Beiträge von Teufelchen_Yvi

    Zitat

    Original von jona
    Um die Sonderbände schleich ich auch schon ne Weile rum. Meine alten Bücher sind nämlich etwas zerfleddert


    So geht es mir auch! Meine Bücher haben schon etliche Jahre auf dem Buckel. Hab sie zu Grundschulzeiten bekommen. Und nun lassen sich die Spuren der Zeit wirklich nicht mehr leugnen.
    Ich schleich auch immer noch um die Sonderbände rum. Aber egal, ob ich sie nun kaufe oder nicht, die alten behalte ich trotzdem. Da hängen ganz viele Erinnerungen dran.

    Danke für den Link Sirius Black!!!! :wave Werde ich mir nachher mal in aller Ruhe, bei einer Tasse Tee, anschauen. Aber scheint sehr interessant zu sein! Dank dir!

    Mir ist es egal, ob im Hintergrund Musik läuft. Es kann auch der Fernseher an sein. Den mach ich manchmal sogar bewußt an, damit ich Stimmen höre. Völlige Ruhe mag ich nicht. Wenn ich lese, konzentriere ich mich so auf das Buch, da bekomm ich nicht mit, ob und was im Hintergrund läuft. Aber wenn ich dann wieder aus "meiner Welt" auftauche, dann herrscht hier wenigstens keine absolute Stille.
    Das einzige was ich immer höre wenn ich lese, ist wenn sich eine Katze zu Wort meldet. Aber meistens liegen beide dann sowieso bei mir in der Nähe.

    Die Berlinerballen (siehe Kickys Bild) gibt es bei uns das ganze Jahr über. Zu Karnevall dann in besonderen Ausführungen. (beschwipste Berliner zum Beispiel)


    Die Kräbbelchen heißen hier Mutzen oder Mutzenmandeln. Aber immer bekommt man die hier nicht! Karnevall sind sie hier sehr beliebt.
    Aber lecker sind sie! :grin

    :gruebel Ich wusste ja, dass es keine Fortsetzung von Cupido und Morpheus ist. Hab mir das Buch in aller Hoffnung gekauft, dass es genauso spannend ist, wie Cupido.
    Ist aber wohl nicht? Ich habs noch nicht gelesen. Also ist es nicht tragisch, wenn ich es noch etwas subben lasse?

    Hallo tarabas,


    aber gern geschehen, mit den Antworten. Ich denke mal, das eine oder andere wird bestimmt was für dich sein. Kalte Asche fand ich klasse! Und da du ja auch Die Chemie des Todes gelesen hast, wird dir das bestimmt gefallen.


    Wenn du in einen Buchladen gehst und an die/den richtigen Verkäufer kommst und der dich dann auch noch sehr gu berät, wird das hier:

    Zitat

    Und ab und zu hatte ich halt mal glück mit einem guten Titel dazwischen.Aber leider auch viel zu oft nicht.


    nicht mehr oft passieren. Meine Buchhändlerin hat das bei mir echt gut drauf gehabt. Sie mich so gut beraten, dass ich mehr Bücher genommen habe, als ich ursprünglich wollte und ich hatte nie eine Niete dabei.


    :wave



    edit: Fehlerteufel war da!

    Zitat

    Original von Wiggli:
    Bitte, bitte. Grinsen Ich habe es auch erst eben gesehen. Die Rezi macht neugierig auf das Buch, da sie sehr ausführlich ist. Ich glaube, dass es der Auftakt zu einer neuen Serie ist.


    Ja, hab ich auch gedacht, als ich die Rezi gelesen habe! Also ja, doch, ist wohl was für Omas Enkelin! :grin


    Zitat

    Original von BelleMorte:
    Dann muß ich das halt nicht so wirklich schnell und unbedingt lesen und warte aufs nächste


    Oder so :grin. Ich bin den Serien meiner "Lieblingsautoren" auch immer schnell im kaufen. Muss ich ja gestehen. Bis das Buch auf Deutsch rauskommt, dauert es ja auch noch. Und wenn du es dann nicht so eilig hast es zu lesen, ist es ja auch ok. Kannst es dir ja auch zu einem Anlass schenken lassen (Geb./Weihnachten - jenachdem wann es rauskommt)

    Zitat

    Original von Verena:
    Ich habe das Buch daheim, kenne aber die vorigen Romane nicht...Spielt das ne Rolle oder hängen die Bücher alle zusammen?


    Da kann ich BelleMorte nur zustimmen. Ich würd an deiner Stelle auch mit Belladonna anfangen, Verena. Denn die Bücher hängen schon zusammen und bauen auch aufeinander auf (sehr deutlich wird das bei Lena)


    Übrigens gibt es die ersten beide Teile auch in einem Doppelband für 8€

    Wer nicht so lang warten möchte, kann sich ja hier mit die Zeit vertreiben. Dieses Buch erscheint im September 2008, ist allerdings nicht aus der Reihe (Jeffrey,Sara und Lena).


    Verstummt von Karin Slaughter


    Kurzbeschreibung von amazon:


    Das Böse hat eine Stimme: Karin Slaughter


    Selbst der erfahrene Detective Michael Ormewood vom Atlanta Police Department ist schockiert, als er die ermordete junge Frau in ihrem Blut vor sich sieht. Wie gelähmt starrt er auf die Tüte in seinen Händen, die ein Kollege ihm zugeworfen hat. Sie enthält ein Beweisstück - die Zunge des Opfers. Das Werk eines krankhaften Serientäters? Alles deutet darauf hin. Michael sieht sich daher gezwungen, mit Special Agent Will Trent zusammenzuarbeiten, einem undurchsichtigen Mann, dem er instinktiv misstraut. Und mit der Polizistin Angie Polaski, die verdeckt ermittelt und früher seine Geliebte war - bevor sie sein Feind wurde. Nur wenige Stunden nach Auffinden der Leiche verschafft sich das Böse dann Zutritt zu seinem eigenen Haus. Und es sieht ganz danach aus, als ob das Geheimnis hinter all dem Wahnsinn untrennbar mit Michael verknüpft ist. Längst Vergangenes sickert in die Gegenwart, wie Gift in seine Adern ...


    Klappentext
    "Lesen Sie diesen Thriller nicht, wenn Sie allein sind. Lesen Sie ihn nicht nach Einbruch der Dunkelheit. ABER LESEN SIE IHN!!!"
    Daily Express, London


    "Karin Slaughter ist eine wahrhaft kühne Schriftstellerin. Sie führt uns an dunkle, verborgene Orte, wohin andere Autoren sich niemals wagen würden. Längst schon hat sie bewiesen, dass sie zu Recht als eine der mutigsten Thrillerautorinnen geschätzt wird.".
    Tess Gerritsen


    "Brillant! Karin Slaughters meisterhafte Schock-Tatktik entläßt den Leser nicht eine Sekunde aus der Spannung."
    The Times



    Ich bin schon sehr gespannt, wie dieser Thriller sein wird!

    Ein neuer Roman aus der Reihe! Bisher leider nur in englisch erschienen!
    Diesmal geht es hauptsächlich um Lena.


    Skin Privilege von Karin Slaughter


    Kurzbeschreibung von amazon:


    Lena Adams has spent her life struggling to escape her past. She has only unhappy memories of Reece, the small town which nearly destroyed her. She's made a new life for herself as a police detective in Heartsdale, a hundred miles away - but nothing could prepare her for the violence which explodes when she is forced to return. A vicious murder leaves a young woman incinerated beyond recognition. And Lena is the only suspect.When Heartsdale police chief Jeffrey Tolliver, Lena's boss, receives word that his detective has been arrested, he has no choice but to go to Lena's aid - taking with him his wife, medical examiner Sara Linton. But soon after their arrival, a second victim is found. The town closes ranks. And both Jeffrey and Sara find themselves entangled in a horrifying underground world of bigotry and rage - a violent world which shocks even them. A world which puts their own lives in jeopardy. Only Jeffrey and Sara can free Lena from the web of lies, betrayal and brutality that has trapped her. But can they discover the truth before the killer strikes again?



    edit: ISBN vergessen

    Einen hab ich noch ;-)


    Ich mag das Buch sehr. Spannend und sehr überraschender Schluss!


    Schuldlos schuldig von Susan Sloan


    Klappentext von amazon:
    Die hübsche Karen Kern blickt voller Zuversicht in die Zukunft. Sie wird ihren Collegefreund heiraten, Kinder haben und glücklich werden. doch dann läßt sie sich nach einer Party von dem charmanten Jurastudenten Bob nach Hause begleiten. Alle sehen, wie sie das Fest gemeinsam verlassen. Keiner sieht, wie er sie vergewaltigt. Bob stammt aus einer wohlhabenden und einflußreichen Familie und behauptete, Karen habe den Sex gewollt. Er kommt ungestraft davon, und Karen muß mit Wut, Angst und Schamgefühl fertig werden. Dreißig Jahre lang bleiben ihre Beziehungen zu Männern gestört. Bis Karen Kern das tut, wozu die meisten Opfer nie in der Lage sind: Sie rechnet mit dem Mann ab, der ihr Leben zerstört hat.

    Ein klasse Buch:


    Die Therapie von Sebastian Fitzek


    Kurzbeschreibung laut amazon:


    Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt. Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird …

    Den hier fand ich auch sehr gut:


    Scherenschnitte von Walter Satterthwait


    Aus der Amazon.de-Redaktion


    Die Polizisten Fallon und Tregaskis müssen sich mit abscheulichen Morden auseinandersetzen. In Walter Satterthwaits Scherenschnitte wählt der Täter beleibte Frauen als Opfer aus und verschlankt sie chirurgisch. Vieles deutet auf einen Mehrfachtäter hin.


    Detective Fallon hat im Laufe seiner Polizeikarriere schon manches gesehen und erlebt. Der Mord an der allein stehenden Marcy Fleming geht aber auch ihm an die Nieren. Der offenbar psychisch gestörte Täter hat das tote Opfer mit verschiedenen Werkzeugen nach seiner ästhetischen Vorstellung zurecht geschnitzt. Mehr noch wird Sophia Tregaskis, die junge und unerfahrene Kollegin Fallons, von der fürchterlichen Tat mitgenommen. Die große Erfahrung des zynischen und desillusionierten Fallon und Tregaskis' Verbissenheit und Intuition kommen sich häufig in die Quere, sorgen aber auch für erste Ergebnisse. Als sie jedoch den zweiten Mord an einer fettleibigen Frau nicht verhindern können, werden zunächst die smarte Psychologin Eva Swanson und schließlich der aufgeblasene FBI-Profiler Brent Messing zu Rate gezogen. Den Schlüssel zur Lösung des Falles findet aber Tregaskis durch akribische Recherche. Ihr bleibt wenig Zeit, um ein weiteres Verbrechen zu verhindern

    Gleiche Autorin, anderes Buch :grin


    Frag nicht nach ihr von Carlene Thompson


    Kurzbeschreibung von amazon:


    Drei Jahre sind vergangen, seit Dara Prince von einem Spaziergang am Fluss nicht mehr zurückgekehrt ist. Ihr Vater klammert sich verzweifelt an die Hoffnung, dass sie noch lebt, da immer wieder Postkarten eintreffen, die mit "Dara" unterzeichnet sind. Nur ihre Halbschwester Christine bezweifelt, dass die Karten tatsächlich von Dara kommen und befürchtet das Schlimmste. Als der Cresecent Creek nach heftigen Regenfällen über die Ufer tritt, spült er die Leiche einen jungen Frau ans Land. Ist es Dara?
    Aber wer hat dann die vielen Postkarten geschrieben - und warum?

    Und dieses hier:
    Glaub nicht, es sei vorbei von Carlene Thompson:


    Kurzbeschreibung laut amazon:


    Zehn Jahre ist es her, dass Rebekka Ryan das letzte Mal in ihrer Heimatstadt Sinclair in West Virginia gewesen ist, wo damals ihr kleiner Bruder Jonnie entführt und getötet wurde. Der Täter wurde nie gefasst und Rebekka verließ Sinclair, um in New Orleans einen Neuanfang in ihrem Leben zu wagen.
    Aber die Vergangenheit kehrt noch einmal zurück: Todd, der kleine siebenjährige Sohn ihrer Kusine Molly ist spurlos verschwunden und Rebekka fährt zum ersten Mal nach diesen Jahren in ihre Heimatstadt zurück. Gibt es eine Verbindung zwischen den beiden Entführungen? Kann sie dieses Mal das Kind retten, was sie bei Jonnie nicht vermochte? Rebekka ahnt, dass sie Todd nur finden kann, wenn sie die Reise in die eigene Vergangenheit annimmt und sich dem Grauen von damals wieder stellt.
    Denn es scheint tatsächlich immer noch einen Menschen in Sinclair zu geben, der der Meinung ist, dass Rebekka und ihre Familie zahlen sollen - auch wenn es wieder ein tödlicher Preis ist.

    Dies ist auch sehr gut:


    Die Chirurgin von Tess Gerritsen


    Kurzbeschreibung von amazon:
    In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist ...