Beiträge von Angie Voon

    Meine Lieben, danke für eure aufmunternden Worte!


    vev


    Nein, der einzige Hütchenträger (der Typ vom LKA) wurde als Karikatur an einer Wand verewigt. Andere Träger von Deutschlandhütchen trauen sich nicht in dieses Viertel, nur inkognito. :chen Du musst also keine Angst haben dort rechtsdrehenden Idioten zu begegnen. Die meiden das Viertel wie der Teufel das Weihwasser. Die Bewohner der Neustadt sind eher entspannt. Wobei mein Mann die Ecke auch nicht freiwillig betritt, nur zum Reifen wechseln fährt er in seine Werkstatt in der Neustadt.


    tzuki66


    Wenn du mal einen Besuch von Dresden planst meldest du dich einfach bei mir. Wir ziehen dann zusammen los, machen lustige Bilder im Automaten und gehen nett essen. Wobei Dresden noch viel mehr zu bieten hat, sogar Kunst. :lache


    Das Angebot gilt natürlich für alle ILmePs! Ich führe gerne durch meine Heimatstadt.

    Guten Morgen!


    Ich bin jetzt schon ganz hippelig, in meinem Bauch rumort es heftig. In DREI Tagen fliegt das Küken nach Frankreich. :cry

    Bis dahin gibt es noch viel zu tun, ich habe noch nicht einmal die Kreditkarte für das Kind, beim ersten Versuch war der Name falsch geschrieben, Bei meiner EC Karte ebenfalls. :bonk Langsam springe ich im Dreieck!


    Euch allen eine entspannte Woche!

    Guten Abend!


    Was für ein Wochenende! Gestern Mittag kam unser Großer mit seinen Mädels und seinem neuen Auto. Am Nachmittag haben wir schon den Brunch für Sonntag vorbereitet, mein Mann hat unsere Enkelmausi bespaßt. Sie wollte unbedingt Klavier spielen, also ist mein Göga mit dem Mausi in den Hobbyraum verschwunden und hat sie an die Heimorgel gesetzt. Mein Großer ist irgendwann mal gucken gegangen, da saß die Maus völlig verzückt vor dem Riesenteil und klimpert fröhlich darauf rum. Sah absolut putzig aus!


    Heute hatte sich die Familie zum Abschiedsbrunch unseres Küken versammelt, der letzte Gast ging 17 Uhr. War schön, aber auch anstrengend, da überall die kleine Maus rumwuselte. Jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt, alles aufgeräumt und geputzt. Die nächsten Tage heißt es noch mal Klamotten waschen und alles einpacken. Langsam werde ich krippelig. Was hat mich nur geritten einem Auslandsjahr zuzustimmen? Mir wird mein motziges Küken fehlen. :cry Mein Sohn hat aber angeboten das ich jederzeit kommen und unsere Enkelin bespaßen kann. Da werde ich wohl demnächst öfter nach Erfurt fahren. :wow


    Jetzt gehe ich ins Bett. Die nächste Woche wird anstrengend.


    Jenya


    Ich finde das Buch über die Ingenieurin in Australien ganz witzig, kenne mich ja etwas in der Branche aus. Ich war als Berufseinsteigerin auch so alt, hätte aber nie im Leben als Bauleiterin angefangen. Ich hatte vorher schon im Bauwesen und auf Baustellen gearbeitet und hatte daher keine Lust mich mit den Idioten rumzuärgern und plump anmachen zu lassen.


    Kommt alle gut in die neue Woche!

    Guten Morgen!


    Gestern war ein anstrengender Tag, Mädelstag mit dem Küken! Sie wollte unbedingt mit mir zusammen in die Dresdner Neustadt. Für viele Leute ist das Viertel ein No-Go-Area, in dem nur Linksgrünversiffte, Penner, Drogendealer und Messermänner wohnen. Für junge Leute ist es ein Partyviertel. Dort gibt es viele alternative Läden, Cafes und Bars. Meine Mädels lieben es dort bummeln zu gehen. Und es gibt einen Fotoautomat in dem die Partygänger in Feierlaune Erinnerungsfotos machen lassen. Dort hat mich das Küken natürlich hingeschleppt um vier lustige Erinnerungsfotos mit der Mama zu machen. Die nimmt sie mit nach Frankreich. Mein Mann weigert sich ja mit in die Neustadt zu kommen. Wir hatten gestern jede Menge Spaß, waren im Lieblingsschmuckgeschäft vom Küken und haben da gestöbert. Natürlich sind wir fündig geworden. Ich habe mir einen Ring gekauft, aus rot eingefärbter Nautilus. In der Karibik hatte ich mir einen Kettenanhänger und passende Ohrringe mitgebracht, nur Ringe gab es dazu keine passenden. Jetzt habe ich einen wunderschönen Ring dazu. Und das Küken hat DAS Sommerkleid gefunden. Sie hatte überall in Frankreich geschaut, und in Dresden das Traumkleid gefunden. Danach waren wir in einem vietnamesischen Restaurant essen, sehr lecker und viel zu viel. Wie hatten uns die Reste einpacken lassen, wäre Schade um das leckere Essen gewesen. Da mein Mann weder asiatisches noch indisches Essen mag kann ich da nur mit den Kindern hingehen.

    Heute kommt unser Großer mit seinen Mädels, morgen ist Abschiedsbrunch für unser Küken. Natürlich mit französischem Käse, Wein und Limonade. Haben wir extra gestern aus der Neustadt mitgebracht, da gibt's so etwas. :grin


    Sternschnuppe5887  


    Ich hoffe du hast warme und wetterfesten Sachen gefunden. Ich nehme überall meine Wetterjacke mit hin, sicher ist sicher.


    Der leichte Regen ist auch bei uns angekommen. Danke! :wave

    Jenya


    Das Küken wird Anfang September 16 Jahre, ist aber durch die großen Geschwister, sehr selbstständig. Ganz alleine ins Ausland fliegen ist aber schon aufregend. Das schafft sie aber ganz sicher, reist auch schon seit Jahren alleine zum großen Bruder oder mit ihrer Freundin zu Verwandten.

    Guten Abend!


    Ich winke mal in die Runde :wave

    Bei mir ist es auch gerade etwas stressig. Seit Montag haben wir einen Azubi. Drei Leute in dem kleinen Büro, die Chefin flitzt noch mehr rum, es ist ziemlich unruhig. Die Hitze kommt noch dazu, heute waren es wieder 34 °C. Ich mag nicht mehr! ||


    Nur noch 6 Tage,dann fliegt unser Küken nach Frankreich. Am Samstag ist Abschiedsbrunch mit Familie und Freunden, da ist Trubel im Haus. Bis nächsten Mittwoch ist auch noch einiges zu tun. Und die Postbank hat es geschafft auf EC-UND Kreditkarte für's Kind den Namen falsch zu schreiben, dabei sind ALLE Daten seit Jahren korrekt hinterlegt. Für die EC-Karte hat die Postbank ohnehin zwei Monate gebraucht, und dann auch noch falsch. Ich bin ziemlich stinkig! :schlaeger

    Abönd!


    tzuki66


    Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag! Wieviel Jahre habt ihr schon zusammen durchgehalten? Wir hatten dieses Jahr Perlenhochzeit, waren da mit unseren Kindern essen gegangen, schließlich müssen die uns auch ertragen, nicht nur wir unsere Kids. :lache


    Beim "Ungezähmten Mädchen" muss man dran bleiben, sonst verliert man den Faden. Das Buch wäre mir derzeit schon zu anstrengend.


    vev


    Ist ja nicht so schön, das es dir nicht gut ging. Ich hoffe du hälst die Ohren steif!!! Gute Besserung!


    Ich wünsche allen eine erholsame Nacht!

    Ich suche meinen Kreislauf. Keine Ahnung, wo der abgeblieben ist. Sachdienliche Hinweise wären prima.

    Der ist bestimmt im Keller =O

    Mein Mann war heute Mittag im Hobbyraum im Keller verschwunden und hat dort auf der Couch ein Schläfchen gemacht. Über Mittag war es drückend heiß, jetzt sind glücklicherweise Wolken aufgezogen.


    Gute Besserung!

    Guten Morgen!


    Mariion


    Das hört sich gut an, und nicht ein Buch. :evil: Ich bin nicht so ein erfolgreicher Flohmarktgänger, auch wenn es in Dresden jeden Samstag einen Flohmarkt gibt. Und mit Klamotten habe ich da ohnehin kein Glück. Allerdings hatte ich letzte Woche zugeschlagen, eine Bluse mit Glockenärmeln und ein Oversize Pulli. Der Winter kann kommen. :chen


    Jenya


    Ja, ich habe vor Jahrhunderten mal Bauwesen Fachrichtung Straßenbau studiert und einige Jahre als Planer gearbeitet, aber nie als Bauleiter. Da muss man als Frau schon sehr hart im Nehmen sein. Da geht's sehr rau zu.


    Schönen Sonntag!

    tzuki66


    Shoppen mit Kind???? Das ist nur geringfügig angenehmer als eine Wurzelbehandlung.


    Nicht mit meinen Kindern, allerdings immer nur mit einem "Kind". Zwei sind schon anstrengend, alle zusammen geht gar nicht. Aber die ziehen zusammen ohnehin ohne mich los. :grin

    Morgähn!


    Wir hatten gestern Abend lange mit unseren Nachbarn im Garten gesessen, gequatscht und das selbstgemachte Likörchen gepichelt. Gegen Mitternacht braute sich ein heftiges Gewitter zusammen. Es war eine unruhige Nacht. :cry


    Jenya


    Das Buch wäre auch etwas für mich, bin ja Bauingenieurin, wenn auch nicht mehr in der Branche tätig. Ich setze es mal auf den Wuzel.


    Wie alt ist eigentlich dein kleiner Sohn? Mein Küken will unbedingt noch eine Mädelstour durch unser Szeneviertel mit mir machen, bevor sie nach Frankreich geht.


    Schönes Wochenende!

    Mariion


    Stimmt, die Nachrichten von gestern sind wirklich nicht dazu angetan das sich die hasserfüllte Stimmung in diesem Land ändern könnte. In Dresden war gestern ein junger Afghane mit einem großen Messer rumfuchteln über die Einkaufsmeile gerannt. Da bekam ich gleich an den Kopf geknallt das man ja in Dresden nicht mehr über die Einkaufsmeile gehen könnte weil es so gefährlich ist. Dabei bekommst du am Anfang der Strasse gar nicht mit was am Ende passiert.


    Jenya


    Ich hatte zunächst erklärende wollen das es doch eine gute Sache wäre, weil es nur DEUTSCHE Jugendliche sind. Vorher sollten zwei Wohngruppen mit deutschen und Flüchlingskindern einziehen. Da ging es richtig los, völlig verrückt! Ich habe auch gesagt das ich selbstverständlich in die City bummeln gehe, weder in Dresden, Paris, London oder der Karibik Angst gehabt hätte, und in der Karibik sind alle schwarz. Da kam nur noch die Bemerkung das die ja auch dort leben. Genau das war der Punkt. Da waren wir nämlich die Fremden, aber keiner hat uns ausgeraubt oder bedroht. Da war dann Ruhe. Mittlerweile sage ich aber nichts mehr, ist vertane Zeit.

    Es ist Neid und Fremdenhass und es helfen keine noch so vernünftigen Argumente. Das ist nur noch traurig!


    Euch allen einen guten Start ins Wochenende!

    Abend!


    Ja, Island wäre echt eine Alternative! Da könnte ich meine Wut sicher etwas abkühlen. :vorsicht


    Ich bin immer wieder entsetzt wie sehr mittlerweile in unserer Gesellschaft Neid und auch Hass auf Schwächere oder alles Fremde sich Bahn brechen. Ich mag meine Chefin und ihre Mutter, aber manchmal gehen die Zwei mir tierisch auf den Keks. Die Diskussion heute am Mittagstisch war erschreckend, der Grund simpel. Ich habe den Beiden gesagt wann in ihrem Dorf (richtiges Dorf!) Tag der offenen Tür in einer Einrichtung für minderjährige Mütter und Väter ist. Die Lebenshilfe hat eine Etage in einem Haus unserer Gemeinde angemietet. Das Haus wurde vorher teuer, 235T€ zu teuer, saniert. Dazu gab es Fördermittel für Kindereinrichtungen.

    Da brach sich der Hass und Neid auf diese Jugendlichen Bahn, das war nicht mehr mit anzuhören. Die leben alle auf Staatskosten, denen werden die Steuergelder hinterher geschmissen und der ganze Müll. Entsetzlich! Ja, die beiden Frauen haben es schwer, aber so rumjammern müssen sie deswegen nicht. Großes Haus und Grundstück, mehrere Autos, darunter Oldtimer, in der Garage stehen haben, obwohl frau nur mit einem Auto fahren kann, und dann den Schwächsten der Gesellschaft einen Heimplatz neiden? Die Gipfel war die Bemerkung meiner Chefin das ihr, durch einen Schlaganfall, behinderter Mann ja jetzt nicht mehr im Dorf spazieren gehen kann weil der dann zusammengeschlagen würde, da er behindert ist. Von jungen Müttern??? Ich bekomme es einfach nicht gebacken, sorry. Wie konnte es passieren das die menschlichen Werte in unsere Gesellschaft nichts mehr zählen? :rotekarte Ich sehen die Entwicklung in unserem Land mit großer Sorge!


    Sorry, das musste einfach mal raus, bevor ich noch platze! Schön das es euch gibt, Mädels!

    .... Leider habe ich nicht alle Postadressen, daher gab es nur eine kleine Runde Postkarte... Mit der Zeit findet sich vielleicht noch der eine oder andere Kontakt.

    Ich wollte damit nur mitteilen: Schön, dass es euch gibt!

    Ihr helft mir alle oft über den Tag...


    Gute Nacht...

    ...und du mir oft durch graue, ungemütliche Tage. Dafür kann ich dir nicht genug danken!!!