Gebieterin der Dunkelheit [Midnight Rising] / Lara Adrian

  • Und das weißt du woher?



    Wobei mir wieder einfällt, was mir bei Rio überhaupt nicht gefallen hat. Das Geningel über seine Herkunft und wie er als Kind beschimpft worden ist. HALLO?
    Nach ca. 100 Jahren sollte das Thema doch gegessen sein und nach 150 zum Lachen anregen, oder?

  • Zitat

    Original von Satanicangel
    Und das weißt du woher?



    Wobei mir wieder einfällt, was mir bei Rio überhaupt nicht gefallen hat. Das Geningel über seine Herkunft und wie er als Kind beschimpft worden ist. HALLO?
    Nach ca. 100 Jahren sollte das Thema doch gegessen sein und nach 150 zum Lachen anregen, oder?


    Haben Vampire die 150 Jahre alt sind und meistens sogar noch älter, nicht ein ganz anderes Zeitgefühl als normal Sterbliche? :gruebel Er ist als Kind schlecht behandelt worden, unter anderem von seiner eigenen Mutter, das prägt einen fürs Leben...ich nehm jetzt mal hier meinen Rio in Schutz :schlaeger

  • Also, habe GdD heute gerade ausgelesen und muss sagen, dass mir das Buch ganz gut gefallen hat. Gerade die dominierende Handlung zwischen Rio und Dylan fand ich spannend mitzuverfolgen. Übermäßige Kampfszenen mag ich nämlich nicht so und die waren hier zum Glück auch nicht zu finden. Die Auflösung am Ende mit Dragos fand ich auch für mich überraschend und freu mich schon auf den Band mit Nio, um zu lesen, wie's mit dem Plot weitergeht.


    GdD fande ich meiner Ansicht nach besser als die Geschichte um Tegan in "Geschöpf der Finsternis" - ist aber natürlich Geschmackssache.


    Begeisterungsstürme wie beim allerersten Lesen eines Buches von Lara Adrian (bei mir war es "Geliebte der Nacht") konnte es nicht heraufbeschwören, weil ja vieles schon vorhersehbar war .... siehe z.B. die *Piep*-Szenen. Gebe dem Buch dennoch 9 von 10 Punkten, mag einfach den Schreibstil von Lara Adrian ;-)


    Auf Platz 1 liegen bei mir bisher Dante und Tess in "Gefangene des Blutes"
    Platz 2 teilen sich Rio/Dylan mit Lucan/Gabrielle.
    Platz 3 nimmt die Geschichte um Tegan/Elise ein.


    Also, auf zum nächsten Buch. Am morgigen Samstag werde ich mit Kresley Cole's "Nacht des Begehrens" anfangen. Bin schon richtig gespannt auf das Buch, laut eurer Rezis scheint das ja auch sehr spannend und romantisch zu sein :knuddel1:knuddel


  • Viel Spaß mit "Nacht des Begehrens" ich finde es genial... :grin

  • Zitat

    Original von mysteryfan
    Danke vingela, na da bin ich aber gaaaanz schön gespannt, werde dann berichten ;-)


    ...und auf deine Meinung bin ich gespannt.Mir stand beim lesen entweder der Mund weit offen oder ich mußte herzhaft lachen,mein Mann sagte nur"ich möchte ja zu gerne wissen, was du gerade liest..." :lache

  • vingela
    Ja, da hast du mich richtig neugierig gemacht. Werde dann morgen mal einen Zwischenstand durchgeben. Denn so schnell bin ich nicht mit dem Lesen, denke aber, wenn mir das Buch gefällt und mich mitreißt, werde ich am Sonntagabend eine Endbewertung abgeben können. Also bis dahin :wave

  • Nun hab ich diesen Teil auch durch und er hat mir viel besser gefallen als die Story um Tegan/Elise, kommt aber an Dante/Tess bei weitem nicht heran.
    Dieses immer gleiche Muster stört mich langsam. Die potenten Beisserchen treffen auf starke Frauen, die unter ihren Händen und sonstigen imposanten Körperteilen zu nahezu willenlosen Weibchen mutieren und darauf scheinbar ihr ganzes Leben gewartet haben :rolleyes

  • Ich habe das Buch jetzt auch gelesen und finde es rihtig spannend! Ich habe Band 2 und 3 auch schon gelesen, aber dieses gefällt mir besser! Ausserdem finde cih Rio eine tolle Figur, die mir aber auch ganz schön leidtut. Gerade deshalb finde ich auch Dylan eine gute Hauptfigur, weil sie sich von den Narben auf Rios linker Gesichtshälfte nciht abschrecken lässt! Allerdings einen Minuspunkt von beiden finde ich:



    Aber so sehr mich dieser Punkt auch genervt hat, hat es doch noch ganz lustige und spannende Stellen! Gut fand ich auch, dass Lara Adrian immer aus beiden Perspektiven schreibt. So kann man die Handlungen von beiden Figuren besser verstehen (find ich)! :anfeuer


    ?( Ich verstehe nciht, was viele an der Sache so schlimm finden, dass die Vampire in dieser Reihe von Aliens abstammen! :nono Ich finde das mal eine gute Abwechslung! Und endlcih eine Erklärung dafür, warum Vampire das Sonnenlicht nicht vertragen! Ich find das echt gut von lara Adrian! :anfeuer


    Also dieser Roman ist auf jeden fall lesenswert!

    What would you do if the man you love is your enemy?
    If all his friends were against you?
    :lesend Das kann ich leider nicht sagen, da ich nie länger als einen Tag an einem Buch habe... :grin

  • Zitat

    Original von Mondtochter


    ?( Ich verstehe nciht, was viele an der Sache so schlimm finden, dass die Vampire in dieser Reihe von Aliens abstammen! :nono Ich finde das mal eine gute Abwechslung! Und endlcih eine Erklärung dafür, warum Vampire das Sonnenlicht nicht vertragen! Ich find das echt gut von lara Adrian! :anfeuer


    Also dieser Roman ist auf jeden fall lesenswert!


    sorry da komm ich jetzt nicht mit was hat die Sonnenalergie mit Aliens zu tun? - meinst du im All gibt es keine Sonne????


    ------

  • Doch, natürlich gibt im All auch Sonnenlicht! Aber vielleicht kommen diese ailiens ja von einem Planeten, wo die Ozomschicht(wie auch immer man das schreibt^^) das licht nicht so gut durchlässt....

    What would you do if the man you love is your enemy?
    If all his friends were against you?
    :lesend Das kann ich leider nicht sagen, da ich nie länger als einen Tag an einem Buch habe... :grin

  • :lache Ich mein doch nur: Vielleicht war dieser Planet ja sehr weit entfernt von der Sonne und hat irgendwelche Gase, die vom UV Licht schützen. Da sie sich die Sonne also nicht gewohnt sind, gefällt ihnen die Erde mit dem ganzen Licht halt nicht besonders! Mir gefällt Rio wie ich schon sagte sehr gut. Ich glaube, von allen Ordenskriegern würde ich ihn wählen! ;-) Da ihr euch ja in andern Foren um Tegan und Dante streitet, nehm ich mal an, dass ich Rio haben kann! :grin Besonders der Anfang war interessant. Wie Rio sich von dem geisteskranken Monster in einen Traumtyp verwandelt. Ich war schon seit dem ersten Band auf seine Geschichte gespannt! :-) Meiner Meinung nach nebst Gesandte des Zwielichts das beste Buch der reihe! :anbet

    What would you do if the man you love is your enemy?
    If all his friends were against you?
    :lesend Das kann ich leider nicht sagen, da ich nie länger als einen Tag an einem Buch habe... :grin

  • Ich weiss nicht genau, was das bedeuten soll. Hab ich das richtig verstanden wenn ich denke, dass du gemeint hast, dass Rio selbst nicht aus dem Weltraum kommt? :gruebel

    What would you do if the man you love is your enemy?
    If all his friends were against you?
    :lesend Das kann ich leider nicht sagen, da ich nie länger als einen Tag an einem Buch habe... :grin