Beiträge von Gwendy

    Das muss man beim Bücherbingo einfach weiter auslegen... du hast doch ganz sicher nichts gegen Papageientaucher, oder? Die sind doch niedlich... :grin

    Ich hab mir gleich nachdem ich das hier geschrieben hab, ein paar Fotos von Papageientauchern angesehen. Die sind schon sehr süß. Könnten eigentlich schon meine Lieblingstiere sein. Man trifft sie halt hier so selten, aber Du hast Recht, das sind einfach meine Lieblingstiere:lache

    Gerade noch drei Bücher nachgetragen, aber ich bekomme kein Feld voll und bis Jahresende wird sich das nicht mehr ändern. Oder ist ein Papageientaucher mein Lieblingstier?:gruebel Nein, eigentlich nicht...


    Im nächsten Jahr wäre ich auf jeden Fall wieder dabei...

    Ich war 2019 auch angemeldet, aber irgendwie hab ich das im Lauf des Jahres aus den Augen verloren. Deshalb probiere ich es auch nochmal. Die ersten 5 Punkte werden wahrscheinlich schwierig, aber wer weiß, was mir in einem Jahr alles so begegnet.


    01. Griechisch-römische Antike und frühes Mittelalter (500 v. Chr. – 814 n. Chr.)

    02. spätes Mittelalter (842 n. Chr. – 1348 n. Chr.)

    03. 1348 bis 1485 ( Tudor Regierungsbeginn)

    04. Tudor Zeit bis Anfang Stuart Zeit (1485 n. Chr. – 1603 n. Chr.)

    05. Stuart 1603 - bis ca. 1714

    06. 1715 - Ende Napoleon ca. 1814 - 1821

    07. nach Napoleone Buornaparte bis 1900

    08. 1900-1918

    09. 1919-1945

    10. 1946-1969

    11. 1970-1989

    12. 1990-heute

    13. Zukunft

    14. Zeitreise / mehrere Zeitebenen

    Ich bin auch 2019 wieder grandios gescheitert (1 Buch gelesen, 1 Buch abgebrochen und aussortiert), aber neues Jahr neues Glück. Ich werde jetzt mal eine neue Liste machen...vielleicht lese dann endlich mal die aus der alten Liste ;)


    1. Cynthia Swanson - Als ich erwachte

    2. Ka Hancock - Tanz auf Glas

    3. Kim Edwards - Die Tochter des Fotografen

    4. Anne Fortier - Julia

    5. Wiebke Lorenz - Alles muss versteckt sein

    6. Jennifer Donnelly - Die Teerose

    7. Benjamin Monferat - Welt in Flammen

    8. Anna Romer - Am dunklen Fluss

    9. Andreas Eschbach - Herr aller Dinge

    10. Melanie Lahmer - Kuckucksbrut

    11. Arno Strobel - Rachespiel

    12. Gilbert Sinoue - Die Straße nach Isfahan

    Wenn Martha tanzt von Tom Saller


    https://www.amazon.de/Wenn-Mar…2Cstripbooks%2C166&sr=1-1


    Eine magische Kindheit in Pommern und eine wilde Zeit am Bauhaus!

    Ein junger Mann reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby's versteigern zu lassen. Es enthält bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Feininger, Klee, Kandinsky und anderen Bauhaus-Künstlern. Martha wird 1900 als Tochter des Kapellmeisters eines kleinen Dorfes in Pommern geboren. Von dort geht sie ans Bauhaus in Weimar - ein gewagter Schritt. Walter Gropius wird auf sie aufmerksam, Martha entdeckt das Tanzen für sich und erringt so die Bewunderung und den Respekt der Bauhaus-Mitglieder. Bis die Nazis die Kunstschule schließen und Martha in ihre Heimat zurückkehrt. In ihrem Arm ein Kind und im Gepäck ein Notizbuch von immensem Wert - für sie persönlich und für die Nachwelt. Doch am Ende des Zweiten Weltkriegs verliert sich auf der Flucht Marthas Spur ...

    Von Weimar in die Welt - ein Jahrhundertroman!

    https://www.amazon.de/Unsere-w…2Cstripbooks%2C161&sr=1-1


    Unsere wunderbaren Jahre von Peter Prange


    Wie wir wurden, was wir sind: Der Bestseller-Roman über die Bundesrepublik – eine bewegende Familiengeschichte von Erfolgsautor Peter Prange, in der die gesamte Nachkriegszeit bis zur Gegenwart lebendig wird.

    Es ist der 20. Juni 1948. Das neue Geld ist da – die D-Mark. 40 DM „Kopfgeld“ gibt es für jeden. Für die drei so verschiedenen Schwestern Ruth, Ulla und Gundel, Töchter des geachteten Fabrikanten Wolf in Altena. Für Tommy, den charmanten Improvisateur, für den ehrgeizigen Jung-Kaufmann Benno, für Bernd, dem Sicherheit das Wichtigste ist. Was werden die sechs Freunde mit ihrem Geld beginnen? Welche Träume und Hoffnungen wollen sie damit verwirklichen? Schicksalhaft sind sie alle verbunden – vom Wirtschaftswunder über die Geschäfte zwischen den beiden deutschen Staaten bis zum Begrüßungsgeld nach dem Mauerfall. Sechs Freunde und ihre Familien machen ihren Weg, erleben über drei Generationen die Bundesrepublik der D-Mark – und den Beginn der neuen, europäischen Währung. Authentisch, spannend und detailreich ist der Roman ›Unsere wunderbaren Jahre‹ von Bestseller-Autor Peter Prange ein Spiegel unserer Biographien.

    Als die D-Mark unsere Währung war: noch nie wurde so von Deutschland erzählt. Es ist der Roman der Bundesrepublik. Es ist unsere Geschichte.

    Ich konnte jetzt einige Bücher nachtragen, nachdem ich das Bücherbingo zwischendurch etwas vergessen hatte 8o


    A1 Ein Buch, dessen Titel mit einem bestimmten Artikel anfängt Ellen Sandberg - Der Verrat


    A3 Ein Buch, in dem Bücher eine wichtige Rolle spielen Katarina Bivald - Ein Buchladen zum Verlieben


    D4 Ein Buch, das Du nicht weiterempfehlen wirst. Susanna Kearsley - Mariana


    D5 Ein Buch, dessen Autor unter mehreren Pseudonymen veröffentlicht Wiebke Lorenz - Einer wird sterben

    E3 Ein Buch, in dem eine im Buch vorkommende Person mindestens ein Tattoo hat Andreas Gruber - Racheherbst