Beiträge von Ronja

    Die Reihe "Ein Jahr in ..." von Herder kann ich ebenfalls empfehlen! Da sind ein paar wirklich interessante dabei. Die Qualität schwankt natürlich, da immer ein anderer Autor berichtet, aber die Idee und Umsetzung ist recht gut!



    Gestern kam bei mir dieses hier an: Beim Anlesen hat es mir schon sehr gut gefallen!

    Zitat

    Original von Orchidee
    mehr so laut zu ticken – als würde sie jede Sekunde stehen bleiben.


    Wenn es eine tickende Uhr ist, bleibt sie auch jede Sekunde stehen und in der nächsten Sekunde macht sie einen Schritt weiter. Die Zeit, die sie stehen bleibt ist kürzer als eine Sekunde, aber vorhanden. "Da würde ich also eine andere Formulierung wählen.




    Zitat

    Das Gewehr ist so schwer, dass der Schütze es nicht ruhig auf einem Punkt halten kann – 4,6 Kilo, die schwer auf ihm lasten.


    Wiederholung. Würde ich umformulieren.





    Zitat

    Ihre Augen sind weit aufgerissen,



    Können Augen auch nicht weit aufgerissen sein? Das Adjektiv kann man sich quasi sparen.





    Zitat

    die Pupillen schreckerweitert vergrößert


    "weit" "erweiter" - Wiederholung. Vergrößeren sich Pupillen durch einen Schrecken? Oder hängt die Größe der Pupillen nur mit dem Lichteinfall oder Drogenkonsum zusammen?



    Zitat

    wie ein junges Rehkitz,


    Was wäre ein altes Rehkitz? Ist "junges Rehkitz" nicht ein Pleonasmus?
    Außerdem wird der Vergleich zu oft gebraucht. Der ist einfach schon etwas abgegriffen. Ebenso Wendungen wie "irgendwo bellte ein Hund" und "als hätte er meine Gedanken gelesen".



    Zitat

    störrig gewachsenes Haar


    Der Duden kennt tatsächlich "störrig". Es ist ein seltener gebrauchter Begriff für "störrisch".




    Zitat

    unsäglich verhärteten Gesichtszüge


    Darunter kann ich mir nichts vorstellen. Warum sind sie "unsäglich"?



    Zitat

    ???? möchte man bei diesem Einstieg weiterlesen, oder erinnert er zu sehr an "die Skandal-Headline" in der Bildzeitung? Ich freue mich auf Kritik.



    Ich würde nicht weiterlesen wollen. :wave

    Zitat

    Original von Michi M.


    :wow Das finde ich jetzt heftig



    Das lese ich jetzt erst.


    Das würde ich nie tun. Und wenn einer auf einen Anruf von mir so reagieren würde, würde ich so schnell nicht mehr bei dem jenigen anrufen. Allerdings auch keine E-Mails schreiben oder sonst wie kommunizieren.


    Und bei meiner Mutter würde mir so etwas im Traum nicht einfallen. Dazu bin ich zu gut erzogen. :grin

    Zitat

    Original von Babyjane
    Ich gebe meine Nummer bei Versandbestellungen an, aber nicht, damit mich wer anruft und mir auf den Sack geht, sondern falls es Probleme mit meiner Bestellung gibt.


    Dazu wird die Nummer doch nie verwendet. Hat das schon mal jemand erlebt?
    In all den Jahren, hatte ich den Fall einmal. Da hatte ich mich beim Überweisen vertan. Die Dame hat nur angerufen, um mir mitzuteilen, dass sie mir das zuviel überwiesene Geld zurück überweist.


    Ansonsten werde ich immer per Mail informiert, wenn sich etwas verzögert oder etwas ausverkauft ist.


    Deshalb bekommen sämtliche Firmen, mit denen ich es privat zu tun habe, keine Telefonnummer mehr von mir. Weil die Nummer nur dazu verwendet wird, mich anzurufen, um mir Sonderaktionen vorzustellen, die man mir auch per Mail vorstellen kann. Oder die Daten werden eben weitergegeben.




    Zitat

    Das Telefon ist für mich ein Notfallgerät, das man nutzt, wenn etwas eilig ist. Für alles andrer kann man mailen oder Briefe schreiben. Dann kann ich dann reagieren, wenn es mir paßt.


    Das sehe ich auch so! Ich finde es furchtbar anstrengend, dass eine Bekannte von uns immer noch kein Internet in ihrer Wohnung hat. Immer dieses Getelefoniere, wenn wir im größeren Kreis etwas planen. Dann ruft Person A an um etwas zu sagen, was Person B schon mittgeteilt hat etc. Furchtbar und anstrengend!


    Ich telefoniere nur mit Freunden, die eben zu weit weg wohnen, um sich mit ihnen mal schnell zu treffen. Da geht es einfach nicht anders. Ansonsten mag ich es nicht, über das Telefon zu planen. Nur eben, wenn es sehr spontan ist und aus irgend welchen Gründen praktischer ist, zu telefonieren.



    Auch mit Kunden telefoniere ich nur, wenn es praktischer ist. Manche rufen wegen jeder Kleinigkeit an, die viel einfacher per Mail zu klären ist. So hat man außerdem alles schriftlich und man wird nicht ständig rausgerissen. (Zum Beispiel zwei mal während einer Mahlzeit ...).

    Zitat

    Original von rienchen
    Bisher habe ich die Band zweimal live erleben dürfen, diese Gigs waren sehr mäßig und nach lesen dieses Buches ist mir auch klar, warum.



    Und warum?


    Ich habe die Band vor einigen Jahren mal live gesehen. Wir sind damals extra bis nach Böblingen gefahren. Auch dieser Auftritt war sehr mäßig und hat recht lustlos gewirkt.


    Auf Platte gefallen sie mir immer noch recht gut. Live würde ich sie mir nicht nochmal antun.


    Auch wenn ich sie mal im Fernsehen habe live spielen sehen, hat sich mein Eindruck, den ich beim Konzert bekommen habe, bestätigt.

    Zitat

    Original von Voltaire


    Warum sollte ich bei ungebetenen, mich unglaublich störenden Anrufen höflich bleiben? Ich habe diese Spacken nicht um einen Anruf gebeten! :fetch



    Also Voltaire - bei deiner Ausdrucks- und Denkweise frage ich mich manchmal wirklich ... :wow



    Hast du den Beitrag von Probär überhaupt gelesen? Es gibt wohl Fälle, in denen du der Firma persönlich deine Telefonnummer gegeben hast. Ja was glaubst du, wozu die die haben wollen?


    Bist du bei jeden Anruf, der dich stört und um den du nicht gebeten hast, so grantig?


    Oder was heißt bei dir "stört"? Gilt das jetzt nur für Anrufe von Firmen, mit denen du gerade nicht rede willst oder für alle Anrufe, die "stören"?


    Außerdem können die Leute, die dort arbeiten, nichts dafür, wenn deren Chefs Menschen ungebeten anrufen lassen. Und wenn nicht Person x den Job macht, dann macht ihn Person y.

    Zitat

    Original von Salonlöwin
    @ Ronja:


    Vielleicht ist das unten stehende Produkt eine Alternative (auch preislich).



    Ja! Das klingt auch richtig gut! Auch die Testberichte, dich dazu gefunden habe.


    Und es gibt davon interessante Duftvariationen!


    Das werde ich auf jeden Fall mal testen!

    Zitat

    Original von Darcy
    Ich habe mal auf einem Ärzteseminar gearbeitet, da ging es um Brustkrebs. Einer der Redner hat behauptet, Frauen kaufen Deoroller weil sie aussehen wie Penisse. [...]


    Keine Ahnung, ob das stimmt. Ich meine, das Frauen Deoreoller kaufen, weil sie wie Penisse aussehen :lache. Ich meine, das sind dann ganz schön kleine Penisse. Würden Frauen nicht lieber große kaufen?



    :wow


    :pille



    Ich mag aber Zerstäuber viel lieber.


    Was sagt uns jetzt das? :gruebel



    (Wahrscheinlich einfach nur, dass ich sie praktischer und hygienischer finde.)

    Zitat

    Original von nofret78
    Hm, ich denke halt, das ein Deo ohne dieses Aluminiumdinges nichts richtig was taugt, das Zeug ist ja mittlerweile fast überall drin...


    Ja, das befürchte ich eben auch.


    Zitat

    Bedenken kann ich nur bedingt nachvollziehen,


    Ich auch nicht. :lache Ich hoffe auch, das vergeht wieder. :grin



    Zitat

    ich bin da jemand dem das wurscht ist. Wenn ich mir da über alles Gedanken machen würde, dürfte ich nix mehr essen, nichts mehr ins Gesicht schmieren und ncht mehr atmen ;-) :lache


    Eben. Sonst bin ich da ja auch nicht so.


    Zitat

    Spaß beiseite, wenn du Bedenken hast, hoffe ich du findest etwas was dir zusagt und was auch was bringt :-)


    Ja, das hoffe ich auch, glaube es aber langsam nicht mehr. :lache

    Zitat

    Original von nofret78
    Ja, ich bin da auch froh, daß ich da keine Probleme mit habe und eher friere...



    Ich habe ja auch keine Probleme. Möchte nur keine durch schädliche Stoffe bekommen. :-)


    Ansonsten bin ich wirklich froh, dass ich nicht zu den verfrorenen Mädels zähle, das wäre mir zu anstrengend.


    Meine Ärzte denken immer, dass ich bestimmt leicht friere und einen niedrigen Blutdruck habe, nur weil ich so zierlich bin. Stimmt aber alles nicht. Ich mag zwar die Hitze nicht gerne, Probleme bereitet sie mir aber nicht.


    Aber vielleicht finde ich ja noch genügend Berichte darüber, dass diese Aluminiumsalze gar nicht schädlich sind und bin dann wieder beruhigt.


    Wahrscheinlich haben mich nur die Lymphdrüsen linksseitig etwas nervös gemacht und ich wollte ihnen etwas Erholung verschaffen.

    Zitat

    Original von Rosenstolz
    Ich steh nicht mal im Telefonbuch - und trotzdem bekomme ich immer wieder solche Anrufe. :fetch



    Bei meiner alten Wohnung hat ein Eintrag in die Robinson-Liste schon viel geholfen. (Außer natürlich bei der Telekom. :lache )


    Meine neue Telefonnummer steht nicht im Telefonbuch und ich gebe sie auch nirgends an. Alle Firmen können gerne mit mir per Mail kommunizieren. Bei den online-Formularen, bei denen die Telefonnummer eingetragen werden muss, bekommen sie die von Frank.


    Seit dem habe ich komplett meine Ruhe. Ich habe die neue Nummer jetzt schon seit 1 1/2 Jahren und hatte bisher keinen einzigen Werbe- oder Umfrageanruf.


    Wenn man seine Nummer an Firmen weiter gibt, dann landet sich auch bei denen, die einen ungefragt anrufen und Wein etc. verkaufen wollen.

    Zitat

    Original von Rosenstolz



    Vor längerer Zeit habe ich mir das verlinkte Buch bei tauschticket ertauscht, aber leider noch nicht gelesen.



    Der Autor empfielt aber nicht wirklich, Deo komplett wegzulassen, oder? :wow


    Ne, ne - ich will weder müffeln noch Flecken unter den Armen haben.


    Ich befürchte tatsächlich, dass gerde Flecken nur mit Deos mit Aluminium zu verhindern sind. (Und ich schwitze nicht mehr, wie jeder andere auch.)


    Bei dem Deo von Nivea, das ich getestet habe, stört mich außerdem, dass es einen starken eigenen Geruch entwickelt. Der ist zwar nicht per se schlecht, aber ich möchte nicht, dass mein Deo nach irgend etwas so stark riecht.


    Ich habe lange gesucht, bis ich ein Deo gefunden hatte, das meine Kleidung nicht ruiniert (weder durch Flecken, noch durch seltsame Gerüche, die fast nicht mehr zu entfernen sind) und mit dem ich rundherum zufrieden bin.


    Und jetzt habe ich mir dummerweise in den Kopf gesetzt, dass ich auf Aluminium im Deo gerne verzichten würde. :bonk


    Als hätte ich nicht schon genug damit zu tun, zwangsweise bei Lebensmitteln die Zutatenliste zu lesen. :rolleyes


    Ich werde jetzt noch die Deos von alnatura von dm testen und wenn das nichts wird, werde ich mir das nochmal überlegen. 19 Euro für ein Deo ist mir dann doch zu viel. :pille