Beiträge von Nightflower

    Liebe Eulen, :wave


    in diesem Jahr würde ich gerne die Orga für das Weihnachtswichteln übernehmen. :)

    Sollte ich etwas falsch machen oder jemand anderes möchte die Organisation übernehmen, dann sagt mir einfach Bescheid!! ich bin auch für Tipps dankbar!


    So gehts:


    1. Jeder, der teilnehmen möchte (100 buchrelevante Beiträge sind Pflicht), schickt mir bis zum 23. November eine PN mit seiner Adresse, seinem Wunsch (ob er ein Buch von der eigenen Wunschliste, ein spezielles Buch oder einfach eine Überraschung haben möchte) und ob er/sie auch Eulen im Ausland bewichteln möchte.


    2. Bis zum 25. November werde ich eure Wichtelkinder auslosen und euch per PN zukommen lassen.


    3. Bis zum 08. Dezember sollte dann jeder sein Wichtelpäckchen verschickt haben. (Wer mag, kann mir auch gern die Sendungsnummer zukommen lassen, die kann dann an euer Wichtelkind weitergeleitet werden, damit es sein Päckchen verfolgen kann)


    4. Zum Entwichteln würde ich vorschlagen: Freitag, den 20. Dezember um 19 Uhr im Eulen-Chat. Was meint ihr???
    Wer keine Zeit oder Lust auf den Eulen-Chat hat, kann natürlich wie immer allein auspacken (bitte parallel oder nach dem Eulenchat, sofern möglich, damit im Chat noch ausgiebig gerätselt werden kann). Der/die erste Auspackende kann dann auch den Bedankungs-Thread eröffnen.


    Beim Gestalten eurer Päckchen sind euch keine Grenzen gesetzt: Außer dem obligatorischen Buch (dessen Wert 10€ nicht übersteigen sollte) könnt ihr ins Päckchen legen, soviel und was ihr wollt: Gebasteltes, Schoki, Tee, Lesezeichen,... Achtet aber darauf, dass der Wert eurer Beilegsel nicht den Wert des Buches übersteigt. Hm, ob dieser Satz der Realität entspricht sollte jeder selbst entscheiden... Ihr könnt gerne die alten Auspackthreads anschauen um zu sehen, was so als Beilegsel mitverschickt wurde und wie viel.

    Schreibt auf euer Paket bitte eindeutig "Eulenwichteln" drauf, damit es nicht versehentlich vom neugierigen Ehemann/-frau, (Lebens-)Partner/-in, Kind, Nachbarn, Haustier,... schon vorher geöffnet wird.


    Leider muss ich, resultierend aus schlechten Erfahrungen der Vergangenheit, noch folgenden Passus hinzufügen:

    Bitte meldet euch nur an, wenn ihr sicherstellen könnt, über den Zeitraum des Wichtelns (am wichtigsten: zwischen Versendung und Ankunft eures Paketes) auf jeden Fall erreichbar zu sein, falls es Probleme geben sollte. Auch wäre es schön, wenn regelmäßig im Thread geschrieben wird (das macht einen großen Teil und Reiz des Wichtelns bei den Eulen aus :-)). Wer schon absehen kann, dass er sich nur einmal bei Anmeldung und einmal am Ende melden kann, wird mit einem sehr enttäuschten Wichtelkind oder Wichtel rechnen müssen und das möchte sicher keiner. ("Regelmäßig" ist natürlich ein etwas undefinierter Begriff, ich möchte das ungern festlegen. Es meint: nicht nur bei Anmeldung und beim Bedanken, sondern auch einfach mal so - zum Rätseln, Gedanken teilen, Tipps geben und Vorfreude zeigen.)

    Wer mir seine Adresse zusendet, erklärt sich damit einverstanden, dass ich sie im Falle von unvorhergesehenen Problemen zur Recherche einsetzen darf.

    Außerdem behalte ich mir dieses Mal vor, Teilnehmer, mit denen in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht wurden (das klingt schlimmer als es ist), vom Wichteln auszuschließen.


    Ich werde euch über diesen Thread auf dem Laufenden halten, ob ich eure PN erhalten habe, wer schon Päckchen verschickt hat oder bekommen hat.

    Sollte euch das Datum / die Uhrzeit zum Auspacken und chatten nicht passen, können wir dieses gerne noch entsprechend anpassen - ich bin flexibel. ;)


    Ich wünsche uns allen ein schönes Wichteln und hoffe auf eine rege Teilnahme. :knuddel1


    Teilnehmer:

    Das einzige, was mirhier noch neu im Kopf rum spukt: ist vll Marvin der Vater von Angelikas Kind??? Vll hat er je noch mehr Frauen vergewaltigt?

    Ansonsten lese ich jetzt mal schnell weiter. Wir tappen wohl ebenso noch im Kreis wie die Polizei auch...

    Puh. Also der Alleingang hat mich auch etwas genervt, aber leider passt das zu Bertram. Ich hoffe das Mädel gibt was preis.

    Hm ich glaub schon, dass Paul Stefan geschlagen hat. Vll war das wirklich nicht mehr und einfach Pech wg einem Aneurysma oder so?

    Nur um was ging es??

    Ist Ralf evtl auch tot?

    Komisch, dass er passendes Werkzeug hätte...

    ich fand es auch nicht in Ordnung, dass die Staatsanwältin das mit Absicht gemacht hat. wenn es halt passiert wäre, ok, aber was, wenn Bertram nachher doch Lust hat Vater zu sein, nur nicht mit ihr, oder das Kind später nach dem Vater fragt... find ich irgendwie doof von ihr.


    Das mit dem Pudel find ich so süß! Ich glaub auch, dass er den neuen den Kindern unterschieben will. 😂 aber krass teuer ist der!! So als Gefallen, hm, bissle viel vielleicht?


    Irgendwie scheint da ja echt jeder was gegen jeden zu haben. Weiter, was mit Paul und Stefan passiert ist, sind wir nicht.

    Das mit dem Schleichweg wird sicher noch wichtig. Nur wer ist da hin und hat Paul erstochen? Vll doch Nollmann?


    Und was wollte der junge Aukema in der Kneipe?

    sooo ich bin endlich auch eingestiegen.

    Bin schnell wieder reingekommen 😀

    Ich will auch, dass Locke dabei bleibt. Wer weiß, vll hat die Hypo ja doch nicht so gut geklappt.

    Ich hab bei Paul und Stefan und Ralf etc das Gefühl, dass das alles gabz anders war. Ich bin gespannt auf die Lösung, was da passiert ist!

    Den Humor finde ich auch so klasse!

    Die Geheimniskrämerei ist doof. Das geht nur wieder schief...

    Die Tatwaffe und auch die Durchführung passen bisher irgendwie zu keinem, der bisher aufgetaucht ist.:gruebel

    Die Gärten haben mir gut gefallen 😁

    Aber wieso läd Paul die Judenbuche. Das fand ich so furchtbar 😂

    Auch ich möchte noch meine Meinung zum Buch mit euch teilen.

    Ich hab den 5. Sneijder ebenso wie die Vorgänger in einer Leserunde hier verschlungen.

    Jap, ich war auch nach 2 Tagen durch. 😊

    Und ja, es war wieder sehr spannend!

    Vor allem die Tatsache, dass man offenbar die Mörderin fast von Anfang an kennt, macht den Thriller auf eine andere Art spannend. Aber das ist Herr Gruber wieder außerordentlich gut gelungen. Man muss einfach dran bleiben!

    Auch dass wieder andere als Sneijder mitmischen, fand ich großartig! Jeder bekommt ein wenig Raum, jeder bekommt eine kleine Extrageschichte.

    Nach und nach kommt alles ans Licht und am Ende fügt sich wieder alles zusammen und jede kleine Information, die man zwischendrin erfährt, wird am Ende aufgelöst. Danke dafür!

    Das einzige, was mir nicht 100% gefallen hat, war, dass ein Teil der Story ein bisschen konstruiert rüber kam und es mir einfach ein wenig zu viele Zufälle waren.

    Daher 8 von 10 Eulenpunkten/4 von 5 Sternen.

    Ja, diesmal war es anders, als in den vorherigen Büchern. Da weiß man ab dem 2. Kapitel wer der Mörder ist, und er muss auch nicht mehr gefasst werden, da er bereits in U-Haft sitzt.

    Und ich habe versucht, einen Thriller zu schreiben, mit genau diesen Voraussetzungen und versucht, ihn trotzdem spannend zu machen - frei nach "Columbo", wo man zu Beginn auch schon weiß, wer der Mörder ist.

    Und das ist dir in der Tat gelungen!
    Danke für deine ausführliche Antwort! :)
    Macht in meinem Kopf Sinn, also der Prozess.

    irgendwie fand ich es auch richtig, den 3. Mann gehen zu lassen, auch wenn es eigentlich falsch ist, vor allem so als Polizistin.


    Ansonsten wurde glaub wieder alles aufgelöst oder vermisst jemand was? 😀

    Das mag ich immer so! Alle losen Enden beisammen.


    Spannend fand ich es sehr! Hab es in 2 Tagen glaub gelesen! 😁

    Ich fand es auch toll, dass es so dick war!

    Ein bisschen konstruiert fand ich es dieses Mal auch. Vor allem, dass die Getöteten fast alle grade noch so gelebt haben für nen Hinweis oder so.


    Das Team finde ich klasse!!

    natürlich ist man irgendwie auf Seite der Nonne. Trotzdem sind es bisher oft krasse Morde gewesen..

    Wer wohl das 3. Kind ist?? Somit ist doch noch was offen!

    Was sie da wohl erforschen wollten? Echt gruselig! Röntgenstrahlen an Kindern :yikes:yikes ein No Go!

    Und krasse Sache, dass de rarzt Gesundheitsminister geworden ist.

    Auf zu der Medizintechnik Firma!

    Oha und die Heime hießen Magdalenen-Heime


    Ich war auch sehr entsetzt und dachte immer, dass das ja nicht wahr sein kann 😭


    Ich frage mich auch wieso die Kinder alle mind. 1 Jahr alt waren.


    Dass man so geschändet wurde und dann andere vergewaltigt werden lässt. :yikes


    Ich finde es schon ein wenig viel Zufall, dass die Opfer immer gerade noch leben... Wie soll man das so timen??