Beiträge von Schnuckerle

    Zuerst mal das Bild ist so schön wie du.Lach

    Mir gefällt das Buch absolut gut, es ist genau mein Beuteschema.

    Ich dachte die ganze Zeit das Sönke falsch ist und insgeheim hoffe ich immer sie kommt nicht mit ihm zusammen. Aber in den Laden würde ich gerne mal gegen ich kann mir das bildlich vorstellen wie es dort aussieht. Das hast du toll beschrieben. Nun muss ich aber schnell weiter lesen ich hinke wieder mal hinterher.

    Einfach toll, konnte leider erst jetzt weiter lesen. Mein Großvater war das ganze Gegenteil aber ich bin mir sicher bis zum Ende des Buches ist er perfekt. Franzi gefällt mir total gut die lässt sich nicht einschüchtern, weil des a Fränkin einfach nicht macht. Man kann sich bei den genauen Beschreibung immer etwas dazu vorstellen. In den kleinen schnuckeligen Laden möchte ich gerne mal einkaufen gehen. Na dann lese ich mal weiter

    Oh mir als echte Fränggin geht das Herz auf bei diesem Buch. Es ist so lustig und wunderschön geschrieben. Wie Para schon vorher schreibt dieser Name Murschnelknautz ist der Hammer. Ja und ich vermute den feinen Immobilien Makler als Täter der Verwüstung, warum weiss ich auch nicht nur so Bauchgefühl. Er will sich einschleimen denke ich und sie hintenrum doch los werden. Haha ich freu mich schon darauf zu erfahren wie es weiter geht.

    Wie nicht anders erwartet einfach ein toller Einstieg ins Buch. Vu Nermberch nach Ostfriesland, wow a weite Weech. Franzi ist mir von Anfang an sympathisch. Die neuen Nachbarn gefallen mir von Charakter schon mal sehr gut, es muss ja immer einer dabei sein der nicht so gut passt. Die Mütze reizt mich auch sehr. Den kleinen Laden kann ich mir bildlich richtig gut vorstellen. Ich freu mich schon darauf weiter zu lesen um zu schauen wie Franzi sich da oben durchsetzt. Allmächt.

    Wir werden heute grillen am Abend und Morgen gibt es Spargel den ich in gekochten Schinken einrollen und diese Röllchen kommen in eine Auflaufform. Darüber eine Soße Hollandaise in der aber noch ein Streichkäse aufgelöst wird. Darüber noch geriebener Käse. Das schmeckt so lecker, da es aber sehr gehaltvoll ist, gibt es dieses Gericht nur zwei mal pro Spargel Saison.

    Ja ich werde wohl die Rezepte nun immer gleich mit rein setzen, da ich nicht so oft am PC bin kriege ich Wünsche nach Rezepten nicht so mit.

    Wahrscheinlich gibt es am WE nur eine schnelle Windbeuteltorte und für meinen Mann muss ich Nussstängelchen backen die gehen ratz fatz mit fertigem Blätterteig.Ich konnte kein Bild einstellen die waren zu schnell weg.

    Ich werde sie dann am WE einstellen.

    Also Quimic ist Sahne die schon mit Gelantine versetzt ist. Ich bekomme sie nur noch über Amazon. früher gab es das beim real, haben sie leider nicht mehr. Das ist so super. Es ist in einem kleinen Tettra Pack und man verrührt es nur kurz ich habe es in diesem Fall mit geschmolzener Schokolade verrührt das wird dann fest ohne weitere Zutaten und ist so schnell gemacht. Ja und die Mannerwaffeln sind genau die vom Bild vorher. Ich habe die immer daheim weil ich sie so gerne esse.

    So und zum Muttertag habe ich mir diese Mannerschnitten gebacken, total lecker


    Boden: 4 zimmerwarme Eier, mit einer Prise Salz und 250 g Zucker und einem Vanillezucker etwa 10 Minuten schaumig schlagen.220 ml Öl und 250 ml Milch langsam dazu geben. 100 g Haselnüsse etwas in der Pfanne anrösten dazu geben. Dann 250 g Mehl und 1 Backpulver sowie 1 Eßlöffe Speisestärke vermischen und kurz unterheben. Auf einem Blech bei O/ Unterhitze 180 Grad etwa 25 Minuten backen und auskühlen lassen.

    Creme: 1 Quimic mit 3 Tafeln gschmolzener Noisette aufschlagen, 3 Flaschen Creme Fine aufschlagen und 200 g Mannerschnitten zerbröseln. Alles vermischen und auf den kalten Boden streichen dann verzieren. Im Original Rezept wird auf dem Boden 1/3 der Creme verstrichen dann Biskotten in Milch eingeweicht und dann auf die Creme gelegt, darüber den Rest der Creme und verzieren.Mein Mann mag das nicht so gerne darum habe ich das einfach weg gelassen.



    Hallo Ingeborg, ja Preiselbeeren aus dem Glas. Ich habe den Kuchen gebacken bei 200 Grad O/ Unterhitze und dann nach 20 Minuten raus genommen, die Temperatur auf 160 Grad zurück gedreht und dann mit einem Messer zwischen dem Rand und der Quarkmasse rund herum schneiden dann noch mal für 50 Minuten backen.