Beiträge von Gwendy

    BEi mir kamen heute auch wieder 2 Karten an. Vielen lieben Dank an Schnuckerle und Knoermel


    Schnuckerle : Ja, Du hast Recht. Durch diese Allee würde ich auch gerne spazieren. Gerne mit anderen, aber auch gerne allein. Vielleicht gibt es eine schöne Bank, dann könnte man auch eine Weile gemütlich lesen.


    Knoermel : Ja, den Stress hab ich im Griff. Meine Gesundheit noch nicht ganz, aber ich arbeite daran. Hab demnächst noch ein paar Arzttermine und versuche nebenbei, mich mehr zu bewegen, weil ich doch sehr verspannt bin. War heute bei meinem Bruder und meiner Mutter und haben geratscht. Irgendwie haben mein Bruder und ich mehr Wehwehchen wie unsere Mutter und die wird dieses Jahr schon 85:lache

    Oh Geli, diese Unterhaltungen sind mir nicht fremd. Wie alt ist Dein Sohn? Meiner ist 16 und langsam wird es besser. Die letzten 2 Jahre waren nicht einfach, um mal etwas zu untertreiben. Ich glaub jetzt hat er aber begriffen, dass er ganz allein für sich lernt. Ich hoffe der Zustand hält bis ins neue Schuljahr.

    Bei mir sind heute gleich 3 Karten angekommen. Vielen lieben Dank an Rouge , Mariion und Ronja79


    Ihr habt übrigens alle drei die gleichen Briefmarken benutzt ;)


    Rouge : Ja, ich konnte meinen Urlaub trotz schlechten Wetters genießen, obwohl ich leider nicht so fit war. Erst hatte ich ziemliche Kopfschmerzen/Migräne und dann bekam ich plötzlich Lippenherpes. Das braucht wirklich überhaupt kein Mensch. Jetzt bin ich seit gestern wieder in der Arbeit und natürlich wieder fit. Nicht ganz fit (mein Rücken plagt und meine Wechseljahre:lache). Gelesen hab ich auch in meinem Urlaub. Wenn auch nicht soviel wie geplant. Und Eulentreffen wäre wirklich mal toll. Vielleicht mit Lese-Rina zu den Frankeneulen...


    Mariion : Ich hab dieses Jahr überhaupt keinen Urlaub geplant. Ich muss sagen, ich vermisse es auch gerade überhaupt nicht. Wir hatten zwar im Februar mal mit Toskana geliebäugelt, aber bevor wir weiterplanen konnten, kam dann Corona. Es gäbe noch ein paar Gegenden in D, die mich interessieren würden....Schleswig-Holstein, Dresden, Leipzig


    Ich muss mich jetzt die nächsten Tage auch mal wieder hinsetzen und ein paar Kärtchen schreiben. Sonst geht es mir hier wie bei den Leserunden. Da hinke ich auch immer hinterher :lache

    Lt Wetter-App war für uns auch Gewitter angesagt. Eigentlich für 1 Uhr früh, dann hatte es sich auf 4 Uhr verschoben. Es war dann aber nichts. Es hat nur etwas geregnet und ordentlich abgekühlt. Gestern abend waren wir noch bis 23 Uhr draußen. Hatten gegrillt mit Tante und Onkel von meinem Mann und dann noch geratscht.

    Ich lümmle wieder am Balkon herum und lese. Hab gerade ein Eis gegessen. Jetzt muss ich dann noch einen Salat machen, wir wollen mit Tant und Onkel von meinem Mann um 17 Uhr grillen. Lt Wetter-App von Göga soll es bis 19 Uhr auf jeden Fall trocken bleiben. Zur Not kann man in die Garage ausweichen. Ansonsten war ich sehr unproduktiv heute... außer dass ich Sohn abgeholt hab, der bei Freunden übernachtet hat.

    Ich geselle mich dann auch Mal zu euch auf den Balkon. Hier hat es gerade ordentlich gewittert, jetzt regnet es (nur) noch. Ich liebe es bei Regen auf meinem (trockenen) Balkon zu sitzen und dem Regen zu lauschen. Nebenbei fange ich jetzt den nächsten Black Dagger an.

    Oh ja, das liebe ich auch. Bei einem Sommerregen auf dem Balkon sitzen, der schön überdacht ist. Das genieße ich auch immer sehr.

    Und ich bin jetzt gerade raus auf den Balkon. :lache Hat immer noch 26 Grad aber ist angenehm mild. Die Fledermäuse fliegen im Sturzflug im Hof hin und her und in weiter Ferne zwitschern noch ein paar Vögel. Ah und jetzt gerade ertönt noch eine Feuersirene. Abendidyll.

    Bei Euch ist ja was los :wow Vögel zwitschern bei uns auch, aber Fledermäuse haben wir hier nicht. Glaub ich...

    Mein Leseverhalten hat sich nicht geändert. Ich war anfangs 7 Wochen zu Hause (Quarantäne und Home office). Tagsüber hatte ich wegen Home office nicht mehr Zeit, aber die ganzen Abendtermine fielen weg. Es war auch etwas eigenartig, weil wir alle drei zu Hause waren. Mein Mann hat Kurzarbeit (noch bis Ende Juni), mein Sohn ist seit Anfang März zu Hause. Wir haben in der Zeit oft miteinander Filme gesehen oder Netflix-Serien. Wir haben auch viel Wii gespielt oder Kniffel, Uno...


    Ich bin insgesamt ruhiger geworden in der Zeit, weil ich nicht viel Stress hatte und dadurch hab ich mehr gelesen als die letzten Jahre und ich konnte es auch viel mehr genießen.

    Dann wünsche ich Dir, dass Du den Stress auch nach Kurzarbeit und Urlaub relativ niedrig halten kannst. Ich weiß leider auch sehr gut, dass man da oft wenig Einfluss hat. Bei mir leidet momentan auch die Gesundheit. Ich konnte meinen Stress zwar mittlerweile reduzieren, aber mein Körper kämpft derzeit noch etwas mit den Nachwirkungen.

    Ich genieße meinen ersten Kaffee, nachdem ich schon zur hausärztlichen Blutentnahme war - immer wenn ich nichts essen DARF habe ich morgens früh schon richtig Hunger...

    Weil ich das gerade lese....ich musste vor kurzem auch zur Blutabnahme. In der Nacht bin ich wach geworden und konnte nicht mehr schlafen und hab dann ein paar Schokokekse gegessen. Ist mir dann am Morgen wieder eingefallen, aber ich bin dann zur Blutabnahme. Beim Termin schaut mich mein Doc dann so an, ob ich wirklich nüchtern war zur Blutabnahme. Wenn ja, würde ihm mein Blutzuckerspiegel Sorgen machen. Ich hab ihm dann gebeichtet, dass ich nachts eine Fressattacke hatte. Er hat nur gegrinst. Das ist mir auch noch nie passiert. Gehe ja seit über 30 Jahren regelmäßig zur Blutkontrolle.