Beiträge von Teufelchen_Yvi

    Und von der lieben Rosenstolz habe ich heute auch eine Karte bekommen. Vielen lieben Dank für deine schöne Karte aus Bad Kreuznach! Ich freue mich sehr über deine Karte. :)

    Ja, der Herbst ist da. Die Bäume leuchten in den schönsten Farben. Von leuchtendrot über gelb und grün ist alles dabei. Ich mag dem Anblick sehr. Wenn die Sonne scheint leuchtet alles so herrlich. Aber ich mag auch den frühen Morgen, wenn der Nebel so über den Feldern liegt und die Sonne aufgeht....

    Ich habe heute eine sehr schöne Karte (Herbstfeeling mit einer schönen Rotbuche) bekommen. Vielen lieben Dank liebe Cith Ich habe mich sehr gefreut. Der Postbote hat schon mit der Karte gewunken, als ich um die Ecke kam. :)


    Ach ja, Katzen sind schon toll:love:Ich bin auch der totale Katzenmensch, mein Mann würde einen Hund bevorzugen, ist aber mit unserem Kater auch sehr glücklich.

    Vaiana Ich habe "Blutige Stufen" schon gelesen und fand es (wieder mal) richtig gut. Ich war so gespannt auf das Buch und darauf, ob man merkt, dass Chris Carter eine sehr harte Zeit mitgemacht hat. Also ob sich das auf seine Art zu schreiben auswirkt.

    Ich muss sagen, mich hat das Buch sofort gepackt. Das Thema, die Motivation des Killers fand ich äußerst interessant. Und das Thema finde ich auch sehr wichtig.

    Und auch wenn ich dachte, noch heftige kann´s nicht werden, hat Chris Carter noch eine Schüppe drauf gelegt.

    Das einzige was mir dieses Mal aufgefallen ist, dass ich derzeit etwas empfindlicher auf blutige Details reagiere als sonst und da gab es bei Blutige Stufen schon die ein oder andere sehr ausführliche Schilderung. Hat aber nichts mit dem Buch an sich zu tun sondern mit mir selbst. Ich bin in letzter Zeit generell etwas anrühriger als sonst :chen I

    Ich weiß, was du meinst. So ging es mir auch mal. :knuddel1Da kann man bestimmte Dinge einfach lesen oder reagiert da sehr sensibel drauf.




    Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche! :wave

    In Weihnachtsstimmung bin ich noch nicht. Dafür ist bei uns im Moment einfach zu viel los und es gibt es gibt zuviel, um das man sich kümmern muss, etc.

    Aber meine Mädels haben schon gesagt, dass sie in diesem Jahr gern wieder einen selbst gemachten Adventskalender hätten. Ich hatte darauf gehofft, da ich schon seit Anfang des Jahres dafür Dinge hole, die sie mögen. Z.B. Playmobil Überraschungstütchen, KritzelKratzelblock, etc. für die Jüngste, Kleine Diamont Painting Päckchen, Gesichtsmaske, etc. für die Große. Immer, wenn ich was schönes gesehen habe, habe ich das mitgenommen.


    Dekoriert wird wieder so, dass ich nach Totensonntag die Lichter anschalten kann. Und dann hoffe ich auf eine ruhige und entspannte Advents- bzw Weihnachtszeit.


    Aber ich habe in der Buchhandlung schon zwei Weihnachtsbücher mitgenommen. Und Adventsbücher für die Mädels und mich habe ich auch schon mitgenommen.

    Teufelchen_Yvi Erebos und Saeculum fand ich großartig und auch die Vanitas-Reihe hat mir ausgesprochen gut gefallen, aber das hier war nicht so meins. Hat mich ein bisschen an Fitzek erinnert und das ist kein Kompliment.

    :lache

    Die Vanitas-Reihe kenne ich nicht. Ich habe irgendwann aufgehört. mir die Bücher zu holen bzw. zu lesen. Bei "Stille blutet" wars die Neugier, die mich die Leseprobe hat lesen lassen.

    Von Fitzek mag ich auch nicht alles.

    Am Nachmittag haben wir noch eine zweite Runde Richtung Strand gedreht (war richtig viel los - Feiertag und trockenes Wetter lockt die Leute raus), danach ging's zum Lesen auf die Couch. Mit „Stille blutet“ bin ich durch, es war schon recht spannend geschrieben, aber die Auflösung ist so dermaßen konstruiert, das machte zumindest mir keinen richtigen Spaß. Ich denke nicht, dass ich die Reihe weiterlesen werde, auch wenn es einen Cliffhanger gibt und sich Fina gegen Mitte des Buches schon ein bisschen weiterentwickelte. Insgesamt eher mau. Mal sehen, was ich mir nun vornehme. Eigentlich wollte ich ja den neuen Strike-Teil lesen, bin aber nicht sicher, ob ich jetzt schon wieder einen Krimi lesen möchte.

    Ich habe das Buch "Stille blutet" auch noch auf dem. Nach dem, was ich bisher über das Buch gelesen habe, bin ich ja etwas skeptisch und auch gespannt, wie es mir gefällt. Erebos, Saeculum fand ich richtig gut, aber dann kamen auch einige Bücher, die mir nicht mehr so gefallen haben. Bei "Stille blutet" hat mir die Leseprobe ganz gut gefallen. Mal schauen.... Du scheinst ja auch nur mittelmäßig begeistert zu sein.

    Hallo zusammen,

    100 Seiten habe ich bisher lesen können. Die Jüngste spielt mit Barbie im Kinderzimmer und die Große liegt kränkelnd auf der Couch und schaut Hokus Pokus 2.


    "The School for Good and Evil" liest sich sehr gut und auch schnell (wenn man Zeit und Ruhe hat) und die Geschichte ist auch interessant. Mal sehen, wohin die Reise noch geht.

    Und vor allem bin ich neugierig, wie sich das alles im Film macht bzw. wie das umgesetzt wird.

    Danke euch für die Genesungswünsche. Habe ich weitergeleitet. :)


    Jenya , ja ich hatte es in diesem Jahr 2 Mal. Einmal im April, da hatte es unsere Jüngste aus dem Kindergarten mitgebracht und dann im Juli, da habe ich mich wohl im Urlaub irgendwo angesteckt. Im April hatte ich Halsschmerzen, Schnupfen, Kopfschmerzen, etc. Im Juli war ich nur müde und total schnell ko. Es wäre gar nicht aufgefallen, wenn ich mich nicht wegen meines Vaters hätte getestet. Da hat seine Chemo- und Strahlentherapie begonnen und ich wollte ihn zum testen fahren und habe mich vorher vorsichtshalber zu Hause vorab getestet.


    Irri , wir hoffen auch, dass die Isolierung hilft. Ich habe es im Juli auch so gemacht, dass ich mich ins Schlafzimmer verzogen habe und zur Toilette, etc nur mit FFP 2 Maske gegangen bin. So macht er das jetzt auch.


    Richie unsere Mädels machen da echt gut mit. Ist nicht immer einfach, aber sie machen das gut. Da wird dann halt über WhatsApp per Videochat mit Papa gequatscht oder sich eine Geschichte vorlesen gelassen. Oder das Neuste erzählt. :)



    Vaiana Wie hat dir der neue Carter gefallen?

    Hallo zusammen,


    die Waschmaschine läuft, die Kinder sind beschäftigt und ich konnte schon ein paar Seiten lesen. An Klischees mangelt es dem Buch nicht.

    Gut= blond und schön, sehr aufs Aussehen und das Äußere bedacht, die Sonne strahlt, viel rosa

    Böse= fettige, schwarze Haare, dunkle Augen, hässlich, schwarz gekleidet. Dauerregen, alles ist düster und dunkel.

    Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt.

    Jenya Gute Besserung an dich und deinen Mann! Ich hoffe, ihr kommt schnell wieder auf die Beine und erholt euch gut von allem.

    Mein Mann liegt seit Mittwoch flach. Do. dann 2 positive und 1 negativer Selbsttest, 1 negative Bürgertest und der PCR Test am Freitag war dann sehr aussagekräftig: positiv und hochansteckend. Er hat sich aber schon Mittwoch isoliert. Jetzt ist er im Schlafzimmer untergebracht. Und ich hoffe, das sich hier auch keiner ansteckt. Die Kinder hatten im April Corona und ich im April und Juli. Nun reichts.

    Liebe Rosenstolz von mir ganz, ganz herzliche und liebe Geburtstagswünsche nachträglich. Ich wünsche dir fürs neue Lebensjahr alles, alles Liebe, alles, alles Gute, Gesundheit, Glück, Freude, Spaß, Zufriedenheit und das sich deine Wünsche erfüllen.


    Meine Wünsche kommen etwas zu spät, aber aus tiefstem Herzen. Happy Birthday nachträglich! :blume:happygeburtstag