Beiträge von Mausal

    Zitat

    Original von HeTi
    Meine Oma bekommt diesmal ein Buch vom Zeitgut-Verlag mit dem Titel Wo morgens der Hahn kräht (Sorry, ich weiß immer noch nicht wie man diese Bilder von den Büchern hier hereinbekommt :gruebel.)


    (Ach Menno und dank eurer Beiträge ist meine WL schon wieder um Längen gewachsen ,vielen Dank dafür :-):grin )


    is jetzt OT, aber wenn du auf antworten klickst, kannst du die ISBN Nummer eingeben (findest du auf amazon.de) und dann erscheint das bild des buches...

    und hier ist meine 12er-Liste:


    1. Die Bücherdiebin - Markus Zusak
    2. Seelen - Stephenie Meyer
    3. Die Stadt der träumenden Bücher - Walter Moers
    4. Der goldene Kompass - Philip Pullmann
    5. Das magische Messere - Philip Pullmann
    6. Das Bernstein-Teleskop - Philip Pullmann
    7. Kalte Asche - Simon Beckett
    8. Leichenblässe - Simon Beckett
    9. Drachenläufer - Khaled Hoessini
    10. Eragon 1 - Christopher Paolini
    11. Eragon 2 - Christopher Paolini
    12. Eragon 3 - Christopher Paolini

    also grundsätzlich ärgern mich rechtschreibfehler schon sehr. nicht nur in büchern, sondern auch auf speisekarten oder im internet bei hotelbeschreibungen oder inseraten. letztens schrieb einer, er ist hundecouch. da dachte ich nur, sehr empfehlenswert ist der typ aber auch net...


    in erstauflagen stören mich rechtschreibfehler nicht so sehr. jedoch in späteren auflagen nervt es dann schon. in dem neuen black dagger stand auch statt dir die...


    bei dem bis(s) zum ende der nacht ist mir das mit jacob gar net aufgefallen. muss ich heut gleich schauen gehen :o)


    das mit senstionell hab ich auch gesehen. weiß jetzt aber gar net, welches buch das war...

    ich kaufen generell lieber hcs. aber manchmal gefällt mir das cover der taschenbücher besser. oder wenn es eine ewig lange reihe ist, kauf ich auch lieber die tb. hauptsache, die reihe passt zusammen... nach weihnachten oder geburtstag kauf ich nur hc :grin

    ich hab das buch gestern begonnen und gerade eben beendet.


    mir gefiel es sehr gut, obwohl es mit mehr spielchen als eine Fortsetzung von SAW durchgehen könnte... sollte chris carter wieder ein buch veröffentlichen, werd ich es sicher lesen.


    ehrlich gesagt, war ich dann doch über den killer überrascht.

    dieses buch gehört ab jetzt zu meinen lieblingsbüchern. anfangs tat ich mir schon schwer, die zeitsprünge zu verstehen, aber nach einer zeit ging es schon. viel mehr kann man zu diesem buch nicht sagen, man muss es einfach selbst lesen und sich in desen bann ziehen lassen.


    ich lese NUR was mir gefällt. oft werde ich aber erst durch den hype auf ein buch aufmerksam und lese dann im hype mit. was aber nicht heißt, dass ich es nur deshalb lese, weil es alle lesen, sondern weil es mich anspricht. ich muss zB jedes neue buch von cecelia ahern haben. aber nicht, weil es jeder liest, sondern einfach, weil mir ihr stil und ihre geschichten gefallen.

    ich lese am meisten auf der couch. aber auch in der badewanne oder im bett. im sommer schmeiß ich mich auch gern auf den balkon. allerdings erst am abend, da wir einen kindergarten in der nähe haben und ich das kindergeschrei net aushalte (wobei fernseher und so is ma egal). ich lese auch manchmal in der arbeit, wenn mal weniger los ist. und sowieso um wartezeiten beim arzt zu verkürzen... :lesend

    Zitat

    Original von Caia


    Boah, so kompliziert mach ich es mir nicht, ich hab die Liste mit den 12 und wähle daraus das aus, auf das ich grad am meisten Lust hab. Mich jetzt schon festzulegen, welches ich im Juni lesen will, ich glaub, das schaff ich nicht... :help


    ich hoffe halt, dass ich mit dieser monatszuteilung es besser schaffe, die bücher auch mal zu lesen. so hab ich zumindest einen guten plan ;o)

    also ich besitze auch einige bücherreihen:


    vollständig:


    christopher paolini - eragon (1 bis 3)
    cornelia funke - tintenwelt (1 bis 3)
    stephenie meyer - bis(s) (1 bis 4)
    stephen king - der dunkle turm (1 bis 7)
    philip pullman - his dark materials (1 bis 3)
    dan brown - robert langdon (1 bis 3)
    j.r. ward - black dagger (1 bis 12)
    trudi canavan - das zeitalter der fünf (1 bis 3)


    begonnen:


    Anne Rice - Die Hexentrilogie (2 von 3)
    Sergej Lukionenko - Die Wächter (1 von 4)
    Simon Beckett - David Hunter (2 von 3)


    und auf meinem Wunschzettel ans Christkind stehen noch viele mehr :weihnachtsbaum

    ich schreibe oft schöne stellen raus. Da ich auch ein Kalenderfreak bin und seit Jahren auch meine Kalender aufhebe, schreibe ich die Zitate dann auch immer da rein. Jetzt ist an einem Tag oft gar kein Termin eingetragen, aber 5 Zitate ;o) Manchmal passen solche Stellen auch zu Menschen, die ich kenne und wenn sie dann Geburtstag haben oder zu Weihnachten blätter ich meinen Kalender durch und finde vl einen passenden Spruch...

    also ich war schwer begeistert von dem buch. die sprünge zwischen gabe&lou und dem polizisten&dem jungen haben mir sehr gefallen. cecelias stil ist wie immer sehr gefühlsbetont und leicht zu lesen.


    in 15 min start ich in meine buchhandlung und kauf mir das buch. ich liebe alle ihre bücher und freu mich schon, wenn ich dann gleich zu lesen beginnen kann. leider muss dann das buch, das ich gerade lese, wieder zurück ins RUB :o)

    ich weine auch eher bei filmen als bei büchern. aber bei den büchern von nicholas sparks heul ich immer. und auch bei den verfilmungen. letztens hab ich wie ein einziger tag gesehen und konnte gar nimma aufhören. mein freund hat mir die taschentücher schon in der großpackung gebracht :o) die frau des zeitreisenden hab ich am fr in der post gehabt. bin ja schon gespannt wie schlimm es da wird...