Beiträge von Zimööönchen

    Ich habe das Buch im englischen Original gelesen.

    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass man versuchen muss, vorurteilsfrei an das Buch heranzugehen, denn es beschreibt schon drastische und dramatische Szenen. Die Beziehung zwischen Wavy und Kellen und ihr Leben im Allgemeinen ist alles andere als alltäglich und wer in Richtung Pädophilie empfindlich ist, der könnte in dem Buch doch sehr getriggert werden (auch wenn auch ich betonen möchte, dass Kellen nicht pädophil ist, aber Sex mit Minderjährigen wird stark thematisiert).

    Insgesamt hat mir die 1. Hälfte des Buches besser gefallen, als die 2. Hälfte. Das lag vor allem am Erzähltempo und dem Fakt, dass der 2. Teil einen wesentlich größeren Zeitrahmen abdeckt, der sehr fix abgehandelt wird. Da hätte ich mir mehr Details und Tiefe gewünscht, auch wenn ich zugeben muss, dass der Erzählstil zum Inhalt der Geschichte passt (Details siehe Spoiler).



    Ich habe das Buch gern gelesen, es war aber für mich kein herausragendes Highlight.

    Vielleicht war mir die Welt von Wavy und Kellen doch etwas zu fremd, um komplett mitfühlen und mich mitreißen lassen zu können.

    Es regt definitiv zum Nachdenken an und einige im Nachwort erähnten Bücher sind seitdem auf meiner Wunschliste gelandet.

    Solide 8 Punkte von mir.

    LIDL hat jetzt auch Gemüse und Obstbeutel zum wiederverwenden, im 2er-Pack für 49 Cent. Ich habe gestern direkt ein Päckchen gekauft. Die haben ein LIDL-Fähnchen dran und die Aufschrift "Tara 7gr", dann weiß die Kasse direkt, wieviel abgezogen werden muss. Ich hoffe das klappt auch.

    Bei welchem Gemüse/Obst nehmt ihr denn überhaupt Beutel?

    Ich wiege/lasse das alles ohne Beutel wiegen. Habe einen Korb dabei, da kann das dann lose rein und die Klebezettelchen vom selber wiegen klebe ich einfach auf jeweils ein Stück der Ware. Hatte damit noch nie Probleme.


    Das einzige, wo ich es komisch finde ganz ohne Beutel sind Champignons, aber sonst komme ich gut ohne zurecht.

    Ich bin noch neu hier und war mir, ehrlich gesagt, etwas unsicher, ob schon was in diese Richtung gibt. Da ich es auch auf eigener Faust versuchen wollte, habe ich daher zwei Themenbereiche rausgesucht, die ich immer gerne lese und besonders in letzter Zeit verschlinge -> Daher nicht nur Märchenromane und Ähnliches sondern auch Fantasyromane im Allgemeinen und aus diesem Grund habe ich auch "Zentaurenfluch" aufgelistet.

    Trotzdem danke für den Hinweis. Ich werde da mal hineinschauen. Vielleicht finde ich etwas. ^^

    Das war kein Vorwurf, sondern nur der Hinweis, wo du evtl. noch mehr Anregungen finden kannst :grin

    Hati

    Ich fahre schon seit meiner Kindheit immer wieder nach Föhr.

    Kann dir gerne ein paar Tips geben erinner mich am besten per PN, ich sitze gerade im Büro.


    Edit:

    Ach was, ich kann das auch gerade eintippen, während mein Rechner rechnet :lache


    Insgesamt ist Föhr halt nicht so groß und eher für einen ruhigen Urlaub zu haben.



    Mein Mann bekommt nach spätestens 10 Tagen dort einen "Inselkoller" und will wieder aufs Festland.

    Es gibt aber neben Strand und Meer trotzdem einiges zu sehen und zu tun.


    - Auf jeden Fall ein Fahrrad mieten und einmal die Insel umrunden, es gibt gut ausgeschilderte Radwege

    - Das Goting Kliff ist schön und dort am Strand ist weniger los, als in Wyk

    - Ein schöner Tagesausflug ist eineWattwanderung nach Amrum und mit der Fähre zurück (alternativ beide Richtungen mit der Fähre)

    - Die Vogelkojen sind sehenswert

    - Das Friesenmuseum in Wyk lohnt sich an einem Regentag oder wenn du generell historisch interessiert bist.

    - Sonntags ist im Hafen "Fisch"-Markt (mehr ein Kreativ/Andenken-Markt statt Fisch :grin)

    - Ich empfehle in Wyk die Eisdiele "Eis-Kally" und dort besonders Lakritze und Blutorange

    - Leckeren Kuchen und schöne Töpferware gibt es bei "Stellys Hüüs"

    - Spannend sind auch die sprechenden Grabsteine: Siehe hier

    - Wenn man mit Kindern unterwegs ist, sind auch die Gutenacht-Geschichten an der Strandpromenade Pflichtprogramm

    - Mein Lieblingsrestaurant hat leider zu gemacht || aber auch sehr zu empfehlen ist das "Alt Wyk" https://www.alt-wyk.de/

    - Adventure Golf ist auch recht spaßig.


    So, das wars auf die Schnelle :lache


    War gerade im Juni für 2 Wochen dort :wave


    Und ein paar "Schmankerl für die Vorfreude" :lache


    IMG_0528-28.jpg


    IMG_0611-9.jpg


    IMG_0394-15.jpg


    IMG_0303-29.jpg


    IMG_0435-32.jpg

    :wave Nur eine Frage: hat eine von Euch vielleicht noch ein einfaches, funktionsfähiges Babyphone ungenutzt herumliegen, das sie uns kurzfristig ausleihen könnte :umschau

    Ein ausrangiertes Handy tut es auch, solange WLAN verfügbar ist. Dann empfehle ich die App "Dormi" als Babyphone. Ein Handy beim Kind, ein weiteres Handy bei den Eltern und weil man die Geräte direkt koppeln kann, hat man Reichweite so weit beide Internet haben.

    Royce ist ein wirklich interessanter und ein extrem sperriger, vielschichtiger Charakter, auf jeden Fall der spannendere der beiden, das finde ich auch. Aber Hadrian ist einfach was fürs Herz ... :heisseliebe


    Du hast ja noch einen Band vor dir, erst in diesem kommt die Auflösung des Ganzen und die Fäden laufen zuammen .... erst da am Ende entwirrt sich alles und man erfährt, wie das wirklich alles zusammenhängt. Das wird noch sehr spannend und überraschend!!

    Manno, gleich hole ich mir die Bücher selber nochmal aus dem Regal .... :beleidigt^^

    Ich hab dann mal den 1. Band auf englisch bestellt, für'n Appel und ein Ei. Das sind ja dann gleich die ersten beiden deutschen Bände, mal sehen ob ihr mich anfixen könnt...

    Der 7. Band war ja ursprünglich mal als Abschluss der Serie angekündigt. Ich habe aber gesehen, dass auf Englisch für den Herbst 2019 jetzt doch ein 8. Band gelistet wurde :-]:grin.

    Der Text bei Amazon enthält aber einige Spoiler für alle, die den 7. Band noch nicht kennen, daher verlinke ich es mal nicht. Es scheint auch wirklich eher der Anfang etwas neuen zu sein, auch wenn Peter wieder die Hauptfigur sein wird, aber das Setting ändert sich.

    Von meinem Kind, was heute von halb acht bis zehn gebraucht hat, um (natürlich mit Anwesenheit meinerseits...) einzuschlafen. Da wurde getreten, gesungen, geklettert, aber bloß nicht hinlegen, geschweige denn die Augen zumachen...

    Mein Abend ist gelaufen :sleeping::sleeping::sleeping: und on top kommt sie morgrn nicht aus dem Bett :rolleyes::rolleyes::rolleyes: