Beiträge von Queeny

    Das Dienstmädchen Jeanie ist einem Serienmörder auf der Spur. Doch welcher der vier Söhne von Dr. March ist das Ungeheuer, vor dem auch sie selbst nicht sicher ist? "Ein Thriller voll knisternder Spannung, der durch Mark und Bein geht."


    Mal sehen, ob dieser Roman wieder das hält, was er verspricht.

    Zitat

    Original von Helga
    Hi Queeny,


    gibst du mir bitte Bescheid, wie es dir gefallen hat, wenn du fertig bist. :wave


    Hallo Helga,


    das Buch "Outback" hat mir sehr gut gefallen. Konnte mich kaum davon loseisen. Spannend geschrieben, kann es nur empfehlen.


    :-)

    Ich denke, wenn man in guter Therapie ist, dann kommt man mit dieser Krankheit ganz gut klar. Sicherlich wirst du fast nie frei davon sein, aber du lernst, damit umzugehen. Lernst, deine Spannungen abzubauen usw.


    Aber auch für Angehörige oder anderen Menschen, die mit Borderlinern zu tun haben, ist es wichtig, sich mit der Krankheit auseinanderzusetzen. Ich selber habe es gemerkt, als ich für einen jungen Menschen in der Ausbildung zuständig wurde, der Borderliner ist. Selber hatte ich keinerlei Erfahrung mit diesem Krankheitsbild, hatte auch nur bedingt Kontakt zu Borderlinern. Und was ich da erlebt habe, hat mich wirklich an meine eigenen Grenzen gebracht. Für mich war dieses Buch wichtig, um zu verstehen, was in diesen Menschen vorgeht. Um selber arbeitsfähig zu bleiben. Denn die ersten drei oder vier Monate war ich selber so kaputt und ausgelaugt, dass ich wirklich an mir selber gezweifelt habe. Nach einer Fortbildung und diversen Büchern über Borderline (oben genanntes hat mir am meisten geholfen) konnte ich besser verstehen und auch aushalten.

    Delphinsommer - heute ARD 20:15



    Nathalie wächst 16 Jahre behütet und geleitet durch strenge Regeln im Schoße der "Kirche des Herrn" im Schwabenland auf. Als ihr Stiefvater Gregor eine Position als Rechtsanwalt für die Sekte in Berlin angeboten bekommt, greift er zu und zieht mit Nathalie, seiner Frau Caroline und der einjährigen Sarah in die Hauptstadt.


    Nathalie, die bisher eine Nonnenschule besucht hat, wird in ihrer neuen Schule mit einer Vielfalt von neuen Einflüssen konfrontiert. Ihre Lehrer reagieren mit Unverständnis auf ihre Verweigerung, z. B. am Sportunterricht teilzunehmen oder vorgegebene "anrüchige" Lektüre im Deutschunterricht zu lesen. Bis auf Gabriel und die Türkin Yildiz stehen auch ihre Mitschüler der Neuen kritisch gegenüber.


    Scheinbar unbeeindruckt von den Widerständen flüchtet sich Nathalie in die Glaubensgemeinschaft, wo sie sich mit der rebellischen Sibille anfreundet. Diese wagt es - anders als Nathalie - die Gemeinde, deren Glauben und Lebensstil anzuzweifeln und sucht nach einem Ausweg aus der Enge ihres vorgegebenen Lebens.


    Als Sibilles Versuch, sich ein eigenes Leben aufzubauen scheitert und diese sich aus Verzweiflung in den Tod stürzt, liegt Nathalies heile Welt endgültig in Trümmern. Unterstützt von Gabriel, der sich in sie verliebt hat, und ihrem leiblichen Vater, dem es in Berlin endlich gelungen ist, Kontakt zu ihr aufzunehmen, versucht sie, der Sekte zu entfliehen. Damit bringt sie auch ihre hörige Mutter Caroline in schwerste Entscheidungsnöte.



    Hat den Film jemand von Euch Eulen gesehen?

    James Patterson - Tagebuch für Nikolas



    Stell dir vor, dass das Leben ein Spiel ist, in dem du fünf Kugeln jonglierst. Diese Kugeln heißen Arbeit, Familie, Gesundheit, Freunde und Rechtschaffenheit. Und du hälst sie alle in der Hand. Aber eines Tages begreifst du, dass die Arbeit ein Gummiball ist. Wenn du ihn fallen lässt, springt er wieder hoch. Die anderen vier Kugeln - Familie, Gesundheit, Freunde und Rechtschaffenheit - sind aus Glas. Wenn du eine von diesen Kugeln fallen lässt, wird sie unwiderruflich beschädigt, zerspringt vielleicht sogar in tausend Stücke. Und selbst wenn sie nicht zerspringt - sie wird nie mehr so sein wie früher. Wenn du die Lektion der fünf Kugeln erst einmal verstanden hast, hast du den Anfang für ein ausgeglichenes Leben gemacht.

    Kurzbeschreibung
    20 Jahre alt ist Janna, als bei ihr das Borderline-Syndrom, eine psychische Störung diagnostiziert wird. Dabei wirkt die freundliche Blondine alles andere als krank: Fast immer lächelt sie strahlend; schließlich hat sie alles, was das Herz begehrt. Was also ist los mit Janna? Oft drängt es sie, sich physisch zu verletzen, und zuweilen verliert sie ganz die Lust am Leben. In dem Bestreben, eine mustergültige Tochter zu sein, wurden schwere seelische Verletzungen verdrängt, die nun zutage treten. Auf der Suche nach Zuwendung und Zärtlichkeit wurde sie als Kind sexuell missbraucht. Als in den Psychotherapien die Schattenschwester auftaucht, Jannas verschüttetes Unterbewusstsein, eröffnet sich ein dorniger Weg, der zu innerer Befreiung führt ...



    Die Autorin
    Janna Stoll, Jahrgang 1980 berichtet freimütig und mitreißend von ihrem schwierigen, doch erfolgreichen Kampf mit dem Borderline-Syndrom, von den Problemen und Chancen psychotherapeutischer Heilmethoden, von der Bewältigung einer lähmenden Vergangenheit und dem Aufbruch in ein neues Leben.


    Meine Meinung
    Ein sehr offen geschriebenes Buch, das ich nur in kleinen Portionen verdauen konnte. Nichts für die lauschigen Abende auf der Couch, sondern ein Buch, das auch zum Nachdenken anregt.

    Ich werde mich heute Abend auf der Couch mit


    Manuela Martini - Outback vergnügen.


    Kurzbeschreibung


    Der erste Fall des Brisbaner Detectives Shane O'Connor In einem verschlafenen Nest im Westen Queenslands, Australien, entdecken Bauarbeiter eine halbverweste Leiche ohne Kopf. Handelt es sich um ein weiteres Opfer des Serienkillers, dem schon mehrere Frauen zum Opfer gefallen sind? Der Brisbaner Detective Sergeant Shane O'Connor soll ermitteln. Keine leichte Aufgabe, wenn Aborigine-Mythen die Untersuchungen erschweren - und ein Spitzenpolitiker, ein angesehener Farmer und der alte Dorfpolizist alles tun, um ein Verbrechen zu decken ...

    Für immer vielleicht - Cecilia Ahern °
    Im Reich der Schattenschwester - Janna Stoll ++
    Falsche Propheten - Ellis Peters +
    Ein Strand für meine Träume - Sergio Bambaren ++
    Rendezvous mit einem Mörder - J. D. Robb +
    Tränen des Mondes - Di Morrissey +
    Und der Himmel tat sich auf - Jenseitsbotschaften - James van Praagh +
    Und wenn sie nicht gestorben sind - James Finn Garner +
    Der Duft des Jacaranda - Tamara McKinley ++
    Späte Heimkehr - Di Morrissey ++
    Der geheime Faden - Kylie Fitzpatrick +