DAS EWIGKEITSINDIZ - eine naturwissenschaftliche Erklärung Gottes

  • Hallo zusammen,


    ich habe mein erstes Buch (Das Ewigkeitsindiz) geschrieben, das ich hier gerne vorstellen möchte.


    Thema dieses Buches ist die naturwissenschaftliche Erklärung Gottes und einem Leben nach unserem biologischen Tod.


    Viele wissenschaftliche Untersuchungen weisen auf eine Wirklichkeit hin,
    die mit unserer wissenschaftlich erfassbaren Realität nicht zu erklären
    ist und die Existenz eines ersten Bewegers geradezu einfordert.
    Da es natürlich keinen Beweis geben kann, werden in diesem Buch eine
    Reihe von Indizien untersucht und beurteilt.
    Wie auch in der Rechtssprechung üblich, kann eine bestimmte Menge und Qualität an Indizien
    durchaus einen Beweis ersetzen und zu einem Urteil führen.


    Folgende Bereiche der Naturwissenschaften werden dabei in Anspruch genommen:


    Kosmologische, nicht erklärbare physikalische Phänomene,
    unser Bewusstsein, dass aus neurologischen Gründen niemals unserem
    Gehirn entspringen kann, nicht widerlegbare Widersprüche innerhalb der
    Evolutionstheorie und im Besonderen bei der Entstehung der ersten Zellen
    und ihrer DNA, unerklärbare Beobachtungen in der Welt der kleinsten
    Teilchen (Quantenphysik), eine ontologische, also rein der Logik
    geschuldete, verstandesmäßige Herangehensweise und eine philosophische
    Betrachtung, die auf naturwissenschaftliche Erkenntnisse aufbaut.


    Alle weiteren Informationen auf meiner Webseite
    www.norbertriesener.dipago.de


    ______________________________________________________________

  • Das hört sich durchaus interessant an.
    Ich habe das Buch einfach mal bestellt.


    Hoffentlich aber war das jetzt nicht der Griff ins Klo - und es handelt sich bei diesem Buch um einen pseudophilosophisch-esoterischen Veganerscheiß.


    Denn dann gibt es Haue - und nicht zu knapp. :schlaeger

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Hallo Voltaire,
    keine Angst, mein Buch ist rein wissenschaftlich ausgerichtet. Ich habe versucht, unterhaltsam und verständlich für Jederman zu schreiben. Esoterik ist mir genauso fremd, wie Astrologie usw.


    Denn, ich möchte nicht glauben sondern wissen !!
    Viel Spass beim Lesen.