Beiträge von Jenya

    Ich fand es spannend, ja. :) Da ich nicht sehr technik-affin bin, habe ich mir da keine großen Gedanken gemacht, was alles möglich wäre. Ich weiß nur, dass das KI-Thema zwar sehr spannend, für mich aber auch beängstigend ist. Es ist verrückt, was da alles möglich ist. :wow

    Ich fand leider nur den Anfang spannend, danach war es immer das Gleiche. Mir fehlte Abwechslung und vor allem Raffinesse. Außerdem war die KI zu sehr vermenschlicht, was ich viel zu unrealistisch fand.

    Aber es ist doch schön, dass es dir gefallen hat. Die Geschmäcker sind nun mal verschieden. ;)

    Murmelchen

    Ich habe jetzt auch wieder zwei Thriller abgebrochen. Mir geht es da ähnlich wie dir......ausgelutschte Plots und was mir wirklich zunehmend fehlt, sind starke, interessante Charaktere mit Tiefe. Das vermisse ich meistens bei Thrillern. Wahrscheinlich erwarte ich diesbezüglich auch zu viel und sollte das Genre wechseln. :gruebel

    Ich glaube, du warst das, die die Bücher von Laura Purcell gut fand, oder? Ich möchte es mal damit probieren. Meine Onleihe hat jetzt ein paar von ihr angeschafft. Kannst du alle empfehlen oder hast du einen Favoriten?

    Hallo zusammen


    Ich winke auch mal wieder in die Runde. :wave

    Ich lese wieder einmal einen Thriller, weiß aber noch nicht, was ich davon halten soll. Mein erstes Buch der Autorin, "Der Aufstieg", hat es ja auf die Jahresbesten-Liste geschafft und dementsprechend sind meine Erwartungen hoch. Leider sind die Rezis durchzogen und meine Bibliothekarin (die "Der Aufstieg" auch super fand) hat es sogar abgebrochen.

    ASIN/ISBN: B0C1P9ZNPP

    Nachdem mein erstes Buch der Autorin ein Highlight war, lese ich jetzt dieses, weiß aber noch nicht, was ich davon halten soll. Die Rezis sind durchzogen.


    Der Eisbrecher - Amy McCulloch


    Die Antarktis ist das spektakulärste Reiseziel, das sich Olivia vorstellen kann. Aufgeregt bezieht sie ihre Kabine auf dem zu einem Luxusschiff umgebauten Eisbrecher. Die ersten riesigen Eisberge mit ihren schroffen Kanten versetzen sie in Staunen – bis ihr die Vorkommnisse an Bord den Atem rauben: Zwei Passagiere sterben! War es Mord? In der Antarktis gibt es keine Polizei, keine Telefone und keine Rettung. Unter der endlosen Mitternachtssonne kann Olivia niemandem vertrauen, denn irgendjemand an Bord will verhindern, dass sie lebend in die Zivilisation zurückkehrt ...

    ASIN/ISBN: B0C1P9ZNPP

    Da es dir so gut gefallen hat, will ich endlich mal damit beginnen. Diese Reihe habe ich nämlich schon lange auf dem Schirm. :)

    Das habe ich auch auf meiner Liste. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt. :wave

    Jenya


    Das hört sich sehr interessant an, der Preis für mich allerdings nicht - schade

    Mir war der Preis auch zu hoch. Deshalb wünschte ich es in meiner Bibliothek und die kaufte es. :freudeAls ich den Wunsch angegeben hatte, waren zwei Bibliothekarinnen auch gleich sehr angetan von dem Buch und freuten sich über meinen Wunsch. :) Sie sind ja auch interessiert daran, tolle Bücher anbieten zu können.

    Dieses Buch mit ganz vielen fantastischen Bildern hat mich schwer begeistert, fasziniert und beeindruckt.

    Ein Highlight!:thumbup:


    Abenteurerin - Carolina Amell


    Frauen, die alleine reisen, mit Walen tauchen, durch Canyons klettern oder Stürme jagen: inspirierende Porträts und Geschichten vom Outdoor-Leben

    20 Frauen und eine gemeinsame Leidenschaft: ihre Lust auf Abenteuer, auf weite Reisen, auf Erlebnisse in der freien Natur.Belén Castelló erkundet mit dem Fahrrad Europa, Nordamerika und Zentralasien; Gina Johansen fuhr alleine auf Skiern über 1.000 Kilometer vom Nordkap bis nach Schweden; Alienor Le Gouvello trekkte mit ihren Pferden quer durch Australien; Cal Major ist mit dem SUP rund um Großbritannien unterwegs, um auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam zu machen: Sie und viele andere Frauen erzählen in diesem Buch, wie sie ihren Platz in der Outdoor-Welt gefunden haben, indem sie auf ihre innere Stimme hörten, sich Konventionen widersetzten und ihren eigenen Weg gingen.

    Atemberaubende Fotos zeigen ihre weltweiten Abenteuer auf Schweizer Alpenpässen, unter dem Sternenhimmel Hawaiis, auf den Lavafeldern Islands, tief im Dschungel Guyanas, in den Unterwasserhöhlen Mexikos oder unter den Mammutbäumen Kaliforniens. Ihre faszinierenden Geschichten machen Mut, den eigenen Träumen zu folgen – wohin sie auch führen mögen.


    ASIN/ISBN: 379138919X

    Auch bereits beendet und für gut befunden:


    Gipfelnächte - Max Heberer


    Was passiert eigentlich, wenn man den nächsten Termin einfach absagt?

    Was, wenn man einfach in die Landschaft hineingeht, die bisher nur am Zugfenster vorbeigerauscht ist? – Max Heberer ist ausgestiegen, hat seinen Job als Unternehmensberater gekündigt und verschwindet für mehrere Monate in die Berge.

    Von Bad Reichenhall bis zum Mont Blanc will er wandern und jeden Tag draußen schlafen. Dabei ist der Wandernovize alles andere als ein Kenner der Alpenwelt, ihrer Tücken und Gefahren.

    Wie ist es, bei Dauerregen ein sicheres Lager für die Nacht zu suchen, mutterseelenallein auf einem Gipfel in der Morgensonne aufzuwachen und zu erleben, wie aus einem Traum eine Realität wird, die mit dem Traum nicht mehr viel zu tun hat?

    Irgendwo hinter tausend Gipfeln und Tälern findet er Antworten. Und als seine Eltern und seine Freundin sich anschließen, wirft das noch mal völlig neue Fragen auf …

    »Ich will, dass die wilden Berge mich verschlingen, mich zurechtstutzen und wieder ausspucken. Ich bitte sie geradezu darum, in der Hoffnung, den meiner Generation innewohnenden Größenwahn loszuwerden und mit einem simplen Lebensweg zufrieden sein zu können.«


    ASIN/ISBN: B08WLPW3H6

    Bin bereits durch damit. Sehr gutes Buch mit tollem Thema, das mal was anderes war.:thumbup:


    Astrid Göpfrich - Herr Fliegenbein und die Suche nach der Stille


    Ein außergewöhnlicher Held und eine besondere Reise – humorvoll und inspirierend erzählt.

    Herr Fliegenbein ist extrem lärmempfindlich, der alltägliche Krach macht ihn verrückt: hupende Autos, das Geplauder der Kollegen, das laute Radio des Nachbarn. Ganz zu schweigen vom unerträglichen Lärm in Geschäften und U-Bahnen! Am liebsten sitzt er deshalb im Wohnzimmersessel vor seinem Lieblingsbild. Doch als ein Bauarbeiter mit der Abrissbirne aus Versehen ein Loch in die Wand reißt und das Bild zerstört, ist es mit Herrn Fliegenbeins Ruhe endgültig vorbei. Kurzentschlossen begibt er sich auf eine Reise zu den stillsten Orten der Welt. Doch weder im hohen Norden noch im Wald findet er die Stille, die er so sehnlich sucht. Bis er schließlich jenen Ort erreicht, an dem sein geliebtes Bild gemalt wurde. Dort kommt alles anders als gedacht …

    ASIN/ISBN: 3866124740