Beiträge von Annabas

    Mein letztes Buch war eine totale Pleite, ich hoffe, das hier wird besser:

    Gunna Wendt - Clara und Paula: Das Leben von Clara Rilke-Westhoff und Paula Modersohn-Becker


    1898 lernten sich Paula Becker und Clara Westhoff in Worpswede kennen. Schon bald verband die beiden nicht nur künstlerische Arbeit – Paula war Malerin und Clara Bildhauerin –, sondern auch eine tiefe Freundschaft. Voller Sachkenntnis und lebendig wie ein Roman schildert Gunna Wendt den Weg der beiden jungen Künstlerinnen in einer Zeit, in der Künstlertum für junge Frauen alles andere als selbstverständlich war.


    ASIN/ISBN: 3492246427

    Also das Buch war echt nix. Wenigstens passt es hier in eine Kategorie, dann war die Lesezeit nicht ganz verschwendet.


    A4 Ein Buch, das der letzte Teil einer Reihe ist

    --> Douglas Preston & Lincoln Child - Pharaoh Key: Tödliche Wüste

    Dieses Buch passt in die Kategorie C5: jemand trinkt einen Cocktail


    Jo Spain - Fürchte, was du begehrst

    Zitat

    Laura gab dem Kellner ein Zeichen und bestellte einen Sakura Martini.


    Was ein Sakura Martini ist, musste ich erstmal googeln:


    "Der Sakura Martini wurde von Kenta Goto, dem Eigner der Bar Goto, 2015 in New York entwickelt. Der Drink besteht aus weichem Plymouth Gin, im Eichenfass gereiften Junmai Sake, süßem Maraschino Likör und einer gesalzenen Kirschblüte. Diese gibt dem Drink eine leichte Salzigkeit, die sonst beim Martini durch Oliven erzielt wird."

    Damit fange ich heute an:

    Douglas Preston & Lincoln Child - Tödliche Wüste


    Was tut man, wenn man weiß, dass man nur noch zwei Monate zu leben hat? Gideon Crew geht auf Schatzsuche, denn soeben hat ein jahrelanger Rechenprozess den mysteriösen Phaistos-Diskus entschlüsselt. Zusammen mit Manuel Garza bricht Gideon in eine gottverlassene Wüstengegend an der Grenze zwischen Ägypten und dem Sudan auf. Bereits bei der abenteuerlichen Anreise verlieren sie ihre gesamte Ausrüstung und fast alles Bargeld. Und am Zielort angelangt, müssen sie feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die sich plötzlich für eines der menschenfeindlichsten Gebiete der Welt interessieren.


    ASIN/ISBN: 3426514990

    Ebenfalls Tauschticket: Daphne Niko - Der zehnte Heilige


    Cambridge Archäologin Sarah Weston macht eine ungewöhnliche Entdeckung in den Bergen des alten äthiopischen Königreiches von Aksum: ein versiegeltes Grab mit Inschriften in einem obskuren Dialekt. Sie versucht die Inschrift zu entziffern und die Identität des Mannes zu ermitteln, der dort beigesetzt wurde, dabei entdecken sie und ihr Kollege, der amerikanische Anthropologe Daniel Madigan, ein tödliches Geheimnis. Hinweise führen Sarah und Daniel nach Addis Abeba und die Klöster von Lalibela. In einer unterirdischen Bibliothek entschlüsseln sie Prophezeiungen über die letzten Stunden der Erde von einem Mann, den die koptischen Mystiker als "Zehnten Heiligen" verehren. Ein Brief aus dem 14. Jahrhundert beschreibt die katastrophalen Ereignisse, die zum Untergang der Welt führen sollen, und leiten Sarah nach Paris, wo sie ein weiteres Teil des alten Puzzles findet. Mit ihren Entdeckungen kommt Sarah einer weltweiten Verschwörung auf die Schliche und riskiert ihr eigenes Leben auf der Suche nach der ganzen Wahrheit.


    ASIN/ISBN: 3958350658

    Klingt spannend! Muss ich mir gleich notieren.

    ... ich heute wie alle 2 Jahre beim Mammographie-Screening war und immer noch geschockt bin, wie würdelos man inzwischen da durchgeschleust und abgefertigt wird. Den nächsten Termin lasse ich ganz sicher ausfallen. :cursing:


    anschließender Frustkauf: Schokolade und ein Buch

    Und noch ein Frustkauf:


    Douglas Preston & Lincoln Child - Pharaoh Key: Tödliche Wüste


    Das finale Abenteuer für Gideon Crew, den modernen Indiana Jones – ein actiongeladener Wissenschafts-Thriller aus der Feder des Bestseller-Duos Preston/Child

    Was tut man, wenn man weiß, dass man nur noch zwei Monate zu leben hat? Gideon Crew geht auf Schatzsuche, denn soeben hat ein jahrelanger Rechenprozess den mysteriösen Phaistos-Diskus entschlüsselt. Zusammen mit Manuel Garza bricht Gideon in eine gottverlassene Wüstengegend an der Grenze zwischen Ägypten und dem Sudan auf. Bereits bei der abenteuerlichen Anreise verlieren sie ihre gesamte Ausrüstung und fast alles Bargeld. Und am Zielort angelangt, müssen sie feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die sich plötzlich für eines der menschenfeindlichsten Gebiete der Welt interessieren.


    ASIN/ISBN: 3426514990

    Tanis Gray - Harry Potter: Magisch Stricken :love:


    Lassen Sie zauberhafte Dinge geschehen, indem Sie die Magie der Harry-Potter-Filme von der Leinwand direkt auf Ihre Nadeln holen und tauchen Sie mit dem ultimativen Strick-Reiseführer ein in die Welt der Hexen und Zauberer. Mit über 25 magischen Strickideen, die in großartigen Fotografien abgebildet sind, enthält dieses Buch Anleitungen für Kleidung, Deko-Ideen und Andenken, die direkt aus dem Film kommen - und sogar ein paar Kultteile, wie sie auf der Leinwand zu sehen sind. Mit Garnvorschlägen, die auf den Originalfarben der Filme basieren, reichen die Anleitungen von einfachen Modellen wie den Hogwarts-Hausschals bis hin zu komplexeren Projekten wie den legendären Weihnachtspullovern von Mrs. Weasley. Ein wahres Fan-Must-have! Dieses Buch enthält zudem Fun-Facts, Original-Kostümskizzen, Fotos aus den Filmen und andere Behind-the-scene-Schätze. Harry Potter: Magisch stricken wird überall die Fans der magischen Gemeinschaft begeistern und sie dazu anregen, die Nadeln zu beschwören, das Garn herbeizuzaubern und ihre besten Strickzauber auszuüben.


    ASIN/ISBN: 3772448305

    Gestern angefangen: Jo Spain - Fürchte, was du begehrst


    In Leinster House, dem irischen Parlamentssitz, findet man die Leiche eines hochrangigen Regierungsbeamten. Während einer Benefizgala wurde er in einem unterirdischen Gang des Gebäudes regelrecht hingerichtet. Alles deutet zunächst auf politische Hintergründe für die Tat, denn Leinster House ist ein fruchtbarer Nährboden für Korruption, Intrigen und dunkle Geheimnisse. Doch Inspector Tom Reynolds lässt sich nicht von dem Offensichtlichen täuschen - und stößt schon bald auf eine Spur, die auf ein sehr viel persönlicheres Tatmotiv hinweist ...


    ASIN/ISBN: 3404176774

    Annabas , wenn du zufällig Amazon Prime hast, da kannst du dir zurzeit den Film Pans Labyrinth kostenfrei ansehen. Da habe ich ich auch gesehen.

    Er ist düster, brutal und das Ende hat mich sehr überrascht. Das Buch habe ich nicht gelesen. Und nach dem Film brauch ich das auch nicht mehr. Wie du lese ich sehr gern Thriller. Chris Carter u. a. und da gehts ja auch nicht sanft zu. Aber du hast das gut ausgedrückt. " Dazu sind die Gewaltdarstellungen zu brutal..." Für mich auch absolut kein Kinderbuch. Der Film ist auch erst ab 16 freigegeben. Aber ich hab trotzdem gut geschluckt.

    Hab ich. Danke fuer den Tipp! :wave

    Das passt hier hinein:


    D4 Kinder oder ein Kind spielen eine große Rolle.

    --> Cornelia Funke, Guillermo del Toro - Das Labyrinth des Fauns


    Die Hauptperson in dem Buch ist die kleine Ofelia, die einige Abenteuer bestehen muss. Aber auch ihr zu Anfang noch ungeborener Bruder spielt eine Rolle in der Beziehung zwischen ihrer Mutter und ihrem Stiefvater, die ein unterschwelliges Thema in der Geschichte ist.


    ASIN/ISBN: 3737356661

    Cornelia Funke, Guillermo del Toro - Das Labyrinth des Fauns


    Inhaltsangabe:


    1944 in Spanien: Die kleine Ofelia reist mit ihrer hoch schwangeren Mutter zu ihrem Stiefvater Vidal, einem Offizier im franquistischen Regime. Bei einem ungeplanten Halt mitten im Wald gerät Ofelia zufällig und unabsichtlich in Kontakt mit einer phantastischen und märchenhaften Parallelwelt, die nur sie wahrnehmen kann. Die Wesen daraus begleiten sie von da an weiter, und sie lernt den Faun kennen, der ihr mehrere Aufgaben stellt, die sie zu lösen hat. Doch Ofelia sorgt sich um ihre Mutter, denn sie erkennt, dass ihr Stiefvater Vidal lediglich an dem ungeborenen Kind interessiert ist, das natürlich auch nur ein Sohn sein darf. In Mercedes, einer Dienerin im Haus ihres Vaters, findet sie eine Freundin. Doch auch Mercedes hat eigene Sorgen, denn ihr Bruder lebt unter den Partisanen, die Vidal grausam verfolgt …


    Meine Meinung:


    Ich wurde vom ersten Satz an in die Geschichte hineingezogen. Cornelia Funke kann einfach wunderbar schreiben und das beweist sie in diesem Buch einmal mehr.


    Zwischen den Kapiteln der Haupthandlung um Ofelia sind einige Märchen gesetzt, in denen es um einen Faun, Könige, Künstler, Hexen und mehr oder weniger gruselige Wesen geht. Wie sich diese Märchen in die Handlung einfügen werden, ist nicht immer gleich zu sehen, und ich war deswegen beim Lesen sehr gespannt, wie und wo sich die eine oder andere Figur in der realen Welt zu erkennen geben wird.


    Die Geschichte um Ofelia, ihre Familie und die Wesen aus der Märchenwelt ist sehr komplex und jeder Abschnitt hat eine Wirkung, jede Person hat eine Bedeutung, die ich manchmal erst Seiten später erkannt habe. Das hat dazu geführt, dass ich hin und wieder noch einmal zurück blättern und einen Abschnitt ein zweites Mal lesen musste. Normalerweise ist mir das lästig, aber hier hat mich fasziniert, wie kunstvoll die Autorin die unterschiedlichen Ereignisse und Figuren miteinander verwoben hat. Das habe ich selten so erlebt.


    Auch wenn ein Kind die Hauptrolle spielt, ist das Buch kein Kinderbuch, da schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an. Dazu sind die Gewaltdarstellungen zu brutal - selbst für mich, die ich Krimis über metzelnde Serienkiller durchaus gern lese. Aber das hier ist eine andere, kältere, sachlichere Gewalt. Ich bin mir daher nicht sicher, ob ich mir den Film mal ausleihen soll, obwohl mich sehr interessiert, ob er Schluss im Film der gleiche ist wie im Buch.


    Überhaupt der Schluss: hier ist mir wirklich die Kinnlade heruntergeklappt, ich hätte mit allem gerechnet, aber nicht damit. Jedes Wort weiter wäre ein Spoiler, deshalb muss ich mich leider in dem Punkt zurück halten.


    Ich gebe insgesamt eine Leseempfehlung ab.


    ASIN/ISBN: 3737356661

    Es war einmal ein Wald, im Norden Spaniens, so alt, dass er Geschichten erzählen konnte, die längst vergangen und von den Menschen vergessen waren. Die Bäume ankerten so tief in der moosbedeckten Erde, dass sie die Gebeine der Toten mit ihren Wurzeln umfassten, während sie die Äste nach den Sternen streckten.

    So vieles ist verloren, murmelten die Blätter, als drei schwarze Autos die unbefestigte Straße entlangkamen, die durch den Farn und das Moos führte.