Beiträge von Hoffis

    Hallo Miteinander


    Anbei will ich nun auch eine Buchreihe vorstellen, die mich sehr fasziniert hat. Anbei die Kurzbeschreibung aus amazon für den 1. Band.


    Insgesamt werden z.Zt. 11 Bände angeboten.


    Kurzbeschreibung


    Eines Tages verschwinden in einem einzigen Augenblick auf der ganzen Welt Millionen von Menschen. Die Erde droht in einem unvorstellbarem Chaos zu versinken. Plötzlich führerlos gewordene Fahrzeuge geraten außer Kontrolle, Flugzeuge stürzen vom Himmel. Menschen brechen verzweifelt zusammen, als sie hilflos mitansehen müssen, wie sich die geliebten Angehörigen vor ihren Augen scheinbar in Nichts auflösen. Manche sehen in diesen furchterregenden Geschehnissen das Werk von Außerirdischen. Andere suchen nach einer rationalen Erklärung. Nur wenige Menschen beginnen die Wahrheit zu ahnen. Einer von ihnen ist der Pilot Rayford Steele. Eine verzweifelte fieberhafte Suche nach Aufklärung über die rätselhaften Geschehnisse beginnt. Doch der Weg zur Wahrheit ist schmerzhaft, und die dunkelsten Tage stehen erst noch bevor. Ein großer Unbekannter, so heißt es, wird bald die Geschicke der ganzen Menschheit lenken. Die letzten Hoffnungen richten sich auf die Tribualtion Force, zu der auch Rayford Steele stößt ...


    Über den Autor


    Tim LaHaye ist ein ehemaliger Pfarrer, Jerry B. Jenkins enger Mitarbeiter des bekannten US-Predigers Billy Graham. Wenn sie in den USA auf PR-Tournee gehen, werden sie umjubelt wie Popstars.


    Das ganze Geschehen ist religiös sehr stark unterwandert, was aber der Spannung keinen Abbruch tut.
    Die Chronologische Folge ist hier aber unbedingt einzuhalten, da die Handlung total verwoben ist.


    Gruss Roland


    Schon getan Roland

    Hallo Baumbart, hallo Heaven


    Das mit der Suchtgefahr ist schon recht Groß.


    Wegen dem streiten, wir haben eigentlich 2 PC online, aber die Kids wollen auch immer gleich online gehen, wenn wir online sind...


    Also werden an diesem PeCe eigentlich nur Brigitte und ich streiten. Besonders bei einem so besch... Wetter wie gerade.
    Aber wir haben so die gleichen Gedanken und so sind meist die Antworten gleich bzw. zumindest ähnlich.


    Wir streiten uns eigentlich nur an der Tastatur, wer gibt nun den Text ein.


    Gruss Roland :knuddel

    Hallo Miteinander


    Meine Kiddies wollen sich auch in einem Forum bewegen.


    Kennt von Euch einer eins für Teenager (2 Jungs mit 13 + fast 15)


    Gruss Roland :bruell

    Hallo Helga


    Habe in "Ich lese gerade" schon die erste Vorstellung gemacht.


    Roland


    Brigitte braucht es gerade nicht, sie kann später ihre Meinung zu Tintenherz schreiben. :wave


    Das Smilie wollten die Kids.


    Gruss Roland

    Hallo Miteinander


    Wisst ihr, warum schwäbische Hausfrauen sich keinen String - Tanga kaufen?




    --- weil er später nicht als Putzlappen benutzt werden kann!!



    Gruss Roland

    Hallole


    Hab in letzter Zeit einige Bücher in ebay gekauf, und eigendlich fast nur gute Bücher bekommen. (bei dem fast sind die TB halt ein bisschen gelesen - zerlesen.


    Hierzu mein Tipp:


    Schaut bei ebay in die Sammlungen rein.
    1. Man spart Porto
    2. Man findet oft neue Bücher (brandaktuell), weil viele sich nicht die Mühe machen, und die Bücheraufstellungen der Angebotsseite durchlesen.


    Hier mal ein paar Schnäppchen, die ich gemacht habe(Preis mit Porto):


    King: Früling, Sommer, Herbst und Tod - TB - 2,40€
    King: 4 Bücher Desperation - HC -
    Katenauge - TB -
    Geschichten aus der Schattenwelt - TB -
    Der Werwolf von Tarker Mills - TB - 9,85€
    John Saul 4 TB´s 6,10€
    -Zeit des Grauens
    -Bestien
    -Das Kind der Rache
    -Im Banne des Bösen


    King: Das letzte Gefecht - HC - 4€
    James Herbert 11 TB 17,19€
    Horror 7 TB´s 8,60€
    Intruder alle 6 Bände 10,60€
    King: Green Mile alle 6 Bände 5,50€
    King: 8 Bücher 4xHC, 4xTB 1051@
    Blackstone Chroniken alle 6 Bände 4,49€


    Hab mir mal kurz das Regal gefüllt, muss nun die erst mal lesen, dann gehts weiter.


    Gruss Roland

    Hallo milla


    Der Mensch ist ein Jäger und Sammler.
    Was man hat, das hat man.
    Wenn ich ein Buch hergeben müsste, denke ich immer daran, liest du es nochmal, was macht der nächste mit deinem Buch, kann es vielleicht mal die Kinder lesen ....


    ... also aufheben! Habe auch im Keller alle Schränke voll und sie auch schon teilweise in Kartons gestapelt.
    Die Comics werden auch schon teilweise von meinem grossen Sohn (15) gelesen.


    Gruss Roland

    Hallo Miteinander hier ist ???


    Ihr könnt es euch ja denken...


    Ich lese gerade....

    Habe die Kurzbeschreibung aus amazon

    Chinesisches Feuer
    von Peter May, Christoph Göhler (Übersetzer)
    Sondereinband - 541 Seiten (Januar 2002)
    --------------------------------------------------------------------------------
    Kurzbeschreibung
    Der clevere junge Pekinger Hauptkommissar Li Yan muss einen hochbrisanten Fall lösen. Man hat eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche gefunden. Wer war diese Person, und warum wurde sie im Stadtpark verbrannt? Die amerikanische Gerichtsmedizinerin Margaret Campbell wird dem Hauptkommissar zur Seite gestellt, und ihr gelingt es, die Identität der Leiche herauszufinden: Der Tote war ein renommierter Biochemiker. Warum musste er sterben, und warum wollte man unbedingt seine Identität verheimlichen? Während die Ermittlungen laufen, werden zwei weitere Brandopfer gefunden, und wieder ist die Sprache des Täters eindeutig. Den beiden Ermittlern wird klar, dass es sich hier nicht um private Rache, sondern um ein gross angelegtes, geheimes Genprojekt handelt, das bis in die höchsten politischen Etagen reicht. Der chinesische Vorzeigekommissar und die amerikanische Gerichtsmedizinerin müssen ihre unterschiedlichen Arbeitsauffassungen und ihre kulturellen Vorurteile überwinden, um diesen Fall zu lösen.


    Hab nun die ersten 200 Seiten gelesen, und finde es super spannend.
    Die Ähnlichkeit mit Reichs, und Corwell - Bücher hat mich interessiert.
    Jedoch muss ich nun schon sagen, dass es eher wie Deaver geschrieben ist. Sehr interessant ist die Beschreibung des Alltagslebens in China, sowie die Handlungweise der Polizei und Behörden...


    Das nächste Buch "Tod in Shanghai" hab ich in der Bücherei auch gleich mitgenommen... bin gespannt, wies weiter geht.


    Roland

    Hallo Fritzi


    Andreas Franz ein Highlight des deutschen Krimis.


    Habe jetzt erst "Das achte Opfer" gelesen. Super.
    Vor allem auch das Einfühlsame in die Handlungspersonen ist überraschend gut gemacht. Meine Gefühle für das Buch kann ich nicht beschreiben, da es sonst nicht mehr lohnendswert ist, es nachzulesen!


    Und vor einem Jahr hab ich noch "Den Finger Gottes" gelesen. Ein guter Krimi in Kleinstadtidylle irgendwo im Fränkischen. Er hat sogar Brigitte begeistert.


    Roland

    Hallo Doc


    Dieses Buch ist einer meiner Kultromane, der in sachen Handlung und Szenenbeschreibung einzigartig ist. Auch eine Verfilmung dieses Buches kann meiner Meinung nach nichts werden. In Sachen Katastrophenroman bestimmt das Beste! Dieses Buch habe ich 3mal gelesen, und jedesmal neu begeistert gewesen. Auch Brigitte, die solche Sachen eigentlich nicht liest, war total begeistert. Schade, dass es nicht mehr aufgelegt wird (wundert mich eigentlich, war doch ein Jubiläumsband).


    Roland

    Hallo Batcat


    Natürlich Schwaben, woher weisst du das?


    Aber Sparsamkeit ist eine Tugend, die jeder sich aneignen kann.
    Jedoch bei einem PC und einer email, finde ich es unnötig hier zwei Benutzer zu eröffnen. Desgleichen vertrauen wir einander und können beider Schriftverkehr gemeinsam lesen.


    Gruss Roland und Brigitte

    Hallo Miteinander


    Habe schon 5 oder 6 mit Kay Scapetta gelesen, und feststellen müssen, dass nicht nur die private, und zeitliche Entwicklung vorangegangen sind, sondern auch teilweise die Kriminalfälle der vorherigen Büchern angeschnitten worden sind. Für mich waren da dann die älteren Bücher nicht mehr interessant.


    Roland

    Hallo Ihr Leseratten!


    Habe mich nun, da ich meinen PC auf dsl umgestellt habe auch mehr Interesse an den Diskussionsforen im Internet gefunden. Da ich und meine Frau sehr grosse Leseratten sind wird hier für uns bestimmt ein grosses Interesse sein. Wir werden uns nun auch beide sehr rege an den Buchbeschreibungen beteiligen. Jedoch ist die Auswahl der gelesenen Bücher bei uns sehr unterschiedlich. So werde ich (Roland) meist zu den Themengebieten Krimi, Triller, Horror, SiFi usw.. beantworten, und meine Frau (Brigitte) hauptsächlich Freundschaft, Liebe, Frauen ... etc.
    Wir leihen unsere Bücher hauptsächlich in der Bücherei aus (ein Lesepensum von 5-8 Büchern pro Monat würde unsere Familienkasse zu stark belasten, wenn wir alle kaufen würden), haben aber unsere Favoriten bislang immer gekauft. Bislang besitzen wir also auch eine recht ansehliche Ansammlung selbst.
    Für weitere Fragen könnt ihr uns mailen.


    Gruss Eure Hoffis Roland und Brigitte