpflege zu meinem Glück? Und: Wer könnte ich werden, jetzt, wo ich niemand mehr bin?


    5116nWjfIaL._AA300_.jpg

    Piper Dove hat einen Traum: Sie will die beste Privatdetektivin Chicagos werden. Ihr erster Job: den früheren Star-Quarterback der Chicago Stars, Cooper Graham, beschatten. Doch dem fällt natürlich auf, dass diese nervige junge Frau ihm ständig folgt – und ist davon überhaupt nicht begeistert.

    Also dreht der attraktive Mann den Spieß einfach um und engagiert Piper selbst. Leider nicht als Bodyguard, wie sie gehofft hatte. Aber wie es scheint, schwebt Cooper in Lebensgefahr, und Piper wird ihn beschützen, ob ihm das nun passt oder nicht. Bald muss auch Cooper sich eingestehen, dass ihn die furchtlose Piper nicht ganz kalt lässt …


    51UoQfrhUlL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg

    Ich würde dieses Jahr auch mitmachen.


    A1 Ein Buch, dessen Titel mit einem bestimmten Artikel anfängt - Charlotte Thomas - Der König der Komödianten

    A2 Ein Buch, das in der Ich-Form geschrieben ist - Stefan Kretzschmar - Hölleluja

    A3 Ein Buch, in dem Bücher eine wichtige Rolle spielen

    A4 Ein Buch, das verfilmt wurde.

    A5 Ein Buch, in dem mind. einmal Musik gemacht und/oder gesungen wird


    B1 Ein Buch, in dem der Hauptcharakter eine Sehschwäche hat / eine Brille o. Kontaktlinsen trägt

    B2 Ein Buch, das eine Erstauflage ist

    B3 Ein Buch, in dem jemand einen Akzent hat

    B4 Ein Buch, das Sterne auf dem Umschlag zeigt - Susan Elizabeth Phillips - Verliebt bis über alle Sterne

    B5 Ein Buch mit einer Zahl im Titel


    C1 Ein Buch, in dem es schneit. - Marina Boos - Das Glück der winterlichen Dinge

    C2 Ein Buch mit deinem Lieblingstier.

    C3 Ein Spontankauf oder eine Spontanausleihe.

    C4 Ein Buch, das an deinem Geburtstag (Tag und Monat) erschienen ist

    C5 Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht - Jussi Adler-Olsen - Erwartung


    D1 Ein Buch, in dem ein Regenschirm erwähnt wird.

    D2 Ein Buch mit einem Tier auf dem Cover.

    D3 Ein Buch, das du dir ausgeliehen hast.

    D4 Ein Buch, das Du nicht weiterempfehlen wirst.

    D5 Ein Buch, dessen Autor unter mehreren Pseudonymen veröffentlicht


    E1 Ein Buch in Originalsprache. - Lena Johannson - Die Bernsteinheilerin :lesend

    E2 Ein Buch mit einem Eulennick im Titel

    E3 Ein Buch, in dem eine im Buch vorkommende Person mindestens ein Tattoo hat

    E4 Ein Debüt-Roman.

    E5 Zwei Bücher, die sich ähnelnde Cover haben.



    Bingofeld:

    A1 A2 A3 A4 A5

    B1 B2 B3 B4 B5

    C1 C2 C3 C4 C5

    D1 D2 D3 D4 D5

    E1 E2 E3 E4 E5

    Jussi Adler-Olsen - Erwartung


    Marco ist fünfzehn und hasst sein Leben in einem Clan,dessen Mitglieder von ihrem gewalttätigen und zynischen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Als er sein Sklavendasein nicht mehr aushält und flieht, stößt er ganz in der Nähe von Zolas Wohnsitz auf eine Männerleiche …


    512-RTLFe2L._SX312_BO1,204,203,200_.jpg

    Sue Monk Kidd - Die Erfindung der Flügel


    Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk, versehen mit einer violettfarbenen Schleife – die zehnjährige Hetty »Handful«, die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. Und dass sowohl Sarah als auch Hetty sich befreien wollen aus den Zwängen ihrer Zeit, natürlich auch nicht. Doch Sarah ahnt: Auf sie wartet eine besondere Aufgabe im Leben. Obwohl sie eine Frau ist. Handful ihrerseits sehnt sich nach einem Stück Freiheit. Denn sie weiß aus den märchenhaften Geschichten ihrer Mutter: Einst haben alle Menschen Flügel gehabt …


    416orRZ79jL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg

    "Jules Welt - Vom Glück der winterlichen Dinge" ist der zweite außergewöhnliche Kreativroman von Marina Boos

    In Müggebach stehen mit dem Winter auch neue Probleme für Jule und ihr Café vor der Tür: Die Dorfbewohner halten die »Lindenblüte« noch immer wahlweise für die Starbucks-Hölle oder ein Sammelbecken für schrullige Sonderlinge, Jule wird zum Wahlkampf-Thema und ihre Helfer haben plötzlich allerhand zeitraubende Projekte wie ein drittes Kind, einen Laden für regionale Waren oder die veraltete Dorfbibliothek.

    Doch so leicht lässt sich Jule nicht unterkriegen. Und nebenbei bereitet sie mit ihrer Handarbeitsgruppe den Weihnachtsmarkt vor. Es darf also wieder nach Herzenslust (nach-)gebastelt, gekocht und gewerkelt warden!


    51UgEcoOlDL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg